Logo Logo
/// 

Live Produktion - Countdown Uhr an Kamera für Speaker/ Rest-Redezeit



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Frage von jansi:


Hallo zusammen,

für eine anstehende Live Produktion suche ich noch eine technische Lösung, für die ich bisher partout nichts passendes finden konnte.

Und zwar geht es um ein Konferenz-Streaming, bei dem unter der Kamera 1 ein Timer anzeigen soll, wie lang der Speaker noch Redezeit hat. Es gibt immer nur einen Speaker und die Zeit ist in etwa immer die selbe, es braucht also kein technisch komplexes Gerät. Einfach ein Countdown, der beim Starten von 30 Minuten runter zählt.

Zunächst dachte ich an eine digitale LED Uhr, die man als Timer aus der "Regie" fernsteuert. Aber so etwas gibt es nach meiner Recherche nur im wirklichen Broadcasting-Bereich mit Geräten aus 1780, die aber auch so teuer sind wie das ganze StreamingStreaming im Glossar erklärt kosten wird.
Ggf. wäre es eine Lösung, ein iPad unterhalb der Kamera zu montieren - nur bräuchte es da eben auch die Remote-Unterstützung, damit nicht der Kameramann zu Beginn jeder Session vor die Kamera hüpfen muss um den Timer zu starten. Es wäre eben wichtig, dass der Bildmischer diese Uhr zu Beginn unkompliziert über das Laptop/ IPhone startet.

Wer weiß vielleicht eine Lösung? Da muss es doch etwas geben!

Danke vorab und LG
Jannis



Antwort von Frank Glencairn:

Bei den Anforderungen und Ansprüchen wirst du dich schwer tun was zu finden.

Wenn ich sowas machen müßte, würde ich einen 30 Minuten Timer Clip mit 20 Sekunden Count down Vorspann rechnen, und den einfach auf dem Tablett abspielen. Ganz ehrlich, wenn der Kameramann alle halbe Stunde mal aufs Knöpchen drucken muß, wo ist das Problem?



Antwort von freezer:

2 Sekunden googeln...
für iOS: Podium Timer Pro, lässt sich Remote den Timer stellen

Oder hier:
http://www.fintimer.com








Antwort von Sammy D:

Empfehlen kann ich dir nichts, aber im AppStore scheint es dafür eine Menge Apps zu geben.

Einfach mal nach "remote controlled (countdown) timer" oder "presentation timer" suchen.

Auf Amazon lassen sich auch einige fernsteuerbare LED-Timer finden.



Antwort von freezer:

Hier mit allem Möglichem aus Deutschland:
https://www.presentercue.com

PRESENTERCUE SERVER
This is where the magic happens. Save text messages, control the countdown time and setup some presets – you"re done. The clients will connect automatically, if networking is turned on.

MACOS CLIENT
connect a MacMini to a confidence monitor on stage or run the Mac Client locally on your Laptop and connect a second display. The client connects automatically via Bonjour to the server – no setup needed.

IOS CLIENT
Well, nearly every setup is possible. Place an iPad on the lectern, use an iPhone for your own reference. The number of active clients is only limited by your license.

MultiRoom Extension to control several independent clients from one single server.
Support for Blackmagicdesign Decklink Interfaces
Countdown / Count-Up for speakers, presenters or shows
unlimited presets, each one with 2 possible warning times, cost per hour and speaking time.
12 presets for text messages
visualisation of the running speaking time on the bottom of the screen.
adding and subtracting time, while the countdown is running
"TimeShift" for adjusting the running time against the real time ( +/- 25%)
flashing screen, when countdown finished.
showing the overdue time
showing "costs per minute", when being in overdue
multiple synchronous displays over network – even on the iPhone or iPad.

NATIVE SDISDI im Glossar erklärt OUTPUT
We think, that this is a really cool new feature – from now on, presenterCue Server supports native SDISDI im Glossar erklärt output through Blackmagicdesign Decklink Interfaces.



Antwort von jansi:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Bei den Anforderungen und Ansprüchen wirst du dich schwer tun was zu finden.

Wenn ich sowas machen müßte, würde ich einen 30 Minuten Timer Clip mit 20 Sekunden Count down Vorspann rechnen, und den einfach auf dem Tablett abspielen. Ganz ehrlich, wenn der Kameramann alle halbe Stunde mal aufs Knöpchen drucken muß, wo ist das Problem?
Das merke ich auch mittlerweile...

Den Timer Clip würde ich gar nicht erst machen, dann ginge ja auch gleich der Timer des iPads. Ich hatte nur gehofft, es gäbe auch eine Lösung die für den Kunden etwas "schicker" gestartet wird.
Empfehlen kann ich dir nichts, aber im AppStore scheint es dafür eine Menge Apps zu geben.
Dass es dazu viele Apps gibt habe ich auch schon gesehen. Ist ein ziemlicher Dschungel und keine App lässt sich testweise installieren, sondern man muss alle erst kaufen. Ein bisschen doof. Fin timer hatte ich dabei auch schon gesehen, die presenter cue Lösung vom deutschen Start Up war eigentlich mein Favorit - nur ist der Support dafür wohl schon länger eingestellt, denn die App gibt es auf den aktuelleren iPhone/iPad nicht mehr :(
Bei den Apps ist zudem die Challenge, dass ich dafür mehrere iOS Geräte brauche - denn wir werden mehrere Streams gleichzeitig fahren, wofür ich x iOS Geräte bräuchte...
Auf Amazon lassen sich auch einige fernsteuerbare LED-Timer finden.
Diese Timer hatte ich mir auch schon angeschaut. Im Prinzip gehen die in die richtige Richtung, nur ist die Fernsteuerung immer über Infrarot. Die Infrarot Empfänger sitzen idR vorne am Gerät - für mich also unbrauchbar. Selbst wenn der Infrarot Empfänger hinten sitzen würde, wenn der Kameramann ihn beim starten verdecken würde, würde niemand merken (außer dem Speaker) dass nichts an der Uhr passiert.

Im Moment tendiere ich tatsächlich zur integrierten iPad Timer Lösung...



Antwort von freezer:

Als ich früher noch viel Liveregie und Kamera machte, haben Kollegen den Timer in Apples Keynote verwendet und diesen per Kabel auf einen eigenen Schirm für den Sprecher gelegt.



Antwort von DAF:

jansi hat geschrieben:
...
Zunächst dachte ich an eine digitale LED Uhr, die man als Timer aus der "Regie" fernsteuert. Aber so etwas gibt es nach meiner Recherche nur im wirklichen Broadcasting-Bereich mit Geräten aus 1780, die aber auch so teuer sind wie das ganze StreamingStreaming im Glossar erklärt kosten wird.
...
Wenn ich dich richtig verstehe, sollte das hier
https://www.ebay.de/itm/HOCHWERTIGER-TI ... 2437362415
können was du suchst.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kamera-Trends 2030 - oder die Filmproduktion im nächsten Jahrzehnt
Suche Kamera für Produktionsüberwachung
Kamera für Filmproduktion
Gute Kamera fuer Filmproduktion
Schüler Produktion, Kamera verleih?
Blackmagic: Fiber Converter und mehr für die Live Fernseh-Produktion
Countdown Video für Vorspann
Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
Kamera für Live-Streaming (ca.500€) - möglicherweise EOS 2000 oder Lumix G7?
Samsung 360 Round -- 17-äugige Kamera für sphärische 3D-Videos und Live-Streaming
Sport-Uhr als Fernbedienung für die GoPro Hero 5 nutzbar -- Polar V800
Formblätter - Tabellen etc. für Produktion
Software-Empfehlung für Still-Video-Produktion
Problem mit Kratzern auf DVD (wie den Rest retten?)
Casting-Tipps für die Low Budget Produktion
Split Screen Power-Point-Präsentation/Speaker
Zwei Kamera live signale mischen
10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
Canon bringt 5.2mm F2.8 L DUAL FISHEYE Optik für VR-Produktion
Neu: Live Untertitel und Geo-Tags für YouTube Live Streams und Videos
Verbesserte Vuze+ 3D/360° Kamera inkl. Live-Streaming
Livestream Mevo Plus: Livestreaming-Kamera samt Live-Editing
Live Event / Kommunikation zwischen Regie und Kamera
460GB/s pro Chip: neuer Hochgeschwindigkeits-Speicher für GPUs (HBM2) in Produktion
Die 25 besten Filme 2018: David Ehrlichs Favoriten im Supercut Countdown
Kir Royal - am Di.11.01. BR 22 Uhr

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom