Logo Logo
/// 

DaVinci Resolve 15 Free läuft nur nicht flüssig // AMD-System



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion-Forum

Frage von MR20:


Hallo Leute!

Ich habe folgendes Problem mit DaVinci Resolve Free, bzw. mit meinem System und wollte Euch fragen, ob ich da In den Settings o.Ä. noch was machen kann oder auf ein anderes Programm umsteigen muss.
Und zwar habe ich mir extra für Videoschnitt/Grading/ etc. folgenden Rechner Zusammengestellt:
CPU: AMD Ryzen 2700x
Motherboard: MSI B450-A Pro
GPU MSI Armor AMD RX580
Speicher: 500GB Crucial SSD + 1TB HDD
RAM: 32 GB G.Skill Aegis
Netzteil: be quiet! Pure Power 11 500W

Nun habe ich das Problem, dass Resolve absolut sich absolut schrecklich anfühlt. Das skippen in der TimelineTimeline im Glossar erklärt dauert meist 1-2 Sekunden, im Preview-Fenster das Video abspielen geht überhaupt nicht, geschweige denn flüssig ( das Bild friert einfach ein) und so weiter... Ich bin ziemlich am verzweifeln. Mir ist zwar bewusst, dass BM Davinci nicht für AMD optimiert, aber es sollte doch wohl wenigstens flüssiger laufen, als mit einem ewig alten I5 und GTX450, die ich in meinem alten Rechner verbaut hatte?

Danke für Eure Mithilfe!



Antwort von Frank Glencairn:

Welches Material?



Antwort von MR20:

Hauptsächlich FHD .mov Dateien.








Antwort von Frank Glencairn:

mov ist nur ein Container, da kann alles mögliche drin sein - welcher Codec?



Antwort von MR20:

Das ist eines meiner großen Probleme, hinter die ganze CodecCodec im Glossar erklärt Sache usw. bin ich noch nie so ganz hinter gestiegen.

VLC Player sagt aber sowas: Codec: H264 - MPEG-4 AVC (part 10) (avc1)



Antwort von Frank Glencairn:

Die free Version unterstützt kein High 10 Profile H.264 decoding - deine CPU muß das also softwaremäßig machen, dafür ist sie etwas schwach auf der Brust.

Entweder in was anderes umrechnen (Cineform z.b.) oder die Studio Version kaufen.



Antwort von MR20:

Ok, vielen Dank erstmal, aber kannst Du mir sagen, warum es damals mit dem alten I5 besser funktionierte ? selbes Material, selbe Settings nur deutlich schlechtere CPU und GPU + weniger RAM?



Antwort von dienstag_01:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Die free Version unterstützt kein High 10 Profile H.264 decoding - deine CPU muß das also softwaremäßig machen, dafür ist sie etwas schwach auf der Brust.

Entweder in was anderes umrechnen (Cineform z.b.) oder die Studio Version kaufen.
Ein 8 Core Prozessor schafft kein Full HD, das ist doch wieder mal kompletter Unsinn.

@MR20 Irgendwas stimmt an dem System nicht, da dürfte es nie und nimmer Probleme geben.



Antwort von MR20:

@dienstag_01 kann es sein, dass irgendetwas falsch konfiguriert ist in Davinci oder sonst wo ? Sämtliche Benchmarks reißt das Ding runter, wie nichts



Antwort von dienstag_01:

MR20 hat geschrieben:
@dienstag_01 kann es sein, dass irgendetwas falsch konfiguriert ist in Davinci oder sonst wo ? Sämtliche Benchmarks reißt das Ding runter, wie nichts
Ja, ich würde in diese Richtung denken. Vielleicht mal anderes Material testen, und eine andere Resolve Version, keine Ahnung, probieren.
Vielleicht gibt es ja auch andere User mit einem ähnlichen System, so exotisch ist Hardware von AMD nun auch nicht.



Antwort von dosaris:

MR20 hat geschrieben:
kann es sein, dass irgendetwas falsch konfiguriert ist in Davinci oder sonst wo ?
hast ja noch nicht rausgelassen, welches Betriebssystem im Einsatz ist.

Alles vor WIN10 kann, muss aber nicht funktionieren.
Wenn WIN7/8: wie haste's ans laufen gebracht?
OpenCL.dll gelöscht?

Resolve und AMD-GPU sind nicht die besten Freunde.
Ist merkwürdig, weil BMD sogar selber die RX580 als externe GPU anbietet.



Antwort von MR20:

dosaris hat geschrieben:
hast ja noch nicht rausgelassen, welches Betriebssystem im Einsatz ist.

OpenCL.dll gelöscht?

Resolve und AMD-GPU sind nicht die besten Freunde.
Ist merkwürdig, weil BMD sogar selber die RX580 als externe GPU anbietet.
Es läuft WIN 10.

Nein, manuell hab ich nirgendwo Datein entfernt oder hinzugefügt.

Deswegen hab ich auch zu der gegriffen...








Antwort von cantsin:

Geh' doch mal in "Preferences" und dann in den Reiter "Memory and GPU". Was wird da in der "GPU Configuration" angezeigt?



Antwort von MR20:

das hier...

Komischerweise wird mir im ersten Dropdown auch CUDA angezeigt. Das haben doch aber meines Wissens nach nur Nvidia Karten oder irre ich mich ?



Antwort von dienstag_01:

Ich würde ja davon ausgehen, dass das Decoding von der CPU übernommen wird. Also würde ich mir diesen Bereich mal genauer ansehen.
Sowieso zuerst die Leistungsdaten vom Task Manager. Um mal einen ersten Überblick zu bekommen.



Antwort von MR20:

dienstag_01 hat geschrieben:
Ich würde ja davon ausgehen, dass das Decoding von der CPU übernommen wird. Also würde ich mir diesen Bereich mal genauer ansehen.
Sowieso zuerst die Leistungsdaten vom Task Manager. Um mal einen ersten Überblick zu bekommen.
Was sollte ich mir da genau anschauen?
Inwiefern meinst Du das mit dem Task-Manager. Ausgelastet wird da gar nichts.



Antwort von rdcl:

dosaris hat geschrieben:
MR20 hat geschrieben:
kann es sein, dass irgendetwas falsch konfiguriert ist in Davinci oder sonst wo ?
hast ja noch nicht rausgelassen, welches Betriebssystem im Einsatz ist.

Alles vor WIN10 kann, muss aber nicht funktionieren.
Wenn WIN7/8: wie haste's ans laufen gebracht?
OpenCL.dll gelöscht?

Resolve und AMD-GPU sind nicht die besten Freunde.
Ist merkwürdig, weil BMD sogar selber die RX580 als externe GPU anbietet.
Ich dachte BM bietet die AMDs als externe GPU an, weil NVidia auf Apple nicht läuft, und das ja so ziemlich die einzige Zielgruppe für die externe GPU ist.



Antwort von dienstag_01:

MR20 hat geschrieben:
dienstag_01 hat geschrieben:
Ich würde ja davon ausgehen, dass das Decoding von der CPU übernommen wird. Also würde ich mir diesen Bereich mal genauer ansehen.
Sowieso zuerst die Leistungsdaten vom Task Manager. Um mal einen ersten Überblick zu bekommen.
Was sollte ich mir da genau anschauen?
Inwiefern meinst Du das mit dem Task-Manager. Ausgelastet wird da gar nichts.
Dann würde ich Mal Material umkodieren, vielleicht in DNxHDDNxHD im Glossar erklärt, oder eine andere Version von Resolve installieren.



Antwort von MR20:

dienstag_01 hat geschrieben:
MR20 hat geschrieben:

Was sollte ich mir da genau anschauen?
Inwiefern meinst Du das mit dem Task-Manager. Ausgelastet wird da gar nichts.
Dann würde ich Mal Material umkodieren, vielleicht in DNxHDDNxHD im Glossar erklärt, oder eine andere Version von Resolve installieren.
Hast Du eine Empfehlung, mit welchem Tool ich das am besten mache.

P.S. Auch eine andere DaVinci Version hat nichts genutzt..



Antwort von dosaris:

du wirst nicht umhin kommen, in

C:\Users\\Blackmagic Design\DaVinci Resolve\Support\logs\davinci_resolve.log

nach Fehlereinträgen zu suchen.

Plus Resolveforum:
https://forum.blackmagicdesign.com/viewforum.php?f=21



Antwort von dienstag_01:

MR20 hat geschrieben:
dienstag_01 hat geschrieben:

Dann würde ich Mal Material umkodieren, vielleicht in DNxHDDNxHD im Glossar erklärt, oder eine andere Version von Resolve installieren.
Hast Du eine Empfehlung, mit welchem Tool ich das am besten mache.

P.S. Auch eine andere DaVinci Version hat nichts genutzt..
Aus Resolve exportieren.

Der Hinweis mit dem Logo File ist wahrscheinlich auch gut.








Antwort von MR20:

dosaris hat geschrieben:
du wirst nicht umhin kommen, in

C:\Users\\Blackmagic Design\DaVinci Resolve\Support\logs\davinci_resolve.log
Sorry, aber den Ordner hab ich nicht mal.. (Ja ich habe meinen Benutzer "namen eingesetzt...^^)



Antwort von rudi:

MR20 hat geschrieben:
dosaris hat geschrieben:
du wirst nicht umhin kommen, in

C:\Users\\Blackmagic Design\DaVinci Resolve\Support\logs\davinci_resolve.log
Sorry, aber den Ordner hab ich nicht mal.. (Ja ich habe meinen Benutzer "namen eingesetzt...^^)
Such mal hier:
C:\ProgramData\Blackmagic Design\DaVinci Resolve\Support\logs

Wenn du nix findest, stell uns mal das Log zum Download irgendwohin.



Antwort von MR20:

rudi hat geschrieben:
Such mal hier:
C:\ProgramData\Blackmagic Design\DaVinci Resolve\Support\logs

Wenn du nix findest, stell uns mal das Log zum Download irgendwohin.
Ah, super, danke!
Hab es fix mal bei wetransfer hochgeladen: https://we.tl/t-I00Y2StpJT



Antwort von rudi:

Hier noch ein Tipp vorher: Die AMD Karte sollte das Decodieren in der neuen Beta 16 übernehmen können: Hierfür einfach diesen Haken setzen:
AMD_Decoder.jpg Das geht allerdings in der 15 noch nicht (und vielleicht auch nicht in der Free Variante).

Und noch eine Bitte zu den Logs: Wenn ich mal drüberschauen soll, bitte für mich als Zip und nicht als RAR. Mag nicht immer extra WINRAR installieren.



Antwort von MR20:

Okay, sorry, wusste ich nicht :)

Und nein, leider gibts den Menu-Punkt in der Free Version nicht. :/

hier noch der neue Link: https://we.tl/t-o9ErqzzQMY



Antwort von dienstag_01:

Das Log ist voll von Warnungen und Fehlern. Wenn hier aus dem Forum keine Hilfe kommt, dann vielleicht direkt bei BM versuchen.



Antwort von dienstag_01:

MR20 hat geschrieben:
Okay, sorry, wusste ich nicht :)

Und nein, leider gibts den Menu-Punkt in der Free Version nicht. :/

hier noch der neue Link: https://we.tl/t-o9ErqzzQMY
Mit solchen Aussagen wäre ich an deiner Stelle vorsichtig, laut BM funktioniert das auch mit der Free Version (AMD allerdings erst ab der 16, wenn ich es richtig verstanden habe).



Antwort von MR20:

dienstag_01 hat geschrieben:
MR20 hat geschrieben:
Okay, sorry, wusste ich nicht :)

Und nein, leider gibts den Menu-Punkt in der Free Version nicht. :/

hier noch der neue Link: https://we.tl/t-o9ErqzzQMY
Mit solchen Aussagen wäre ich an deiner Stelle vorsichtig, laut BM funktioniert das auch mit der Free Version (AMD allerdings erst ab der 16, wenn ich es richtig verstanden habe).
Ich habe doch aber gestern die neuste 16er Version installiert und habe den Punkt einfach nicht ?



Antwort von rudi:

Habe auch nicht viel Zeit, aber offensichtlich wird der Decoder für deine Files nicht gefunden:
Jetzt schnell ins schwarze geschossen: Versuch doch mal noch eine Windows QuickTime Version zu bekommen und installier die. Evtl. braucht Resolve die für deine FIles und wahrscheinlich hattest du du noch auf deinem alten Rechner QuickTime installiert.

decoding, error: <Codec is not opened yet.>
| IO | ERROR | 2019-05-23 19:06:18,116 | IOVideoDecoderFacade can not decode file C:\Users\xxxx\Desktop\Neuer Ordner\DSC_0550.MOV of type QuickTime









Antwort von dienstag_01:

MR20 hat geschrieben:
dienstag_01 hat geschrieben:

Mit solchen Aussagen wäre ich an deiner Stelle vorsichtig, laut BM funktioniert das auch mit der Free Version (AMD allerdings erst ab der 16, wenn ich es richtig verstanden habe).
Ich habe doch aber gestern die neuste 16er Version installiert und habe den Punkt einfach nicht ?
Richtig; AMD GPU Unterstützung gibt es nur in Studio.



Antwort von dienstag_01:

rudi hat geschrieben:
Habe auch nicht viel Zeit, aber offensichtlich wird der Decoder für deine Files nicht gefunden:
Jetzt schnell ins schwarze geschossen: Versuch doch mal noch eine Windows QuickTime Version zu bekommen und installier die. Evtl. braucht Resolve die für deine FIles und wahrscheinlich hattest du du noch auf deinem alten Rechner QuickTime installiert.

decoding, error: <Codec is not opened yet.>
| IO | ERROR | 2019-05-23 19:06:18,116 | IOVideoDecoderFacade can not decode file C:\Users\xxxx\Desktop\Neuer Ordner\DSC_0550.MOV of type QuickTime
Prinzipiell könnte man da aber auch mal überlegen, das ganze System neu aufzusetzen. (Aber zuerst würde ich trotzdem Quicktime probieren)



Antwort von MR20:

Das System ist vor wenigen Wochen ganz frisch aufgesetzt. daran kann es wirklich nicht liegen.Ich probier das mit QuickTime mal und melde mich.



Antwort von dienstag_01:

MR20 hat geschrieben:
Das System ist vor wenigen Wochen ganz frisch aufgesetzt. daran kann es wirklich nicht liegen.Ich probier das mit QuickTime mal und melde mich.
Irgendwas scheint da trotzdem nicht zu stimmen, eigentlich braucht doch Resolve unter Windows 10 kein QT mehr.
Aber ich hatte ja schon gestern geschrieben, mal ein paar andere Codecs auszuprobieren ;)



Antwort von MR20:

Also das mit QuickTime hat gar nichts gebracht, aber andere Codecs schein - wenn auch nur geringfügig - besser zu gehen. Gibt es da aber evtl. ein Programm, dass direkt eine Batch konvertierung bietet? Sonst ist das einfach nicht praktikabel. Komischerweise kann ich nämlich in anderen Schnittprogrammen auch super mit den Originalen Datein arbeiten.



Antwort von rudi:

Ganz offensichtlich gibt es ein Problem in den Decodern, also weiter im Anamnese-Fragebogen;)
Hast du irgendwelche zusätzlichen CodecCodec im Glossar erklärt Packs auf deinem System installiert?



Antwort von dienstag_01:

MR20 hat geschrieben:
Also das mit QuickTime hat gar nichts gebracht, aber andere Codecs schein - wenn auch nur geringfügig - besser zu gehen. Gibt es da aber evtl. ein Programm, dass direkt eine Batch konvertierung bietet? Sonst ist das einfach nicht praktikabel. Komischerweise kann ich nämlich in anderen Schnittprogrammen auch super mit den Originalen Datein arbeiten.
Ich würde ja mal versuchen, Kontakt mit dem Support von BM aufzunehmen.
Hast du denn auch mal eine ältere Version von Resolve getestet?



Antwort von rudi:

MR20 hat geschrieben:
Also das mit QuickTime hat gar nichts gebracht, aber andere Codecs schein - wenn auch nur geringfügig - besser zu gehen. Gibt es da aber evtl. ein Programm, dass direkt eine Batch konvertierung bietet? Sonst ist das einfach nicht praktikabel. Komischerweise kann ich nämlich in anderen Schnittprogrammen auch super mit den Originalen Datein arbeiten.
Die kostenlose Version von Resolve nutzt die Codecs von Windows (sagt man). Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass hier irgendwas mit den Windows Codecs durcheinander geraten ist. Denn FullHDFullHD im Glossar erklärt sollten auch auf der CPU mit der kostenlosen Version locker flutschen. Und das Log File deutet ja auch klar darauf hin, dass hier ein CodecCodec im Glossar erklärt nicht ansprechbar ist. Kann auch sein, dass hier andere Programme die Codecs durcheinander gebracht haben, dann könne es ein Clean Install wahrscheinlich richten.



Antwort von DeeZiD:

Die Free-Version greift nicht auf die GPU zurueck um H264/H265 zu dekodieren.

Die Studio-Version schon und laeuft dementsprechend schnell (deutlich schneller als Premiere mit moderner Hardware). Allerdings muss bei AMD-Hardware die Beta 4 von Resolve 16 Studio eingesetzt werden, da vor dieser AMD-GPUs nicht zur Dekodierung von H264-/H265-Material benutzt wurden.









Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
DaVinci Resolve Free und noise reduction?
Messevideo: DaVinci Resolve 14: 10 x schneller? Free vs Studio-Version uvm ... // NAB 2017
AMD RX Vega 56 unter DaVinci Resolve - erste Messwerte
AMD Radeon VII - der DaVinci Resolve Afterburner
AMD oder NVidia GPU für Photoshop/DaVinci Resolve?
Auf Augenhöhe mit (Ti)tanen - AMD Vega 56 unter DaVinci Resolve 14
Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII
kopierte DVD (CloneDVD) läuft nur auf dem PC nicht auf externen Playern
DaVinci Resolve 15> und nur noch Probleme!
H265-HW-Encoder in Davinci Resolve - nur mit Nvidia?
DaVinci Resolve 16 Problem - Nur Ton- keine Bildspur
DaVinCi Resolve 15: Ton nur kurz da, dann weg?
DaVinci Resolve 14 reagiert nicht
DaVinci Resolve 16 Dongle wird nicht erkannt
DaVinci Resolve kann drp. File nicht importieren
neue externe festplatte nicht so flüssig wie interne...
Sony Vegas Pro 13 Vorschau wird nicht flüssig dargestellt
50 FPS Videos laufen nach rendern nur in 30 FPS flüssig???
Problem mit Clip Speed Davinci Resolve 14.. Ich weiss nicht weiter...
Resolve Studio 16 for free !
DVR Studio Deflicker-Filter läuft nur mit 6,5 fps
DivX 6 läuft nicht
Resolve 15 - instabil (auf meinem System)
AMD bringt Dual Vega 10 GPU. Nur wann und für wie viel?
Video mpeg 1 audio layer 2 läuft auf dvd player nicht
Suche anderes Freeware-Programm f. Aufnahme d. TS(DVBportal läuft nicht mehr)

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom