Logo Logo
/// 

Guter DVB-T- USB- Adapter gesucht



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Hinnerk Feldwisch:


Grüß Euch,

im Zuge der Münchner Umstellung suchen wir eine gute und preiswerte Lösung,
um per USB- Verbindung DVB-T nutzen zu können.

Bisher haben wir folgende gefunden:
- TWINHAN DVB-T DTV MAGIC BOX (;soll schlechte Software haben)
- YAKUMO DVB-T MOBILE
- Artec T1 Digital TV Set (;diverse Probleme, ext. Netzteil)
- Technisat AirStar 2 TV DVB-T-USB (;Fernbedienung nur über seriellen Port,
ansonsten gut)
- Hauppauge WinTV DEC-2000-T (;externes Netzteil, dafür mit SCART- Anschluß)

Wichtig ist dabei: brauchbare Software, vernünftige Qualität; natürlich
wäre es gut, wenn kein externes Netzteil nötig wäre; und unsere Laptops
haben keinen seriellen Port, weshalb die Fernbedienung der Technisat dann
wohl nicht zu gebrauchen wäre.

Habt Ihr Tipps, Erfahrungen, Ahnung über baldig neu erscheinende
Alternativen? Würden uns äußerst darüber freuen!
Haben natürlich einiges im Internet gefunden, jedoch nichts aktuelles und
definitives; z.B. helfen Beschwerden über die Software vom November letzten
Jahres nichts, da es inzwischen wohl neue Versionen gibt.

Herzlichen Dank,
Hinnerk Feldwisch & Freund




Antwort von Beate Goebel:

Hinnerk Feldwisch schrieb am Sonntag, 01.05. 2005, 19:38:

> - Technisat AirStar 2 TV DVB-T-USB (;Fernbedienung nur über seriellen
> Port, ansonsten gut) [...]
> Wichtig ist dabei: brauchbare Software, vernünftige Qualität;

Wenn Du wert legst auf gute Software, die kontinuierlich verbessert wird,
bleibt nur TE. Allerdings sollte man die Vollversion des DVBViewers holen:
www.dvbviewer.com

Beate

--
"Wie waere es denn eigentlich, wenn Du Deinen Rechner aus dem Fenster wirfst
und Dich mit Dingen beschaeftigst, von denen Du was verstehst? Den Mann nerven,
putzen, den Hund pruegeln, irgendwie sowas."
["Urs [Ayahuasca] Traenkner" zu Daniela in <3F03F778.4591B5AB@rz.tu-ilmenau.de>]




Antwort von Hinnerk Feldwisch:

Am Sun, 01 May 2005 20:43:16 0200 schrieb Beate Goebel:

> Wenn Du wert legst auf gute Software, die kontinuierlich verbessert wird,
> bleibt nur TE. Allerdings sollte man die Vollversion des DVBViewers holen:
> www.dvbviewer.com

TE == Technisat, oder?
Und die Software der anderen ist durch die Bank wirklich so schlecht?
Allerdings habe ich erstmal nicht vor, noch 15¤ mehr dafür zu
investieren... wobei die Software doch unabhängig vom Modell sein sollte,
oder?

Danke!,
Hinnerk






Antwort von Beate Goebel:

Hinnerk Feldwisch schrieb am Sonntag, 01.05. 2005, 23:57:

> Am Sun, 01 May 2005 20:43:16 0200 schrieb Beate Goebel:
>
>> Wenn Du wert legst auf gute Software, die kontinuierlich verbessert
>> wird, bleibt nur TE. Allerdings sollte man die Vollversion des
>> DVBViewers holen: www.dvbviewer.com
>
> TE == Technisat, oder?

Ja.

> Und die Software der anderen ist durch die Bank wirklich so schlecht?

Nun, in diversen Zeitungen ist das so verglichen und ich mag es halt, wenn
ich mit dem Programmierer direkt reden kann (;im Forum) und dann zeitnah
eine bereinigte Version raus kommt. Dazu gibt es jede Menge Leute, die
zusätzliche Plugins programmieren.

Außerdem kannst Du ja mal hier googlen. Klagen über andere Software gibt es
massig.

> Allerdings habe ich erstmal nicht vor, noch 15¤ mehr dafür zu
> investieren...

Das lohnt sich, die TE-Version ist veraltet und ermöglicht nur die Hälfte
der Funktionen bei Recorderaufnahmen.

> wobei die Software doch unabhängig vom Modell sein
> sollte, oder?

Nein. Es geht um den benutzten Chip zur Decodierung. Allerdings soll der
DVBViewer jetzt auch mit Twinhan funktionieren.

Geh doch mal ins Forum des Viewers.

Beate

--
"Meiner Einschätzung nach ist in dang noch kein Troll verhungert."
[Jan Pluntke in dang]




Antwort von Hinnerk Feldwisch:

Am Mon, 02 May 2005 18:57:25 0200 schrieb Beate Goebel:

>> Und die Software der anderen ist durch die Bank wirklich so schlecht?
>
> Nun, in diversen Zeitungen ist das so verglichen und ich mag es halt, wenn
> ich mit dem Programmierer direkt reden kann (;im Forum) und dann zeitnah
> eine bereinigte Version raus kommt. Dazu gibt es jede Menge Leute, die
> zusätzliche Plugins programmieren.

Ok, werde es mir nochmal ansehen - merci!

Hinnerk




Antwort von Hinnerk Feldwisch:

Am Sun, 1 May 2005 19:38:56 0200 schrieb Hinnerk Feldwisch:
> Bisher haben wir folgende gefunden:
> - TWINHAN DVB-T DTV MAGIC BOX (;soll schlechte Software haben)
> - YAKUMO DVB-T MOBILE
> - Artec T1 Digital TV Set (;diverse Probleme, ext. Netzteil)
> - Technisat AirStar 2 TV DVB-T-USB (;Fernbedienung nur über seriellen Port,
> ansonsten gut)
> - Hauppauge WinTV DEC-2000-T (;externes Netzteil, dafür mit SCART- Anschluß)

Hallo nochmal,

in der Zwischenzeit ist mir noch die TerraTec Cinergy T2 unter die Nase
gekommen, die gut bewertet wurde - hat jemand damit Erfahrung? Wobei die
Software wohl erst in der neuesten Version vernünftig funktionieren soll -
aber immerhin.

Danke sehr,
Hinnerk




Antwort von Matthias Wendt:

Hinnerk Feldwisch wrote:
>Hallo nochmal,
>
>in der Zwischenzeit ist mir noch die TerraTec Cinergy T2 unter die Nase
>gekommen, die gut bewertet wurde - hat jemand damit Erfahrung? Wobei die
>Software wohl erst in der neuesten Version vernünftig funktionieren soll -
>aber immerhin.
Hab die Box. Funktioniert bei halbwegs gutem Empfang selbst mit der
beiliegenden Minimini-Antenne gut. Am Notebook hatte ich jedoch, noch
mit der alten Softwareversion, einen so heftigen Absturz, daß nur noch
entfernen des Akkus das Notebook zur Ruhe brachte. Es war völlig
überhitzt, vielleicht, weil die Box zuviel Strom zieht.
Am Desktop bislang keine Probleme.
Gruß
Matthias





Antwort von Hinnerk Feldwisch:

Am Tue, 03 May 2005 19:16:37 0200 schrieb Matthias Wendt:

> Hab die Box. Funktioniert bei halbwegs gutem Empfang selbst mit der
> beiliegenden Minimini-Antenne gut.

Das klingt ja auch gut!

> Am Notebook hatte ich jedoch, noch
> mit der alten Softwareversion, einen so heftigen Absturz, daß nur noch
> entfernen des Akkus das Notebook zur Ruhe brachte. Es war völlig
> überhitzt, vielleicht, weil die Box zuviel Strom zieht.

Huiui, das nicht so sehr - wobei USB- Geräte ja eh nur bis zu 500mAh ziehen
sollten, daher wäre es sehr bedenklich... hast Du Dich mal an den Support
gewandt?

Schönen Gruß,
Hinnerk




Antwort von Beate Goebel:

Hinnerk Feldwisch schrieb am Dienstag, 03.05. 2005, 16:31:

[DVBViewer]
> Ok, werde es mir nochmal ansehen - merci!

ProgDVB soll eine Freewarealternative sein. Mal Googlen.

Beate

--
"Politiker werden fürs Reden bezahlt.
Deshalb denken sie, das sei richtige Arbeit.
Ist es aber nicht." [Tom Clancy, Spiegel 32/2002]




Antwort von Michael Paul:

Hinnerk Feldwisch schrieb:
> Grüß Euch,
>
> im Zuge der Münchner Umstellung suchen wir eine gute und preiswerte
Lösung,
> um per USB- Verbindung DVB-T nutzen zu können.
>
> Bisher haben wir folgende gefunden:
> - TWINHAN DVB-T DTV MAGIC BOX (;soll schlechte Software haben)

Ich persönlich finde die recht brauchbar, betreibe damit meine Artec
T1 USB-Box, deren Software wirklich grottenschlecht ist.

> - Artec T1 Digital TV Set (;diverse Probleme, ext. Netzteil)

Das ist aber jetzt ein völlig anderes Gerät, oder?
Die T1 USB hat kein externes Netzteil. Hardware IMHO ganz brauchbar,
nur die Software ist Müll. Und der Support ist merkbefreit.

[...]

Gruß,
Michael






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Gibt es Micro zu Micro USB Adapter?
USB-C Adapter - Aber welcher?
Erfahrungen mit USB Magnetadapter gesucht
Club3D: 4K per USB 3.0 zu DisplayPort-Adapter
Hama USB 2,0IEEE 1394Combo Adapter
Gibt es USB-CINCH-WLAN Adapter?
USB => Fire Wire Adapter
Adapter von USB auf Cinch und zurück?
Multi-Monitoradapter per USB von Gefen
Adapter USB 2.0 auf LAN ?
DVB-T-Adapter USB
USB-Video Capture- Adapter gesucht
Wie gut ist MediaPortal (mit Terratec USB DVB-T Adapter)?
Empfehlung für DVB-T USB Receiver gesucht
Guter Ton für die GH5? Panasonic XLR-Adapter (DMW-XLR1)
Guter DVB-T-Stick
guter Fernseher gesucht
GUTER Kugelkopf für Kopflicht gesucht...
Yakumo QuickStick (war: Guter DVB-T-Stick)
Sony Camcorder mit guter Bildstabilisierung gesucht
Guter Camcorder für Youtube Blog gesucht.
Kleiner Kugelkopf für Kopflicht gesucht... aber ein guter!
HDMI Adapter auf USB C
DSLR als Konferenz-Webcam: USB-Adapter?
DVB-T-Adapter
MFT / EF Adapter gesucht

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom