Infoseite // DVD Lab Eigenheit (?) und Audio"ripper"



Frage von Nico:


^^

Nachdem ich zwar immer noch nach Treiber fuer meine TV Karte suche
(;siehe andere Thread), wollte ich aber schon mal in die Tool
reinschaun. (;DVD Lab 1.3.1 - das was man derzeit downloaden kann)

Als Ausgangsbasis habe ich .mpg (;mepg2) Dateien - wurden mit TmpgEn
erstellt. Ziehe ich die rein, will er Demultiplexen (;gibts da eine
shorform?) - macht er auch.
ABER nachdem er das geschafft hat, meint er ploetzlich die Audio Datei
sei kein .mpa und er kann sie nicht einfuegen ?! (;was denn er hat die
gerade selber gemacht)Die Videodatei wird zwar eingefuegt, aber stellt
nix da / ist nur schwarz.
Ich muss nun das ganze Programm beenden und neu starten - DANN kann
ich die zuvor demuxten .mpv und .mpa Dateien reinziehen.
Was kann da passiert sein... oder ist das ein Programmbug? (;kaum
vorstellbar)

Die zweite Frage:
Gibt es ein Tool mit dem ich aus fertigen mepg2 Files den Ton
extrahieren kann? (;und dann vielleicht auch noch etwas schneiden -
brauche immer nur ein kleines Stueck der Musik)

Danke
Nico


Space


Antwort von Alan Tiedemann:

Nico schrieb:
^^^^ Realname wäre nett. Danke!

> [...] (;DVD Lab 1.3.1 - das was man derzeit downloaden kann)
>
> Als Ausgangsbasis habe ich .mpg (;mepg2) Dateien - wurden mit TmpgEn
> erstellt. Ziehe ich die rein, will er Demultiplexen (;gibts da eine
> shorform?)

"demuxen" ;-)

> - macht er auch.
> ABER nachdem er das geschafft hat, meint er ploetzlich die Audio Datei
> sei kein .mpa und er kann sie nicht einfuegen ?! (;was denn er hat die
> gerade selber gemacht)Die Videodatei wird zwar eingefuegt, aber stellt
> nix da / ist nur schwarz.

Das ist ein bekannter Bug. Demuxe die Streams vorher mit den Tools von
TMPGenc oder mit ProjectX. Oder füge *vor* dem Einfügen einer gemuxten
Videodatei erstmal eine .mp2-Datei ein (;die kannst Du auch später wieder
löschen), dann hat DVD-lab das Problem (;meist) nicht.

> Ich muss nun das ganze Programm beenden und neu starten - DANN kann
> ich die zuvor demuxten .mpv und .mpa Dateien reinziehen.
> Was kann da passiert sein... oder ist das ein Programmbug? (;kaum
> vorstellbar)

Ja, es ist ein Bug; ja, der Bug ist seit Monaten bekannt; nein, er ist
offenbar noch nicht gefixt.

> Die zweite Frage:
> Gibt es ein Tool mit dem ich aus fertigen mepg2 Files den Ton
> extrahieren kann?

Du badest schon Deine Hände drin: TMPGenc.

> (;und dann vielleicht auch noch etwas schneiden -
> brauche immer nur ein kleines Stueck der Musik)

MP3DirectCut (;google!). Ja, das schneidet auch MPEG1 Layer 2 (;".mp2",
".mpa").

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede


Space


Antwort von Nico:

On Sat, 26 Jun 2004 08:34:20 0200, Alan Tiedemann
wrote:

>Nico schrieb:
>^^^^ Realname wäre nett. Danke!
der steht... huch? wo ist meine Sig hin *such*
(;und unter RN kennt mich ja keiner *g*)
>
[snip den DVD Lab Bug]
>
>Das ist ein bekannter Bug. Demuxe die Streams vorher mit den Tools von
>TMPGenc oder mit ProjectX. Oder füge *vor* dem Einfügen einer gemuxten
>Videodatei erstmal eine .mp2-Datei ein (;die kannst Du auch später wieder
>löschen), dann hat DVD-lab das Problem (;meist) nicht.

ok danke - werde das mal ausprobieren ^^

>> Die zweite Frage:
>> Gibt es ein Tool mit dem ich aus fertigen mepg2 Files den Ton
>> extrahieren kann?
>
>Du badest schon Deine Hände drin: TMPGenc.
>
*lach*
Das Offensichtlichste sieht man nicht ...

>> (;und dann vielleicht auch noch etwas schneiden -
>> brauche immer nur ein kleines Stueck der Musik)
>
>MP3DirectCut (;google!). Ja, das schneidet auch MPEG1 Layer 2 (;".mp2",
>".mpa").
>
Mach ich gleich - danke fuer die Tipps^^

Nico
--
Nicole Erkinger - Student of TC of Bremerhaven
EMail: tauglanz@gmx.net
<<<<<<<<<< Nothing is impossible! >>>>>>>>>>


Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Smart Ripper und Aspi-Adapter
dvd-lab: Surround-Verstärker erkennt nicht/erhält keine Audio-MPEG-Daten. Wieso?
Nicht-DVD-konforme MPEGs mit DVD-lab zusammengesetzt: Bild da, aber kein Ton! Hilfe!
DVD-Lab: DVD mit errors in structure
DVD Lab Pro
dvd-lab: SceneSelectionMenu
DVD-lab "704->352"-Bug?
In DVD-lab PRO die "alternative Muxing engine" nutzen
Frage zu DVD-Lab
dvd-lab nimmt mpeg nicht an
Alternative zu DVD-lab
DVD-Lab Geschwindigkeit
"next track" mit DVD-Lab
Crane 3 Lab Funktion-Probleme
Zhiyun Crane 3 LAB Wifi Problem
Zhiyun Crane 3 Lab "Motoren defekt"?
Topaz Lab Video Enhance AI v2.0 ist da
CineD Nikon Z9 Lab Test mit N-RAW




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash