Logo Logo
/// 

Erfahrungsbericht ThiEYE i60 Action Cam



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Actioncams: GoPro Hero, Sony ua.-Forum

Frage von Peter-Paul-Gaul:



zum Bild


Habe eine GoPro Alternative, die auch was taugt, im unteren Preisbereich gesucht und wurde bei der ThiEYE i60 fündig.
Hier mein Erfahrungsbericht.

_ H A R D W A R E Q U A L I T Ä T
Auffällig ist das dezente Design der ThiEYE i60 Action Cam. Besonders die goldene Variante ist sehr schick, nicht zu prollig und mit dem typischen ThiEYE Designmerkmal, dem orange farbenen Ring. Das Kunststoffgehäuse der Action Cam macht größtenteils einen soliden Eindruck. Die Tasten haben einen guten Druckpunkt und sind gut zu erreichen. Etwas unschön jedoch die Akku Klappe, die einen etwas fragil wirkt.
Solide ebenfalls auch das mitgelieferte Zubehör (GoPro kompatibel). Es beinhaltet unterschiedliche Befestigungskits u.a. für Helm und Gürtel, einen Transportbeutel und ein Unterwassergehäuse, welches sauber verschließt und die Funktionstasten ohne Probleme bedienen lässt.
Die Action Cam Software (im Test Firmware V5.0) läuft stabil ohne Ruckler oder Abstürze. Die Menüführung ist verständlich umgesetzt und die Justiermöglichkeit wie z.B. WeißabgleichWeißabgleich im Glossar erklärt, HDR etc. ist umfangreich.

_ B I L D Q U A L I T Ä T + I M T E S T
Die Qualität der Videoaufnahmen ist erstaunlich gut. Dies bedingt durch den guten Bildsensor, der einer GoPro nahe kommt. Die i60 packt 1080P Aufnahmen mit 60 FPS und ermöglicht schnelle Schwenks. Für Slow-Motion Aufnahmen gibt es die 720p mit 120 FPS.
Beim integrierten Mikrofon ist noch Luft nach oben. Im Vergleich zu einer GoPro klingt der aufgenommene Ton etwas dumpfer. Des Weiteren sollte man von der Kamerafunktion nicht zu viel erwarten, diese liegt im durchschnittlichen Bereich.
Im Test hielt der Akku rund 60 Minuten. Hier ist auf jeden Fall ein Zweitakku empfehlenswert.
Positiv anzumerken ist außerdem die Smartphone/Tablet App von ThiEYE. Diese wurde nicht, wie bei anderen LowBudget Produktionen, von einem freien Entwickler zusammengeschustert, sondern kommt durchdacht direkt von ThiEYE. Die App ist gut designed und lässt die Action Cam ohne Probleme mit dem Smartphone/Tablet via WiFi verbinden.

_ P R E I S / L E I S T U N G + F A Z I T
Mit 149€ (Bei Amazon hatte mir der Händler Fly-Shop eine schnelle Lieferung versprochen und dies bei 4 Tagen eingehalten!) eignet sich die ThiEYE i60 Action Cam bestens als Alternative zu einer 300€+ GoPro Hero, die 1080p1080p im Glossar erklärt Videoaufnahmen mit 60 FPS unterstützt. Die Bildqualität ist erstaunlich gut und das Design der Kamera überzeugt.


zum Bild


zum Bild


zum Bild


zum Bild


zum Bild


zum Bild


zum Bild




Antwort von -paleface-:

Was mich bei solchen Nachbauten immer interessiert.
Was kann diese Kamera was die GoPro nicht kann?

Weil ich lese überal nur von limiterungen...zb. nur FullHDFullHD im Glossar erklärt und Slowmo nur mit 720p.

Dann greife ich lieber zum teureren.

Wenn die Bildcharisterik genauso wie bei GoPro wäre....könnte man höchstens nachdenken sowas als Crashcam zu benutzen. Für die Shots wo man weiß....das geht nicht gut aus für die Kamera :-D




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Actioncams: GoPro Hero, Sony ua.-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Action Cam OHNE Mikrofon
Action Cam klappert durch Motorvibration
Stabilisierte 4k Action Cam - GoPro Killer?
Günstige Action Cam mit hdmi ausgabe
Action Cam für Livestream unter Wasser
Wifi Action Cam am PC - eine kurze Anleitung
Action CAM < 100 EUR gesucht bitte um Hilfe
Hinweise auf neue 4K Top-Action Cam von Sony
Sony Action Cam WIFI Live Übertragung und Steuerung
Neue Nicht-Action-Cam Sony RX0 II für Mehrkamera-Setups
Sony RX0: (K)eine 4K-Action-Cam - dafür ultra-kompakt, S-LOG und viel HD-Qualität
Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1
Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 2 - inkl. Fazit
Global Shutter-Cam - RED KOMODO vs Z CAM E2-S6G
(leidige) Erfahrungsbericht Dazzle 90
Erfahrungsbericht JVC GY-HM 360
Lightspectrum Pro, Erfahrungsbericht
Erfahrungsbericht mit shift.tv
Erfahrungsbericht Reisestativ Kauf
Tangent Wave2 - Erfahrungsbericht?
Erfahrungsbericht 7,5m Firewirekabel , c/o Ralf Fontana
DJI Zenmuse X7 - erster Erfahrungsbericht
Edius: Kurzer Erfahrungsbericht mit neuem Rechner
Wie man umsonst an eine neue Kamera kommt | Erfahrungsbericht
DVD-Videos nach XVid für S60-Handy - keiner Erfahrungsbericht unter Sinnlos XP
DJI Action

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom