Logo Logo
/// 

Hi8 zu DVD über Svideo und Firewire



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Oh my God:


Kann mir jemand einen HARDWARE-Mpeg2-Decoder empfehlen, mit dem ich Filme v=
on
meinem Hi8Hi8 im Glossar erklärt Camcorder über SVideo Ausgang in USB2.0 oder FirewireFirewire im Glossar erklärt Eingang =
meines
Laptops überspielen kann ?
Das heisst, das Gerät müsste einen SVideo Eingang haben und einen USB 2=
.0 oder
besser FirewireFirewire im Glossar erklärt Ausgang...

Danke




Antwort von Alan Tiedemann:

Oh my God schrieb:
^^^^^^^^^ Ein Realname wäre nett. Danke.

> Kann mir jemand einen HARDWARE-Mpeg2-Decoder empfehlen, mit dem ich Filme von
> meinem Hi8Hi8 im Glossar erklärt Camcorder über SVideo Ausgang in USB2.0 oder FirewireFirewire im Glossar erklärt Eingang meines
> Laptops überspielen kann ?

Liefert Dein Hi8-Camcorder MPEG2? Nein? Wozu brauchst Du dann einen
MPEG2-*DE*coder?

> Das heisst, das Gerät müsste einen SVideo Eingang haben und einen USB 2.0 oder
> besser FirewireFirewire im Glossar erklärt Ausgang...

Gibt's zu Hauf bei EBay. Die billigen Dinger sind aber Schrott. Guck
Dich einfach hier mal um (;groups.google.de existiert), Du bist nicht der
einzige der sowas in den letzten 14 Tagen sucht.

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede




Antwort von Volker Schauff:

Oh my God wrote:
^^^^^^^^^
Wenn du dein Gebet beendet hast kannst du hier deinen richtigen Namen
eintragen. Es besteht zwar eigentlich keine Pflicht, gehört aber zum
guten Ton und ist Bestandteil der Netiquette vieler Newsgroups. Im
Übrigen brauchst du mich nicht mit "Oh mein Gott" anzureden, Volker
reicht ;-)

> Kann mir jemand einen HARDWARE-Mpeg2-Decoder empfehlen, mit dem ich Filme von

Ein guter MPEG2-Decoder wäre die Sigma Design Reelmagic. Damit dürftest
du aber nicht glücklich werden, du suchst einen MPEG2-Encoder.

> meinem Hi8Hi8 im Glossar erklärt Camcorder über SVideo Ausgang in USB2.0 oder FirewireFirewire im Glossar erklärt Eingang meines
> Laptops überspielen kann ?
> Das heisst, das Gerät müsste einen SVideo Eingang haben und einen USB 2.0 oder
> besser FirewireFirewire im Glossar erklärt Ausgang...

Es gibt verschiedene. Über Grabbee, den MPEG2-Encoder ohne Audio-Teil
der für Audioaufnahmen die Soundkarte nutzt und trotzdem sogar
Schallplatten restaurieren kann haben wir hier kürzlich erst herzlich
abgelästert. Die besseren Modelle heißen Pinnacle MovieBox oder Dazzle
DVC-150. Ich glaub von der Pinnacle MovieBox gibts sogar ne
Firewire-Variante. Sowohl das Pinnacle alsauch das Dazzle Gerät sollen
allerdings wie man ab und zu mal vernimmt mit vereinzelten
Softwareproblemen zu kämpfen haben.

Da du hier von Hi8-Videos redest würde ich dir eher nahelegen, einen
DV-Converter zu kaufen, da ich annehme, daß das ein oder andere Video
sicher besser aussähe wenn es noch geschnitten wird. MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt ist zum
Schneiden ungeeignet, die Neukomprimierung kostet Qualität, die
Performance des Schnittprogramms geht stark zurück wenn es
MPEG-Datenströme verarbeiten muß (;stört den Arbeitsfluß teilweise
erheblich und auch das RendernRendern im Glossar erklärt kann mit DV schneller von der Hand gehen).

Der MPEG2-Encoder aus Ulead Media Studio Pro liefert bei 8000Mbit VBRVBR im Glossar erklärt
eine exzellente Qualität und arbeitet sehr flott (;bei eben dieser
Datenrate - und VBRVBR im Glossar erklärt ist durch variable Anpassung der Bitrate aufwändiger
zu berechnen - mit über 20fps auf einem P4-2400).

Wenn du einfach nur stur übertragen und evtl. noch vorne und hinten wein
bischen schneiden willst und die Gefahr von leichten Qualitätseinbußen
(;Bei hoher DatenrateDatenrate im Glossar erklärt Ergebnis minimal, oft kaum sichtbar, schlechter als
das Original) nicht scheust nimm was MPEG2-mäßiges. Willst du noch
schneiden nimm DV (;z.B. Canopus ADVC-50) und eine gute Schnittsoftware
die einen MPEG2-Encoder hat (;haben die meisten, was dir von Look&Feel am
ehsten liegt mußt du selbst entscheiden). Die Qualität ist ohne Filtern
mindestens gleich mit MPEG-Hardware, wenn du noch was filterst und die
Filter gut einstellst besser als die Originalvorlage.









Antwort von Gerd Schweizer:

x-no-archive: yes
Oh my God schrieb:
> Das heisst, das Gerät müsste einen SVideo Eingang haben und einen USB 2.0 oder
> besser FirewireFirewire im Glossar erklärt Ausgang...
Wenn Gott hier Fragen stellt, kann es nur ein bait sein. Schliesslich
haben wir ja gelernt, dass Gott allwissend ist.
Ciao, Gerd

--

homepage mit der Satelliten FAQ, PC-Tipps, Mopped, Katzen:
http://home.t-online.de/home/gerd.j.schweizer/ oder
http://www.gerd.digitv-online.info





Antwort von Rainer Debus:


"Oh my God" <<>>schrieb im Newsbeitrag
>Kann mir jemand einen HARDWARE-Mpeg2-Decoder empfehlen, mit dem ich Filme
von
>meinem Hi8Hi8 im Glossar erklärt Camcorder über SVideo Ausgang in USB2.0 oder FirewireFirewire im Glossar erklärt Eingang
meines
>Laptops überspielen kann ?
>Das heisst, das Gerät müsste einen SVideo Eingang haben und einen USB 2.0
oder
>besser FirewireFirewire im Glossar erklärt Ausgang...
>Danke

Hi God
Nehme mal an Du willst weiterhin mit einer Videokamera arbeiten.
Dann solltest Du mal die Anschaffung einer Sony Digital-8 Kamera ins Auge
fassen.
Diese geben die alten Hi8Hi8 im Glossar erklärt Kassetten auch wieder und zwar per FirewireFirewire im Glossar erklärt im DV
Format (;3,6MB/sec) an den PC.
Diese DV avi's lassen sich dann mit jedem Schnittprogramm wunderbar
verwursten und
ein Software Encoder (;TMPEng) wandelt alles nach DVD konformes MPEG-2.
Außerdem sind diese in der Regel freischaltbar, so jedenfalls bei meiner
Sony TRV 120e.
Damit kann man alle analogen Quellen nach DV konvertieren. In sehr guter
Qualität !
Eine gebrauchte Kamera wirst Du bei E-Bay bestimmt finden.
Dann frag noch zusätzlich nach "Freischaltung oder Widget" bei einer
Suchmschine Deiner Wahl.
Sonst ärgerst Du Dich wenn gerade das erstandene Modell sich nicht
freischalten lässt.
Ansonsten hilft es auch ungemein die Postings der letzten Wochen hier in der
NG zu verfolgen.
Google kann auch in Newsgroups suchen ;-)
Gruß
Rainer





Antwort von Lutz Bojasch:

Rainer Debus schrieb:

> Nehme mal an Du willst weiterhin mit einer Videokamera arbeiten.
> Dann solltest Du mal die Anschaffung einer Sony Digital-8 Kamera ins Auge
> fassen.
> Diese geben die alten Hi8Hi8 im Glossar erklärt Kassetten auch wieder und zwar per FirewireFirewire im Glossar erklärt im DV
> FormatFormat im Glossar erklärt (;3,6MB/sec) an den PC.

Hallo,
theoretisch stimmt das zwar, in der Praxis gibt es aber sehr oft große
Probleme mit dem abspielen von Hi8Hi8 im Glossar erklärt die auf anderen Lameras aufgenommen
wurden. Wenn die Spurlage nicht 100%ig stimmt, und sie verstellt sich
mit der Zeit, hagelts Störungen bis hin zum totalausfall. Besser man
hebt die alte HI8 Kamera so lange auf, bis man die mit ihr gedrehten
Filme digitalisiert und gesichert hat. Ich würde nicht zum Kauf von
diesen "Zwittern" raten, dann schon eine "reine" DV die die Umwandlung
A/D mit bester Qualität hinbekommt. Wenn die Hi8Hi8 im Glossar erklärt schon viele
Betriebsstunden hinter sich hat, kann es selbst dann schon Probleme mit
den früher aufgenommenen Kassetten geben. Zur Not also erst die neueren
Filme sichern, dann die Kamera zum einstellen (;mit einem der alten
Filme) weggeben und dann den Rest sichern.
Gruß Lutz





Antwort von Rainer Debus:


"Lutz Bojasch" schrieb im Newsbeitrag > Hallo,
> theoretisch stimmt das zwar, in der Praxis gibt es aber sehr oft große
> Probleme mit dem abspielen von Hi8Hi8 im Glossar erklärt die auf anderen Lameras aufgenommen
> wurden. Wenn die Spurlage nicht 100%ig stimmt, und sie verstellt sich
> mit der Zeit, hagelts Störungen bis hin zum totalausfall. Besser man
> hebt die alte HI8 Kamera so lange auf, bis man die mit ihr gedrehten
> Filme digitalisiert und gesichert hat.

Kann ich nicht behaupten.
Habe 13h 3 jahre altes Material digitalisiert, ohne jeder Aussetzer.
Auch Material einer anderen Hi8Hi8 im Glossar erklärt lief ohne Probleme.
Waren allerdings alles Aufnahmen auf Neuen Bändern.

Ich würde nicht zum Kauf von
> diesen "Zwittern" raten, dann schon eine "reine" DV die die Umwandlung
> A/D mit bester Qualität hinbekommt.
Die Digitalisierung einer Digital 8Digital 8 im Glossar erklärt unterscheidet sich IMHO nicht von der
einer reinen Mini-DV Kamera.
Lediglich das Bandlaufwerk ist an einer Digital8 größer und damit robuster
als bei reiner DV.

Wenn die Hi8Hi8 im Glossar erklärt schon viele
> Betriebsstunden hinter sich hat, kann es selbst dann schon Probleme mit
> den früher aufgenommenen Kassetten geben. Zur Not also erst die neueren
> Filme sichern, dann die Kamera zum einstellen (;mit einem der alten
> Filme) weggeben und dann den Rest sichern.
> Gruß Lutz
Das mag passieren wenn der Kopf grob verstellt ist. Bei einer Aufnahme aber
auf neue Bänder und
einwandfreier kamera gibt es aber keine Probleme. hatte dergleichen bei über
50 Stunden noch nie.

Deine Probleme kenne ich nur bei Sparsamen welche dann versuchen Video-8
Bänder zu verwenden.
Ich verwende 8mm Computer Dat-Bänder ohne jegliches Problem. Bis auf die
Beschaffung zwischenzeitlich.

Rainer





Antwort von Lutz Bojasch:

Rainer Debus schrieb:

>> theoretisch stimmt das zwar, in der Praxis gibt es aber sehr oft große
>> Probleme mit dem abspielen von Hi8Hi8 im Glossar erklärt die auf anderen Lameras aufgenommen
>> wurden. Wenn die Spurlage nicht 100%ig stimmt, und sie verstellt sich
>> mit der Zeit, hagelts Störungen bis hin zum totalausfall. Besser man
>> hebt die alte HI8 Kamera so lange auf, bis man die mit ihr gedrehten
>> Filme digitalisiert und gesichert hat.
>
> Kann ich nicht behaupten.
> Habe 13h 3 jahre altes Material digitalisiert, ohne jeder Aussetzer.
> Auch Material einer anderen Hi8Hi8 im Glossar erklärt lief ohne Probleme.
> Waren allerdings alles Aufnahmen auf Neuen Bändern.

Hallo
es ist ja nicht so, dass die genannten Effekte immer auftreten. Wie
stark sich ein laufwerk verändert hängt ja auch von den Betriebsstunden
ab. Wer seine Kamera zwischendurch mal beim Service bringt (;zum reinigen
z.B.) der ist auch fein raus weil bei einem guten Service die
Einstellungen korrigiert werden. Die Abweichung über die Jahre ist dann
möglichweise so gering, dass man keine Unterschiede sieht und es auch
nicht zu Störungen kommt.

> Wenn die Hi8Hi8 im Glossar erklärt schon viele
>> Betriebsstunden hinter sich hat, kann es selbst dann schon Probleme mit
>> den früher aufgenommenen Kassetten geben. Zur Not also erst die neueren
>> Filme sichern, dann die Kamera zum einstellen (;mit einem der alten
>> Filme) weggeben und dann den Rest sichern.
>> Gruß Lutz
> Das mag passieren wenn der Kopf grob verstellt ist. Bei einer Aufnahme aber
> auf neue Bänder und
> einwandfreier kamera gibt es aber keine Probleme. hatte dergleichen bei über
> 50 Stunden noch nie.

Nee, mit dem Kopf hat das weniger zu tun, es sind die Bandführungen die
sich einschleifen und verändern. Sony hatte mit einigen Laufwerken ein
bekanntes Problem: Es lösten sich die Muttern der schräg stehenden
Umlenkachsen. Das war echt gemein weil dann die Veränderungen sehr stark
waren. Ein Tropfen Sicherungslack und das Problem wäre gelöst.

> Deine Probleme kenne ich nur bei Sparsamen welche dann versuchen Video-8
> Bänder zu verwenden.

Sowieso eine doofe Idee, sich eine HI zu kaufen und dann durch Geiz den
Vorteil eben dieser Kamera zu verschenken. Ich habe hier gerade
245Minuten(;!) Film von einem Kindergartenbau den ein Mitglied des
Gemeinderates auf unterschiedlichen Bändern aufgenommen hat. Glaub mir:
Schrott von A-Z., versaute Bänder, und keine Ahung von der Kameraführung
dafür fast pausenlos alle möglichen "wichtigen" Einblendungen und "tolle
Effekte". Ich darf daraus dann einen Film machen der als Video-Chronik
dienen soll ;)

> Ich verwende 8mm Computer Dat-Bänder ohne jegliches Problem. Bis auf die
> Beschaffung zwischenzeitlich.
Hab ich nie probiert und immer die bestmöglichen Bänder benutzt. Bis
auf eines, dass durch Feuchtigkeit beschädigt wurde (;ein Wal hat
"draufgerotzt") waren die auch nach über 16 Jahren noch sehr gut
(;lagerten in einer Stahlkassette)
Ok, aber ich komm vom Thema ab. ;)
Gruß Lutz





Antwort von Oh my God:

Vielen Dank für die Ratschläge. Blöderweise habe ich -mit Zähneknir=
schen- einen
neuen Hi8Hi8 im Glossar erklärt Camcorder gekauft, da mein alter den Geist aufgab. Ich will die=

vielen alten Videos mit Urlaubs- und Kinderfilmen retten. Ich war der Meinu=
ng,
dass die Digital8 Cameras Hi8Hi8 im Glossar erklärt NICHT abspielen. Bilde mir sogar ein, so etwa=
s
bei Sony gelesen zu haben. GGRRRR...

Pinnacle übernimmt den Ton nicht in MPEGMPEG im Glossar erklärt Stream sondern erwartet, dass ma=
n den
Ton über Cinch-Stecker an den PC weitergibt, was bei meinem Laptop halt n=
icht
geht.

Langsam denke ich daran, den neuen Hi8Hi8 im Glossar erklärt Camcorder wieder zu verkaufen und di=
e
Filme von Dritten überspielen zu lassen, bei Ebay sah ich ein Angebot von=
8
Euro pro Std. Die Frage ist, wie die Qualität ist....

--
Entschuldigt das anonyme Auftreten. Viel zu viele schlechte Erfahrungen...=

(;habe einen ausländischen Namen)

Und habt ihr schon mal darüber nachgedacht, wieviele Informationen man =
über
einzelne Menschen zusammentragen kann, wenn man den Namen in Google Newsgro=
ups
einträgt.

Heutzutage wo doch die Lufthansa sämtliche Flugdaten, private Emailadress=
en und
Kreditkartennummern an die Amerikaner weitergibt, sollte man ein kleines St=
ück
Privatsphäre übrigbehalten...





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
DV Kamera und ext. Festplatte über firewire (gleichzeitig)
Hi8-Datacode per Firewire von D8 Camcorder ausgeben
Vom Videorecorder auf PC-TV-Karte: Nur SW-Bild über Scart-auf-SVideo
DVD-Rekorder und Firewire
Hi8 nach DVD unter XP nur schwarz/weiß und kein Ton??
Mini-DV über FireWire zu PC
Video digitalisieren über Firewire
Grafikkarte mit 7-Loch-Buchse "SVideo und RGB"
Bildstörungen beim Zurückspielen über Firewire
zeit/datumanzeige bei dv über firewire
XQD Cardreader über Firewire 800
Canon XL1 Pixelfehler über Firewire
Firewire 1394 über PCMCIA-Karte im Notebook
guter dv codec bei eingang über firewire wichtig?
Sony Videokamera DCR-HC40E: wie Aufnahmezeitinformation über Firewire übertragen?
hi8 2 DVD
ADVC-300, Laserdisc, Betamax, ... (8mm/Hi8-A/D-Transfer: Digital8-Camcorder vs. Hi8-VCR?)
8mm/Hi8-A/D-Transfer: Digital8-Camcorder vs. Hi8-VCR?
Hi8 Film auf DVD
Von Hi8 auf DVD
Rückmeldung zu "Hi8 auf DVD"
ADVC300 und VCR/NTSC/3.58 out -> s/w bei SVIDEO [war: alte VHS Kassetten mit schlechter Bildqualitaet sichern (VHS->(S)V
übersicht verloren - Handycam nach DVD firewire
Hi8 und SVHS archivieren
Digitalisierung von Hi8, DV und SVHS-Kasseten
Xp SP2 und Firewire

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen