Logo Logo
/// 

Huawei P40 Pro Smartphone kommt mit großzügigem 1/1.28 Zoll Kamerasensor



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Von Huawei wurde die neue Smartphone Flagschiff P40 Serie vorgestellt, die einige Neuerungen in der Kamerasektion powered by Leica mitbringt gegenüber der P30 Serie. So k...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Huawei P40 Pro Smartphone kommt mit großzügigem 1/1.28 Zoll Kamerasensor




Antwort von -paleface-:

Die Specs sind Wahnsinn.

Aber das die Google Dienste fehlen wird ein dickes Manko sein und da muss ich sagen, bin ich leider raus.

Habe das P20 Pro und war ansonsten sher zufrieden damit.



Antwort von mash_gh4:

-paleface- hat geschrieben:
Aber das die Google Dienste fehlen wird ein dickes Manko sein und da muss ich sagen, bin ich leider raus.
das man darn nichts ändern kann, weil es huawei generell nicht erlaubt andere betriebssytemvarianten drauf zu spielen, halte für ein wesentlich grundsätzlicheres problem.

ich persönlich nutze ja z.b. weiterhin lieber /e/








Antwort von Frank Glencairn:

Kann mir fast nicht vorstellen, daß man das nicht nachinstallieren kann - ich würde
wetten, daß es dafür irgendeinen "Patch" oder ein Script oder sonstwas gibt.

Der DXOMark ist auch mehr als beeindruckend
At 128 points, the Huawei P40 Pro achieves an impressive new top score in the DXOMARK camera ranking, leaving even the best competitors in the dust. Its Photo score of 140 is also an impressive new record, based on an impeccable performance across all sub-categories.
https://www.dxomark.com/huawei-p40-pro-camera-review/



Antwort von canti:

Das geht jetzt zwar ganz böse in die Richtung gefährliches Halbwissen, aber ich habe anno dazumal mein allererstes Android Smartphone in Mainland China gekauft und konnte die Google Apps über ne Dritt-App alle nachinstalieren. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es heute nicht mehr gehen sollte. Das Problem ist dabei eher, dass man nicht sicher weiß, inwiefern die .apks manipuliert sind.



Antwort von mash_gh4:

vor einiger zeit war das noch sehr einfach. mittlerweile sind meisten bootlader aber gesperrt und selbst dort, wo es prinzipiell noch immer geht (bspw. xiaomi), nur sehr mühsam mühsam freizuschalten. im gibts's in den neueren android ausgaben eine verpflichtende anti-rollback protection, die leicht dazu führt, dass du, wenn du bei denen änderungsarbeiten irgendwas falsch machst oder wieder den urzustand herstellen willst, dein handy in einen ziegelstein verwandelst (to brick). aber wie gesagt -- google dienste und deren lauschende ohren wegzukommen, halte ich ohnedies für die lohnenedere anstrengung.



Antwort von rush:

Warum sollte man bei Xiaomi denn Google Dienste nachinstallieren wollen? Die sind doch weiterhin dabei... Und selbst bei den "Non-Global Roms" war das nachinstallieren eigentlich nie ein Problem.
Mein erstes war damals ein Redmi 3s non global... Seit letztem Jahr ist es das Redmi Note 8 Pro in der Global Version.

Ich möchte eigentlich auch ungern auf die Google verzichten.... ist natürlich individuell zu sehen und ich verstehe den Privatsphäre-Gedanken den viele verfolgen und das man großen Konzernen nicht das Monopol überlassen möchte... Auf der anderen Seite habe ich prinzipiell nichts zu verbergen und passe die Settings entsprechend so an das zumindest vermeintlich nicht alles getrackt wird... Was Google da intern veranstaltet steht natürlich auf einem anderen Blatt Papier.

Aber das Problem hat man ja fast immer... Wird ein Unternehmen oder Open source Projekt interessant und richtig gut - geht es irgendwann dann doch fast immer ums Geld.

Wenn Huawei einen guten Ersatz bekannter Apps hinbekommt oder ggfs sogar Applikationen "beiden" kann muss dies ja nicht zwingend ein Problem sein - als reine Insellösung kann es aber kompliziert werden.
Der Zeitpunkt momentan ist einerseits gut - weil lokale Strukturen und Anbieter gefragter denn je sind - andererseits ist der Drang nach offener und breitgefächerter Kommunikation sicher ebenso wichtig - ein Spagat für Huawei... Und die Konkurrenz schläft ja auch nicht. Bleibt also spannend wie sie mit der Strategie ankommen werden.



Antwort von Frank Glencairn:

Ich frage mich, wie das wohl ist, ohne Google und ob das für mich ne Einschränkung wäre.
Ehrlich gesagt, wüßte ich im Moment nicht mal, was ich vermissen würde? Ich glaube Waze wär das einzige.
Viel mehr nutze ich glaub ich gar nicht.



Antwort von rush:

Ähm... Android wird doch mehr oder weniger von Google mitentwickelt - es steckt also quasi in allen Bereichen Deines Telefons wenns "powered by Android" ist.



Antwort von mash_gh4:

rush hat geschrieben:
Warum sollte man bei Xiaomi denn Google Dienste nachinstallieren wollen?
wie gesagt -- dort geht's eher darum google zu verbannen bzw /e/ od. LinageOS drauf zu spielen.

ich hab erst kürzlich wieder unmengen an zeit darauf verschwendet ein MI8 in dieser weise zu modifizieren, weil ich bei meinen bergsteigerischen aktivitäten doch ziemlich oft mit GPS vermessungsaufgaben zu tun habe, und in dieser hinsicht hat eben dieses gerät, das man mittlerweile bereits wieder ausgesprochen günstig bekommt, mit seinem dual-band empfänger und GSNN-RAW-daten zugriff einfach ganz unglaubliche neue möglichkeiten eröffnet.
rush hat geschrieben:
Ich möchte eigentlich auch ungern auf die Google verzichten.... ist natürlich individuell zu sehen und ich verstehe den Privatsphäre-Gedanken den viele verfolgen und das man großen Konzernen nicht das Monopol überlassen möchte... Auf der anderen Seite habe ich prinzipiell nichts zu verbergen und passe die Settings entsprechend so an das zumindest vermeintlich nicht alles getrackt wird... Was Google da intern veranstaltet steht natürlich auf einem anderen Blatt Papier.
bei mir ist das insofern einfacher, weil wir hier auf unseren eigenen server praktisch die selben services anbieten, für die viele andere google und co. bemühen. deshalb bin ich auch nicht auf jene ersatzlösungen angewiesen, die /e/ einem breiteren interessentenkreis als alternative anbietet. aber quasi aus solidarität, unterstütze und nutze ich diese android version, obwohl ich erhlich gestanden schon oft meine zweifel habe, ob die betreffenden bereinigungen duch die /e/-maintainer tatsächlich weit genug gehen? so gesehen ist vielleicht LineageOS und vor allen dingen längerfristig postmarketOS vermutlich die konsequentere antwort.



Antwort von cantsin:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Ich frage mich, wie das wohl ist, ohne Google und ob das für mich ne Einschränkung wäre.
Ehrlich gesagt, wüßte ich im Moment nicht mal, was ich vermissen würde?
Keine GMail-App, keinen Chrome-Browser (auch nicht in anderen Apps, die ihn aufrufen), kein Google Maps (auch nicht in anderen Apps, die sie aufrufen), kein Google Addressbook, keine Google Photos - vor allem aber: tausende Apps haben die Google Play Services als Abhängigkeiten und lassen sich ohne sie nicht installieren. Wenn z.B. Deine Nahverkehrs- oder Navi-App auf Google Play Services für seine Kartendaten zurückgreift, wird sie auf dem P40 nicht laufen. Das gilt selbst für Programme wie z.B. Signal und Telegram, die bei ihrer Adressenverwaltung auf die Google Play Services zurückgreifen.

Hier mehr dazu: https://www.androidpit.com/android-without-google-apps



Antwort von -paleface-:

cantsin hat geschrieben:
"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Ich frage mich, wie das wohl ist, ohne Google und ob das für mich ne Einschränkung wäre.
Ehrlich gesagt, wüßte ich im Moment nicht mal, was ich vermissen würde?
Keine GMail-App, keinen Chrome-Browser (auch nicht in anderen Apps, die ihn aufrufen), kein Google Maps (auch nicht in anderen Apps, die sie aufrufen), kein Google Addressbook, keine Google Photos - vor allem aber: tausende Apps haben die Google Play Services als Abhängigkeiten und lassen sich ohne sie nicht installieren. Wenn z.B. Deine Nahverkehrs- oder Navi-App auf Google Play Services für seine Kartendaten zurückgreift, wird sie auf dem P40 nicht laufen. Das gilt selbst für Programme wie z.B. Signal und Telegram, die bei ihrer Adressenverwaltung auf die Google Play Services zurückgreifen.

Hier mehr dazu: https://www.androidpit.com/android-without-google-apps

Und ganz Klassich....YouTube?

Zum Thema mithören von Google....ist Huawai nicht selber in der Kritik ein Ohr von China in die Welt zu sein und darf deshalb nicht mehr in die USA importiert werden und bekommt daher keine Android Lizens mehr?








Antwort von Frank Glencairn:

cantsin hat geschrieben:

Keine GMail-App, keinen Chrome-Browser (auch nicht in anderen Apps, die ihn aufrufen), kein Google Maps (auch nicht in anderen Apps, die sie aufrufen), kein Google Addressbook, keine Google Photos
Benutze ich tatsächlich alles nicht. Bestenfalls mal Maps - 1-2 mal im Jahr, wenn überhaupt.
cantsin hat geschrieben:
vor allem aber: tausende Apps haben die Google Play Services als Abhängigkeiten und lassen sich ohne sie nicht installieren. Wenn z.B. Deine Nahverkehrs- oder Navi-App auf Google Play Services für seine Kartendaten zurückgreift, wird sie auf dem P40 nicht laufen. Das gilt selbst für Programme wie z.B. Signal und Telegram, die bei ihrer Adressenverwaltung auf die Google Play Services zurückgreifen.
Genau das wäre wahrscheinlich das Problem.



Antwort von Frank Glencairn:

-paleface- hat geschrieben:

Und ganz Klassich....YouTube?

Auch nicht, ich benutze NewPipe, weil das viel mehr kann.



Antwort von mash_gh4:

cantsin hat geschrieben:
Wenn z.B. Deine Nahverkehrs- oder Navi-App auf Google Play Services für seine Kartendaten zurückgreift, wird sie auf dem P40 nicht laufen. Das gilt selbst für Programme wie z.B. Signal und Telegram, die bei ihrer Adressenverwaltung auf die Google Play Services zurückgreifen.
dafür ist microG ersonnen worden...

funktioniert in der praxis auch einigermaßen, außer mit diversen bank-apps...



Antwort von -paleface-:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
-paleface- hat geschrieben:

Und ganz Klassich....YouTube?

Auch nicht, ich benutze NewPipe, weil das viel mehr kann.
Kannte ich nicht. Check ich aus! Danke



Antwort von Frank Glencairn:

Ich finde halt vor allem das Hören im Hintergrund, auch bei ausgeschaltetem Bildschirm, und die Download Funktion super praktisch.
Vor allem für lange Talkformate die ich oft auf der Autobahn höre ist das schon klasse.



Antwort von roki100:

xda developers wird bestimmt nachhelfen... ;)



Antwort von chackl:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Ich finde halt vor allem das Hören im Hintergrund, auch bei ausgeschaltetem Bildschirm, und die Download Funktion super praktisch.
Vor allem für lange Talkformate die ich oft auf der Autobahn höre ist das schon klasse.
Super App! Danke für Hinweisen.



Antwort von Frank Glencairn:

Immer gerne




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Huawei P20 Pro -- Smartphone mit dreifachem Kameramodul und 1/1.7 Zoll Sensor
Huawei HONOR View20 Smartphone kommt mit 48MP Fotoauflösung sowie ToF 3D-Kamera
Huawei Mate 20 Pro Smartphone mit 16-80mm Leica Triple-Kamera
Huawei P10 Smartphone mit integrierter GoPro Quik Videoschnitt App
8K und Dual Pixel AF in Samsungs neuem ISOCELL GN1 Smartphone-Kamerasensor
Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
Filmen mit Huawei P20 Handy und der App "FILMIC Pro"
Macbook Pro 16 Zoll mit interessanter AMD GPU - Radeon Pro 5600M
Blackmagic DaVinci Resolve GPU-Tests mit Apple M1 MacBook Pro 13 Zoll
6K kommt auch ins (Xiaomi-)Smartphone - Samsung Isocell Bright HMX Sensor
Kompakte, mobile Workstation mit 17 Zoll Display - ASUS ProArt StudioBook Pro X (W730)
OnePlus 8 Pro Smartphone mit Quad-Kamera vorgestellt
Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
Radioaktivität mit dem Kamerasensor eines Smartphones messen
Huawei P30 Pro: 5fach Zoom und ISO 409.600 Nachtmodus
Lenovo bringt Phab 2 Pro Smartphone mit 4K-Video und Tiefensensorik
Huawei Mate 30 Pro bietet Zeitlupen bis 7.680 fps und künstliches Videobokeh -- aber keine Google Apps
Filmen mit dem Smartphone: Apple iPhone XS, Filmic Pro und Zhiyun Smooth 4 Gimbal in der Praxis
Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input -- Smartphone und streamender Vorschaumonitor
Kommt Media Studio Pro 8?
Der neue iMac pro kommt am 14.12
Final Cut Pro X 10.4.1 Update kommt am Montag
Adobe bestätigt: ProRes RAW in Premiere Pro kommt
IR-Filter vor Kamerasensor .... ?
Sony UWP-D URX-P40 Audio-Funkempfänger kann keine Akkus mehr laden?
Xiaomi verbaut 8K-Kamera auch im POCO F2 Pro Smartphone

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom