Infoseite // DVD lässt sich nicht abspielen



Frage von Karin:


Hallo,

mein Schwager hat sich ein neues Gerät zugelegt, mit dem auch Videos
auf DVD kopiert werden können. Nun hat er meine sämtlichen
Hi8-Kassetten in seine Videokamera eingelegt und diese auch erfolgreich
auf DVD (;25 Stück immerhin) übertragen. Auch beim Test, ob wirklich
kopiert worden ist, konnte man alles sehen, wenn auch in etwas
verminderter Qualität.

Nun wollte ich meine DVDs zuhause einlegen. Ich habe einen 4 Jahre
alten DVD-Player und beim Fernseher den AV-Kanal eingestellt (;wo ich
auch neueste, gekaufte DVDs ansehen kann). Leider kommt gar nichts,
außer ein blaues Bild und der Begriff "Play" oben links.

Dann habe ich meinen neuen Computer (;Aldi 2006) zu Hilfe genommen. Da
wird nicht mal ein Signal gesendet, ich bekomme immer die Aufforderung
(;wenn ich das DVD-Laufwerk anklicke): "Legen Sie einen Datenträger
ein".

Was mache ich falsch?

Danke für Antworten.

Karin



Space


Antwort von Timo Güttler:

Hallo!

Karin schrieb:
> Hallo,
>
> mein Schwager hat sich ein neues Gerät zugelegt, mit dem auch Videos
> auf DVD kopiert werden können. Nun hat er meine sämtlichen
> Hi8-Kassetten in seine Videokamera eingelegt und diese auch erfolgreich
> auf DVD (;25 Stück immerhin) übertragen. Auch beim Test, ob wirklich
> kopiert worden ist, konnte man alles sehen, wenn auch in etwas
> verminderter Qualität.

Nehme an, er hat sie auf dem Gerät getestet mit dem er die DVDs auch
gebrannt hat?
>
> Nun wollte ich meine DVDs zuhause einlegen. Ich habe einen 4 Jahre
> alten DVD-Player und beim Fernseher den AV-Kanal eingestellt (;wo ich
> auch neueste, gekaufte DVDs ansehen kann). Leider kommt gar nichts,
> außer ein blaues Bild und der Begriff "Play" oben links.
>
> Dann habe ich meinen neuen Computer (;Aldi 2006) zu Hilfe genommen. Da
> wird nicht mal ein Signal gesendet, ich bekomme immer die Aufforderung
> (;wenn ich das DVD-Laufwerk anklicke): "Legen Sie einen Datenträger
> ein".
>
> Was mache ich falsch?

Vielleicht hat dein Schwager vergessen die DVDs zu finaliesieren - das
muß man bei DVD-Rekordern tun, damit man die DVDs auch mit anderen
Geräten abspielen kann. Da er das Gerät neu hat, kann gut sein, daß er
daran nicht gedacht hat, da der Rekorder selbst die DVDs abspielen kann,
aber eben keine anderen Geräte.

Gruß, Timo


Space


Antwort von Johann - Bernhard Obermeier:

Karin schrieb:

> Hallo,
>
> mein Schwager hat sich ein neues Gerät zugelegt, mit dem auch Videos
> auf DVD kopiert werden können. Nun hat er meine sämtlichen
> Hi8-Kassetten in seine Videokamera eingelegt und diese auch erfolgreich=

> auf DVD (;25 Stück immerhin) übertragen. Auch beim Test, ob wirklich=

> kopiert worden ist, konnte man alles sehen, wenn auch in etwas
> verminderter Qualität.
>
> Nun wollte ich meine DVDs zuhause einlegen. Ich habe einen 4 Jahre
> alten DVD-Player und beim Fernseher den AV-Kanal eingestellt (;wo ich
> auch neueste, gekaufte DVDs ansehen kann). Leider kommt gar nichts,
> außer ein blaues Bild und der Begriff "Play" oben links.
>
> Dann habe ich meinen neuen Computer (;Aldi 2006) zu Hilfe genommen. Da
> wird nicht mal ein Signal gesendet, ich bekomme immer die Aufforderung
> (;wenn ich das DVD-Laufwerk anklicke): "Legen Sie einen Datenträger
> ein".
>
> Was mache ich falsch?
>
> Danke für Antworten.
>
> Karin
>
-------------------------------------------------------------------------=
-------------------------------------------------------------------------=
--------------------------------------------------

Einfach die mit dem Camcorder erzeugte MPEG - Datei auf DVD brennen
reicht nicht.
(;S. a. Beitrag v. Timo Güttler, 10:04 Uhr) Eine DVD die in einem
"Standalone - DVD - Player"
abgespielt werden kann, muss bestimmten Normen entsprechen, damit sie
von diesem auch
erklannt und gelesen werden kann. So etwas geht i. d, R. nur mit PC und
einem Authoring - Programm.
Aber das ist ein sehr umfangreiches Thema. Zweckmäßiger Weise würde=
ich
mir als Einsteiger hierzuerst
mal entsprechende Fachliteratur besorgen.

Gruß

Bernhard


Space


Antwort von Jens Peter Moeller:

Johann - Bernhard Obermeier schrieb:
> Karin schrieb:

>> mein Schwager hat sich ein neues Gerät zugelegt, mit dem auch Videos
>> auf DVD kopiert werden können. Nun hat er meine sämtlichen
>> Hi8-Kassetten in seine Videokamera eingelegt und diese auch erfolgreich
>> auf DVD (;25 Stück immerhin) übertragen.

[197 Bindestriche]

Auf der Tastatur abgerutscht?

> Einfach die mit dem Camcorder erzeugte MPEG - Datei auf DVD brennen
> reicht nicht.

Ich glaube kaum, daß das hier der Fall ist

> So etwas geht i. d, R. nur mit PC und einem Authoring - Programm.

Du sagst es: In der Regel. Ein Gerät, was Videos auf DVD kopieren kann,
wird aber mit ziemlicher Sicherheit der Norm entsprechende Video-DVDs
erzeugen.

Gruß
JPM


Space


Antwort von Karin:


Timo Güttler schrieb:

> Hallo!
>
> Karin schrieb:
> > Hallo,
> >
> > mein Schwager hat sich ein neues Gerät zugelegt, mit dem auch Videos
> > auf DVD kopiert werden können. Nun hat er meine sämtlichen
> > Hi8-Kassetten in seine Videokamera eingelegt und diese auch erfolgreich
> > auf DVD (;25 Stück immerhin) übertragen. Auch beim Test, ob wirklich
> > kopiert worden ist, konnte man alles sehen, wenn auch in etwas
> > verminderter Qualität.
>
> Nehme an, er hat sie auf dem Gerät getestet mit dem er die DVDs auch
> gebrannt hat?
> >
> > Nun wollte ich meine DVDs zuhause einlegen. Ich habe einen 4 Jahre
> > alten DVD-Player und beim Fernseher den AV-Kanal eingestellt (;wo ich
> > auch neueste, gekaufte DVDs ansehen kann). Leider kommt gar nichts,
> > außer ein blaues Bild und der Begriff "Play" oben links.
> >
> > Dann habe ich meinen neuen Computer (;Aldi 2006) zu Hilfe genommen. Da
> > wird nicht mal ein Signal gesendet, ich bekomme immer die Aufforderung
> > (;wenn ich das DVD-Laufwerk anklicke): "Legen Sie einen Datenträger
> > ein".
> >
> > Was mache ich falsch?
>
> Vielleicht hat dein Schwager vergessen die DVDs zu finaliesieren - das
> muß man bei DVD-Rekordern tun, damit man die DVDs auch mit anderen
> Geräten abspielen kann. Da er das Gerät neu hat, kann gut sein, daß=
er
> daran nicht gedacht hat, da der Rekorder selbst die DVDs abspielen kann,
> aber eben keine anderen Geräte.
>
> Gruß, Timo

Hallo Timo,

ja, er hat sie auf dem gleichen Gerät getestet. Aber was ist
finaliesieren? KAnn ich das auch noch irgendwie nachträglich machen?
Mein Schwager wohnt nämlich in einer anderen Stadt, 400 km von mir.

Karin



Space


Antwort von Johann - Bernhard Obermeier:

Jens Peter Moeller schrieb:

> Johann - Bernhard Obermeier schrieb:
>> Karin schrieb:
>
>>> mein Schwager hat sich ein neues Gerät zugelegt, mit dem auch Video=
s
>>> auf DVD kopiert werden können. Nun hat er meine sämtlichen
>>> Hi8-Kassetten in seine Videokamera eingelegt und diese auch erfolgrei=
ch
>>> auf DVD (;25 Stück immerhin) übertragen.
> <
> [197 Bindestriche] < = nicht Bindestriche, sondern Trennungsstriche=
!!!!
>
> Auf der Tastatur abgerutscht?
>
>> Einfach die mit dem Camcorder erzeugte MPEG - Datei auf DVD brennen
>> reicht nicht.
>
> Ich glaube kaum, daß das hier der Fall ist
>
>> So etwas geht i. d, R. nur mit PC und einem Authoring - Programm.
>
> Du sagst es: In der Regel. Ein Gerät, was Videos auf DVD kopieren kan=
n,
> wird aber mit ziemlicher Sicherheit der Norm entsprechende Video-DVDs
> erzeugen.
>
>
> Gruß
> JPM
-------------------------------------------------------------------------=
------------------------------------------

....Ein Gerät, was Videos auf DVD kopieren kann,
> wird aber mit ziemlicher Sicherheit der Norm entsprechende Video-DVDs
> erzeugen.....

Hast du es kontrolliert, ob es normgerecht ist ? Möglicherweise handelt=

es sich ja hier um ein Gerät,
welches nur die in "eigener Produktion" erstellten DVDs wiedergeben kann =

(;Gegenteiliges geht ja
aus dem Text nicht hervor!)

Also, ich würde erst mal kontrollieren ob dies der Fall ist. Außerdem=

gibt es ältere Player, die können
z. B. keine "DVD R / DVD RW" lesen. Auch das könnte hier ein Kriterium =

für eine Nichtlesbarkeit des
Speichermediums sein!

Gruß
Bernhard


Space


Antwort von Karin:


Johann - Bernhard Obermeier schrieb:

> Jens Peter Moeller schrieb:
>
> > Johann - Bernhard Obermeier schrieb:
> >> Karin schrieb:
> >
> >>> mein Schwager hat sich ein neues Gerät zugelegt, mit dem auch Videos
> >>> auf DVD kopiert werden können. Nun hat er meine sämtlichen
> >>> Hi8-Kassetten in seine Videokamera eingelegt und diese auch erfolgrei=
ch
> >>> auf DVD (;25 Stück immerhin) übertragen.
> > <
> > [197 Bindestriche] < = nicht Bindestriche, sondern Trennungsstriche=
!!!!
> >
> > Auf der Tastatur abgerutscht?
> >
> >> Einfach die mit dem Camcorder erzeugte MPEG - Datei auf DVD brennen
> >> reicht nicht.
> >
> > Ich glaube kaum, daß das hier der Fall ist
> >
> >> So etwas geht i. d, R. nur mit PC und einem Authoring - Programm.
> >
> > Du sagst es: In der Regel. Ein Gerät, was Videos auf DVD kopieren kan=
n,
> > wird aber mit ziemlicher Sicherheit der Norm entsprechende Video-DVDs
> > erzeugen.
> >
> >
> > Gruß
> > JPM
> -------------------------------------------------------------------------=
------------------------------------------
>
> ....Ein Gerät, was Videos auf DVD kopieren kann,
> > wird aber mit ziemlicher Sicherheit der Norm entsprechende Video-DVDs
> > erzeugen.....
>
> Hast du es kontrolliert, ob es normgerecht ist ? Möglicherweise handelt
> es sich ja hier um ein Gerät,
> welches nur die in "eigener Produktion" erstellten DVDs wiedergeben kann
> (;Gegenteiliges geht ja
> aus dem Text nicht hervor!)
>
> Also, ich würde erst mal kontrollieren ob dies der Fall ist. Außerdem
> gibt es ältere Player, die können
> z. B. keine "DVD R / DVD RW" lesen. Auch das könnte hier ein Kriterium
> für eine Nichtlesbarkeit des
> Speichermediums sein!
>
> Gruß
> Bernhard

Aber mein Aldi-Computer müsste die denn doch lesen können. Oder geht
das nicht so einfach wie bei einer normalen Bilder-CD?

Gruß

Karin



Space


Antwort von Christian Grünwaldner:

Karin schrieb:

> Aber mein Aldi-Computer müsste die denn doch lesen können. Oder geht
> das nicht so einfach wie bei einer normalen Bilder-CD?

Ist vielleicht eine blöde Frage, aber... hast du die DVD in ein DVD-ROM
Laufwerk gelegt und sicher nicht in ein CD-ROM Laufwerk?

(;Nicht lachen, aber der Fehler kommt öfters vor!)

Andernfalls, wenn eine DVD nicht erkannt wird, hilft oft ein UDF-Reader
Treiberupdate.

z.B.
http://softwareupdates.roxio.com/gm/Products/en/UDF/udfread v5.1.1.213 inst.exe
ist für Windows.


Space


Antwort von Karin:


Christian Grünwaldner schrieb:

> Karin schrieb:
>
> > Aber mein Aldi-Computer müsste die denn doch lesen können. Oder geht
> > das nicht so einfach wie bei einer normalen Bilder-CD?
>
> Ist vielleicht eine blöde Frage, aber... hast du die DVD in ein DVD-ROM
> Laufwerk gelegt und sicher nicht in ein CD-ROM Laufwerk?
>
> (;Nicht lachen, aber der Fehler kommt öfters vor!)
>
> Andernfalls, wenn eine DVD nicht erkannt wird, hilft oft ein UDF-Reader
> Treiberupdate.
>
> z.B.
> http://softwareupdates.roxio.com/gm/Products/en/UDF/udfread v5.1.1.213 in=
st.exe
> ist für Windows.

Hallo,

danke für den Hinweis. Hätte mir passieren können. Beim Update
bekomme ich einen Warnhinweis. Daher habe ich die Sache abgebrochen ...
Was ist ein UDF-Reader, was macht der?

Karin



Space



Space


Antwort von Jürgen He:

Karin schrieb:
>> Was ist ein UDF-Reader, was macht der?
>

Ein ganz normales Windows brauch für das Erkennen einer DVD-Video keine
extra Treiber (;allenfalls zum Abspielen ist möglicherweise noch ein
MPEG2-Decoder erforderlich, sofern es sich bei den Scheiben um DVD-Video
handelt).

Dein Schwager wird doch sicher ein Telefon oder Mailkonto haben.
Vielleicht könntest Du ihn mal fragen, in welchem Format und mit welchen
Rohlingtypen er die Videos hergestellt hat. Dann frage ihn, ob ihm
"Finalisieren" ein Begriff ist. Ggf. soll er halt mal die
Bedienungsanleitung seines Recorders studieren. Außerdem könntest Du ihn
fragen, um welches Modell (;Hersteller) es sich bei dem Recorder handelt
und die gesammelten Fakten dann mal hier bekannt geben. Möglicherweise
kann Dir dann gezielter geantwortet werden.

Greuß, Jürgen



Space


Antwort von Burkhard Schultheis:

Karin schrieb:
>
> ja, er hat sie auf dem gleichen Gerät getestet. Aber was ist
> finaliesieren? KAnn ich das auch noch irgendwie nachträglich machen?
> Mein Schwager wohnt nämlich in einer anderen Stadt, 400 km von mir.

Finalisieren (;nur 1x ie!) sollte mit jedem Brenner und jedem
Brennprogramm gehen, das DVDs brennen kann

Grüße,
Burkhard
--
A: Weil es die Lesbarkeit des Textes verschlechtert.
F: Warum ist TOFU so schlimm?
A: TOFU
F: Was ist das größte Ärgernis im Usenet?


Space


Antwort von Christian Grünwaldner:

Karin schrieb:

> danke für den Hinweis. Hätte mir passieren können. Beim Update
> bekomme ich einen Warnhinweis. Daher habe ich die Sache abgebrochen ...

Welcher Warnhinweis? Meine Kristallkugel ist leider in der Reinigung...

> Was ist ein UDF-Reader, was macht der?

Offiziell: Adaptec's UDF Reader enables MultiRead CD-ROM drives to read
UDF-formatted CD-R and CD-RW discs (;such as those written with DirectCD)
under Windows 95/98/98SE/NT 4.0/2000.

Inoffiziell: Manche Kombinationen von "Optisches Laufwerk" und
"Windows-Installation" verweigern ein Lesen von DVDs, die im UDF Format
erstellt werden. Da der DVD-Rekorder durchaus eine Version von UDF
verwendet haben kann, die dein Windows noch nicht kennt, könnte das eine
Ursache für das Fehlverhalten sein. Das habe ich schon mehrfach auf XP
Systemen erlebt. DVD 1 funkt, DVD 2 funkt nicht. Unterschied? Auf
verschiedenen PCs gebrannt mit unterschiedlichen Rekordern und
unterschiedlichen Brennprogrammen. Programm 1 verwendete eine alte UDF
Version, die XP per Standard lesen konnte, Programm 2 eine aktuelle, die
XP noch nicht kannte. War damals zu Zeiten von Service Pack 1, IIRC.

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Universal Disk Format


Space


Antwort von Horst Stolz:

Burkhard Schultheis schrieb:
>Karin schrieb:
>>
>> ja, er hat sie auf dem gleichen Gerät getestet. Aber was ist
>> finaliesieren? KAnn ich das auch noch irgendwie nachträglich machen?
>> Mein Schwager wohnt nämlich in einer anderen Stadt, 400 km von mir.
>
> Finalisieren (;nur 1x ie!) sollte mit jedem Brenner und jedem
>Brennprogramm gehen, das DVDs brennen kann
>
Da bin ich skeptisch.
Eine DVD-RW aus dem Panasonic DMR-ES10, bei welcher ich das
Finalisieren vergessen hatte, war mit zwei verschiedenen Brennern
nicht zu erkennen.
Erst nach dem Finalisieren im Recorder wurde sie überhaupt als DVD
erkannt.

Gruß, Horst

--
Bitte für Email nur die (;selbstverständlich gültige)Replyadresse verwenden.
Ebenfalls existierende Absenderadresse wird nicht regelmäßig ausgelesen.


Space


Antwort von Wolfgang Hauser:

Burkhard Schultheis schrieb:

>Karin schrieb:
>>
>> ja, er hat sie auf dem gleichen Gerät getestet. Aber was ist
>> finaliesieren? KAnn ich das auch noch irgendwie nachträglich machen?
>> Mein Schwager wohnt nämlich in einer anderen Stadt, 400 km von mir.
>
> Finalisieren (;nur 1x ie!) sollte mit jedem Brenner und jedem
>Brennprogramm gehen, das DVDs brennen kann

Ja, direkt beim Brennen. Aber nachträglich, womöglich auf einem
anderen Gerät?


Space


Antwort von Christian Grünwaldner:

Wolfgang Hauser schrieb:
> Burkhard Schultheis schrieb:
>
>> Karin schrieb:
>>> ja, er hat sie auf dem gleichen Gerät getestet. Aber was ist
>>> finaliesieren? KAnn ich das auch noch irgendwie nachträglich machen?
>>> Mein Schwager wohnt nämlich in einer anderen Stadt, 400 km von mir.
>> Finalisieren (;nur 1x ie!) sollte mit jedem Brenner und jedem
>> Brennprogramm gehen, das DVDs brennen kann
>
> Ja, direkt beim Brennen. Aber nachträglich, womöglich auf einem
> anderen Gerät?

Auch das geht. Ich hatte dafür früher ein eigenes Brennprogramm
verwendet, ich weiß gerade den Namen nicht mehr. Ich werde schauen.


Space


Antwort von Christian Grünwaldner:

Christian Grünwaldner schrieb:

> Auch das geht. Ich hatte dafür früher ein eigenes Brennprogramm
> verwendet, ich weiß gerade den Namen nicht mehr. Ich werde schauen.

Es war CDRWin in einer frühen Version.

http://www.goldenhawk.com/


Space


Antwort von W. Wacker:

Karin meinte:

> Leider kommt gar nichts, außer ein blaues Bild
> und der Begriff "Play" oben links.

Bitte nicht übel nehmen, aber manchmal ist es wirklich
so verückt: Hast Du auch auf Play gedrückt?

Gruß Winfried



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


DVD lässt sich auf Panasonic EH56 nicht abspielen
Händy Film in CS 6 bearbeitet , lässt sich nicht mit Encore als DVD erstellenl
Lumix GX80/ GH3 Blende lässt sich nicht mehr einstellen
RX100VI lässt sich nicht mehr vom Zhiyung Crane M aus Zoomen
Sony FS700 Shutterspeed lässt sich nicht einstellen
Mediacomposer lässt sich nicht mehr starten
PPro Audiospur lässt sich nicht anwählen oder bearbeiten.
Stativschraube fest - lässt sich nicht lösen
FS7 - HDMI lässt sich nicht aktivieren?
VX 1000 lässt sich nicht DV-In freischalten....
Pinnacle lässt sich nicht installieren
WMV-Datei lässt sich nicht durchsuchen
Orginal DVD lassen sich plötlich nicht mehr abspielen
Videosequenzen von Digitalkamera lassen sich nicht abspielen
Womit lassen sich .VOB-Dateien abspielen? Beim Mediaplayer kein Ton, PowerDVD zeigt nichts.
kann DVD nicht abspielen, kopieren, usw.
Oscar-Gewinner Parasite lässt die Kinokassen klingeln - trotz Streaming




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash