Logo Logo
/// 

Kleine Sony ZV-E10 Systemkamera mit APS-C Sensor und Webcam-/Streaming-Funktion vorgestellt



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Sony präsentiert heute die neue Systemkamera ZV-E10, welche wie schon die noch kleinere ZV-1 speziell auf die Bedürfnisse von Vloggern zugeschnitten sein soll. Sie lässt...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Kleine Sony ZV-E10 Systemkamera mit APS-C Sensor und Webcam-/Streaming-Funktion vorgestellt




Antwort von Gabriel_Natas:

Hrm. Ne Alpha 6600 im kleinen Gehäuse mit besserem internen Mikro und Streaming-Funktion?
Wenn die noch 10-Bit hätten, wär das ja meine Traumkamera :).



Antwort von j.t.jefferson:

schade...bewegt mich jetzt nicht dazu meine 6400 mit der zu ersetzen. Dachte wenigstens 50fps 4K








Antwort von Jan:

Ich hatte mir da auch etwas mehr erhofft. Da fehlt der Sucher und der Blitz, was schon mal Negativpunkte bringt.Was hast du dann noch mehr? Besseres eingebaute Mikro mit Dead-Cat, Streamingvorteile mit einem Sony Handy (Xperia-Smartphone 1 II und 5 II) oder mit dem PC Dank USB-C. Die Bokeh-Taste ist nur für absolute Anfänger interessant, jeder leicht geübte User weiß, in welche Richtung er die BlendeBlende im Glossar erklärt anpassen muss, um Bokeh oder viele Tiefenschärfe zu ermöglichen. Neu ist eine Gesichtspriorität für die Belichtung von Videoaufnahmen. Sobald der Nutzer auch viel fotografiert, ist die Kamera gleich wieder raus und man nimmt eine A6100, die der Kamera hier entspricht, weil sie auch keinen Spritzwasserschutz wie die A6400 besitzt.


Die Firmen manchen sich wirklich wenige Gedanken im Moment, nur leicht aufgewärmte neue Modelle mit Detailverbesserungen und auch Detailverschlechterungen.



Antwort von rush:

Im Prinzip genau das was seit Monaten rumort wurde - ähnlich lahm wie die ZV-1 seinerzeit, nur eben in APS-C Größe.

Über die Sinnhaftigkeit wird man zurecht streiten können, mir erschließen sich diese rein auf Vlogger ausgelegten Modelle nicht wirklich aber womöglich gibt es dafür einen Markt.



Antwort von Darth Schneider:

So lahm finde ich die neue Sony jetzt gar nicht, die ist doch klein aber fein.
Was mir gefällt ist der grössere Sensor, der Wechselmount und der für Sony recht ungewöhnlich faire Preis.
Also wenn sie auch noch fotografieren kann, könnte die, oder etwas ähnliches mal meine Rx10 ersetzen.
Und ja, ich denke auch, wenn die jetzt noch 10 BitBit im Glossar erklärt Video intern aufnehmen könnte, dann wäre das wirklich eine kleine Traumkamera.
Das ginge theoretisch auch nur mit einem reinen Software Update..;)
Gruss Boris



Antwort von Jan:

Sie konkurriert aber eben mit einer A6100/6400 auch vom Preis und da ist der Mehrwert bis auf nur eine kleine Gruppe der Vlogger zu gering, bei der Fotofraktion hat sie ohne Blitz und ohne Sucher schon fast verloren, weil sich die Vorteile fast nur auf Video konzentrieren.

Sony ist auch so total verschlafen im Bezug auf USB-C, das hat Fuji schon bei den Vorgängermodellen drin (3er). Aber auch Bose pennt da als Spitzenfirma komplett, die laden selbst ihre brandneuen True Wireless Kopfhörer vom Baujahr 2021 noch mit Micro-USB. Bei Samsung konnte man schon mit USB-C laden mit den alten Buds Plus, danach gab es zwei weiteren Generationen mit dem Live und jetzt mit dem neuen Pro.



Antwort von Darth Schneider:

Warum die Leute immer gleich in Schubladen stecken ?
Also ich persönlich würde die neue Sony vor allem zum Familien Fotos machen nehmen und manchmal natürlich auch zum zum filmen, aber nie zum Vloggen, das mach ich grundsätzlich nicht….
Und einen internen Blitz beim fotografieren brauche ich fast nie und den Sucher von meiner Rx10 ? Durch den habe ich in den letzten 10 Jahren vielleicht 3x überhaupt durchgeschaut….
Nicht alle potentiellen Kunden ticken gleich, zum Glück, wäre ja langweilig…)
Und wenn Sony so verschlafen wäre, dann würde Sony wohl kaum seit Jahrzehnten weltweit so viel Umsatz machen…
Nur mal zum darüber nachdenken.
Gruss Boris



Antwort von rush:

Canon ist doch genauso über Dekaden hinweg mit lauwarmen Modellen gewachsen... Bist du einmal oben - ist das Melken untenrum ziemlich easy. Und genau das kostet Sony aus.10 BitBit im Glossar erklärt in der A7S III war wohl das größte Zugeständnis der letzten Jahre. Jetzt erstmal wieder: Altlasten abverkaufen in etwas anderem Gehäuse... Scheint ja zu funktionieren - mir bleibt's ein Rätsel.
Aber die Masse tickt womöglich tatsächlich anders und sieht nur das sub 1K Preisschild.
Wenn dann noch eine flotte Werbung kommt...



Antwort von Darth Schneider:

Er bringt schon jetzt es auf den Punkt…
Das war schnell. D

Gruss Boris



Antwort von Jan:

Mach mal Fotos ohne Blitz mit einer F3,5er bis F5,6er Kitoptik bei nicht so tollen Licht wie in einem nicht so toll beleuchteten Restaurant oder außen Abends. Und selbst wenn du die ISO hochrammst, damit nichts verwackelt, geht da jede Farbe verloren und die Bilder werden blass, auch mit einer APS-C, habe ich schon Tausendmal gesehen. Ich rede da nicht von Langzeitbelichtungen mit Stativ, sondern alles frei Hand. Ich habe den kleinen eingebauten Blitz der A6400 auch schon oft als Aufheller bei Tageslicht benutzt, man kann ihn ja auch nach oben schwenken, wenn man sich in der Nähe der Kamera befindet. Ich war erst zuletzt in Italien bei praller Sonne, da siehst du nicht viel auf dem LCD. Ganz blöd, wenn kein Sucher in der Kamera ist, wie bei der E10.


Das eingebaute Mikro ist klar besser, aber ich kann mir da bei meiner A6400 auch ein noch deutlich besseres Mikrofon draufstecken, wenn ich es will. Die Kamera ist nicht viel leichter und auch nicht viel kleiner als eine A6100/6400. Natürlich gewinnen alle drei Sonys leicht gegen die M50, wie es der Reviewer auch verkündet, dafür sorgt der üble Crop, die schwache Akkulaufzeit und das magere Angebot an Originalobjektiven ohne Adapter bei Canon, dazu ist der AF bei Sony besser. Allgemein kann die M50 auch nicht bei Video mithalten.


Jeder User muss jetzt die Vor- und Nachteile zwischen der A6100 und der E10 abwägen. Wenn ich mich entscheiden müsste, würde es klar die A6100 werden.



Antwort von maiurb:

Einfach nur enttäuschend.
Das lange warten auf den A6600 Nachfolger hat sich leider nicht gelohnt.








Antwort von balkanesel:

Jan hat geschrieben:
... man kann ihn ja auch nach oben schwenken, wenn man sich in der Nähe der Kamera befindet....
Was auch immer das bedeuten mag^^



Antwort von Jan:

balkanesel hat geschrieben:
Jan hat geschrieben:
... man kann ihn ja auch nach oben schwenken, wenn man sich in der Nähe der Kamera befindet....
Was auch immer das bedeuten mag^^
Wenn man mit einem eingebauten Blitz die Leistung verändern möchte oder das Licht weicher haben will, wie bei der Sony A-Serie, bewegt man den Blitz soweit man will nach oben und hält ihn so und macht dann das Foto, der ist mechanisch veränderbar.



Antwort von Christian Schmitt:

Ich bin nicht enttäuscht, weil ich nicht auf diese Kamera (oder was auch immer manche auf diese Kamera projizieren) gewartet habe.
Klein/leicht, Flip-Screen, gutes internes Mikro und Stabilisierung und APS-C hört sich erstmal gut an für "Vlogger".
Nur das die Stabilisierung nicht wirklich funktioniert und 45% croppt.



Antwort von chackl:

So ein Teil mit internem Webserver würde mir gut passen.



Antwort von balkanesel:

Jan hat geschrieben:
.....
Wenn man mit einem eingebauten Blitz die Leistung verändern möchte oder das Licht weicher haben will, wie bei der Sony A-Serie, bewegt man den Blitz soweit man will nach oben und hält ihn so und macht dann das Foto, der ist mechanisch veränderbar.
mich hat ja eher der Teil mit der Nähe der Kamera erstaunt, wenn ich mich nicht in der Nähe des Tisches befinde kann ich die Schublade auch nicht aufmachen, welche geheime Botschaft versteckt sich im Hinweis auf die erforderliche Nähe?^^



Antwort von markusG:

Ich hätte mir ja mehr vom Streamingteil erwartet, aber schon wieder nur halbgar:
The format of the streaming data is as follows.

Video format: MJPEG
Resolution: HD720 (1280×720)
FrameFrame im Glossar erklärt rate: 30 fps / 25 fps
Audio format: PCM, 48 kHz, 16 bit, 2 ch
https://helpguide.sony.net/ilc/2070/v1/ ... 01566.html

Tja...



Antwort von cantsin:

Wenn man sich mal das DPreview-Video ansieht, fällt sofort der bildqualitative Unterschied zwischen dem ZV-E10-Material und dem Material der Hauptkamera (Panasonic S1H) auf - was IMHO nur an der Signalverarbeitung der ZV-E10 liegen kann, nicht am Sensor (und eigentlich auch nicht an der 8bit-Beschränkung des Codecs):

https://www.youtube.com/watch?v=nV4ynvBqlrE



Antwort von Darth Schneider:

@Jan
Ich hab diese mit in Camera Blitz, Blitzerei;) schon immer gehasst, früher als Tänzer auf der Bühne, und auch sonst, ganz egal wo und ob vor oder hinter der Kamera.
Entweder extern, oder wenigstens wirklich gezielt ( mit mehr Power) blitzen oder besser gar nicht, ist aber nur meine Meinung…
Gruss Boris



Antwort von Bruno Peter:

"Christian Schmitt" hat geschrieben:
Nur das die Stabilisierung nicht wirklich funktioniert und 45% croppt.
Ist wohl eher was für Strandfilmer und Feierbiester...








Antwort von Darth Schneider:

Hm, gar nicht uninteressant..Eine etwas andere Sichtweise.




Bin ja mal gespannt was Sony alles noch so cooles bringt, bis nächstes Jahr…
Gruss Boris




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Spiegellose Fujifilm X-A7 Kamera mit neuem APS-C Sensor und hellem Dreh-und Klappdisplay vorgestellt
Olympus E-M10 Mark IV -- kleine MFT Systemkamera jetzt mit 20MP Sensor
Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
Update für die Insta360 ONE R -- 360° Live-Streaming, Webcam-Funktion und höhere Bitraten
Interessantes Gerücht über neuen Sony APS-C-Sensor - 4K mit Global Shutter
Leica SL2-S -- 4K 10bit Systemkamera mit 24MP Sensor und IBIS
Morgen (27.07.21 - 16 Uhr) wird eine neue Sony-Systemkamera vorgestellt.
Canon stellt EOS 90D DSLR und EOS M6 Mark II DSLM mit APS-C Sensor und 4K Video offiziell vor
Nikon Z50 vorgestellt: Erste spiegellose 20.9 MP APS-C Kamera mit Z-Mount, 4K Video und 30p 8MP Video Mode
12K VR-Kamera Kandao Obsidian Pro mit acht APS-C Kameramodulen vorgestellt
Nikon Z fc vorgestellt - spiegellose Systemkamera für Retro-Fans
Sony RX100 VII mit Mikrofoneingang und Autofokusverbesserungen vorgestellt
GoXtreme Phantom 8K Actioncam wird zur IFA vorgestellt -- mit 13MP Sensor...
Neues Sony Flaggschiff Xperia 1 Mark II mit 5G und größerem Sensor
Ricoh Theta V -- kleine 4K-360° Kamera vorgestellt // IFA 2017
Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion
Sony VENICE bekommt optionale HFR-Funktion mit bis zu 120fps in 4K
Zwei neue Sony APS-C/S35 E-Mount Objektive SEL1655G und SEL-70350G
Sony Alpha 7R IV im Anflug - werden heute Sony A7S III, A9 II und Alpha 7000 ebenfalls vorgestellt?
Roland V-02HD MK II Streaming Video Mixer vorgestellt
Blackmagic Video Assist 3G/12G bekommen per Webcam Update Live-Streaming Funktionailtät
Leica CL -- kompakte APS-C Kamera mit EVF und 4K
Sigma 85mm F1.4 DG DN | Art Objektiv vorgestellt für L-Mount und Sony E
Sony SF-G-Serie TOUGH -- robuste und schnelle SD-Karten vorgestellt // IFA 2018
Sony DCR-HC14E und USB-streaming unter XPproSP2
Auflösungsrekord: Sony Sensor für Smartphones mit 48 Megapixeln

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Messenschraeg
9-13. Oktober / Las Vegas
NAB 2021
3-6. Dezember / Amsterdam
IBC 2021
weitere Termine von Messen, Schulungen und Roadshows