Logo Logo
/// 

DVD-Erstellung, alles-in-einem-Software



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Jürgen Eidt:


Auf der Suche nach einer Software zur DVD-Erstellung habe ich zwei
All-in-One-Programme gefunden: ULEAD MovieFactory und Intervideo WinDVD.
An MovieFactory stört die feste Fenstergröße.
An WinDVD darf während der Kodierung kein anderes CPU-Intensives Programm
laufen, sonst ruckelt es und gibt Aussetzer. Echtzeitkriterien bei der
Erstellung von Filmen? Sowas soll nicht sein.
Aber an WinDVD gefällt mir das Zeitlineal sehr gut. Das ist wirklich Klasse
gemacht.

Würde gerne noch paar andere Programme ausprobieren.
Soll bis max 100 Euro kosten und folgendes können:
-DirectX-Formate (;also alles was der Windows-Media-Player abspielen kann)
lesen können
-Einfaches Ausschneiden (;z.B. Werbung)
-Ein paar Menu-Templates zur Menu-Auswahl und einfache Art der Gestaltung

Alternativ könnte ich mir auch einen Zuschneideeditor vorstellen, der alle
Eingangsparameter festlegt (;welche Filme, welche Ausschnitte, welches
Menu-Template und daraus ein Script erstellt. So ähnlich wie die Panotools
für Panoramabilder funktionieren).





Antwort von Stefan Koschke:

Jürgen Eidt schrieb:
> Auf der Suche nach einer Software zur DVD-Erstellung habe ich zwei
> All-in-One-Programme gefunden: ULEAD MovieFactory und Intervideo WinDVD.
> An MovieFactory stört die feste Fenstergröße.
> An WinDVD darf während der Kodierung kein anderes CPU-Intensives Programm
> laufen, sonst ruckelt es und gibt Aussetzer. Echtzeitkriterien bei der
> Erstellung von Filmen? Sowas soll nicht sein.
> Aber an WinDVD gefällt mir das Zeitlineal sehr gut. Das ist wirklich Klasse
> gemacht.
>
> Würde gerne noch paar andere Programme ausprobieren.
> Soll bis max 100 Euro kosten und folgendes können:
> -DirectX-Formate (;also alles was der Windows-Media-Player abspielen kann)
> lesen können
> -Einfaches Ausschneiden (;z.B. Werbung)
> -Ein paar Menu-Templates zur Menu-Auswahl und einfache Art der Gestaltung
>
> Alternativ könnte ich mir auch einen Zuschneideeditor vorstellen, der alle
> Eingangsparameter festlegt (;welche Filme, welche Ausschnitte, welches
> Menu-Template und daraus ein Script erstellt. So ähnlich wie die Panotools
> für Panoramabilder funktionieren).
>
>
Hallo Jürgen,

beide von Dir genannten Programme habe ich auch schon verwendet aber
wieder deinstalliert. Hauptsächlich undefinierte Programmabstürze und
das sehr gewöhnungsbedürftige Handling haben mich dabei geärgert.

Sieh Dir mal neoDVD an, kommt etwa in diese Preisklasse, braucht beim
DVD-berechnen nicht neu kodieren und kann auch 16:9 sowie Dual-Layer
DVD's. CaptureCapture im Glossar erklärt und Copyprogramm sind auch dabei, kostet ca. 50 EUR.
Dies habe ich lange benutzt bis ich nun zu Canopus Let's edit gewechselt
bin, kostet etwas mehr (;ich habe meines von eBay ;-)), kann aber die
Timeline bis auf Einzelbild und auch bildgenau schneiden. Die
Videoeffekte wie Überblendungen, Titelanzeige usw. sind Profitauglich,
Nachvertonung mit mehreren Tonspuren ist drin, hat aber keine
Möglichkeit, DVD-Menüs zu erstellen worauf ich gut und gern verzichten
kann. Kapitelmarkierungen sind natürlich möglich.
Vielleicht hilft es als Denkansatz ;-)

Ciao
Stefan




Antwort von Jürgen Eidt:

"Stefan Koschke" schrieb
> Sieh Dir mal neoDVD an, kommt etwa in diese Preisklasse, braucht beim
> DVD-berechnen nicht neu kodieren und kann auch 16:9 sowie Dual-Layer
> DVD's. CaptureCapture im Glossar erklärt und Copyprogramm sind auch dabei, kostet ca. 50 EUR.
Vielen Dank für deinen Vorschlag, aber das Programm ist noch mehr entfernt
von dem was ich mir vorstelle. Alleine die feste Fenstergröße ist schon
ziemlich einschränkend.
Ein Zeitlineal ist nicht da, und beim Ausschneiden gibts auch keine große
Unterstützung von der Software.
Ich hab den Eindruck, dass das Programm ideal für OEMs ist. Computer zum
erstenmal einschalten, und dann eine ganze Sammlung von futuristischen, aber
nicht modernen Programmen sehen und ausprobieren.

Als wichtiges Kriterium würde ich eine einfache und präzise arbeitende
Navigation innerhalb der Frames sehen. Das zusammen mit einem guten
Zeitlineal würde sich echt gut machen.







Antwort von Stefan Koschke:

Jürgen Eidt schrieb:
> "Stefan Koschke" schrieb
>
>>Sieh Dir mal neoDVD an, kommt etwa in diese Preisklasse, braucht beim
>>DVD-berechnen nicht neu kodieren und kann auch 16:9 sowie Dual-Layer
>>DVD's. CaptureCapture im Glossar erklärt und Copyprogramm sind auch dabei, kostet ca. 50 EUR.
>
> Vielen Dank für deinen Vorschlag, aber das Programm ist noch mehr entfernt
> von dem was ich mir vorstelle. Alleine die feste Fenstergröße ist schon
> ziemlich einschränkend.
> Ein Zeitlineal ist nicht da, und beim Ausschneiden gibts auch keine große
> Unterstützung von der Software.
> Ich hab den Eindruck, dass das Programm ideal für OEMs ist. Computer zum
> erstenmal einschalten, und dann eine ganze Sammlung von futuristischen, aber
> nicht modernen Programmen sehen und ausprobieren.
>
> Als wichtiges Kriterium würde ich eine einfache und präzise arbeitende
> Navigation innerhalb der Frames sehen. Das zusammen mit einem guten
> Zeitlineal würde sich echt gut machen.
>
>
Hallo Jürgen,

dann nimm Let's Edit, noch (;Frame)-genauer kann ein Lineal nicht sein ;-)
Und wenn's dann doch noch ein Menü am Anfang sein soll, kannst Du den
fertig bearbeiteten Film mit jedem der schon genannten Programme mit
einem solchen versehen!

Ciao
Stefan






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Pivot Software harmoniert nicht WinDVD: Alternativen?
Linux (Debian) Software ähnlich DVD Shrink?
DVD recorder software?
Software-DVD-Player
Benötigte Software für Aufnahme und DVD Erstellung DBox 2
suche DVD-Authoring Software
DVD Software Verzeichnis
DVD Aufnahmesoftware
Software für DVD/Divx - Aufnahme von DVB-S Karte
DVD Aufnahmesoftware ; DVDAuthor
Video8 auf DVD mit welcher Software
DVD Software Player
Erstellung BD-ISO aus einem BDMV Ordner
mit einer Software alles aufzeichnen, was die sound-und Videokarte hergibt
Probleme bei DVD Erstellung
Vorher alles rausdrehen und hinterher alles reindrehen = kein Rauschen?
Allgemeine Fragen zur DVD Erstellung
Problem bei Video-DVD Erstellung, Dateiendung *.ts*
DVD Erstellung mit Encore funktioniert nicht
Videoprogramm gesucht (DVD Erstellung) für Anfänger
suche dringend Hilfe bei DVD-Erstellung
DVD ruckelt am TV - Am PC alles ok
Wasser bzw. Nebel in einem Raum nur durch Software?
gibt es Audio-Software mit sowas wie einem "Anti-AGC" filter ?
DVD aus einem DVD-Recorder am PC abspielen
DVD mit einem Menü erstellen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen