Logo Logo
/// 

Grafiken werden in Final Cut Pro unscharf



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von Lola117:


Hallo liebes Forum,

ich habe ein Problem. Ich arbeite mit Final Cut Pro 7 an einem Videoschnitt in den ich Textgrafiken einfügen möchte, die ich mit Photoshop erstellt habe und als .tif gespeichert habe. Habe die Grafikgröße an das Video angepasst (720 x 576 px). Doch wenn ich sie in die timeline ziehe verwischt der Text und wird total unscharf. Auch nach dem rausrendern als Quicktime ist er noch unscharf - was kann das sein? Kann mir das gerade selbst nicht erklären.

Danke für Eure Hilfe

Lola



Antwort von Jott:

Was für eine TimelineTimeline im Glossar erklärt hast du denn? SD 4:3 oder 16:9? Welcher Codec? Progressiv oder interlaced? Wieso SD, was ist dein Ziel? DVD? Lokalfernsehen?

Und wie schaust du dein Werk an? Das veraltete SD sieht am Rechnerbildschirm naturbedingt erschreckend unscharf aus. Besonders natürlich Schrift. Vielleicht ist die Antwort ja so einfach?



Antwort von Lola117:

Habe eine 4:3 TimelineTimeline im Glossar erklärt, CodecCodec im Glossar erklärt Apple ProRes 422ProRes 422 im Glossar erklärt, Progressiv.
Ist ein Auftragsschnitt und der Kameramann hat leider nur in SD Qualität gefilmt, warum, weiß ich auch nicht ;-) .





Antwort von srone:

siehe hier:http://en.wikipedia.org/wiki/Pixel_aspect_ratio, dann klappts.

lg

srone



Antwort von Jott:

720 x 576 war doch korrekt? Wobei man eine Grafik natürlich nicht so anlegen muss, fcp kümmert sich selber um die Skalierung.

Wie auch immer. Bleibt die Frage, wo und wie wird geguckt? Wie schon gesagt, die Unschärfe kann absolut normal sein.



Antwort von masterseb:

also sowohl pixel aspect, wie schon genannt, als auch pixeldichte (dpi) sind wichtig. mach die grafik lieber doppelt so groß und hochauflösend und lass fcp7 runterskalieren.

hier gibts einige tipps zu einstellungen, die die generelle render qualität beeinflussen (auch auf stills bezogen): http://www.larryjordan.biz/fcp-7-why-im ... ay-poorly/



Antwort von WoWu:

Eine Computergrafik für 720 muss in 788 x 576 angelegt sein.



Antwort von Skeptiker:

768 x 576 - wegen der quadratischen Grafik-Pixel.



Antwort von WoWu:

788 ! wegen der quadratischen Pixels

Dehnungsfaktor 768:702 = 1,094 aus 720 rechteckige Pixels der digitalen Komponente 788 quadratische Pixels im Computer, woraus ein Bildformat resultiert, das sich mit 788:576 = 4,1:3 zwar geringfügig von 4:3 unterscheidet, aber trotzdem richtig ist.



Antwort von Alf_300:

http://www.mikeafford.com/blog/2009/03/ ... s4-vs-cs3/



Antwort von Skeptiker:

Guter Link !



Antwort von Lola117:

Ich danke Euch für die vielen hilfreichen Antworten. Ich habe das Bild jetzt etwas größer gebaut und Final Cut skalieren lassen. Nun sieht es besser aus. Der letzte Link ist trotzdem sehr hilfreich!



Antwort von Skeptiker:

Nochmals zum Seitenverhältnis:

Was ich jeweils mache, wenn ich mir nicht sicher bin, welches Seitenverhältnis im Grafikprogramm das richtige ist für den anschliessenden Import in ein Videoprogramm:

Im Grafikprogramm einen Kreis zeichnen - am besten mit horizontaler und vertikaler Achse, die man am Bildschirm mit Lineal nachmessen kann - und als Bild abspeichern.
Anschliessend prüfen, ob es nach dem Import in eine TimelineTimeline im Glossar erklärt (und dann Export daraus) immer noch ein Kreis ist.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Cut with Final Cut Pro X: Second World War Epic Movie 'Unknown Soldier' Breaks Finland Box Office Record.
Final Cut Pro X 10.3.1
Workflow Final Cut Pro X
Cinema look, Final Cut pro X
Fragen zu Final Cut Pro X
Deutsches Final Cut Pro X Training
Final Cut Pro X - Welcher Mac
Kurznews: Handbuch zu Final Cut Pro X 10.2
Final Cut Pro X-Freelancer gesucht!
Final Cut Pro X - Basistraining (Deutsch)
Gratis Final Cut Pro X Workshop
Final Cut Pro X Clips verschwunden?
Final Cut Pro-X Untertitel Workflow
Problem mit Final Cut Pro X
Fx Factory Effekte in Final Cut Pro X deinstallieren
FYI: Trainings-Update Final Cut Pro X 10.3
Final Cut Pro X.3 Event am 18. Nov. in Berlin!
Final Cut Pro X 10.4.1 Update kommt am Montag
Final Cut Pro X in der professionellen Postproduktion
Weiteres Final Cut Pro X Training - Multicam!
Final cut Pro 7 auf Sierra fehlerhaft
Twixtor Plugin für Final Cut Pro
Importieren von MiniDV => Final Cut Pro X
Final Cut Pro X Datenverarbeitung & Frage
Deutsches Final Cut Pro X 10.2 Trainings-Bundle!
Final Cut Pro X - Das umfassende Training v.10.1.3

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom