Logo Logo
/// 

FLV und SWF-Formate



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Peter Kugler:


Hallo zusammen,
bitte nicht den Hinweis auf Tante Gurgle, da ich ziemliche
Augenprobleme habe. Diese Sucherei mit der Lupe macht
Kopfschmerzen.

Ich bin auf der Suche nach einem Freeware Konverter, der
obige Files in ein DVD-Player-fähiges Format wandelt.
Dachte daß ich mit SUPER fuer alles gewappnet bin,habe
aber eben beim ".swf"-file vom ZDF einsehen muessen,
dass dem nicht so ist.
Danke fuer Hilfe.
Peter Kugler





Antwort von Wilko Finke:

Peter Kugler schrieb:
[...]
> Hallo zusammen,
> bitte nicht den Hinweis auf Tante Gurgle, da ich ziemliche
> Augenprobleme habe. Diese Sucherei mit der Lupe macht
> Kopfschmerzen.

Nach 2 Sekunden suchen:
http://www.schadeck.eu/index.php/2007/06/19/allgemein/swf-dateien-in-avi-flv-und-viele-andere-video-formate-umwandeln/

> Ich bin auf der Suche nach einem Freeware Konverter, der
> obige Files in ein DVD-Player-fähiges Format wandelt.
> Dachte daß ich mit SUPER fuer alles gewappnet bin,habe
> aber eben beim ".swf"-file vom ZDF einsehen muessen,
> dass dem nicht so ist.
> Danke fuer Hilfe.

Mein SUPER hier wandelt das problemlos...

Viele Grüße

Wilko




Antwort von Peter Kugler:


"Wilko Finke" schrieb im Newsbeitrag

>
> Mein SUPER hier wandelt das problemlos...

Danke erstmal.
Glaube ich Dir gerne,Wilko. SUPER macht das aber nicht, ohne dass die
dazugehoerigen Codecs (;oder was auch immer) "on board" sind.
Du scheinst da also einiges zu haben, was mir fehlt.
Weiß hier jemand mehr?

Gruß
Peter










Antwort von Peter Kugler:


"Peter Kugler" <221148mh@gmx.net> schrieb im Newsbeitrag

> Weiß hier jemand mehr?

Genauer gefragt: wie muß man SUPEr einstellen, damits funzt? ;-)





Antwort von Wilko Finke:

Peter Kugler schrieb:
[...]
> "Peter Kugler" <221148mh@gmx.net> schrieb im Newsbeitrag
>
>> Weiß hier jemand mehr?
>
> Genauer gefragt: wie muß man SUPEr einstellen, damits funzt? ;-)

Hast Du mal einen Link zu dem File, welches Du umwandeln möchtest? :)

Viele Grüße

Wilko





Antwort von Peter Kugler:


"Wilko Finke" schrieb im Newsbeitrag

> Hast Du mal einen Link zu dem File, welches Du umwandeln möchtest? :)

Klar Wilko,

Name : 1c943b11397f44b4b955d0a6ac94423b.swf
Link: http://www.sendspace.com/file/jbaq20

Gruß
Peter





Antwort von Christian Stubbs:

"Peter Kugler" <221148mh@gmx.net> writes:

> Dachte daß ich mit SUPER fuer alles gewappnet bin,habe
> aber eben beim ".swf"-file vom ZDF einsehen muessen,
> dass dem nicht so ist.

.swf ist kein Video, sondern ein Programm, ein Flash Programm. Das kann
z.B. ein Videoplayer sein, der erst noch das entsprechende Video
streamen muss, eine interaktive Animation (;Flashgames) oder eine feste
Animation. Du müsstest also erstmal rausfinden, was du da hast.

Falls du letzteres hast, wirst du das wohl in irgendeiner Art abfilmen
müssen.




Antwort von Wilko Finke:

Peter Kugler schrieb:
[...]
> "Wilko Finke" schrieb im Newsbeitrag
>
>> Hast Du mal einen Link zu dem File, welches Du umwandeln möchtest? :)
>
> Klar Wilko,
>
> Name : 1c943b11397f44b4b955d0a6ac94423b.swf
> Link: http://www.sendspace.com/file/jbaq20

Falscher Link? Das File hat hier 447kb und war vermutlich mal eine Art
"Playermaske". Hast Du noch eine andere Möglichkeit auf das File zu
verweisen?

Viele Grüße

Wilko




Antwort von Peter Kugler:


"Wilko Finke" schrieb im Newsbeitrag

> Falscher Link? Das File hat hier 447kb und war vermutlich mal eine Art
> "Playermaske". Hast Du noch eine andere Möglichkeit auf das File zu
> verweisen?

Nee,- schade. Dann ist da wohl was schiefgelaufen.
Ich hatte versucht im ZDF (;Mediathek) Filmchen von Heinz
Erhardt herunterzuladen und da ich sowas bisher noch nie gemacht
habe, ist das wohl misslungen. Der Orbitloader mit dem ich das
machte hat keinerlei Probleme mit YOUTUBE aber beim ZDF hat er
(;oder ich?) wohl versagt. Schade.

Gruß und danke
Peter





Antwort von Heiko Rost:

Am Tue, 3 Mar 2009 22:31:47 0100 schrieb Peter Kugler:

> Ich hatte versucht im ZDF (;Mediathek) Filmchen von Heinz
> Erhardt herunterzuladen und da ich sowas bisher noch nie gemacht
> habe, ist das wohl misslungen.

Die Mediathek ist ekelhaft in der Beziehung (;sicher kein Zufall). Ich
habe einen Beitrag über Marek Erhardt gefunden. Wenn es der ist, kannst
Du versuchen, die Adresse

mms://62.27.26.34/zdf/data/msmedia/zdf/09/02/090213 22855 lhe vh.wmv?MSWMExt=.asf

mit Super weiterzuverarbeiten. Inwiefern das Programm das schafft, kann
ich Dir nicht sagen. Ich habe die Datei nach einigem Probieren und in
die Tischkante beißen mit einer Mischung aus Wireshark, VLC, ffdshow,
avisynth und VirtualDub in ein brauchbares Format umgewandelt.

Gruß Heiko




Antwort von Wilko Finke:

Peter Kugler schrieb:
[...]
>> Falscher Link? Das File hat hier 447kb und war vermutlich mal eine Art
>> "Playermaske". Hast Du noch eine andere Möglichkeit auf das File zu
>> verweisen?
>
> Nee,- schade. Dann ist da wohl was schiefgelaufen.
> Ich hatte versucht im ZDF (;Mediathek) Filmchen von Heinz
> Erhardt herunterzuladen und da ich sowas bisher noch nie gemacht
> habe, ist das wohl misslungen. Der Orbitloader mit dem ich das
> machte hat keinerlei Probleme mit YOUTUBE aber beim ZDF hat er
> (;oder ich?) wohl versagt. Schade.

Wie Christian schon andeutete, ohne ein wirkliches Videofile, kann man
leider nix umwandeln. Kannst Du denn nicht von dieser Folge eine
DVD-Kopie bestellen?

Viele Grüße

Wilko




Antwort von Peter Kugler:


"Wilko Finke" schrieb im Newsbeitrag

> Peter Kugler schrieb:
> [...]
>>> Falscher Link? Das File hat hier 447kb und war vermutlich mal eine Art
>>> "Playermaske". Hast Du noch eine andere Möglichkeit auf das File zu
>>> verweisen?
>>
>> Nee,- schade. Dann ist da wohl was schiefgelaufen.
>> Ich hatte versucht im ZDF (;Mediathek) Filmchen von Heinz
>> Erhardt herunterzuladen und da ich sowas bisher noch nie gemacht
>> habe, ist das wohl misslungen. Der Orbitloader mit dem ich das
>> machte hat keinerlei Probleme mit YOUTUBE aber beim ZDF hat er
>> (;oder ich?) wohl versagt. Schade.
>
> Wie Christian schon andeutete, ohne ein wirkliches Videofile, kann man
> leider nix umwandeln. Kannst Du denn nicht von dieser Folge eine DVD-Kopie
> bestellen?
>
> Viele Grüße
>
> Wilko










Antwort von Peter Kugler:

Hallo Heiko, hallo Wilko,hallo Christian,

erstmal danke,daß Ihr alle an meinem Problemchen
teil nehmt ;-) Gestern abend kam die Nacht dazwischen,
deswegen erst heute morgen die Antworten:

@Heiko:
Herzlichen Danke für Dein Beispiel: Dir ist es also tatsächlich
gelungen, wozu ich bisher zu doof war ;-) Schade, daß es
nicht DAS war, was ich selbst suchte: ich hatte eine boese
Mail an die ARD (;sorry nicht ZDF) geschrieben, weil ich sauer
war über die Heinz Erhard-Gala. Dieses staendige Reingequatsche
von sogenannten Promis hat mich tierisch genervt.Wenige Stunden
später hat man mir mitgeteilt, daß in der Mediathek der ARD 15
Heinz Erhard-Sketche (;in voller Länge und ohne Störung) liegen.
Die habe ich gefunden und nun erstmals in meinem Leben versucht,
das Zeugs auf die Festplatte zu kriegen.

@Wilko
>Wie Christian schon andeutete, ohne ein wirkliches Videofile, kann man
>eider nix umwandeln. Kannst Du denn nicht von dieser Folge eine DVD-Kopie
>bestellen?

Nee ;-) wie oben beschrieben handelt es sich nur um Sketche.
Und ehrlich gesagt bin ich über die GEZ-Gebühren schon der
Meinung. daß mir sowas gratis zum aufnehmen oder runterladen
"gehört" ;-)

Grüße, Peter





Antwort von Bernd Daene:

Peter Kugler schrieb:
> ...
> Ich hatte versucht im ZDF (;Mediathek) Filmchen ... herunterzuladen ...

Das ist eine elende Bastelei und nur für abgehärtete Naturen zu empfehlen.
Aber es geht. Mir gelang es mit Firefox, dazu das entsprechende Video-Plugin
(;Windows-Media oder Quicktime, je nachdem) sowie das Add-On "Live HTTP Headers".
Letzteres übers Extras-Menü öffnen, im zweiten Tab (;"Generator") den Punkt
"Anfragen" ankreuzen (;Rest weg). Jetzt in der Mediathek den Beitrag starten
und das ganze Gerötel mit den Headern durchgucken. Es findet sich sowas wie
"#request# GET hxxp://hstreaming.zdf.de/zdf/veryhigh/090304 0809 hko.mov"
Die http-Adresse liefert dann erstmal ein kurzes Textfile (;mit der unpassenden
Endung .mov), in dem sich die Adresse des eigentlichen Streams befindet (;MP4-
Stream im RTSP-Protokoll). Alles das gilt für die Formatwahl "Quicktime". Bei
"Windows Media" läuft es im Prinzip genauso: Man kriegt erstmal ein ASX-File,
in dem auf einen WMV-Stream im MMS-Protokoll verwiesen wird. Die Streams kann
in beiden Fällen der VLC ziehen und abspeichern und dabei auch gleich ins
Wunschformat konvertieren.

Eine besser verständliche Anleitung steht hier: ;-)
http://dokuboard.com/thread5656.html

Bernd




Antwort von Peter Kugler:


"Bernd Daene" schrieb im Newsbeitrag

> Das ist eine elende Bastelei und nur für abgehärtete Naturen zu empfehlen.

Wie wahr ;-)

> Aber es geht. Mir gelang es mit Firefox, dazu das entsprechende
> Video-Plugin
> (;Windows-Media oder Quicktime, je nachdem) sowie das Add-On "Live HTTP
> Headers".
[....]

> Eine besser verständliche Anleitung steht hier: ;-)
> http://dokuboard.com/thread5656.html

Werde ich mir mal in Ruhe durchlesen. Danke Dir.
Grüße
Peter





Antwort von Bernd Daene:

Peter Kugler schrieb:
> ...
> Werde ich mir mal in Ruhe durchlesen. Danke Dir.

Ach ja, bei der ARD-Mediathek kann es natürlich auch anders sein.
Dort habe ich es noch nicht probiert.

Bernd




Antwort von Heiko Rost:

Am Wed, 04 Mar 2009 14:55:31 0100 schrieb Bernd Daene:

> Ach ja, bei der ARD-Mediathek kann es natürlich auch anders sein.
> Dort habe ich es noch nicht probiert.

Da ist es viel einfacher:

1) Die Links aus dem Quelltext suchen

|player.avaible url['flashmedia']['1'] = "rtmp://cp25345.edgefcs.net/ondemand/test/videoportal/Film/c 50000/58297/format57111?sen%Heinz Erhardt&for%Video-16:9-Web S-VP6, Audio-Mono-MP3";
|player.avaible url['flashmedia']['2'] = "rtmp://cp25345.edgefcs.net/ondemand/test/videoportal/Film/c 50000/58297/format57110?sen%Heinz Erhardt&for%Video-16:9-Web M-VP6, Audio-Stereo-MP3";
|player.avaible url['microsoftmedia']['1'] = "http://mfile3.akamai.com/25345/wmv/video.daserste.de/videoportal/Film/c 50000/58297/format57109.asx?sen%Heinz Erhardt&for%Video-16:9-Web S-WMV9, Audio-Mono-WMA9";
|player.avaible url['microsoftmedia']['2'] = "http://mfile3.akamai.com/25345/wmv/video.daserste.de/videoportal/Film/c 50000/58297/format57108.asx?sen%Heinz Erhardt&for%Video-16:9-Web M-WMV9, Audio-Stereo-WMA9";

2) ggf. die http-Textdateien mit der Streaming-URL herunterladen

3) die rtmp- oder mms-ULRs dem entsprechenden Downloader vorwerfen.

Gruß Heiko




Antwort von Wolfgang Hauser:

Bernd Daene schrieb:

>Peter Kugler schrieb:
>> ...
>> Ich hatte versucht im ZDF (;Mediathek) Filmchen ... herunterzuladen ...
>
>Das ist eine elende Bastelei und nur für abgehärtete Naturen zu =
empfehlen.
>Aber es geht. Mir gelang es mit Firefox, dazu das entsprechende =
Video-Plugin
>(;Windows-Media oder Quicktime, je nachdem) sowie das Add-On "Live HTTP =
Headers".
>Letzteres übers Extras-Menü öffnen, im zweiten Tab (;"Generator") =
den Punkt
>"Anfragen" ankreuzen (;Rest weg).

Etwas einfacher geht es mit Orbit/Grab . Letzteres muß vor Aufruf der
Seite mit dem Film laufen, dann einfach in der Trefferliste den Film
zum Download auswählen und ggf. umbenennen.

Noch sehr viel einfacher und komfortabler geht es mit dem Programm
"Mediathek", das hat jemand speziell für das Angebot von ARD ZDF
geschrieben. Arte ist auch enthalten, funktioniert aber nicht - Arte
hat wohl in letzter Zeit sein Angebot kopierschutztechnisch ziemlich
verrammelt. :-(;

An Arte bastle ich gerade herum, denn mit meinen bisherigen Mitteln
war kürzlich "Plus7" nichts mehr zu entlocken. Deinen Vorschlag werde
ich mal dort ausprobieren.




Antwort von Bernd Daene:

Wolfgang Hauser schrieb:
> ...
> Etwas einfacher geht es mit Orbit/Grab ...

Habe ich gerade probiert, es geht extrem viel einfacher. Da kann ich
die Live HTTP Headers doch glatt in Rente schicken. ;-)

> An Arte bastle ich gerade herum ...

Arte habe ich gerade erfolgreich geschafft, sowohl mit Live HTTP Headers
als auch mit Grab . Man muss unter den mehreren unübersichtlichen Treffern
denjenigen rausfischen, der im http-Protokoll läuft. Dieser liefert eine
kurze Textdatei (;wie gewohnt mit keiner oder wesensfremder Endung), und
in der steht der Link zum eigentlichen Stream (;inklusive kilometerlanger
Zahl, vielleicht Unique-ID oder Key?).

Bernd




Antwort von Bernd Daene:

Bernd Daene schrieb:
> ... Man muss unter den mehreren unübersichtlichen Treffern
> denjenigen rausfischen,...

Im nächsten Versuch zieht jetzt der Orbit auch direkt die WMV-Streams,
sowohl über mms als auch über rtsp. Der Trick könnte sein, im Firefox
das WMP-Plugin vor dem Wiedergabestart zu deaktivieren, aber das habe
ich jetzt nicht nochmal validiert.

Bernd




Antwort von Bernd Daene:

Bernd Daene schrieb:
> ... Man muss unter den mehreren unübersichtlichen Treffern
> denjenigen rausfischen, ...

Alternativ findet man geeignete URLs im Seitenquelltext bei der
Initialisierung des Javascript-Arrays 'availableFormats'.

Bernd









Antwort von Bernd Daene:

Stefan Ram schrieb:
> ... da Orbit/Grab
> wohl voraussetzen, daß diese Einschübe schon vorhanden sind.

Das war mir ehrlich gesagt nicht bekannt. Aber der Server muss ja
vorgegaukelt kriegen, dass er den vorgesehenen Player füttert.

> (;Leider kann ich bei mir die aktuelle Version des einzigen mir
> bisher bekannten Programms, das wohl [laut Beate] so etwas
> kann [VLC media player] nicht installieren.)

Ja, VLC kommt tatsächlich damit zurecht. Ansonsten fiele mir noch
"WM Downloader" ein, der aber nicht dauerhaft kostenlos ist.

Bernd




Antwort von Heiko Rost:

Am 5 Mar 2009 13:01:21 GMT schrieb Stefan Ram:

> Dafür bräuchte ich kein Programm, das sich so tief im Browser
> und Betriebssystem verankert wie Orbit, sondern nur einen
> kleinen Klienten, der eine RTMP-Adresse entgegennimmt und die
> Daten von dort abruft.

Laut Webseite kann NetTransport mit RTMP-Streams umgehen.

> (;Leider kann ich bei mir die aktuelle Version des einzigen mir
> bisher bekannten Programms, das wohl [laut Beate] so etwas
> kann [VLC media player] nicht installieren.)

Falls es nur ums Installieren geht: Bei http://portableapps.com/ gibt es
eine portable-Version des VLC.

Gruß Heiko




Antwort von Beate Goebel:

Heiko Rost schrieb am Donnerstag, 05.03. 2009, 16:52:

> Am 5 Mar 2009 13:01:21 GMT schrieb Stefan Ram:
>> (;Leider kann ich bei mir die aktuelle Version des einzigen mir
>> bisher bekannten Programms, das wohl [laut Beate] so etwas
>> kann [VLC media player] nicht installieren.)
>
> Falls es nur ums Installieren geht: Bei http://portableapps.com/ gibt es
> eine portable-Version des VLC.

Man kann diese Portable-Version einfach in ein Verzeichnis auf die HD
kopieren - läuft dann.

Beate

--
"Jaja. erst mit der Brotrinde aus dem Wald gelockt und jetzt grossartig
mit dem Internet spielen wollen ..."
[Frank Klöker in arcor.misc]




Antwort von Bernd Daene:

Wolfgang Hauser schrieb:
> ...
> Noch sehr viel einfacher und komfortabler geht es mit dem Programm
> "Mediathek", ...

Cool, da kann ich ja meine langwierigen Methoden vollends beerdigen. :-)
http://zdfmediathk.sourceforge.net/anleitung.html

Bernd











Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Mischung verschiedener Formate und schwarzer Rahmen
Videoformate, welche gibt es und wie erkenne ich sie?
Zweckgebundene Videoformate
FLV und SWF-Formate
Videoformate
Bd erstellt Bildformate
Sequence - verschiedene Formate und Schwierigkeiten
Fernsehbeiträge, Lokallsendungen und Online-Formate gesucht
bearbeitungsprogramm in dem man formate mischen kann
Export in verschiedene Formate (PP CC)
MFX Export via Professionelle Videoformate 2.0
Kostenpflichtiges Tool zum bearbeiten diverser Formate
kann VirtualDub flv-flash einlesen? flv konvertieren
VirtualDub jetzt offiziell mit MPEG2, FLV und WMV Plugins
SWF -> WMV Konvertieren
Widescreen-Formate 2.28:1 und 2.35:1 konvertieren
Schnittprogramme und Support RAW Formate
verschiedene Video-Formate und Konvertiermöglichkeiten
Colourlab Ai 1.2: Neues Kameraprofil-Tool und neue Formate
Shockwave (*.swf) mit Alpha-Kanal zu *.Avi konvertieren?
Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate
*.flv
.flv - Gibt es da unterschiedliche Versionen?
.mov oder .flv verkleinern
Womit FLV-Videos umwandeln nach AVI, MPEG?
Flash-Plugin player fuer DivX/Xvid/OGG/FLV

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom