Logo Logo
/// 

Dazzle dvc 90 und Magix video de Luxe



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Robert Knodt:


Hallo zusammen,

habe inen Medion PC, jetzt mit 768 MB und 2,4 GHZ.

Habe nmir für mein Camcorder, Panasonic NV-DS27, den Dazzle 90 gekauft.
Mit 256 MB konnte ich das Teil zumindest korrekt starten, nach der
erweiterung auf 768 MB stürzt mein PC total ab, noch nicht einmal ein
Warmstart funktioniert.

Mit Magix komme ich zumindest zur Aufnahme. allerdings mit dem
erfolg,dass die Filme von Magix nicht eingelesen werden können, das das
Format mit Magix nicht kompatibel ist, obwohl von Magix aufgenommen.

Was mache ich falsch? Danke für Tips.

Robert




Antwort von Volker Schauff:

Robert Knodt schrieb:

> Habe nmir für mein Camcorder, Panasonic NV-DS27, den Dazzle 90 gekauft.

Das ist doch ein Mini-DV Camcorder. Wozu dann so ein Wandler? Zumal der
90 nicht gerade einer der besten ist (;kriegt der überhaupt PAL-AuflösungPAL-Auflösung im Glossar erklärt
hin oder krebst der noch wie andere der kleinen Dazzle USB-Konverter auf
Viertel-PAL rum?)

> Mit 256 MB konnte ich das Teil zumindest korrekt starten, nach der
> erweiterung auf 768 MB stürzt mein PC total ab, noch nicht einmal ein
> Warmstart funktioniert.

Betriebssystem? Windows 98/ME reagiert ziemlich empfindlich auf mehr als
512MB. Welche Speichermodule? Billigmodule können auch zu Problemen
führen (;von anfang an defekt oder einfach inkompatibel)

> Mit Magix komme ich zumindest zur Aufnahme. allerdings mit dem
> erfolg,dass die Filme von Magix nicht eingelesen werden können, das das
> FormatFormat im Glossar erklärt mit Magix nicht kompatibel ist, obwohl von Magix aufgenommen.

Magix VDL ist auch nicht das Gelbe vom Ei, es neigt dazu, System-DLLs
durch eigene Versionen zu ersetzen.

> Was mache ich falsch? Danke für Tips.

Falsche Hardware, falsche Software, falsche Vorgehensweise.

Erst mal gucken welches RAM-Modul du hast. Marke? Mit der
Kompatibilitätsliste des Boardherstellers (;Medion dürfte MSI sein)
vergleichen. Speicher mit Memtest86 testen, bei Problemen umtauschen.
Ist der Speicher definitiv in Ordnung und kompatibel zum Board ganz
rigoros Windows neu installieren, 2000 oder besser XP. Vorher (;dann wird
es während der Installation schon sofort erkannt), falls nicht schon ein
Firewire-Interface vorhanden ist, eine Firewire-Karte (;kostet 10-20
Euro) nachrüsten. Videosoftware deiner Wahl installieren, notfalls auch
Magix, auf einem frischen, gerade installierten System dürfte es keinen
allzu großen Schaden anrichten können. DVC-90 nicht anschließen, außer
du willst noch Analogvideos von VHS kopieren. Kamera direkt ans FirewireFirewire im Glossar erklärt
anschließen. Dann sollte es gehen.

Okay, das braucht viel mehr Plattenplatz als ein hochkomprimiertes MPEGMPEG im Glossar erklärt
vom DVC-90, ist aber qualitativ um Welten besser.

Vermutlich hat ein Haufen bereits installierter unsauber programmierter
Software ein ziemliches Durcheinander auf deinem Rechner angerichet,
dazu ein Wandler der nie als der kompatibelste galt und ein suboptimaler
Arbeitsweg (;über den Wandler, statt direkt über FirewireFirewire im Glossar erklärt, obwohl
Firewire für DV das einzige ist was ich beim PC je als funktionierendes
Plug&Play erlebt habe) und ein Speichermodul Modell "Unbekannt".

Ach ja, und bei Medion immer noch das Kuriosum Netzteilreset, eine
Unsitte, die ich bislang nur von Medion kenne, und noch nie bei anderen
PCs erlebt habe, selbst wenn in diesen die gleichen bekannt hochwertigen
Komponenten verbaut wurden (;Medion verbaut größtenteils MSI-Boards und
Fortron Netzteile!): Irgendwann treten recht eigenartige Probleme auf,
diese lassen sich dadurch lösen, den Rechner vom Strom zu trennen, 10
Sekunden lang den Einschalter zu drücken und so die Glättungs- und
Pufferkondensatoren im Netztel zu entladen, dann wieder einzustecken und
einzuschalten.

--
Gruß... Volker Schauff (;thunderbird.elite@t-online.de, ICQ 22823502)
www.cavalry-command.de - Über Saber Rider und andere 80er Jahre Serien
foren.cavalry-command.de - Forum für Spät70er - Früh-90er TV-Nostalgiker
www.dark-realms.de - Für Fantasy/Mittelalter und alles mögliche Kreative




Antwort von Robert Knodt:

Volker Schauff schrieb:

> Das ist doch ein Mini-DV Camcorder. Wozu dann so ein Wandler? Zumal der
> 90 nicht gerade einer der besten ist (;kriegt der überhaupt PAL-AuflösungPAL-Auflösung im Glossar erklärt
> hin oder krebst der noch wie andere der kleinen Dazzle USB-Konverter auf
> Viertel-PAL rum?)

Wenn ich das wüsste, das Teil stürzt beim Start schon ab. Dokus finde
ich nirgends.
>
>
> Betriebssystem? Windows 98/ME reagiert ziemlich empfindlich auf mehr als
> 512MB. Welche Speichermodule? Billigmodule können auch zu Problemen
> führen (;von anfang an defekt oder einfach inkompatibel)

Win XP home SP2 und Marken Ram
>







Antwort von Volker Schauff:

Robert Knodt schrieb:

>> Das ist doch ein Mini-DV Camcorder. Wozu dann so ein Wandler? Zumal
>> der 90 nicht gerade einer der besten ist (;kriegt der überhaupt
>> PAL-AuflösungPAL-Auflösung im Glossar erklärt hin oder krebst der noch wie andere der kleinen Dazzle
>> USB-Konverter auf Viertel-PAL rum?)
>
> Wenn ich das wüsste, das Teil stürzt beim Start schon ab. Dokus finde
> ich nirgends.

Ich glaub die Modelle 80 und 90 hatten aber nur Viertel-PAL. Wozu
benutzt du den überhaupt, statt direkt Firewire?

>> Betriebssystem? Windows 98/ME reagiert ziemlich empfindlich auf mehr
>> als 512MB. Welche Speichermodule? Billigmodule können auch zu
>> Problemen führen (;von anfang an defekt oder einfach inkompatibel)
>
> Win XP home SP2 und Marken Ram

Ist "Marke" denn so schwer näher zu definieren? By the way ist z.B. bei
Infineon Vorsicht geboten, da es nirgends mehr OEM-Module mit
Ausschussware gibt als dort.

Aber bevor ich weiter spekuliere, die Lösung hab ich dir im Prinzip
schon gegeben: Mit Memtest86 auf Speicherfehler testen, wenn das Modul
läuft neu installieren, wenn nciht Modul tauschen, danach neu installieren.

--
Gruß... Volker Schauff (;thunderbird.elite@t-online.de, ICQ 22823502)
www.cavalry-command.de - Über Saber Rider und andere 80er Jahre Serien
foren.cavalry-command.de - Forum für Spät70er - Früh-90er TV-Nostalgiker
www.dark-realms.de - Für Fantasy/Mittelalter und alles mögliche Kreative




Antwort von Robert Knodt:

Volker Schauff schrieb:

> Aber bevor ich weiter spekuliere, die Lösung hab ich dir im Prinzip
> schon gegeben: Mit Memtest86 auf Speicherfehler testen, wenn das Modul
> läuft neu installieren, wenn nciht Modul tauschen, danach neu installieren.
>

Hallo Volker,

erst mal vielen Dank für deine Bemühungen. Memtest werde ich sofort
machen. Bin jetzt allerdings schon mal ein bisschen weitergekommen.
Jetzt stört mich nur noch, dass die Videos in SW, obwohl farbig
aufgenommen, eingespielt werden?

Robert




Antwort von Volker Schauff:

Robert Knodt schrieb:
> Volker Schauff schrieb:

> erst mal vielen Dank für deine Bemühungen. Memtest werde ich sofort
> machen. Bin jetzt allerdings schon mal ein bisschen weitergekommen.
> Jetzt stört mich nur noch, dass die Videos in SW, obwohl farbig
> aufgenommen, eingespielt werden?

Ich Rektor Skinner, du Bart Simpson:

Du schreibst jetzt 100 Mal an die Tafel "Ich werde einen DV-Camcorder
nur an FirewireFirewire im Glossar erklärt betreiben. Ich werde einen DV-Camcorder nur an FirewireFirewire im Glossar erklärt
betreiben..."

Dann haben sich all deine Probleme von alleine gelöst.

Das mit der S/W Aufnahme ist vermutlich das Composite/S-Video Phänomen,
auf der einen Seite kommt CompositeComposite im Glossar erklärt raus und auf der anderen Seite geht
S-Video rein oder umgekehrt. Aber all das gibts bei FirewireFirewire im Glossar erklärt nicht.

Warum machst du es dir so schwer, wenn es auch einfach geht? Selbst wenn
du kein Firewire-Interface hast, kaufen, einbauen, Kamera dran, läuft.
Sämtliche Firewire-Chips haben die Treiber schon in WinXP integriert,
werden also sofort erkannt, und die Kamera wird auch sofort erkannt,
ohne jeden Treiber. Einfacher und qualitatvi besser geht es nicht.

--
Gruß... Volker Schauff (;thunderbird.elite@t-online.de, ICQ 22823502)
www.cavalry-command.de - Über Saber Rider und andere 80er Jahre Serien
foren.cavalry-command.de - Forum für Spät70er - Früh-90er TV-Nostalgiker
www.dark-realms.de - Für Fantasy/Mittelalter und alles mögliche Kreative




Antwort von Wolfgang Barth:

Volker Schauff schrieb:
>
> Ich glaub die Modelle 80 und 90 hatten aber nur Viertel-PAL. Wozu
> benutzt du den überhaupt, statt direkt Firewire?
>
der 80 hat Viertel-PAL, der 90 hat volles PAL. Aber da der auch nicht in
Hardware encodiert hat die CPU echt was zu tun, da die Encodierung ja in
Echtzeit erfolgen muss.

Wenn überhaupt MPG Encodierung, dann sollte man von der alten Serie
zumindest den Dazzle 120 nehmen mit Hardware-Encodierung. Aber die habe
auch noch eine neuere Serie, die preisgünstiger ist und deren
"Spitzenmodell" sogar mpeg4 Hardware-Encodierung macht, wenn ich die
Beschreibung richtig verstanden habe.

mfg wb





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
video deluxe 2005
Video deluxe 15 Premium-> Image brennen NOK
Video deluxe 2013 Premium Werbe-Bug
Magic Video Deluxe 2016 - Einführungstutorial
Video deluxe 2015 Filmvorlagen funktionieren nicht
Video deluxe MX Premium Sonderedition erkennt keine Unterordner
High-speed slow motion video mit video deluxe 17
Unterschied Videodeluxe zu Video Pro X4
Video Deluxe 17 plus
Video deluxe 16 verbraucht75% CPU-Leistung im Leerlauf
Video Deluxe 15 zeigt keine Videobilder mehr!
Video deluxe
Magix Video de Luxe 2005
MAGIX Video de Luxe 2005
OT Pinnacle 10 versus Video de Luxe 2006 von Magix
Pinnacle 10 versus Video de Luxe 2006 von Magix
Spezielle Erfahrungen mit Magix Video de Luxe 2005/2006 + Tipp
Problem mit Dazzle DVC 90
Dazzle DVC-170, Probleme
Schlechte Aufnahmequalität mit Dazzle DVC 120
Unterschiede der Pinnacle Dazzle DVC 80/120/150?
HILFE: Kodiert die Dazzle DVC 120 in Echtzeit?
Beratung für Einstieg erwünscht (Dazzle DVC 150?)
video de luxe plus 2014 und XAVC S
Magic Video de Luxe 2016 pro rote Augen entfernen
Magix Video deluxe 2006 und BSPlayer

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen