Logo Logo
/// 

Kaufentscheidung: G81 oder andere DSLM?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein -Forum

Frage von Heavylol:


Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer guten Kamera zum Filmen. Bisher habe ich nur mit eher unprofessionelleren Kameras gefilmt, trotzdem immer recht gute Ergebnisse erzielt. Daher will ich jetzt gerne auf die etwas professionellere Schiene umsteigen. Zu meinen allgemeinen Filmgewohnheiten kann ich nicht viel sagen, da ich in sehr unterschiedlichen Locations filme. Der Fokus liegt bei mir jedoch auf Naturaufnahmen. Der Stil soll auf jeden Fall sehr cinematisch werden. Ähnich wie beim Youtuber CameraCave, falls ihr den kennt ;)

Ich hab bereits versucht mich weitestgehend zu informieren, allerdings bin ich mir bei der Wahl immer noch nicht ganz sicher. Kurz zu den Anforderungen:
Die Kamera (nur Gehäuse) kann bis zu 800€ kosten. Mehr möchte ich eigentlich eher ungern ausgeben. Sie sollte 4K-fähig sein, Full-HD mit mindestens 60fps aufzeichnen, einen Bildstabilisator besitzen und was mir sehr wichtig ist: Sie sollte gut geeignet sein, einen Filmlook zu erzeugen. Da gibt es ja bei vielen Kameras extra Log-Farbprofile soweit ich weiß. Außerdem sollte sie auch bei Low-Light noch gut einsetzbar sein. Nice-to-Have wären zudem ein Mikrofoneingang und auch gute Resultate beim normalen Fotografieren. Bei welchem Thema ich selber noch nicht so genau bescheid weiß, ist der Fokus. Dazu habe ich in einigen Testreviews gelesen, dass manche Kameras weniger zum Filmen geeignet sind, da der Fokus sehr schnell ändert und nicht langsam, wie man es meist haben will. Kann man das denn nicht einstellen? Oder ist spielt das keine Rolle, da man eh meist mit manuellem Fokus filmt?

Mein aktueller Favorit ist die Lumix G81. Die hat ja an sich alles, was ich oben beschreibe, allerdings kann es gut sein, dass ich auch wichtige Funktionen/Eigenschaften außer Acht gelassen habe. Die Sony A7 II oder die Lumix GH5 sind mir zu teuer und da ich (zumindest vorerst) nur hobbymäßig filme, reicht mir auch ein Gerät in der mittleren Klasse.

Da ich bezüglich der Objektive habe ich leider bisher kaum Ahnung. Wo kann man sich da am besten informieren? Welche Objektive passen auf welche Gehäuse? Könnt ihr vielleicht ein gutes Objektiv beispielweise für die G81 empfehlen für nahe und mittlere Aufnahmen? Da wäre es ja am besten eines zu nehmen, welches ebenfalls eine integrierte Bildstabilisation besitzt oder?

Vielen Dank schon einmal im Vorhinein!



Antwort von Jan:

Das ist ja nicht sonderlich schwer, weil es nur noch einen Videokonkurrenten mit der Sony A 6300 gibt. Alles andere von Olympus, Nikon, Canon oder Fuji ist in der Preisklasse nicht im Videobereich vergleichbar. Ich möchte nicht jetzt ins Detail gehen, ich empfinde die G81 als besseres Allroundgerät. Beide Modelle wurden hier getestet, die Sony hat sich hier bei Slashcam leicht durchgesetzt, trotz ihrer Schwächen. Wo man mit einem kleineren Sensor schlechter mit der Schärfentiefe spielen kann, hat man aber dann wieder Vorteile beim Tele und bei der Baugröße der Objektive und beim AF. Die Pana hat auch Vorteile bei der Sensorstabilisator, beim Touchscreen und bei der Akkulaufzeit.

Panasonicfilmer mit kleinem Budget nutzen gern das Kit 14-140mm und das 25mm F 1,7 für 170€ für Tiefenschärfespiel und Schwachlicht. Für das MFT-System gibt es eine Menge an Objektiven von vielen Herstellern, wie Panasonic, Olympus, Samyang/Walimex, Tamron, Meyer-Optik-Görlitz, Laowa, Voigtländer, Tokina, HandeVision oder Sigma.

VG
Jan

https://www.slashcam.de/artikel/Test/Pa ... -GH5-.html

https://www.slashcam.de/artikel/Test/So ... atten.html

https://www.slashcam.de/artikel/Test/So ... Fazit.html



Antwort von Heavylol:

Vielen Dank! Ich hab mir alle Tests durchgelesen und bin auf jeden Fall einen Schritt weiter.

Vermutlich wird es tatsächlich die Entscheidung zwischen der G81 und der Sony A6300. Aber die Entscheidung fällt mir nicht gerade leicht :/

Was mich an der G81 am meisten stört ist, dass nur max. 60fps bei Full-HD möglich sind, ich aber eigentlich sehr gerne Slow-Motion-Aufnahmen mache, weshalb mir eine höhere FramerateFramerate im Glossar erklärt schon wichtig wäre. Außerdem bietet die G81 keine Log-Profile an. Gibt es denn dort ähnlich flache Farbprofile, die eine cinematische Nachbearbeitung ermöglichen? Dazu habe ich leider keine Informationen gefunden.

An der Sony A6300 fehlt mir vor allem die Bildstabilisierung, aber auch das nach außen klappbare Display. Zudem gefällt mir die Ästhetik der Kamera, durch den außen angebrachten Sucher nicht so gut, aber das ist eher ein nachrangiges Kriterium. Noch dazu ist die Kamera noch etwas teurer.

Wie kann ich am besten entscheiden, welche Kamera die richtige für mich ist? Wenn die G81 auch andere Bildprofile bietet, die einen Cinematischen Stil (nahezu) genauso ermöglichen und die 60fps evtl. doch für ausreichend langsame Bewegungen sorgen, dann würde ich auf jeden Fall zur G81 greifen. Bisher habe ich nämlich eine Slowmotion mit 120fps vor allem genutzt, um Verwacklungen zu reduzieren, was aufgrund des Stabilisators ja nicht mehr notwendig sein wird.

Wäre super, wenn mir hier nochmal jemand weiterhelfen könnte, der eine der beiden Kameras besitzt,

Vielen Dank schon mal!





Antwort von Heavylol:

Noch ergänzend:

Der Stil dieses Videos gefällt mir extrem gut. Ich weiß, dass das Video mit einer teureren Kamera gefilmt wurde, allerdings würde ich sehr gerne ähnliche Ergebnisse erzielen können.

https://www.youtube.com/watch?v=7IZJ3NF485s



Antwort von Darth Schneider:

Ich denke auch darüber nach, weil ich spätestens nächstes Jahr mir eine neue Kamera zu legen werde. Im Moment filme und fotografiere ich mit der Sony Rx10 ist alles wunderbar. Aber ich mag die Preispolitik bei Sony nicht mehr. Wenn man bedenkt das die alte Kiste, die ich habe heute immer noch 700 Franken kostet.

Von der 6000er Serie von Sony finde ich ausschliesslich die A 6000 interessant, weil sie günstig ist. Die A 6300 und die A6500 sind mir einfach viel zu teuer, für das was sie bieten. Bevor du eine A6300 kaufst würde ich mal die Gh4 in Betracht ziehen, die macht zwar nicht ganz so gute Fotos wie die A 6300, ist ihr aber dafür beim filmen haushoch überlegen. Wenn du höhere Ansprüche an Fotos stellst würde ich ganz klar die G 81 kaufen. Aber nicht vergessen auch die Gh4 macht auch keine schlechten Fotos.

Panasonic bietet eindeutig mehr fürs Geld. Die Akkus halten viel länger, du hast einen drehbaren Screen, der Formfaktor und die Verarbeitung finde ich auch etwas professioneller und robuster, und das Menü ist um Längen übersichtlicher.
Meine neue wird höchst wahrscheinlich eine Panasonic, G81, oder eine Gh4 oder Gh5 werden, oder je nachdem was noch heraus kommt, Vieleicht eine BMD Pocket Kamera Mark 2, oder wenn die finanzielle Lage es zu lässt, ev. eine Canon C100. 4K brauche ich nicht zwingend zum filmen und zum Fotografieren reicht meine Rx10 noch für ein paar Jahre.
Gruss Boris, viel Spass beim aussuchen.



Antwort von Jan:

Ja, den besseren LCD (frei schwenkbar und schützbar) der G81 hatte ich vergessen. Auch der Canon-Guru Stefan Gross war recht angetan von der G81, seine Tests werden besonders von den Canon-Leuten sehr geschätzt, weil er mehr erzählt, als die meisten Tester sonst berichten.

https://www.traumflieger.de/reports/Kam ... :1227.html



Antwort von Heavylol:

Dann wird es wohl eher die G81, auch wenn es mich weiterhin extrem stört, dass dort bei Full-HD nur maximal 60fps möglich sind. Was mich allerdings wundert: Die GH4 kommt bei Full-HD auf 100fps, bei 4k allerdings nur auf 25fps. Die G81 schafft bei 4k ja 30fps.

Welche Kamera wäre denn die nächst teurere, die mehr fps auf Full-HD schafft? Dann überlege ich mir mal, ob der es mir der Aufpreis wert ist. Ansonsten würde ich auf jeden Fall zur G81 greifen. Ein bisschen Geld für ein gutes Objektiv sollte ja auch noch bleiben.

@Darth Schneider: Umso besser, wenn man mit der G81 nicht nur gut filmen, sondern auch gut fotografieren kann :)



Antwort von Darth Schneider:

An Jan.
Ich mag die Tests von dem Traumflieger auch, er scheint sehr ehrlich zu sein, sagt auch negative Dinge, die bei anderen Testern nicht angesprochen werden.
Gruss Boris




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein -Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
GH4 oder G81?
Sony A6300 oder Panasonic G81?
G70, G81 oder etwas anderes?
Panasonic G70 mit Stabilisator Objektiv oder G81?
Zweit-Kamera Lumix G81 oder Fujifilm X-T20
Camcoderkauf, welcher ? oder reicht eine DSLM ?
Lavalier, Headset-Mikrofone oder andere Lösung?
Gimbal für Canon 5D oder andere DSLRs
Welche dslr oder dslm für mein Vorhaben?
Camcorder, DSLR oder DSLM zum dokumentarischen Filmen
Welche Lumix? G81 mit guten Objektiv oder GH5 mit Adapter für vorhandene EF-Objektive?
Hilfe bei der Kaufentscheidung
Hilfe bei Kaufentscheidung Kamera/Foto + Film
Display Input Lag Database - Gute Webseite zur Kaufentscheidung
Kaufentscheidung / GH4 mit Speed Booster v.s. 5D Mark III v.s. Sony A7s
G70/G81 - Objektivdaten Log
Firmware-Update 1.1 für Panasonic G81
Zubehör für Panasonic DMC-G81
E.X (Kurzfilm) - Gedreht mit G81 + Lens Turbo
G81, keine EXIF-Daten in avchd Videofiles?
Welches Mikrofon für Panasonic Lumix G81?
Panasonic LUMIX DMC-G81 - Vorbote der GH5?
DSLR / DSLM bis zu 1000€
Kompakte DSLM für unterwegs
Sicherheitsleine für DSLM + Gorillapod
DSLR/ DSLM - Anfänger sucht Beratung

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. Oktober - 31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
8. Dezember / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2018
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
13-24. März 2019/ Regensburg
25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.November 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*