Logo Logo
/// 

Hauppauge PVR-150 oder -250?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Jürgen Matzerath:


Hallo,

ich beabsichtige o. TV-Karte zu kaufen.

Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen der PVR-150 und PVR-250?
Die HP von Hauppauge läßt einen ja da im Dunken....

Wie erfolgt denn die Audioübertragung der beiden Karten? Gehen die über
den Line-In Eingang der Soundkarte oder (;besser) intern?

Gruß

Jürgen




Antwort von Alexander Kluss:

Am 11.07.2005 11:58 schrieb Jürgen Matzerath das hier:
> Hallo,
>
> ich beabsichtige o. TV-Karte zu kaufen.
>
> Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen der PVR-150 und PVR-250?
> Die HP von Hauppauge läßt einen ja da im Dunken....

Auf der Übersichtsseite, ist es "deutlich" zu erkennen. Die 150 hat
keinen Videotext. Ob dir das die 100 Euro mehr wert?

> Wie erfolgt denn die Audioübertragung der beiden Karten? Gehen die über
> den Line-In Eingang der Soundkarte oder (;besser) intern?

Die Karten erzeugen per default einen MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt File, welches für die
Darstellung am PC gleich wieder dekodiert wird. Zumindest bei einer oder
beiden der größeren 250 und 350 ist es möglich für die Darstellung auf
dem Umweg über das MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt File für die direkte Darstellung zu verzichten,
dazu ist ein Regestry-Key zu setzen.

IMHO eine gute Wahl, wenn du dir noch den Sage Recorder zum Aufnehmen
holst, dann sparst du dir die Rechenleistung, wenn du während der
Aufnahme nichts sehen willst.

Gruß Alex
--
Signatur entlaufen! Erbitte Hinweise zu ihrer Ergreifung.




Antwort von Benjamin Spitschan:

Alexander Kluss schrieb:
>>Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen der PVR-150 und PVR-250?
>>Die HP von Hauppauge läßt einen ja da im Dunken....
>
> Auf der Übersichtsseite, ist es "deutlich" zu erkennen. Die 150 hat
> keinen Videotext. Ob dir das die 100 Euro mehr wert?

Dabei kann es sich eigentlich nur um eine Softwarebeschränkung handeln.

Grüße, Benjamin






Antwort von Alexander Kluss:

Am 11.07.2005 13:21 schrieb Benjamin Spitschan das hier:
> Alexander Kluss schrieb:
>> Auf der Übersichtsseite, ist es "deutlich" zu erkennen. Die 150 hat
>> keinen Videotext. Ob dir das die 100 Euro mehr wert?
>
> Dabei kann es sich eigentlich nur um eine Softwarebeschränkung handeln.

Glaub mir, wenn du die Videotext Software von Hauppauge kennen würdest,
dann würdest du das nicht mal bereuen.

Gibt es eigentlich eine Videotext Software für die Hauppaugekarten, die
besser ist als die Originale? Auch wenn dies leicht zu schaffen ist.

Gruß Alex
--
Nichts ist so gerecht verteilt, wie der Verstand. Jeder ist davon
überzeugt, er habe genug davon.




Antwort von Michael Wolfgang:


"Jürgen Matzerath" schrieb im Newsbeitrag
> Hallo,
>
> ich beabsichtige o. TV-Karte zu kaufen.
>
> Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen der PVR-150 und PVR-250? Die HP von Hauppauge läßt einen ja da im Dunken....
>
> Wie erfolgt denn die Audioübertragung der beiden Karten? Gehen die über den Line-In Eingang der Soundkarte oder (;besser) intern?

Die PVR 150 hat zustätzlich noch ein Radio, von der Bildqualität sind sie fast
gleich. Die 250 er hat vielleicht einen winzigen Vorteil, aber das kann auch schon
fast mit dem einfachen Antennkabel erklärt werden. Bei der Bildausgabe sind
sie auch fast gleich, hier hängt es von der Grafikkarte ab.

Die Karte verarbeitet Bild und Ton zu einem Mepg II Stream und der wird von Rechner
mit über die entsprechende Software mit Bild und Ton wiedergegeben.

Habe eine 250er und in einem anderen Rechner eine 150er und bin mit beiden
zufrieden.

Gruß
Michael





Antwort von Andre Beck:

Benjamin Spitschan writes:
> Alexander Kluss schrieb:
>>>Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen der PVR-150 und PVR-250?
>>>Die HP von Hauppauge läßt einen ja da im Dunken....
>>
>> Auf der Übersichtsseite, ist es "deutlich" zu erkennen. Die 150 hat
>> keinen Videotext. Ob dir das die 100 Euro mehr wert?
>
> Dabei kann es sich eigentlich nur um eine Softwarebeschränkung handeln.

Denkbar, aber nicht notwendigerweise. Da es eine MPEG-Encoder-Karte ist
gibt es zunächst keinen VBI-Durchgriff. Die Karte muss also, damit das
überhaupt geht, VBI lokal auslesen, aufbereiten und dann in einem
Seitenbandkanal an interessierte Applikationen auf dem Rechner weiter-
leiten. Dafür ist sowohl Hardware nötig (;die man beim neuen Maskendesign
vielleicht eingespart oder zumindest nicht korrekt aktiviert hat) als
auch Firmware und Treiber/API-Zeug, das alles weggelassen sein könnte.

VBI ist übrigens nicht nur Teletext, es gibt interessantere Anwendungen
wie etwa NexTView als "analogen" EPG.

Die echten Designunterschiede zwischen den Karten (;und was die z.B. für
den Linux-Treiber bedeuten) würden mich aber durchaus auch interessieren,
genau so ob man endlich mehr MPEG-Parameter manipulieren kann, um z.B.
ein nachbearbeitungsgeeignetes hochbitratiges I-only MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt zu erzeugen
oder wie man von Drittapplikationen an den MPEG-Stream rankommt, etwa
um ihn als MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt IP Multicast zu streamen. Aber mit solchen Fragen
erntet man im Zeitalter der Windows-eingesperrten^Woptimierten Hardware
mit "friss unsere Treiber oder stirb"-NDA-Attitüde der Hersteller nur
noch verständnislose Blicke.

--
The S anta C laus O peration
or "how to turn a complete illusion into a neverending money source"

-> Andre "ABPSoft" Beck ABP-RIPE Dresden, Germany, Spacetime <-





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Was für eine Karte ist besser Hauppauge PVR 150 oder Leadtec TV2000
Hauppauge WinPVR 150/250 - Unterschiede?
Hauppauge PVR 150
Hauppauge WinTV PVR 150 produziert Stoerstreifen
NTSC- Video und Hauppauge WinTV PVR 250
Hauppauge PVR 250: Kein Ton bei Line-In
Frage an die Hauppauge WinTV PVR 250- Benutzer
Hauppauge PVR 250 / 350 , Version 1.8 mit Videotext !!
Erfahrungen mit der Hauppauge WinTV PVR (nicht 250/350)
HAUPPAUGE WINTV PVR 250 und ATI 9000 ALLINWONDER AGP funktionieren zusammen
PC als DVD-Recorder - WinTV PVR 250 oder Alternativen?
Mainconcept PVR 1.0 und HauppaugeWinTV PVR 250
Was machen mit Sony PD 150 u. 250 ?
WinTV PVR 150
WinTV PVR 250
[WinTV PVR 150] - "mechanische" Bildwiedergabe - normal?
[Zappen] - Alternativen zu WinTV PVR 150 (langsam)?
PVR 250 - Pinnacle - Magix
WinTV PVR 250 unter Linux
Probleme mit WinTV PVR-250
DV auf HD mittels PVR 250 wandeln?
SECAM mit WinTV PVR 250
Haupauge PVR 250 + TV und Capture-Software
2. Anlauf: WIN TV PVR 250 PCI und neue HD
Radio auf HD mitschneiden geht nicht bei PVR 250
VHS -Aufnahme mit Hauppauge WinPVR 250

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom