Logo Logo
/// 

Impressionen vom Nähen einer Stoffmaske in Zeiten von Corona



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von rush:


Spontan gedrehtes Näh-Video - entstanden an einem Nachmittag nebst Dreh&Schnitt...
Das ganze ist kein klassisches Tutorial sondern eher eine reine Beobachtung wie so eine Maske entsteht - oder anders gesagt: Zeitvertreib ohne Anspruch auf Vollständigkeit :D

Eventuell machen wir noch eine Variante mit "Off-Stimme" die ein paar Erläuterungen dazu gibt - aber das war erst einmal nicht angedacht.


https://www.youtube.com/watch?v=z1_fEd43dXE



Antwort von Bluboy:

Oben fehlt der Pfeifenreiniger, damit das Ding richtig sitzt und die Brille nicht beschlägt. ;-)



Antwort von 7River:

Nasenbügel...

Für ein spontanes Video finde ich es sehr gelungen. Man hätte die einzelnen Arbeitsschritte noch mehr in den Fokus rücken können, um die Herstellung der Maske zu verdeutlichen.

Die Ohrbänder werden die nicht auch vernäht? Am Ende klappt die Näherin den Stoff mit dem Ohrband um, ohne zu vernähen. Dieser Arbeitsschritt fehlt doch. Oder?








Antwort von rush:

7River hat geschrieben:
Dieser Arbeitsschritt fehlt doch. Oder?
Yo - der fehlt, aber wiederholt sich ansonsten auch irgendwie bzw. da fehlten dann ein paar Bilder um es noch zu "strecken" ;-)
Im Off-Text könnte man das dann natürlich noch ergänzend erwähnen.

Es ist aber wie gesagt auch weniger als Tutorial angelegt gewesen und entsprechend ohne Konzept entstanden.



Antwort von Funless:

Nach meinem dafürhalten ist es gut gefilmt und auch das gefällige Spiel mit der Schärfe fand ich ansprechend.

Was kam denn da zum Einsatz? Die BMPCC4K oder die A7RII oder etwa die Fuji X-T30 (sofern du die noch hast)?

Wenn ich raten müsste, würde ich zur BMPCC4K tendieren.



Antwort von rush:

Die Pocket 4k kam hier zum Einsatz - korrekt! ;-)

Die Fuji ist noch da - aufgrund der aktuellen Lage bisher aber kaum/wenig zum Einsatz gekommen... filmisch noch weniger als fotografisch.



Antwort von Darth Schneider:

Schön gemacht, du kannst ja wenn du schon dabei ist als Nächstes dort filmen wo die Schutzbrillen und Handschuhe entstehen...
Gruss Boris



Antwort von rush:

Könnte man sicherlich - aber privat müsste man sowas ja erst wieder organisieren und auch zeitlich bedeutet das immer etwas mehr Aufwand als das was man kurzfristig und spontan umsetzen kann.

@Funless: Was hat Dich auf die P4k schließen lassen im Vergleich zu den anderen beiden? Das breitere Seitenverhältnis? ;-) Fand ich übrigens spannend Mal damit zu drehen.

Und es kam im übrigen kein zusätzliches Licht zum Einsatz - nur das im Verlaufe des Nachmittags nachlassende Tageslicht durch's Fenster.



Antwort von Funless:

rush hat geschrieben:
@Funless: Was hat Dich auf die P4k schließen lassen im Vergleich zu den anderen beiden? Das breitere Seitenverhältnis? ;-) Fand ich übrigens spannend Mal damit zu drehen.

Und es kam im übrigen kein zusätzliches Licht zum Einsatz - nur das im Verlaufe des Nachmittags nachlassende Tageslicht durch's Fenster.
Das Seitenverhältnis bewog mich nicht zu der Annahme, zumal das Bild auch nicht so aussieht, als wäre ein Anamorphot draufgeschraubt gewesen.

Es war eher ein Mix aus Bildeindruck der Color Science und Kombinationskette:

Die A7RII hat ja noch die "alte" Sony Color Science, heißt also dass um mit der Kamera diese Farben im Clip zu bekommen hättest du IMHO schon ziemlich drastisch in das Material eingreifen müssen und nach einer der Fuji Filmemulsionen, die die X-T30 zu bieten hat, sehen die Farben auch nicht aus (auch wenn das gefällige Gesamtbild schon an Fuji erinnert).

So blieb gemäß Ausschlussverfahren nur die BMPCC4K übrig auch in Anbetracht der Tatsache, dass mit BRAW in Resolve solch ein angenehmes Bildergebnis doch recht schnell und smooth zu realisieren sein soll (jedenfalls lese ich das desöfteren hier und woanders, ich selber kann da aufgrund von nicht vorhandenem BMD Equipment auf keine persönlichen Erfahrungen zurückgreifen).

Und dass du nur mit dem vom Fenster einfallendem Tageslicht gearbeitet hast kommt dem Ergebnis sehr zu gute finde ich.



Antwort von -paleface-:

Hi Rush,
schönes Video.
Ich habe zufällig letzte Woche ein Video mit dem selben Thema gedreht welches heute online gegangen ist.

Ich verlinke es jetzt mal hier unten.

Ist eine etwas andere Herangehensweise da ich noch ein Interview mit eingebaut habe.
Drehzeit war so 3 Stunden etwa.






Antwort von rainermann:

rush hat geschrieben:
Spontan gedrehtes Näh-Video - entstanden an einem Nachmittag nebst Dreh&Schnitt...
Das ganze ist kein klassisches Tutorial sondern eher eine reine Beobachtung wie so eine Maske entsteht - oder anders gesagt: Zeitvertreib ohne Anspruch auf Vollständigkeit :D

Eventuell machen wir noch eine Variante mit "Off-Stimme" die ein paar Erläuterungen dazu gibt - aber das war erst einmal nicht angedacht.


https://www.youtube.com/watch?v=z1_fEd43dXE
Cool. Schon an meine Frau weitergeleitet. Ich mach dann den Webshop ;)
Sag mal, das ist ja die Silvercrest Maschine - haben wir uns auch geholt, müsste morgen hier ankommen. Scheint ja gut zu laufen, das Teil?



Antwort von rush:

rainermann hat geschrieben:

Sag mal, das ist ja die Silvercrest Maschine - haben wir uns auch geholt, müsste morgen hier ankommen. Scheint ja gut zu laufen, das Teil?
Soweit ich das beurteilen kann, ja... Läuft gut für das was sie damit macht... aber ich habe da keine Ahnung von haha :-D Ist auch kein taufrisches Modell.
Sie wollte die Tage ggfs mal flexiblen Jersey Stoff ausprobieren bzw. ist sich nicht sicher ob das tut - aber scheint ja eher eine Frage des "Stiches" zu sein.








Antwort von kamerafreak84:

Hey das ist ein super Video geworden. Das könnte ich mir gut in einer Reportage vorstellen als B-Roll Material.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Soap Dreh in Corona Zeiten
aquarelltechnik von artvsfilm in zeiten der krise
Impressionen/Making of "Frieden"
Stopp Ramstein Menschenkette Impressionen
Golf der Poeten, Impressionen - Feedback
Speichern von Videos vom Camcorder auf PC
Hilfe beim aufnehmen von Video vom TV.
Der Audiofile von einer DVD extrahieren
mehrere avis aus von einer DVD
Video: Erste Impressionen Fujifilm X-H1, F-Log, LUT, Hauttöne, 8 Bit 200 Mbit ua.
Video- / Bildübertragung von einer Videokamera auf ein Smart TV
Industrial USB-C - Von der schönen Idee zu (k)einer Problemlösung
Erkenntnisse einer profitablen Indie-Doku - Sriracha von Griffin Hammond
Abspielen von MPG-Dateien vom Pinnacle Mediacenter 300i auf anderen PCs?
Wie kann ich den Ton von einer VCD/SVCD extrahieren?
Welche Art von Macrovision-Kopierschutz ist am Ausgang einer TV-Karte zu finden ?
ts-Datei kann nicht vom USB-Stick kopiert werden, aber wohl von externer HD
VHS Zeiten wieder Zurückholen!
Bester Horrorfilm aller Zeiten!!!
Filme in Zeiten der Krise
Kundenansprache in Zeiten der Pandemie
EIZO Service in Zeiten der Krise
Joker, die beste Comic-Verfilmung aller Zeiten?
Die Renaissance des Autokinos in Zeiten der Pandemie
DisplayMate testet iPhone X Screen: Höchste Wertung aller Zeiten!
Neue EU-Datenschutzvorschriften vs. Kunsturhebergesetz -- unsichere Zeiten für Filmer und Fotografen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom