Infoseite // JPEG Bilder auf MICROMAXX 40539 Kamera anzeigen ???

Blackmagic URSA Broadcast G2

Frage von Jo Peters:


Hallo NG,

mein Sohn möchte Bilder im jpeg - Format auf seiner o.g. Kamera
anzeigen.
Geht nicht ?!?
Die Bilder, die er mit der Kamera aufnimmt, liegen im jpeg-Format auf
der SD-Karte und können angezeigt werden.
Warum also nicht die, die vom PC auf die Karte übertragen werden ?
Haben schon einiges ausprobiert mit diversen Formaten / Auflösungen
etc. aber nix hilft...8-(;(;(;

Danke für jeden Tip & einen Guten Rutsch !!

Jo



Space


Antwort von Ulrich Dörfer:

Jo Peters schrieb:
> Hallo NG,
>
> mein Sohn möchte Bilder im jpeg - Format auf seiner o.g. Kamera
> anzeigen.
> Geht nicht ?!?
> Die Bilder, die er mit der Kamera aufnimmt, liegen im jpeg-Format auf
> der SD-Karte und können angezeigt werden.
> Warum also nicht die, die vom PC auf die Karte übertragen werden ?
> Haben schon einiges ausprobiert mit diversen Formaten / Auflösungen
> etc. aber nix hilft...8-(;(;(;
>
> Danke für jeden Tip & einen Guten Rutsch !!
>
> Jo
>
Hallo Jo,
Wenn Du die Karte am PC bespielst, formatiere sie vorher mit Fat16.
Uli


Space


Antwort von Jo Peters:

Hallo Uli,

Danke für Deine schnelle Antwort - haben die Karte neu formatiert...
hat aber leider nix gebracht...
Irgendwelche anderen Tips ???

Gruss...
Jo



Space


Antwort von Ulrich Dörfer:

Jo Peters schrieb:
> Hallo Uli,
>
> Danke für Deine schnelle Antwort - haben die Karte neu formatiert...
> hat aber leider nix gebracht...
> Irgendwelche anderen Tips ???
>
> Gruss...
> Jo
>
Hallo Jo,
du mußt auch die Ordnerstruktur am PC erzeugen, die Deine Kamera sonnst
erstellt. Formatiere eine Karte in der Kamera und schaue Dir am PC, im
Kartenleser, das Format und Ordnerstruktur an. Die jpg's liegen
gewöhnlich im letzten Ordner. Dort mußt Du sie auch ablegen.
Servus Uli.


Space


Antwort von Peter Koerber:


> Kartenleser, das Format und Ordnerstruktur an. Die jpg's liegen
> gewöhnlich im letzten Ordner. Dort mußt Du sie auch ablegen.

...und das ist immer ein Unterordner vom Ordner DCIM, den ich bisher auf
sämtlichen Kameraspeichermodulen gefunden habe. Dieser "letzte" Unterordner
trägt in vielen Fällen auch den abgekürzten Namen der verwendeten Kamera.

Zusätzlich ist zu beachten: Meistens können Kameras keine Bilder auf dem
Speicherchip anzeigen, welche eine höhere Auflösung aufweisen, als die
Kamera überhaupt fähig ist, selber beim Fotografieren zu machen. Oder kurz
gesagt, ein 6 Megapixel-Bild kann auf einer 4 Megapixelkamera in der Regel
nicht angezeigt werden.
Peter



Space


Antwort von Jo Peters:

Hallo !
Ich danke Euch erstmal für die Tips !
Jetzt geht's erstmal zur Sylvesterparty !
Werde dann morgen weitertesten...

Guten Rutsch !!!

Gruss....
Jo



Space


Antwort von Volker Schauff:

Jo Peters schrieb:

> mein Sohn möchte Bilder im jpeg - Format auf seiner o.g. Kamera
> anzeigen.
> Geht nicht ?!?

Ich würde spontan sagen: "Geht nicht" ist schon die korrekte Diagnose
mit korrekter Schlussfolgerung.

Manche Kameras verwalten die Dateien anders, z.B. über eine Indexdatei.
So kann man bei manchen Kameras einfach keine Bilder lesen, selbst wenn
sie im korrekten Ordner sind und sogar der Namenslogik der Kamera
folgen. In einem anderen Fall hatte ich im Kartenleser meines Druckers
Bilder von einer Compact Flash Karte gelöscht, eine Canon Powershot G2
konnte diese danach aber immer noch anzeigen.

Workaround könnte sein: Zum Beispiel 2Mpixel Foto (;1600x1200) schießen
und die Datei anschließend durch eine andere Datei gleicher Größe und
ähnlicher Komprimierung (;auf Farbsampling wie 4:2:2 und 4:4:4 und
Progressive-Mode achten, etwa gleiche Größe, schätze mal 4:2:2
Non-Progressive) mit gleichem Namen ersetzen.

--
Gruß... Volker Schauff (;thunderbird.elite@t-online.de, ICQ 22823502)
www.cavalry-command.de - Über Saber Rider und andere 80er Jahre Serien
foren.cavalry-command.de - Forum für Spät70er - Früh-90er TV-Nostalgiker
www.dark-realms.de - Für Fantasy/Mittelalter und alles mögliche Kreative


Space


Antwort von Jo Peters:

Hallo !
Das Neue Jahr fängt gut an !
Wir haben es jetzt folgendermassen hingekriegt :
Erstmal habe ich zum Test eine Datei auf der Karte kopiert und mit
der gleichen Namenssyntax abgelegt. Jetzt wurde die Datei zweimal
angezeigt -
schon einen Schritt weiter. Dann habe ich nochmal eine Datei vom PC
rüberkopiert - jetzt zeigte die Kamera "Formatfehler" an.
Aha ! Dann haben wir das jpeg export-Format auf Option 1 (;4:1:1)
geändert und :
BINGO ! Jetzt ist das Bild vom PC auch auf der Kamera zu sehen !

Euch allen nochmals herzlichen Dank und ein frohes Neues Jahr !!!
Gruss...
Jo



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


JPEG beginnt Standardisierung der KI-Bildkompression - JPEG AI
Jpeg-Bilder fuer DVD-Player aufbereiten?
CD-i anzeigen / abspielen auf WinXP / Linux
Motion JPEG Videos auf DVD
Suche Programm, um Übergänge zu erzeugen und mit Menü auf DVD zu brennen (Mpeg, AVI, JPEG) für W2K
Wie lade ich von meiner Sony Kamera Bilder auf die Festplatte??
Sony FS5ii: Farbtemperatur anzeigen?
Vorschaufensters groß anzeigen lassen
alle Medien inkl. unterverzeichnisse im Mediabrowser anzeigen lassen
Stereospur als Mono anzeigen lassen Premiere Pro
Panasonic S1H und ProRes Raw: Metadaten-Felder wie ISO, Belichtung, WB ... in FCPX anzeigen
MiniDV Timestamp anzeigen
Video decoder / Anzeigen unter Windows XP
DVB-T wie USB-Datenrate anzeigen (DEC2000-t), Perfmon, Halb-/Voll-Duplex?
livebild anzeigen + capturen
[Linux] Cinergy T2 Signalstaerke anzeigen
Lightroom JPEG verpixelt
8K-Übertragung mit JPEG XS




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash