Logo Logo
/// 

Deutsche Synchronisationen von US-Filmen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Frage von dudelsack44:


Hat es seinen berechtigten Grund, dass "Mom" und "Dad" (sowie "Miss" und "Mister") in die Deutsch-Fassungen übernommen werden? Bin ich der Einzige, der sich daran stört und somit einen weiteren Grund gefunden hat, lieber die Original-Fassung zu sehen?



Antwort von MLJ:

@dudelsack44
ja, es gibt einen Grund: Lippensynchronisation :) Beispiel: "Matrix". Schau mal auf die Lippen wenn er sagt "Mister Anderson". Würde man nicht "Mister" sondern "Herr" nehmen, sähe das komisch aus. Weiteres Beispiel: "Zurück in die Zukunft". Jedes mal wenn Marty sagt "Mom", stell dir das mal mit "Mutter" vor.

Deutsch wurde sehr mit englisch versetzt, so ist es für den Zuschauer "normal" und man kann viel englisch einbauen, was die Synchronisation erleichtert. Ich bevorzuge auf DVD die Originalfassung, also Englisch oder Französisch weil bei der deutschen Synchronisation auch vieles "verschönert" wird was im O-Ton nicht der Fall ist.

Cheers, Mickey.



Antwort von dirkus:

Bei Syncronisationen von US Fassungen gibt es in der Übersetzung viele Vereinfachungen, welche nicht 1:1 so übersetzt werden können, wie in der Original Fassung. Witze zum Beispiel würden übersetzt niemals so aufgehen, wie im Original, weil einfach der Hintergrund mit allen Nuancen fehlt. Deshalb wird hier in der Syncro sehr oft einfach etwas ähnliches übernommen, was die Pointe trotzdem aufgehen lässt.

Nur so als Beispiel.

Wobei ich sagen muss, dass die deutschen Syncronisationen immer noch die Besten sind...zumindest von den Stimmen her;-)





Antwort von handiro:

Während die Serie in den USA floppte (und deshalb auch keine weiteren Folgen gedreht wurden), war die Sendung in Großbritannien, Australien und mehreren europäischen Festländern ein Erfolg. In Deutschland erreichte die Serie sogar absoluten Kultstatus. Dies lag wohl hauptsächlich an der Synchronisation nach den Dialogbüchern Rainer Brandts, deren Übersetzung zum Teil erheblich vom Original abweicht: Während es sich im englischen Original zwar auch um eine Krimiserie mit Humor handelt, wurden für die deutsche Fassung flapsige und witzige Sprüche ("Hände hoch – ich bin Achselfetischist!", "Sleep well in your Bettgestell!", …) ergänzt, die heute teilweise zu geflügelten Worten geworden sind. Dabei wurde teilweise sogar während der Synchronisation improvisiert ("Du musst jetzt etwas schneller sprechen, Lordchen, sonst bist du nicht synchron!"). Außerdem gab es Seitenhiebe auf die deutsche Sendeanstalt oder das Fernsehen als solches. So kam es in einer Folge zur Situation, in der Danny Wilde seinen Ferrari in einer engen Gasse parkte und auf der Windschutzscheibe einen Zettel mit der Aufschrift "Arzt im Notdienst" hinterlegte. Das Ganze kommentierte er mit den Worten: "Mach’ ich vor’m ZDF auch immer so." In einer anderen Folge entspann sich folgender Dialog: "Und wer’s nicht versteht, nimmt jetzt den Kon zur Hand, den Lexi." – "Junge, lass doch die Sprüche, die setzen ja die nächste Folge ab!" Selbst die freie Übersetzung der Synchronisation als solche persiflierte Brandt in der Serie: Auf die Bemerkung Richter Fultons "Sie haben schon ’ne Menge Sprüche losgelassen, die nicht jedermanns Geschmack gewesen sind." lässt er Danny Wilde antworten: "Leute, die lieber Originaltexte hören, interessieren doch nicht!"

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Zwei



Antwort von Frank Glencairn:

Aus irgendeinem Grund, klingen Synchronisationen von englischen Dialogen besser als original deutsche Dialoge.

Ich wollte schon lange mal ein Experiment machen, und eine Szene mit Deutschen Schauspielern (auf Deutsch) drehen und die dann von den üblichen Sprechern synchronisieren lassen um die Wirkung zu sehen.

Irgendwie komm ich nicht dahinter, warum das so ist.
Und ich meine dabei nicht die technische Seite des Tons. Daß eine ADR im Studio anders klingt als der Originalton am Set ist schon klar, aber das mein ich nicht.



Antwort von dirkus:

Aus irgendeinem Grund, klingen Synchronisationen von englischen Dialogen besser als original deutsche Dialoge.

Ich wollte schon lange mal ein Experiment machen, und eine Szene mit Deutschen Schauspielern (auf Deutsch) drehen und die dann von den üblichen Sprechern synchronisieren lassen um die Wirkung zu sehen.

Full Ack, Frank!

Das ist mir schon lange aufgefallen.

Wir sind anscheinend Synchronisationen mehr gewohnt, als original Dialoge?

Hatte mal selbst den Test gemacht und unter einem deutschen original Dialog einen falschen Text nach synchronsiert.

Fazit: Der falsche Text - der zudem garnicht zu den Lippenbewegungen passte - kam überzeugender rüber, als der original Text!



Antwort von dirkus:

edit




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Die erste von Amazon produzierte deutsche Serie
Deutsche TV-Serien sind im Kommen - produziert von Sky, Netflix und Amazon
Warum wirken Deutsche Filme wie Deutsche Filme? :P
Verpackung von Computerspielen in Filmen
Grading von Filmen kopieren?
Filmen von Projekten - Darstellereinverständnis
Konzert filmen und keine Ahnung von Verträgen
Verwaltung von Videodateien/Filmen (Playmemories; HDR-CX730e)
Bearbeitung und Ausgabe von 3D Filmen in Adobe CS5
(DSLR) Kamera zum Filmen von Food gesucht
Will Digitalisierung von Super 8 / 8mm Filmen mit Ton anbieten
Weiße Streifen im Film beim Digitaliseren von Video8-Filmen
Filmen und Schnitt von dreitägiger Tagung - Bedingungen normal?
Panasonic GH2 / G6 / Sony Alpha 58 - Welche zum Filmen von Interviews?
Automatisierte Kolorierung von Schwarzweiß-Filmen mit neuronalen Netz
Soundtracks zur Untermalung von Filmen mit der PremiumBeat App finden
4K-fähige Kamera für "overhead shot" bzw. "Tisch von oben filmen"
von Sony KB A Mount zu DSLM für Foto mit zusätzlich filmen...wohin?
Deutsche Kinofilme
Sound Blanket Deutsche Bezeichnung
Deutsche Schnellanleitung für Shotcut
Parallax Scrolling - Deutsche Übersetzung Expressions
Sony PMW-200 - Deutsche Sprache?
Teaser deutsche Neflix Produktion "Dark"
Videoinstallation im Rahmen "25 Jahre Deutsche Einheit"
You are wanted - erste deutsche Amazon Serie.

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom



update am 19.September 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*