Logo Logo
/// 

Hilfe, Suche gute Video-Software



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Dieter:


hallo
bin neu hier und keine ahnung. suche dringend gute video-software mit der
ich folgendes machen kann:
1. meine aufnahmen von digital-camera ins programm speichern (;festplatte);
2. meine filme bearbeiten (;schneiden, zusammenflicken reicht);
3. die filme neu anordnen (;reihenfolge);
4. das alles auf dvd (;philips) format r so speichern, dass ich ein
menü habe;
5. wenn's geht günstig (;shareware) und einfach und übersichtlich zu
bedienen.

bin schon seit tagen am probieren mit windows moviemaker, mit unlead
filmbrennerei aber irgendwie klappt das nicht - vielleicht bin ich auch
einfach
nur zu doof dafür. besitze auch nero-6 (;sogar gekauft!) - noch nicht
probiert.
vielleicht gehts ja damit. aber vielleicht weiss einer von euch d i e
lösung.

vielen dank im voraus und gruss
dieter





Antwort von Helmut Richter:

Hi Dieter!

Mit Nero6 hast ja eh alles dabei!

"NeroVisionExpress 2 bzw. 3" hilft dir da weiter,
neben dem "Capturen" sund Schneiden (;gewöhnungsbedürftigt)
sind sogar einfache Menüs möglich, und zum Brennen nimmst
dann das Proggie "Nero Burning Rom".

Da gekauft hast auf der CD auch die Helpfiles und das Handbuch zum
nachlesen.
Den Rest findest du auf der "Ahead" Homepage....

lg Helmut

"Dieter" schrieb im Newsbeitrag

> hallo
> bin neu hier und keine ahnung. suche dringend gute video-software mit der
> ich folgendes machen kann:

> 1. meine aufnahmen von digital-camera ins programm speichern (;festplatte);
> 2. meine filme bearbeiten (;schneiden, zusammenflicken reicht);
> 3. die filme neu anordnen (;reihenfolge);
> 4. das alles auf dvd (;philips) format r so speichern, dass ich ein
> menü habe;
> 5. wenn's geht günstig (;shareware) und einfach und übersichtlich zu
> bedienen.
>
> bin schon seit tagen am probieren mit windows moviemaker, mit unlead
> filmbrennerei aber irgendwie klappt das nicht - vielleicht bin ich auch
> einfach
> nur zu doof dafür. besitze auch nero-6 (;sogar gekauft!) - noch nicht
> probiert.
> vielleicht gehts ja damit. aber vielleicht weiss einer von euch d i e
> lösung.
>
> vielen dank im voraus und gruss
> dieter
>





Antwort von Volker Schauff:

Dieter schrieb:

> bin neu hier und keine ahnung. suche dringend gute video-software mit der
> ich folgendes machen kann:
> 1. meine aufnahmen von digital-camera ins programm speichern (;festplatte);
> 2. meine filme bearbeiten (;schneiden, zusammenflicken reicht);
> 3. die filme neu anordnen (;reihenfolge);
> 4. das alles auf dvd (;philips) format r so speichern, dass ich ein
> menü habe;
> 5. wenn's geht günstig (;shareware) und einfach und übersichtlich zu
> bedienen.

Pinnacle Studio 9SE (;abgespeckte Version), für rund 10 Euro bei Ebay.
Kannz war nicht viel, aber was es kann läuft und ist einfach zu
bedienen. Die Tatsache, daß es nicht viel kann verleitet dann auch
wenigstens nicht dazu, eine Effekt-Parade abzufackeln die total unruhig
und billig wirkt. Und einfach ist es auch.

Brauchst du irgendwann mehr kannst du auf das große Studio umsteigen,
wobei wenn du dich schon umgewöhnst (;das schöne an Studio 9 für Anfänger
ist der Storyboard-Modus der das Arrangieren und Sortieren von Szenen
sehr einfach macht aber ansonsten auch im großen Studio nix kann, es
besitzt auch einen Timeline-Modus der im großen Studio deutlich mehr
kann als in der SE der aber vom Handling her ganz anders ist) direkt
eine Heim-Profi-Software wie Premiere Elements, Premiere Elements
Photoshop Elements Bundle (;nur 20 Euro teurer als Premiere allein),
Vegas Movie Studio DVD, Media Studio Pro oder Let's Edit umsteigen.

Les mal im Archiv den "PC-Ausrüstung für Videobearbeitung" Thread, da
hab ich die Programme auch was näher erläutert.

> bin schon seit tagen am probieren mit windows moviemaker, mit unlead

Moviemaker ist extrem spartanisch, sollte das aber eigentlich können.

> filmbrennerei aber irgendwie klappt das nicht - vielleicht bin ich auch

Filmbrennerei (;der Name der Firma heißt übrigens nicht "unverbleit",
streich das n, es heißt Ulead) ist ein reines DVD-Brennprogramm. Das
kann zwar auch mehrere Szenen/Filme fassen und aneinanderfügen, aber zum
Schneiden taugt es nichts.

--
Gruß... Volker Schauff (;thunderbird.elite@t-online.de, ICQ 22823502)
www.cavalry-command.de - Über Saber Rider und andere 80er Jahre Serien
foren.cavalry-command.de - Forum für Spät70er - Früh-90er TV-Nostalgiker
www.dark-realms.de - Für Fantasy/Mittelalter und alles mögliche Kreative






Antwort von Oliver Ehlebracht:

Dieter wrote:

> bin neu hier und keine ahnung. suche dringend gute video-software...
> besitze auch nero-6 (;sogar gekauft!)

Hallo Dieter,

dann solltest Du auf jeden Fall mal NeroVision Express aus Deiner
Nero-Suite ansehen, denn das Programm ist gerade für Anfänger sehr
leicht zu bedienen. Ich komme bisweilen sehr gut damit zurecht... Siehe
auch: http://www.nero.com/deu/NeroVision Express 3.html

Gruß - Oliver





Antwort von Werner Danninger:

Am Thu, 25 Aug 2005 14:02:13 0200 schrieb Oliver Ehlebracht:

> Dieter wrote:
>
>> bin neu hier und keine ahnung. suche dringend gute video-software...
>> besitze auch nero-6 (;sogar gekauft!)
>
> Hallo Dieter,
>
> dann solltest Du auf jeden Fall mal NeroVision Express aus Deiner
> Nero-Suite ansehen, denn das Programm ist gerade für Anfänger sehr
> leicht zu bedienen. Ich komme bisweilen sehr gut damit zurecht... Siehe
> auch: http://www.nero.com/deu/NeroVision Express 3.html
>
> Gruß - Oliver

Was bitte soll die "video-software" machen? Filme schneiden, Filme
brennen, Filme aufnehmen etc.?

MFG




Antwort von Dieter:

hallo

im moment probiere ich gerade mit magix deluxe 2005.
mit diesem programm komme ich ganz gut zu recht. bis
jetzt das beste. den ganzen technischen overhead kann
man ja zuerst mal weglassen, aber das aufnehmen und
schneiden funktioniert sehr übersichtlich. auch die web-
seite von denen finde ich sehr informativ und offen.
nur die speicherkapazitäten haben mich doch sehr
überrascht. das programm speichert standardmäßig
(;wenn ich nichts falsch gemacht habe) im avi-format,
d.h. 200 mb pro minute film, da rauscht die festplatte
nur so dahin. man kann zwar später exportieren in
mpeg, aber die kapazitäten fürs original muss man
erst mal haben. ich "arbeite" an den filmen immer abends
vorm fernseher am notebook. bei 40gb platte muss ich
da schon streng haushalten ;-(;
hab mir bei ebay pinnacle 9se bestellt (;tipp von volker schauff).
bin mal gespannt.
gruss
dieter





Antwort von Marc Fehrenbacher:

Dieter schrieb:

>(;wenn ich nichts falsch gemacht habe) im avi-format,
>d.h. 200 mb pro minute film, da rauscht die festplatte
>nur so dahin. man kann zwar später exportieren in
>mpeg, aber die kapazitäten fürs original muss man
>erst mal haben. ich "arbeite" an den filmen immer abends
>vorm fernseher am notebook. bei 40gb platte muss ich
>da schon streng haushalten ;-(;

Da haben die Leute die tollste Kamera und es geht an 139 Euro für 250
GB-USB-Festplatte aus.

Marc, kopfschüttel




Antwort von Matthias Wendt:

Hallo Dieter,
den Speicherplatz brauchst Du bei allen Videoschnitt-Programmen.
DV-Video ist halt nur wenig komprimiert, dafür läßt es sich aber sehr
gut weiterverarbeien. Hol Dir also unbedingt ne externe Platte, kostet
ja nicht mehr die Welt. 40 GB sind schlicht zuwenig, um vernünftig
arbeiten zu können.
Gruß
Matthias





Antwort von Dieter:

hallo
das mit dem speicheraufkommen wusste ich ja vorher gar nicht.
(;ich hab noch nie mit video-software gearbeitet). und bevor ich
mir eine neue platte kaufe, probiere ich das doch erst mal aus.
ist doch logisch!
aber mir wurde jetzt schon klar, dass das so nicht weitergehen
kann. ich denke auch, dass eine externe platte am vielseitigsten
ist (;kann ich auch mit den anderen computern verwenden).
frage: ist denn eine usb2-platte auch schnell genug den hohen
datenstrom in echtzeit auf die platte zu speichern??
gruss
dieter

"Matthias Wendt" schrieb im Newsbeitrag
Re: Hilfe, Suche gute Video-Software###
> Hallo Dieter,
> den Speicherplatz brauchst Du bei allen Videoschnitt-Programmen.
> DV-Video ist halt nur wenig komprimiert, dafür läßt es sich aber sehr
> gut weiterverarbeien. Hol Dir also unbedingt ne externe Platte, kostet
> ja nicht mehr die Welt. 40 GB sind schlicht zuwenig, um vernünftig
> arbeiten zu können.
> Gruß
> Matthias
>





Antwort von Marc Fehrenbacher:

Dieter schrieb:

>hallo
>das mit dem speicheraufkommen wusste ich ja vorher gar nicht.
>(;ich hab noch nie mit video-software gearbeitet). und bevor ich
>mir eine neue platte kaufe, probiere ich das doch erst mal aus.
>ist doch logisch!
>aber mir wurde jetzt schon klar, dass das so nicht weitergehen
>kann. ich denke auch, dass eine externe platte am vielseitigsten
>ist (;kann ich auch mit den anderen computern verwenden).
>frage: ist denn eine usb2-platte auch schnell genug den hohen
>datenstrom in echtzeit auf die platte zu speichern??

Ja! Hat bei mir so 25.000 KB/s. Benötigt werden AFAIK 5.000 KB/s.

Marc




Antwort von Matthias Wendt:

"Dieter" wrote:

>hallo

>frage: ist denn eine usb2-platte auch schnell genug den hohen
>datenstrom in echtzeit auf die platte zu speichern??
>gruss
Da meine normalen externen Platten über FirewireFirewire im Glossar erklärt angeschlossen sind,
hat mich das jetzt selbst auch interessiert. So hab ich denn den
Härtetest gemacht: 2-Zoll externe Platte, 80 GB, ohne eigene
Stromvesorgung, an Notebook im Akkubetrieb (;Akku fast leer)
angeschlossen. Kamera angestöpselt und mit dem dem Notenbook
beiliegenden Premiere Standard 10 Minuten lang auf die externe Platte
aufgenommen. Premiere meldet keine verlorenen Frames, kurzes
Reinschauen zeigt auch keine Fehler. Daraus folgt: USB2 müßte
funktionieren ... wenn da nicht die Berichte wären, daß es im
Dauerbetrieb doch nicht so standfest wäre wie Firewire. Wer weiß mehr?
Gruß
Matthias





Antwort von Marc Fehrenbacher:

Matthias Wendt schrieb:

>Reinschauen zeigt auch keine Fehler. Daraus folgt: USB2 müßte
>funktionieren ... wenn da nicht die Berichte wären, daß es im
>Dauerbetrieb doch nicht so standfest wäre wie Firewire. Wer weiß mehr?

Von einem Versuch auf die Allgemeinheit schließen? Wow.

Also bei mir klappt es problemlos mit einer billigen USB2-Platte vom
Lidl. Egal ob am Hauptrechner oder am Laptop.

Studio 7 meldet 5x mehr Geschwindigkeit als nötig.

Marc




Antwort von Matthias Wendt:

Marc Fehrenbacher wrote:

>Matthias Wendt schrieb:
>
>>Reinschauen zeigt auch keine Fehler. Daraus folgt: USB2 müßte
>>funktionieren ... wenn da nicht die Berichte wären, daß es im
>>Dauerbetrieb doch nicht so standfest wäre wie Firewire. Wer weiß mehr?
>
>Von einem Versuch auf die Allgemeinheit schließen? Wow.
Da steht "müßte" funktionieren. Ist ja wohl vorsichtig genug
ausgedrückt, oder?
Gruß
Matthias





Antwort von Marc Fehrenbacher:

Matthias Wendt schrieb:

>Da steht "müßte" funktionieren. Ist ja wohl vorsichtig genug
>ausgedrückt, oder?

Ok, Peace :-)

Marc





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
2 Tonspuren auf dem Video - Hilfe!
Zeilenversatz bei Vollbildvideo HILFE!
Video zu Hell! WDM Treiber! Bitte um Hilfe!
Hilfe beim aufnehmen von Video vom TV.
Video ruckelt hilfe
Dummie sucht Hilfe:VHS-Video -> DVD
Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
Dauerlicht für Video - Entscheidungshilfe
HILFE Video Beschädigt 8 Std futch
Querstreifen und schlechte qualität in 1080p video. bitte um hilfe
Kann ich so ein Video selber drehen oder brauche ich professionelle Hilfe?
Suche Empfehlung für gute TV-Karte zur Konvertierung Video-Kassetten->AVIs
Suche gute DVB-T Antenne
Suche gute Soundkarte für Schallplatten-Restauration
Suche gute Audiorecorder-App für Android Smartphone
Suche gute Alternative für iZotope Spectral Denoiser!
Suche gute DVB Sat Karte zum einfachen! Archivieren von Reportagen etc. aus TV
CANON G15 macht gute Videos - Suche jetzt Camcorder mir gleicher Bildquali,
Suche Hilfe DateifürPVASTRUMENTO
Hilfe! suche nach 3 Effekten
Suche Hilfe für kleine Videos
Brauche Hilfe zur Suche (Camcorder)
suche Software
suche dringend Hilfe bei DVD-Erstellung
Hilfe bei Camcorder suche / Allgemeine Fragen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom