Logo Logo
/// 

Fujinon E-Mount (only) Cine Zooms: neue MK 18-55 T2.9 u. MK 50-135



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Frage von rush:


Wow - das klingt doch Mal interessant und überraschend.

Fuji scheint den Emount offenbar als würdig zu betrachten und wirft zwei Cine Zooms auf den Markt - ein 18-55er und ein 50-135er - jeweils mit T/2.9

https://www.bhphotovideo.com/explora/vi ... kbid/10779

Neben gleichbleibenden Ringen sollen die Zooms lange Foksuweg und wenig Breathing aufweisen... Parfokal sind sie auch... darüber hinaus scheint es an beiden einen Makro-switch zu geben!



Antwort von nic:

E-Mount? PL mount wäre doch interessanter.



Antwort von rush:

E-Mount? PL mount wäre doch interessanter.

So müssen FS7 / FS5 oder auch Alpha Nutzer nicht adaptieren... ;-)

Mehrere oder ein Wechsel-Mount waren natürlich noch besser - aber die Zooms scheinen ja ganz stark auf die Sonys abzuziehen und etwa die Zeiss PL Zooms direkt zu "attackieren"








Antwort von slashCAM:

Fujinon hat soeben zwei neue Cine-Zoom -Knaller mit S35 Bildkreisabdeckung vorgestellt, die sich in die Riege der neuen, kostengünstigen Cine-Zooms einreihen s. a. Angé...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Fujinon E-Mount (only) Cine Zooms: MK 18-55 T2.9 (3.599 Euro) u. MK 50-135 T2.9




Antwort von DV_Chris:

Warum findet eigentlich das Canon 18-80 keine Erwähnung bei Slashcam?



Antwort von rob:

https://www.slashcam.de/news/single/Can ... 12796.html



Antwort von DV_Chris:

https://www.slashcam.de/news/single/Can ... 12796.html

Ich meinte in Zusammenhang mit diesem Artikel der "Knaller Zooms", zumal das Canon günstiger als das Zeiss ist und einen ZoomZoom im Glossar erklärt Griff hat und steuerbar ist. Test wäre ja nett.



Antwort von rob:

Ja,

da spricht ganz klar der Canon-Händler ;-)

Wir drehen demnächst damit - im März wird es mehr dazu auf slashCAM geben - inkl. Erfahrungsbericht ...

Viele Grüße

Rob



Antwort von DV_Chris:

Das Objektiv ist ja schon lieferbar. Ein Kunde von uns hat bereits im Jänner einen Testbericht online gestellt:

http://gadgetflux.net/canon-cn-e-18-80- ... om-review/

Auch Zacuto bietet bereits spezielles Zubehör für das Objektiv an:

https://store.zacuto.com/18-80-lens-sup ... gle-cable/



Antwort von j.t.jefferson:

Hmmm...würde dann doch lieber die angenieux EZ holen. Adaptier alter Mount und auf vollformat Wechselbar. Mit 1.8 BlendeBlende im Glossar erklärt durchgehend....weiß net.



Antwort von iasi:

Hmmm...würde dann doch lieber die angenieux EZ holen. Adaptier alter Mount und auf vollformat Wechselbar. Mit 1.8 BlendeBlende im Glossar erklärt durchgehend....weiß net.
etwas andere Preis- und Gewichtsklasse ;)



Antwort von rush:

Der Thread-Titel ist unter Umständen nicht ganz korrekt... Zumindest liest man auf einigen Seiten das auch Varianten für den Fuji eigenen xmount folgen sollen... Somit wäre es nicht E-Mount only" ... Aber für xmount dürfte es sicherlich uninteressanter sein sofern Fuji nicht vielleicht noch was im Bereich FS5/FS7 bringt...








Antwort von Ab-gedreht:

so ein Mist dieser e Mount! bekommt man auf nichts drauf! Aber mit EF hätten sie sich wahrscheinlich eigene Konkurrenz gemacht.



Antwort von rob:

@Rush:

Ja,

aber das scheint derzeit noch nicht wirklich belastbar zu sein. Schauen wir mal, was Fujinon dann tatsächlich auch macht ...

Viele Grüße
Rob



Antwort von DV_Chris:

so ein Mist dieser e Mount! bekommt man auf nichts drauf! Aber mit EF hätten sie sich wahrscheinlich eigene Konkurrenz gemacht.

Es gibt kein Fuji Cine ZoomZoom im Glossar erklärt mit EF. Nur PL und jetzt eben E-Mount.



Antwort von Bergspetzl:

Aus dem Canon Artikel:

No hard stops on focus wheel

Wozu ist es dann gut?



Antwort von rush:

Aus dem Canon Artikel:

No hard stops on focus wheel

Wozu ist es dann gut?

Vermutlich ist es nur dazu gut, um es eben auch über Remote elektronisch ansteuern zu können... also sprich wenn man über eine HKB fokussieren möchte ist dies am Canon möglich - dafür hat es aber im manuellen Betrieb keine "echten" Hard Stops...

Mir sind "echte" harte Anschläge irgendwie lieber - daher finde ich die Fujinons recht interessant. Auf der anderen Seite benötigt mann dann wieder externe Anbaumotoren um Remote-Funktionen etwa beim Fokusring zu erwirken.



Antwort von filmkamera.ch:

https://www.slashcam.de/news/single/Can ... 12796.html

Ich meinte in Zusammenhang mit diesem Artikel der "Knaller Zooms", zumal das Canon günstiger als das Zeiss ist und einen ZoomZoom im Glossar erklärt Griff hat und steuerbar ist. Test wäre ja nett.

Das Canon hat nicht einmal einen Focus-Hardstop und ist schon deswegen unbrauchbar.



Antwort von rush:

@Rush:

Ja,

aber das scheint derzeit noch nicht wirklich belastbar zu sein. Schauen wir mal, was Fujinon dann tatsächlich auch macht ...

Viele Grüße
Rob

Nunja - zumindest gibt es eine offizielle Roadmap Seitens Fuji... Dort sind beide Gläser auch für 2017 als XF Mount aufgeführt - und somit wohl nicht mehr nur "Rumors" sondern durchaus belastbar... das Glas ist ja bereits vorhanden - die Teile sind zudem vom Auflagemaß her anpassbar... entsprechend einfach sollte es sein die passenden XF-Derivate zu bringen denke ich. Auch wenn sich natürlich weiterhin die Frage der Sinnhaftigkeit stellt.

https://www.fujifilm.eu/uk/products/dig ... es/roadmap



Antwort von wp:

zum Angucken bei CamarastoreTV, zweitbeliebtetes Kurzfilmgenre


(hab's selbst nicht geguckt) :-)



Antwort von rush:

Wenn Fujinon oder ein Fremdhersteller für die beiden Gläser auch noch einen anflantschbaren und bezahlbaren Servo-Rocker rausbringt, dürften die beiden Zooms durchaus ihre Abnehmer finden.








Antwort von rudi:



Nunja - zumindest gibt es eine offizielle Roadmap Seitens Fuji... Dort sind beide Gläser auch für 2017 als XF Mount aufgeführt - und somit wohl nicht mehr nur "Rumors" sondern durchaus belastbar... das Glas ist ja bereits vorhanden - die Teile sind zudem vom Auflagemaß her anpassbar... entsprechend einfach sollte es sein die passenden XF-Derivate zu bringen denke ich. Auch wenn sich natürlich weiterhin die Frage der Sinnhaftigkeit stellt.

https://www.fujifilm.eu/uk/products/dig ... es/roadmap

Irgendwie riecht hier was komisch.

-Es gibt von FUJI ein 10 BitBit im Glossar erklärt F-Log-Paper, aber keine Kamera die das kann.
-Es ist eine FUJI-XF-Cine-Optik angekündigt, aber es gibt keine Kamera, für die das Sinn macht.

Sollte FUJI uns da etwa etwas leckeres kochen?



Antwort von rush:


Sollte FUJI uns da etwa etwas leckeres kochen?

War auch kurzzeitig mein Gedanke... ;-)

Mal sehen... irgendwie wäre es ja nur konsequent solang wie die sich schon im Cine und Broadcast-Bereich mit ihren Optiken bewegen... und die XT-2 scheint ja videomäßig recht brauchbar zu sein. Warum also nicht? :)



Antwort von Ab-gedreht:

so ein Mist dieser e Mount! bekommt man auf nichts drauf! Aber mit EF hätten sie sich wahrscheinlich eigene Konkurrenz gemacht.

Es gibt kein Fuji Cine ZoomZoom im Glossar erklärt mit EF. Nur PL und jetzt eben E-Mount.

ef bekommt man aber auf RED,Arri,Blackmagic,Sony usw.. E-Mount leider nicht.

Eine PL-Version wäre natürlich auch schön gewesen!



Antwort von rush:

Canon's EF ist eben (zum Glück) nicht alles! :-D

Wird doch auch Zeit das mal andere Mounts nativ bedient werden... Das (F)E Bajonett von Sony wird langsam erwachsen - und offenbar verstehen das nun auch die Hersteller von Glas Stück für Stück...



Antwort von DV_Chris:

Man kann gespannt sein, wie es um die mechanische Stabilität von E-Mount bestellt ist. Canon bietet bei einigen Kameras ja EF-Lock an.



Antwort von rush:

Selbiges tut Sony seit der FS7 MK2 doch auch - sie nennen es "E-Mount Lever Lock" - bzw. zu Deutsch: E-Mount mir Sperrhebel ;)

Abgesehen davon: Die Teile wiegen ja nicht einmal 1kg... also sind ja beinahe Leichtgewichte für die Größe. Da wiegt ein gängiges 70-200er mit f/2.8er BlendeBlende im Glossar erklärt in der Regel schonmal mehr...



Antwort von DV_Chris:

Soweit ich weiß, kann aber die normale FS7 oder die FS5 nicht nachgerüstet werden.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Sigma kündigt Vollformat 24-70mm F2.8 DG DN Art Zoom für L-Mount und Sony E-Mount an
Sony: 600 mm F4 Super-Tele und 200-600 mm F5.6-6.3 Super-Telezoom für E-Mount
Fujinon E-Mount (only) Cine Zooms: neue MK 18-55 T2.9 u. MK 50-135
8 neue Laowa Objektive ua. PL-Mount Laowa OOOM 25-100 t/2.9 Cine Lightweight Zoom // Photokina 2018
Neues Cine-Zoom Fujinon Premista19-45mmT2.9 angekündigt
Messevideo: Fujinon Premista 28-100 mm T2.9 Large Format Cine Zoom für ALEXA LF u.a. // NAB 2019
Neue China Zooms von DZO
Neue Sigma Objektive: 56mm F1.4 (Contemporary), 2x ART F1.4 sowie zwei (Super)Tele-Zooms // Photokina 20
Laowa mit neuen PL-Mount Cine-Objektiven
Fujifilm stellt X-T200 mit 4K-Video vor sowie neue Festbrennweite FUJINON XC35mmF2
Angenieux: Günstige neue EZ Serie Zooms für S35+Fullframe/VistaVi
Neues E-Mount Vollformat-Objektiv: SLR Magic CINE 50mm F1.1
Günstige FUJINON MKX 18-55mm T2.9 und MKX 50-135mm T2.9 mit X-Mount und Kamera-Kontakten
FUJINON Premista -- neue Cinema Zoom-Objektivserie für Large Format Kameras // NAB 2019
SLR Magic Cine-Optiken für E-Mount - 35mm F1.2 und 75mm F1.4
Neues SLR Magic CINE Prime 25mm F1.4 für (F)E-Mount ab Mai // NAB 2017
SLR Magic stellt lichtstarke und kompakte Cine MicroPrimes für Fuji X-Mount vor
Messevideo: Canon Sumire - erste Canon Vollformat Cine Objektivserie mit PL Mount // NAB 2019
Viltrox-Objektive angekündigt: 33mm F1.4 für APS-C sowie Cine-Optik 20mm T2 für L-Mount
Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
Neue Canon 4K-Cine-Festbrennweite -- CN-E20mm T1.5 L F
RED SCARLET-W 5K – neue Oberklasse im Sub 20.000 Euro Cine Segment?
Nisi F3 Prime Lenses - Neue Vollformat Cine Festbrennweiten angekündigt
Drei neue ultraweitwinklige Cine-Objektive von Laowa vorgestellt
Neue Sigma E-Mount Cinema Line
NiSi: neue Cine-Objektiv Serie mit T1.1 in Entwicklung // Photokina 2018

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen