Infoseite // DVD mit dt. und engl. Audiospur erstellen



Frage von Michael Seifert:


Hi,

ich habe von DVB-S einen Film sowohl mit englischer Ton (;BBC ohne
Werbung in 16:9) als auch mit deutschem Ton (;VOX mit Werbeunterbrechungen).

Mit welcher Authoring-Software kann man daraus eine DVD mit
umschaltbarem Ton erstellen? Bild und engl. Ton sollen natürlich von der
BBC-Version genommen werden und lippensynchron dazu der dt. Ton, der aus
mehreren Teilstücken besteht. Als Synchronisationspunkte müssten
Szenenwechsel funktionieren. Ich nicht ausschliessen, dass die
VOX-Ausstrahlung geschnitten ist.

Ist das überhaupt realistisch oder kriegt man das nie und nimmer
durchgehend synchron hin?

Mit freundlichen Grüßen
Michael


Space


Antwort von Bastian Lutz:

Hallo Michael!

Michael Seifert schrieb:
> ich habe von DVB-S einen Film sowohl mit englischer Ton (;BBC ohne
> Werbung in 16:9) als auch mit deutschem Ton (;VOX mit Werbeunterbrechungen).
>
> Mit welcher Authoring-Software kann man daraus eine DVD mit
> umschaltbarem Ton erstellen?

Z. B. DVDauthor(;GUI).

> Bild und engl. Ton sollen natürlich von der
> BBC-Version genommen werden und lippensynchron dazu der dt. Ton, der aus
> mehreren Teilstücken besteht. Als Synchronisationspunkte müssten
> Szenenwechsel funktionieren. Ich nicht ausschliessen, dass die
> VOX-Ausstrahlung geschnitten ist.
>
> Ist das überhaupt realistisch oder kriegt man das nie und nimmer
> durchgehend synchron hin?

Mit einer gescheiten Videoschnitt-Software und viel Zeit koennte das
moeglich sein. Frag mich aber nicht welche Software...

Bastian Lutz

--
"Die PMPO-Zahl ist hoechstens ein Index fuer die Lautstaerke, die
Lautsprecher-Boxen erzeugen, wenn man sie gegen eine Betonwand wirft."

(;unbekannter Autor)



Space


Antwort von Birger Jesch:


"Michael Seifert" schrieb im Newsbeitrag =

> Hi,
>
> ich habe von DVB-S einen Film sowohl mit englischer Ton (;BBC ohne
> Werbung in 16:9) als auch mit deutschem Ton (;VOX mit =
Werbeunterbrechungen).
>
> Mit welcher Authoring-Software kann man daraus eine DVD mit
> umschaltbarem Ton erstellen?

DVD-lab PRO kann sowas (;Mehrspuraudio)

> Bild und engl. Ton sollen natürlich von der
> BBC-Version genommen werden und lippensynchron dazu der dt. Ton, der =
aus
> mehreren Teilstücken besteht. Als Synchronisationspunkte müssten
> Szenenwechsel funktionieren. Ich nicht ausschliessen, dass die
> VOX-Ausstrahlung geschnitten ist.

Das ist ein ordentlicher Sack Arbeit. Ich wuerde:
- MPEG nach AVI wandeln (;leichter Codec, DV oder MJPEG, Qualitaet spielt
keine Rolle, da zu Kontrollzwecken)
- AVI sowie engl./deutsche Spur in (;m)ein Schnittprogramm (;Ulead Media =
Studio
oder jedes andere, das mit mehreren Audiospuren umgehen kann) =
einfuegen
- die deutsche Spur ensprechend anordnen/schneiden/synchronisieren)
- die Audiospur nach mp2 exportieren oder, wenn das nicht geht, nach wav
rausschreiben und dann nach mp2 exportieren.

Birger

> Ist das überhaupt realistisch oder kriegt man das nie und nimmer
> durchgehend synchron hin?

Realistisch ist das schon, fragt sich nur, ob sich der Aufwand lohnt. ;)
>
> Mit freundlichen Grüßen
> Michael


Space


Antwort von Michael Seifert:

Birger Jesch schrieb:

>>Bild und engl. Ton sollen natürlich von der
>>BBC-Version genommen werden und lippensynchron dazu der dt. Ton, der aus
>>mehreren Teilstücken besteht. Als Synchronisationspunkte müssten
>>Szenenwechsel funktionieren. Ich nicht ausschliessen, dass die
>>VOX-Ausstrahlung geschnitten ist.
>
> Das ist ein ordentlicher Sack Arbeit. Ich wuerde:
> - MPEG nach AVI wandeln (;leichter Codec, DV oder MJPEG, Qualitaet spielt
> keine Rolle, da zu Kontrollzwecken)

Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass ich nicht erst konvertieren
muss, da ich ja eine optimale Bildspur in DVD-fähiger Auflösung
vorliegen habe. Und die kovertierten Dateien brauchen ja auch viel Platz.

> - AVI sowie engl./deutsche Spur in (;m)ein Schnittprogramm (;Ulead Media Studio
> oder jedes andere, das mit mehreren Audiospuren umgehen kann) einfuegen

Ich hatte gehofft, dass ich dass direkt in einem Authoring-Programm
machen kann und nicht in einem Schnittprogramm. Aber letztenendes egal.

> - die deutsche Spur ensprechend anordnen/schneiden/synchronisieren)
> - die Audiospur nach mp2 exportieren oder, wenn das nicht geht, nach wav
> rausschreiben und dann nach mp2 exportieren.

Da keine anderen Vorschläge gemacht wurden, werde ich das mal so
angehen. Danke für die Erläuterungen.

> Realistisch ist das schon, fragt sich nur, ob sich der Aufwand lohnt.

Das ganze ist mehr eine Spielerei, zumal es den Film auch nicht zu teuer
auf DVD gibt. Mehr eine Fingerübung, für den Fall, dass BBC Enterprise
ausstrahlt.

Gruss Michael


Space


Antwort von Andre Beck:

Michael Seifert writes:
> Birger Jesch schrieb:
>
> > Das ist ein ordentlicher Sack Arbeit. Ich wuerde:
>
> > - MPEG nach AVI wandeln (;leichter Codec, DV oder MJPEG, Qualitaet spielt
> > keine Rolle, da zu Kontrollzwecken)
>
> Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass ich nicht erst konvertieren
> muss, da ich ja eine optimale Bildspur in DVD-fähiger Auflösung
> vorliegen habe.

Dieses Video diente, wie da steht, zu Kontrollzwecken. Weil die gängigen
Schnittprogramme lieber ein AVI haben wollen als einen MPEG2 Elementary
Video Stream.

> Und die kovertierten Dateien brauchen ja auch viel Platz.

Nimm einen kräftigeren Codec. Oder ein Schnittprogramm, das direkt mit
MPEG2 zurechtkommt. Ich würde Cinelerra nehmen, aber es soll ja sicher
Windows sein...

> > - AVI sowie engl./deutsche Spur in (;m)ein Schnittprogramm (;Ulead Media Studio
> > oder jedes andere, das mit mehreren Audiospuren umgehen kann) einfuegen
>
> Ich hatte gehofft, dass ich dass direkt in einem Authoring-Programm
> machen kann und nicht in einem Schnittprogramm. Aber letztenendes egal.

Du verlangst etwas sehr viel von einem DVD-Authoring-Programm. Das soll
DVDs authorn. Für Postproduction-Sachen wie die gewünschte ist ein
Schnittsystem besser geeignet. Letztlich geht es ja nur um die Kontrolle,
die Audiospuren-Schnippsel optimal zum Video und zur Original-Audio-
spur zu arrangieren, das ist nunmal Schnitt. Der dafür nötige Feed-
back ist in einem Schnittprogramm vorhanden, bei DVD-Authoring wäre
er in dem Maße überflüssig.

--
The S anta C laus O peration
or "how to turn a complete illusion into a neverending money source"

-> Andre "ABPSoft" Beck ABP-RIPE Dresden, Germany, Spacetime <-


Space


Antwort von Michael Seifert:

Andre Beck schrieb:

>>Und die kovertierten Dateien brauchen ja auch viel Platz.
>
> Nimm einen kräftigeren Codec. Oder ein Schnittprogramm, das direkt mit
> MPEG2 zurechtkommt. Ich würde Cinelerra nehmen, aber es soll ja sicher
> Windows sein...

Ich probiere es gerade mit MediaStudioPro 7 mit den M2V- und MP2-Streams
und das funktioniert besser als ich dachte. Die Vox-Aufnahme ist aber an
relativ vielen Stellen gegenüber der BBC-Aufnahme geschnitten, so dass
ich die vier von Werbung getrennten Vox-Segmente nochmals teilen muss.
Ob ich die fehlenden Ton-Stücke in der dt. Audiospur durch Teilstücke
der engl. Tonspur ersetzen kann muss ich noch sehen, äh hören :-).
Scheint an Stellen ohne Dialog zu sein - da fällt es den VOX-Leuten wohl
auch leichter, was rauszuschneiden :-(;.

Ist zwar eine ziemliche Frickelei, aber es macht Spaß und anschlissend
habe ich eine DVD, die man so nicht kaufen kann, da es in D keine DVD
mit O-Ton gibt.

MfG Michael


Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


DVD Lab Eigenheit (?) und Audio"ripper"
Erfahrungen mit Lern-DVD "Audio-Bearbeitung
Audio von mpg2 fkt. auf PC, nicht aber auf stand-aloneDVD
audio aus film dvd rippen
Audio bei DVD???
Audio Surround (5.1) auf DVD brennen
Audio-Schleife bei DVD Powertools 2
DVD LAB- Menüs mit Audio, autom. chapter
DVD Audio
Audio von 2 DVDs aussteuern
DVD Audio-spur
pcm-audio mit dvdstyler?
Ton mal Engl. mal Deitsch
Problem mit Audiospur mit ProjextX
Audiospur einer DVD separieren.
Premiere Pro 2020: Video MIT Audiospur exportieren
Video mit zeitversetzter Audiospur
Audiospur-Mischer-Einstellungen auf andere Sequenz übertragen
Audiospur in Handbrake preseten?
Audiospur im Multicam Editor übergreifend festlegen
PPro Audiospur lässt sich nicht anwählen oder bearbeiten.
Hilfe Audiospur von Konzert
Probleme beim Synchronisieren von Clips anhand von Audiospur
Nach Import Audiospur langsam
Musik-Audiospur automatisch runterregeln, wenn andere Tonspur Ton beinhaltet
Keyframes in Audiospur fixieren, nur Ton verschieben




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash