Logo Logo
/// 

Edelkrone Steady Module für ruhigere, manuelle Slider-Fahrten



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Jede unmittelbar mit der Hand ausgeführte Kamerabewegung weist eine Tendenz zum Ruckeln auf, sei es bei manuell ausgeführten Sliderbewegungen oder auch Schwenks vom Stati...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Edelkrone Steady Module für ruhigere, manuelle Slider-Fahrten




Antwort von klusterdegenerierung:

Bei Edelkrone sieht immer alles ganz toll aus, aber wenn man sich es dann gekauft hat,
muß man ernüchternd festellen, das es nicht besser fuzt als anders wo auch!



Antwort von Heinrich123:

Das heißt Du bist nicht zufrieden?
Was hast Du denn von Edelkrone.
Habe mir auch schon überlegt mal einen Glider anzuschaffen





Antwort von klusterdegenerierung:

Hatte und hab dieverse Slider/dollys von denen, aber so toll wie sie es in ihren Filmchen zeigen, funzt es dann nicht.
Zudem ist der Support eine absolute Katastophe, da bekommt man auf keine Mail eine Antwort.
Mir ist der Eindruck entstanden, das es ein recht eingebildeter Laden ist, der es nicht nötig hat seine Kundschaft zu pflegen.



Antwort von Darth Schneider:

Ich habe mir auch überlegt, ob ich mir diesen Minidolly zulegen soll. Aber wenns dann gar nicht so gut ist, sind mir 250€ Zuviel. Hat jemand Erfahrung damit ? Walimex hat sonst da günstigere Optionen, wenn dieser Pocket Dolly nichts besonderes wäre.
Diese kleinste Version von dem Wing finde ich auch sehr cool, und er liegt preislich noch knapp drin. Aber ich weiss bin nicht sicher ob meine Rx10 schon zu schwer ist, beziehungsweise zu frontalstig, wegen der Linse. Der kleine Wing scheint mir mehr für Smartphones zu sein, ausserdem braucht man den noch diese Quickplate für fast hundert € ? Oder einen Stativkopf, geht das auch ohne ? Sind die Kamerabewegungen mit diesen Geräten wirklich so Smooth ?
Slashcam sollte die Produkte mal unter die Lupe nehmen, und vergleichen mit günstigeren Optionen. Das wäre doch cool.
Die Tests von den Edelkrone Produkte im Inernet sind ja eher rar und scheinen von der Firma gesponsert zu sein. Aber die teuren, schönen Werbefimchen wirken, die Produkte machen da schon einen hochwertigen Eindruck. Aber scheinbar ist das trügerisch ?
Gruss Boris



Antwort von Jörg:

Aber wenns dann gar nicht so gut ist,

ich würde da sicher ganz andere Nutzermeinungen zu Rate ziehen, als ausgerechnet diese hier...



Antwort von Darth Schneider:

Welche Meinung denn ? Meine ? Ich habe doch nur gefragt. Und Kluster scheint keine gute Erfahrungen mit Edelkrone gemacht zu haben. Darauf höre ich schon.
Alle Meinungen von Leuten die Erfahrung haben mit Edelkrone, oder ähnlichen Produkten, sind für mich ok. Besser als Hochglanz Videos. Oder Meinungen von Leuten über andere.
Gruss Boris



Antwort von Jörg:

Und Kluster scheint keine gute Erfahrungen mit Edelkrone gemacht zu haben

nun ja, dieser Nutzer hat in der Vergangenheit bewiesen, welche Aussagekraft in seinen Äußerungen steckt.
Eine denkbar schlechte Referenz.



Antwort von Sammy D:

Der SliderOne funktioniert nicht besser und nicht schlechter als andere Slider. Der selling point ist eben die Groesse.
Man kann zwar die Schwergaengigkeit ueber ein Rad regulieren, aber das passiert durch Reibung nicht durch Daempfung. Je schwerer die Kamera (ab 2kg gehts sauber) desto ruckelfreier die Bewegung; was andererseits wider das Konzept der Kompaktheit ist. Beispielsweise mit dem FlexTiltHead und einer RX100 ist das Ding kaum zu bedienen, wenn man nicht gerade ein Sensomotorik-Gott ist.

Das Befestigungsgewinde ist Schrott. Nach ein paar dutzend Malen rauf- und runterschrauben aufs Stativ ist es hinueber.

Der SliderOne ist praktisch, wenn man aufs Gewicht achten muss, aber fuer 250 Euro definitiv zu teuer.



Antwort von klusterdegenerierung:


Und Kluster scheint keine gute Erfahrungen mit Edelkrone gemacht zu haben

nun ja, dieser Nutzer hat in der Vergangenheit bewiesen, welche Aussagekraft in seinen Äußerungen steckt.
Eine denkbar schlechte Referenz.

Sorry mal, wo von redest Du und warum machst Du mich hier vor anderen schlecht?
Und was hast Du so zu bieten, bist hier der Held oder wie?



Antwort von Darth Schneider:

Danke Sammy und Jörg.



Antwort von klusterdegenerierung:

Wer lesen kann wird verstehen, das ich nicht geschrieben habe, das diese Produkte nix taugen,
weiß nicht warum JÖRG mir da unbedingt was in den Mund legen will!

Aber es ist nun mal so, das sie es so aussehen lassen als wäre es das geilste produkt in seiner Kategorie,
aber es ist nix besser oder schlechter als andere auch.
Beim SliderOne zb knallt der Schlitten an beiden Enden gegen die Schiene, was sehr unschön für die Cam und das footage ist.
Erst ein eigenes eingreifen durch das einsetzten eines Gummirings verhindert dies.

Desweiteren ist es so das der SliderOne zwar funktioniert, allerdings läuft er nicht durchgehend flüßig und stockt ab und zu.
Selbstverständlich kann man dieses Produkt gebrauchen und auch mit großen Cams verwenden und gut verarbeitet sind sie auch,
allerdings finde ich sie persönlich überteuert.

Dazu kommt, das beim Pocketskater die Werbung sehr schön suggeriert das man damit die coolsten Aufnahmen überall machen kann.
In reallife stellt man aber schnell fest das man nicht immer in einer Loungekneipe auf dem Tisch oder auf einem Klavier fahren kann und
einem einfach zu 80% eine geeignete glatte Fläche zum skaten fehlt. Zudem ist der Skater so leichtläufig,
das man es kaum schafft eine smooth Fahrt hin zu bekommen ohne sein natürliches Armzittern zu unterdrücken.

Wie gesagt, ich sag nicht das die Dinger nix taugen, aber in den Videos sieht alles Kinderleicht aus als könnte das jeder so,
aber dem ist nicht so.
Ich bin immernoch am überlegen ob ich mir das Motion Module zulegen soll,
oder das Geld lieber für einen großen Slider für die große Cam sparen soll.

Was ich auf jeden Fall positives sagen kann, selbst der kleine SliderOne kann sehr schwere Cams tragen.



Antwort von klusterdegenerierung:

Hier mal ein paar Alternativen bzw Kopien.
http://www.ebay.de/itm/Protable-Camera- ... 2125900480
http://www.ebay.de/itm/Folding-Quick-Re ... 1957360374
https://www.proaim.com/camera-sliders-d ... lider.html

Und wer mal was solides braucht, der wird sich vielleicht wundern,
das gerade die indischen Proaims einen extrem geilen soliden Slider auf den Markt gebracht haben.





Antwort von Abercrombie:


Zudem ist der Support eine absolute Katastophe, da bekommt man auf keine Mail eine Antwort.
Mir ist der Eindruck entstanden, das es ein recht eingebildeter Laden ist, der es nicht nötig hat seine Kundschaft zu pflegen.

Ich bin auch gerade im Kontakt mit Edelkrone, weil mein Slider rostet. Trotz erweiterter Garantie stellt man sich das ziemlich quer. Hat sonst noch jemand Erfahrung/Probleme? Ich bin bald im Gespräch mit meinem Anwalt, daher könnte ich Input gebrauchen. Danke!



Antwort von TonBild:


Bei Edelkrone sieht immer alles ganz toll aus, aber wenn man sich es dann gekauft hat,
muß man ernüchternd festellen, das es nicht besser fuzt als anders wo auch!

Das kann ich aus meiner Erfahrung bestätigen. Insbesondere die Kopien von Edelkrone Produkten sind nicht nur preiswerter, sondern auch teilweise besser.



Antwort von Elsalvador:


Das kann ich aus meiner Erfahrung bestätigen. Insbesondere die Kopien von Edelkrone Produkten sind nicht nur preiswerter, sondern auch teilweise besser.

Hi. Welche sind das denn?



Antwort von TonBild:



Das kann ich aus meiner Erfahrung bestätigen. Insbesondere die Kopien von Edelkrone Produkten sind nicht nur preiswerter, sondern auch teilweise besser.

Hi. Welche sind das denn?

Proaim Spark Camera Video Slider
https://www.proaim.com/proaim-spark-camera-slider.html
viewtopic.php?p=795337



Antwort von klusterdegenerierung:

In dem Zusammenhang auch sehr witzig:

Genau, den C Arm gibt es ja auch noch:




Antwort von Frank B.:



Hi. Welche sind das denn?

Proaim Spark Camera Video Slider
https://www.proaim.com/proaim-spark-camera-slider.html
viewtopic.php?p=795337

Ich habe mir so ein baugleiches Ding aus China bestellt. Es war nicht zu gebrauchen. Die Fahrten waren nicht ruhig zu bekommen. Alle paar Zentimeter war ein Widerstand, so dass es immer wieder ruckelte. Habe ziemlich viel probiert vom Einstellen der Druckkraft der Rollen auf die Schienen, sanftes Abschleifen der Rollen und der Schienen, falls da irgendwie Grate dran wären (die Rollen sind aus Plastik gegossen. Es hat alles nichts genützt. Jetzt hab ich das Teil verschrottet. Dazu muss ich allerdings sagen, ich kenne das Teil weder von Proaim noch das von Edelkrone. Aber noch schlechter kann das von Edelkrone gar nicht sein.

Das hier war meiner:
http://www.linkdelight.com/P0010554M-Pe ... d-8kg.html

Edit: Scheint doch nur ein ähnliches Modell gewesen zu sein. Meiner war 50cm lang. Ist aber, glaub ich egal, die Dinger gibt es wie Sand am Meer und manchmal sicher in sehr zweifelhafter Qualität.
Noch einen will ich mir aber nicht bestellen, um zu sehen, ob mein Teil nur ein Ausreißer war. Da ist mir doch auch bei dem Preis (er kam mich damals um die 110,- Euro) das Risiko zu groß.



Antwort von klusterdegenerierung:

Der scheint wirklich Baugleich mit dem proaim zu sein, da brauchst Du Dir nun echt keinen weiteren bestellen.
Aber selbst wenn man den Edelkrone nimmt und das Ding mit Mindestlast auf ein 3 Beinstativ schraubt,
kann ich mir echt nicht vorstellen, dass das ganze sich nicht an den Endpunkten so neigt, das man es nicht im footage sieht.

Irgendwie traue ich dieser Kostruktion einfach nicht.
Genauso ein typischer Edelkrone Gimick ist der Wingarm, denn wenn man da die maxload drauf packt und ihn ausfährt,
kippt das ganze Stativ samt Cam runter. Was soll das für ein Stativ sein, welches nicht seitlich wegkippt.

Da kann man entweder nur eine a6000 draufpacken oder das ganze irgendwo festschrauben,
sonst ist jeglicher gleicher Horizont absolut nicht realisierbar.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
EDELKRONE Target module am Slider V2 (Zeitraffer Test)
Edelkrone SurfaceONE -- Dollymodul für programmierbare Kamera(kreis)fahrten
Edelkrone Action Module - Fragen
Edelkrone Action Module - Panasonic Remote Kabel
Edelkrone SliderPLUS Target Module // verwackelte Aufnahmen
Edelkrone stellt Motion Kit inkl. Fokuskontrolle für Slider PLUS (X) vor
Edelkrone Slider
Mobil: Edelkrone Slider Plus+
edelkrone slider PLUS und XL
Slider von Edelkrone
Doppelter Igusslider = Edelkrone Slider
Neuer, genialer Kompakt Slider von Edelkrone
Edelkrone Wing -- neuer Mini-Slider für unterwegs
Edelkrone Pocket Series -- Mini-Slider, Skater, Stützen und mehr
Konova Tripod Stability Arm für Slider - einfache Lösung für Slider-Stab
Zwischenring für manuelle Blende?
Panasonik HC-X929 Manuelle Verschlusszeit 1|25 für S8 Digitalisierung
Zeiss: Manuelle f2.0 Loxia (Video) Objektive 35 und 50 mm für Sony a7 Seri
Griffe für Edelkrone Rig
Edelkrone Craft-Modul für Zeitrafferaufnahmen
Edelkrone SliderPLUS Pro für Kameras bis zu 14 Kg
ARRI aktualisiert ALEXA -- XT-System/ XR-Module angekündigt
Verkaufe meinen E-Slider - Camtree 3ft Pro E-Slider
Edelkrone stellt Pocketshot Rig für 199,99 Dollar vor
Motion Control und Tracking Modul für Edelkrone SliderPLUS v2
Steady-Gimbal Testvideo

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
Zoom

Specialsschraeg
1. Juni - 1. Oktober / Pforzheim
Kurzfilmwettbewerb: Heldinnen Award
20-24. September / Villach
K3 Film Festival
22. September / München
Hollywood in München: Blockbuster made with Adobe
4-8. Oktober / Münster
Filmfestival Münster 2017
alle Termine und Einreichfristen


update am 22.September 2017 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*