Logo Logo
/// 

HDD defekt? Resolve jittert!



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion-Forum

Frage von klusterdegenerierung:


Servus Hardwarerer,
ich habe hier in Resolve einen ganz üblen Effekt und ich hatte ihn schon auf das letzte 17.3.1 update geschoben, doch nach der Rückehr zur alten Version tat sich nichts.

Der Effekt stellt sich wie ein ganz aggressives Video jittern da, als wenn frames vor und zurück springen.
Dann habe ich die gesamten Daten von der relativ neuen HDD auf eine interne Schnitt SSD kopiert und siehe da, der Spuk ist vorbei.

Kann mir jemand sagen, ausser Sicherung, was ich nun machen kann und was da wohl los ist, denn das ist gerade das erste mal und es liegen zig GB da drauf mit denen ich schon problemlos geschnitten hab?

Danke! :-)



Antwort von klusterdegenerierung:

Ich habe gerade mal in Crystal Disk getestet und da macht sie 140MBs read/write, ist das zu wenig für 4K footage in FHD Timeline?



Antwort von klusterdegenerierung:

Mit SSD scheint nur das playback zu funzen, rausgerendert jittert es wieder.
In Premiere läuft das ganze auch von HDD einwandfrei. :-(

Jemand einen Hinweis?








Antwort von klusterdegenerierung:

Für alle die in den nächsten Tagen auf das gleiche Problem stoßen und wo die deinstallation & Neuinstallation nicht funktioniert hat.
Ich habe alle relevanten Daten aus einem Windows Backup über die aktuellen Daten überschrieben, was in einer 2.1 Version resultierte.

Dies führte zum Erfolg und ein jitterfreies playback und rendern.
Das die Deinstallation nicht so richtig anpackte, realisierte ich jetzt im nachhinein auch daran, das mir erst dieses mal ein update vorgeschlagen wurde, obwohl dies hätte ja schon bei der neuinstallation von 3.0 hätte sein müßen.

Zumindest scheint mir die 17.3.1 nicht so ganz dolle zu sein!



Antwort von roki100:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Zumindest scheint mir die 17.3.1 nicht so ganz dolle zu sein!
Die 17 Version ist etwas langsamer als 16 (zumindest bei mir auf MacOS). Vor allem dann, wenn man Plugins/OFX einsetzt.



Antwort von Darth Schneider:

@roki
Dann liegt das aber an deinen Plugins gar nicht an Resolve 17.3.1

Also auf meinem relativ langsamen i5 iMac, mit wahrscheinlich nicht mal genug RAM, ( ganz ohne Plugins) läuft Resolve Studio 17.3.1 allgemein viel stabiler und auch schneller ( das nicht nur beim rendern) als das bei Version 15 und 16 noch der Fall war.
Bei Version 15 und 16 ist mir Resolve auch nur schon jedes Mal abgestürzt wenn ich die Timeline vor dem rendern von HD auf 4K umgeschaltet habe.;)
Seit Version 17, funktioniert das rendern aus einer 4K Timeline, bei mir jetzt inzwischen Tip top, die Software, stürzt auch sonst nie mehr ab und ist beim rendern und auch beim Playback definitiv sogar etwas schneller (flüssiger) geworden.
Am Mac selber habe ich inzwischen gar nix geändert.

Ich würde somit jedem wärmsten empfehlen besser immer die neuste Version von Resolve Studio zu nutzen.
Ich finde die Software ist inzwischen nicht nur schneller und viel stabiler geworden, da sind auch viele sehr coole neue neue Funktionen, gerade in der Color Page. Auch die Cut Page ist genial geworden, die Edit Page nutze ich inzwischen so gut wie gar nicht mehr.;)
Gruss Boris



Antwort von klusterdegenerierung:

Ich vermute das es bei mir wegen der Nutzung von Xavc-I Material und der modernisierung der Codec Optionen liegt.
Was anderes kann ich mir nicht vorstellen, denn bei 17.3.0 lief alles wunderbar, aber mit 3.1, kein einziges flüssiges Bild.



Antwort von klusterdegenerierung:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Ich finde die Software ist inzwischen nicht nur schneller und viel stabiler geworden, da sind auch viele sehr coole neue neue Funktionen
Da stimme ich Dir zu und war ziemlich verwundert bei meiner Tuto Suche zum entfernen von Raumecho, denn da wurde immer das gleiche aufwendige gehampel mit zig Effekten und EQs empfohlen, obwohl es einen sogenannten Dialog Prozessor gibt.

Dies ist eine ziemlich coole Sammlung von all den Effekte die man genau dafür braucht, nur das sie wesentlich kompakter und einfacher daher kommen.
Einfach alle an und aus schalten gucken was passiert und gbfls. etwas justieren und bums hat man in 2min. einen erheblich besseren Sound, ist ziemlich cool! :-)

Wie neu der jetzt allerdings ist, kann ich nicht sagen. ;-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
HDD defekt? Resolve jittert!
Bild jittert nach DVD Authoring // DVD Styler
Came TV Single defekt?
Harddisk defekt!
Slashcamsuche defekt?
Media Festplatte defekt
Canon HF100 defekt?
AVI Defekt - Herausforderung
Sony DCR pc101: AV-in defekt?
DVD kopieren - .vob defekt
Sony FS5 Weißabgleich Defekt
Sony Ladegerät AC-V60 defekt
AVCHD Aufnahme defekt - Datenrettung?
Camcorder JVC GR-DVX4 Cassettenauswurf defekt
Sony HDR-CX305e: HDMI defekt
MOV Datei defekt, brauche Hilfe
Grafikkarte defekt Beitrag vomJuni 2018
Panasonic AGAC-130 Fokus Defekt ?
defekt dvd-recorder philips DVDR70
Mediathek defekt und keine Lösung
TV HDMI Input defekt oder überhitzt?
Zhiyun Crane 3 Lab "Motoren defekt"?
Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
Sony HVR S-270 - Pufferspeicher defekt
Panasonic Dmr E50, Laufwerk defekt/ tauschen
Rode VideoMic X - Schalter ein / aus defekt

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom