Logo Logo
/// 

DV-Camcorder Filme von Band auf CD/DVD



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Anna Brecht:


Hallo,

wie kriegt man Camcorder DV-Bänder auf CD/DVD gebrannt, dass man sich die
Filme am DVD-Player oder PC anschauen kann?





Antwort von Michael Mott:

"Anna Brecht"

> wie kriegt man Camcorder DV-Bänder auf CD/DVD gebrannt, dass man
> sich die Filme am DVD-Player oder PC anschauen kann?

Beten und Lesen!

Beten - na ja, der Ton ist manchmal rauh hier....

Lesen - der Beiträge der letzten drei Wochen reicht!





Antwort von mueding:

Hallo Anna,
auch wenn dieser Ton von einigen Wichtigtuern immer noch als notwendig
angesehen wird; Sinn dieser Newsgroup sollte es sein, einem anderen zu
helfen, seine Fragen zu beantworten oder das Maul zu halten.
Die Group heißt de.comp.tv video und nicht de.beratung zum verhalten in
newsgroups oder de.ich weiß schon alles und paß auf das keiner fragen
stellt.
Also, am Besten Du schaffst über eine Firewire-Schnittstelle eine
Anschlußmöglichkeit für deine Kamera.
Dann übernimmst Du z.B. über die Capture-Funktion eines Programmes wie
Pinnacle Studio das Video auf die Festplatte. Achtung - 15 Min. sind u.U.
schon mal 4 GB.
Dann kannst Du mit dieser Software das Video gleich schneiden und mit ggf.
mit Teilen anderer ebenfalls auf die Platte gecaptured Videos oder mit
Standfotos aus der Digicam kombinieren.
Zum Schluß speicherst Du das zusammengeschnittene, ggf. mit Titel und
zusätzlichem Ton versehen neue Video auf Platte in dem FormatFormat im Glossar erklärt, welches zu
deinem Zielformat CD oder DVD paßt. Ist beim Pinnacle wie auch bei anderen
Video-Schnittprogrammen alles inclusive.
Dann brauchst Du die DVD oder CD nur noch zu brennen. Sooo einfach geht das.
Gruß Mueding
--
mueding@web.de
-------
Im Leben geht es nicht nur darum gute Karten zu haben, sondern auch darum
mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.
Robert Louis Stevenson (;1850-1894)







Antwort von Michael Mott:

"mueding"

Brav "mueding" - hast Du gut gemacht!

P.S. was hältst Du übrigens von einem Realnamen?

P.P.S. Ich weiss - nichts

Es grüßt Dein Wichtigtuer
Michael
--
diese mailadresse wird nicht gelesen
reply bitte an:
michael dot mott at gmx dot de





Antwort von Jens Gerlach:

"mueding" schrieb:

>auch wenn dieser Ton von einigen Wichtigtuern immer noch als notwendig
>angesehen wird; Sinn dieser Newsgroup sollte es sein, einem anderen zu
>helfen, seine Fragen zu beantworten oder das Maul zu halten.

Nichtsdestotrotz wäre es sehr angebracht, erstmal die Artikel der
letzten Wochen zu überfliegen. Damit wäre sicherlich niemand
überfordert. Denn warum sollen die gleichen Dinge ständig wieder
erklärt werden, wenn es bereits oft genug geschehen ist? Oder bist Du
der barmherzige Samariter, der dieses immer wieder gerne erklärt. Bin
gespannt.

mfg Jens

PS: mit dem Realnamen wird das wohl nichts mehr bei Dir?
--
Vokalensemble Vox Virorum
www.voxvirorum.de




Antwort von Lutz Bojasch:

Anna Brecht schrieb:

> Hallo,
>
> wie kriegt man Camcorder DV-Bänder auf CD/DVD gebrannt, dass man sich die
> Filme am DVD-Player oder PC anschauen kann?

Hallo
Gut, dass Du fragst denn dieses Problem wurde bestimmt seit 20 Minuten
nicht besprochen!
Lese die Beiträge (;eventuell auch über Google-Groups) und stelle dann
konkrete Fragen wenn was unklar ist. Es kann nicht jeder eine
persönliche Anleitung bekommen, das geht schon zeitlich völlig aus dem
Rahmen.
Gruß Lutz





Antwort von Lutz Bojasch:

Jens Gerlach schrieb:

> PS: mit dem Realnamen wird das wohl nichts mehr bei Dir?

Hallo
Der weigerte sich immer schon, die paar Spielregeln einzuhalten und
hängt im Realname-Filter.
;) Lutz





Antwort von Thommy T.:

Also Du bist wirklich alles andere als nett! Motzt dass Mueding keinen
Realnamen verwendet, solltest in Bezug auf den von Dir geforderten Respekt
und Höflichkeit aber erst mal vor Deiner eigenen Haustür kehren. Ein Glück
war die Anna eine Anna und kein Klaus, sonst hätten wir vermutlich noch was
anderes zu lesen bekommen. Es ist wirklich wie im Ghetto hier!

Dass man nicht immer nur neues diskutieren kann, ist doch klar. Und wenn Du
keinen Bock auf den Thread hast, dann bleib doch draußen!! Statt dessen
lässt Du den Oberlehrer 'raus hängen. Ist doch toll, wenn's so Leute wie
Mueding gibt, die sich diesen ach so trivialen Problemen annehmen!

btw, zu Deinem Realnamenfetischismus:
http://www.realname-diskussion.info/realname.htm

Leben und leben lassen.
Gruß
thommy





Antwort von Michael Spohn:

Anna Brecht schrieb:

> wie kriegt man Camcorder DV-Bänder auf CD/DVD gebrannt, dass man sich
> die Filme am DVD-Player oder PC anschauen kann?

1. DV in PC capturen, 2. schneiden und Effekte, 3. in MPEG2
konvertieren, 4. DVD-Authoring, 5. DVD brennen.

Lies mal in älteren Beiträgen dieser Newsgroup. Die Themen tauchen immer
wieder auf.

Bezüglich DVD gehst Du am besten zu http://german.doom9.org/ und schaust
mal unter Guides.

Tschüß
Michael





Antwort von Michael Spohn:

"Thommy T." schrieb:

> Also Du bist wirklich alles andere als nett! Motzt dass Mueding keinen
> Realnamen verwendet, solltest in Bezug auf den von Dir geforderten
> Respekt und Höflichkeit aber erst mal vor Deiner eigenen Haustür
> kehren.

Es ist genauso unhöflich, einfach in eine Newsgroup reinzuplatzen nach
dem Motto "Helft mir alle ganz schnell, denn *ich* habe die wichtigste
Frage der Welt!" Da müßte man dann eigentlich sogar erstmal in
"newsusers" einweisen!

> Es ist wirklich wie im Ghetto hier!

Du kennst Dich da wohl aus, "Mighty T."!?

> Dass man nicht immer nur neues diskutieren kann, ist doch klar. Und

Daß man nicht immer nur Altes durchkauen will, ist für die meisten viel
klarer!

> wenn Du keinen Bock auf den Thread hast, dann bleib doch draußen!!

Es *ist* offensichtlich so, daß man in Newsgroups nicht in Watte gepackt
wird. Du lieferst den Beweis gerade selbst! Wo ist Deine Höflichkeit? Du
bist auf einem Niveau, das Du selbst gerade angeprangern willst!

Michael Mott hat also wirklich vollkommen recht: "Der Ton ist manchmal
rauh hier..."!

Und wo ist Dein sinnvoller Beitrag? Du paulst jemanden an, der mit eher
lustigem Unterton einen sinnvollen Tip gegeben hat, nämlich selbst ein
bißchen aktiv zu werden und alte Beiträge zu lesen. An *Deinem* Beitrag
ist hingegen *gar* nichts konstruktiv!

Oder wolltest Du nur trollen, weil Du auch nicht Deinen richtigen Namen
kennst!?





Antwort von Anna Brecht:

> auch wenn dieser Ton von einigen Wichtigtuern immer noch als notwendig
> angesehen wird; Sinn dieser Newsgroup sollte es sein, einem anderen zu

Ja, es gibt offenbar Leute, die BlaBla schreiben, nur dass etwas geschrieben
ist. Wenn ich meinen Thread anschaue, dann ist ca 80% Müll, statt fundierte
Antwort zu meiner Frage.

Also:

Firewire hab ich, capturen kann ich auch schon.

Was ich nicht weiß: wie soll man capturen, als AVI-1 oder AVI-2?

Schneiden will ich nicht, allerdings möchte ich die gecaptirten Videos so
konvertieren, dass sie als 'normales' AVIAVI im Glossar erklärt oder SVCDSVCD im Glossar erklärt auf CD zu brennen sind.
Da weiß ich eben nicht, welche Tools man dazu am einfachsten benutzt...





Antwort von Jens Gerlach:

"Anna Brecht" schrieb:

Hallo Anna,

>Ja, es gibt offenbar Leute, die BlaBla schreiben, nur dass etwas geschrieben
>ist. Wenn ich meinen Thread anschaue, dann ist ca 80% Müll, statt fundierte
>Antwort zu meiner Frage.

Weil natürlich diese Frage schon so häufig in der einen oder anderen
Form gestellt worden ist.

>Firewire hab ich, capturen kann ich auch schon.

Womit capturest Du denn?

>Schneiden will ich nicht, allerdings möchte ich die gecaptirten Videos so
>konvertieren, dass sie als 'normales' AVIAVI im Glossar erklärt oder SVCDSVCD im Glossar erklärt auf CD zu brennen sind.
>Da weiß ich eben nicht, welche Tools man dazu am einfachsten benutzt...

Vielleicht kann das Dein Captureprogramm schon (;also wenn z.B.
Videoschnittkomplettlösung). Bsp. Pinnacle Studio 8 (;die 9 arbeitet
IMHO noch zu fehlerhaft), Ulead Videostudio, Ulead MediaStudio Pro
etc. sollten alle Schritte vom Capturen bis zur fertigen DVD
beherrschen. Bei Studio weiß ich es zumindest ganz sicher.

Oder halt zum reinen Umwandeln in MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt (;für SVCDSVCD im Glossar erklärt, DVD) das bewährte
TMPGEnc. Zum Authoren dann evtl. TMPGEnc DVD Author, DVD-lab,...

mfg Jens
--
Vokalensemble Vox Virorum
www.voxvirorum.de




Antwort von Martin Hillebrand:

Hi Anna...

Anna Brecht schrieb:
[...]
> FirewireFirewire im Glossar erklärt hab ich, capturen kann ich auch schon.
> Was ich nicht weiß: wie soll man capturen, als AVI-1 oder AVI-2?

AVI-2, da AFAIK keine Begrenzung in der Dateigröße. Selbst wenn Du eine
sehr große AVI-1 *erzeugen* kannst, heißt das noch lange nicht, daß es
alle weiterverarbeitenden Programme auch wieder korrekt einlesen können.

> Schneiden will ich nicht, allerdings möchte ich die gecaptirten Videos so
> konvertieren, dass sie als 'normales' AVIAVI im Glossar erklärt

Was ist schon normal? Soll heißen: Ein Avi ist ein Containerformat. Was
man da 'reintut hängt allein vom Gusto des Ereugers und seinen
verfügbaren Codecs ab. Du mußt schon sagen, was Du willst ;)

Die Standardantwort #1 in Bezug auf AVIAVI im Glossar erklärt lautet aber auch hier: Guck Dir
mal Virtual Dub an.

> oder SVCDSVCD im Glossar erklärt auf CD zu brennen sind.

Für SVCDSVCD im Glossar erklärt brauchst Du einen MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt Coder. Tsunami MPEGMPEG im Glossar erklärt Encoder ist da z.B.
eine Wahl. Das Ding hat eine 30 Tage Trial, wenn ich mich recht entsinne
und wird mit zu den qualitativ besten encodern gezählt, auch wenn der
Eindruck immer subjektiv ist.

> Da weiß ich eben nicht, welche Tools
> man dazu am einfachsten benutzt...

Auch dann darf man hier sich vielleicht die Zeit nehmen, 1-2 Tage mit zu
lesen oder das Archiv zu bemühen. Den Link zu http://www.doom9.org hast
Du auch schon bekommen - da steht das alles haarklein drin.

Was Du allerdings als einfach empfindest weißt nur Du selbst und mußt Du
für Dich selbst herausfinden.

HTH

Martin.
--
Zum Antworten bitte XY in der Adresse durch einen Punkt ersetzen!

Der vierte große Witz der Computergeschichte:
"Mein Source Code guckt eh niemand an."





Antwort von Michael Spohn:

Anna Brecht schrieb:

> Ja, es gibt offenbar Leute, die BlaBla schreiben, nur dass etwas
> geschrieben ist. Wenn ich meinen Thread anschaue, dann ist ca 80%
> Müll, statt fundierte Antwort zu meiner Frage.

Nunja, Deine Frage war also auch eher anfängerhaft unspezifisch
gestellt, ...

> FirewireFirewire im Glossar erklärt hab ich, capturen kann ich auch schon.

...wenn Du uns diese wichtige Informationen vorenthältst. :-)

> Was ich nicht weiß: wie soll man capturen, als AVI-1 oder AVI-2?

*Da* kann ich Dir leider nicht so ganz weiterhelfen, weil ich selbst
bisher nur bereits DVD-taugliche DVB-Daten verwurste :-) Für die Antwort
wird sich aber wohl jemand finden lassen.

> Schneiden will ich nicht, allerdings möchte ich die gecaptirten
> Videos so konvertieren, dass sie als 'normales' AVIAVI im Glossar erklärt oder SVCDSVCD im Glossar erklärt auf CD
> zu brennen sind.

Als AVIAVI im Glossar erklärt könntest Du sie ja ganz einfach auf CD brennen. Allerdings AVI
Platz, und der Film ist nur auf dem PC ansehbar. Als VCDVCD im Glossar erklärt ist die
Qualität dürftig und rangiert ungefähr bei normalem VHS. Als SVCDSVCD im Glossar erklärt liegst
Du schon bei S-VHS-Qualität, brauchst aber einen MPEG2-Encoder, und die
gibt es im Gegensatz zu MPEG1-Encodern nicht kostenlos. Auf CD hast Du
bei VCDVCD im Glossar erklärt ein Limit von 80 Minuten, bei SVCDSVCD im Glossar erklärt ungefähr 45 Minuten. Kommt
also auch hier wieder auf Deinen Anspruch an.

> Da weiß ich eben nicht, welche Tools man dazu am einfachsten
benutzt...

Am Einfachsten ist immer das Tool, mit dem Du mit geringstem Aufwand das
Ergebnis erzielst, das Dir gefällt. Wenn ich doch mal
nicht-DVD-taugliches Input-Material habe, benutze ich zum Encoden
TMPGEnc.

Das solltest Du als Erstes mal testen. Es besitzt auch bereits fertige
Templates zur Erstellung von DVDs oder SVCDs. Bei der normalen Version
kannst Du 30 Tage lang die MPEG2-Fähigkeit testen. Danach müßtest Du das
Programm als Vollversion kaufen.

Dann mußt Du jetzt nur noch irgendwie dafür sorgen, daß Du ein
AVI-Format wählst, das von TMPGENC gelesen werden kann. Wichtig: Zum
Testen immer erstmal kleine Stücke nehmen! :-)

Unter
http://www.digital-digest.com/dvd/downloads/showcategory.php?cid2&scid7&detail%low
findest Du auch noch weitere MPEG-Encoder zum Testen.

Tschüß
Michael












Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Wer erzeugt DVD von DV-Band
DV-Band auf DVD kopieren
vom videoband auf dvd
Datenband oder CD/DVD?
dv camcorder Band-Aufnahmequalität auf DVD ?
Firewire-Fernsteuerung Camcorder: Aufnahme auf Band
Wie Filme von DVD-Recorder via PC auf Disk brennen?
S-VHS Video auf DVD oder DV-Band sichern ??
Ist das wirklich so schwierig, ein SVHS Band auf DVD zu überspielen?
DVD um weitere Filme erweitern - Film mit Untertiteln von DVD imporieren
8mm filme auf DVD ?
DV Filme auf DVD brennen
Mehrere Filme auf eine DVD
Problem mit Filme auf CD & DVD
2 Filme auf DVD mit Womble?
Fragen zu Magix Filme auf DVD 3.0
zwei Filme auf eine DVD
Filme von PC auf TV - Suche fachkundigen Hinweis
[F] Welches Format für Filme auf DVD?
Problem mit "Magix Filme auf CD&DVD" (Menüsteuerung)
Mehrere SVCD Filme auf eine DVD brennen?
Newbie: mehrere DIVX-Filme auf eine DVD
Problem: Camcorder spielt kein Band mehr ab
Hülfe: von DV-Cam auf DVD-RAM auf DVD(+/-R).WIE?
Sicherung von Mini DV auf Mac von Camcorder Canon HV10
Wie bekommt man mehrere Filme auf eine DVD?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen