Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Licht-Forum

Infoseite // Fresnel Vorsatz mit extrem kleinem Öffnungswinkel und Bowens Anschluß gesucht



Frage von Auf Achse:


Für eine Vortragssituation benötige ich immer wieder Licht, das aus größerer Entfernung (10m und mehr) den Vortragenden ausleuchten soll. Dafür hab ich mir den Aputure Fresnel Vorsatz gekauft. An sich ein gutes Teil, die Ausleuchtung ist sehr gleichmäßig. Allerdings ist mir der minimalste Öffnungswinkel des Lichtstrahls mit 40° bis 10° oftmals immer noch zu groß.

Soll heißen, daß selbst bei 10° über die große Distanz der "Lichtfleck" immer noch zu groß ist.

Ich suche daher einen Fresnelvorsatz mit noch kleinerem Öffnungswinkel, allerdings muß der unbedingt einen Bowens - Anschluß haben. Google hat mir nur Vorsätze mit noch größerem Öffnungswinkel gebracht. Und bevor ich jetzt bei den Theaterlichtern zu suchen beginne frag ich mal ob wer was weiß ....

Danke + Grüße,
Auf Achse

Space


Antwort von srone:

der aputurevorsatz kann 12-40 grad, der nanguang 10-40 grad.

ein wenig black-wrap als tor-ersatz, wäre meine idee, sofern die lichtausbeute ausreichend ist.

lg

srone

Space


Antwort von Auf Achse:

Mit Toren hab ich schon experimentiert. Die müssten ziemlich lang sein weil das Fresnel nach meiner Vermutung ein fokales System ist. Da müßte ich eine Art Rohr formen das nach meinen Versuchen mindestens 70cm lang ist damit ein kleinerer RUNDER Licktfleck beim Redner ankommt. Mir gefällt an der "Torlösung" nicht daß viel Licht einfach nur abgeschattet wird.

Die 2° die der Nanguang weniger kann ist sicher zu wenig.

Wieder zur ursprünglichen Frage ..... kennt jemand Theater - Freslenvorsätze mit Bowens - Adapter?


Danke + Grüße,
Auf Achse

Space


Antwort von suchor:

Habe ich kürzlich auf einem Video gesehen
https://products.aputure.com/spotlight-mount/
Das könnte vlt. gehen.
LG

Space


Antwort von DAF:

Such mal nach "Gobo Projektor Bowens" & guck dir die Bilder bei Google an.
Vielleicht ist da was dabei - oder ne Idee die weiter hilft.

Space


Antwort von Auf Achse:

Danke euch, den Aputure Vorsatz kannte ich nicht, und auch der Vorschlag mit Gobo Projektion ist super!!!!
Ich werd mich in der nächsten Zeit damit beschäftigen, ich geb bescheid wenn ich was für meine Zwecke gefunden hab!

Vielen Dank + Grüße,
Auf Achse

Space


Antwort von DAF:

Das ist so ein Teil. Vor ~20 Jahren einer meiner ersten eB*y Käufe. Da war"s Internet noch mechanisch und gezahlt hat man in DeMark ;)
8 Mark oder so hat"s gekostet...

Das Teil hat so ein Wechselrad, um verschiedene Durchmesser zur Abschattung & 1x um gelaserte Gobo-Scheiben in den Strahlengang einbringen zu können. Hab das Dingen dann auf nen Bowens-Ring gespaxt, und nen Alu-Steifen gegen Streulicht zum Ring gewalzt der zur Wäremabfuhr auf ca. nem 1/4 Umfang offen ist. Klar, geht ne Menge Licht verloren gegenüber "echter" Fokusierung via Optik/Brennweite, aber besser als nix.

Hier an ner Godox-SL 60. Hab"s ne Viertelstunde so brennen lassen = lauwarm = unproblematisch.
Abstand zur Wand: 4m --- kleinster Durchmesser "Lichtfleck" = 14cm

GoboProj_0002.jpg GoboProj_0001.jpg GoboProj_0003.jpg GoboProj_0004.jpg

Space


Antwort von Auf Achse:

Servus DAF!


Danke für deinen Versuch und die Fotos! Schaut sehr vielversprechend aus!
An dem Drehrad sind verschiedene Lochdurchmesser die wohl die Größe des Lichtflecks definieren. Und wozu ist die Steuerkurve am Umfang des Zylinders? Kann man damit die Größe oder Kantenschärfe vom Gobo einstellen?

Ich werd in den nächsten Tagen jedenfalls nach solchen Lösungen suchen, vielen Dank für deine Anregung!

Beste Grüße,
Auf Achse

Space


Antwort von DAF:

"Auf Achse" hat geschrieben:
... Und wozu ist die Steuerkurve am Umfang des Zylinders?
Die ist zum Scharfstellen. Da schaut ein Gewindestutzen heraus, an dem man die Linse in/mit ihrer Aufnahme vor & zurück "kurven" kann und zum fixieren die Rändelmutter darauf festziehen. Die Größe ändert sich dabei nur marginal.

Space



Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Licht-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Arri Fresnel-Vorsätze an Bowens-Mount?
CAME-TV: Q-55W Boltzen 55W Mark II LED Fresnel Tageslicht
Problem mit Elektronik von Canon MV200 nach FireWire Anschluß
Panasonic DMR-EH 585/685 EG-K mit Firewire Anschluß?
Extrem langsamer Export mit HEVC
Neue LG gram Notebooks: Extrem leicht mit 99% DCI-P3 Displays und Thunderbolt 4
Insta360 GO 3 - extrem kleine und leichte Action Cam mit Akku-Dock Pod
Extrem schlechtes Bild mit WinTV PVR350
Sony HVR-Z7E LanC Anschluß
Nur Schwarz-Weiß Bild bei Anschluß von Powerbook an B&O 4000
Anschluß Scart auf S-Video
1 SAT-Anschluß, 2 Receiver
Externer TV-Tuner zum Anschluß an 20"-PC-Monitor ohne PC zu booten
AV - BNC Anschluß
Anschluß Festplattenreceiver an PC?
Suche "universellen" Mediaplayer zum Anschluß an TV, sowas wie Fritz!Media
Display Problem beim Anschluß an das Kabelnetz
Premiere Pro ruckelt extrem




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash