Logo Logo
/// 

Clip im Programm-Monitor zu klein



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von ChristophM163:


Hallo zusammen,

ich habe ein komisches Problem. Und zwar integriere ich ein Bild in eine Sequenz (ich ziehe die Datei auf das "Neues Objekt"-Icon, damit es mit den Voreinstellungen übernommen wird), und im Programm-Monitor füllt es dann nicht das ganze Bild aus. Wenn ich (rechte Maustaste) auf "Automatisch auf 100% skalieren" klicke, wird es sogar noch etwas kleiner. Bei "Auf Framegröße anpassen "Pan und Zoom" wird es auch nicht größer. Im Programm-Monitor habe ich "Einpassen" eingestellt (s. Screenshot).

Das Seltsamste ist, dass ich das exakt gleiche Bild in einer anderen Sequenz im gleichen Projekt habe, und es da nicht passiert. Ich übernehme auch alle Effekte aus der Sequenz, wo es klappt, und auch das ändert nichts. Das gleiche passiert, wenn ich ein Video in der Sequenz integriere (ebenfalls gleiche Effekte wie in der anderen Sequenz, aber dennoch kleinere Ausgabe). Beide Videos sind mit den gleichen Einstellungen aufgenommen worden.
Hat einer von euch eine Idee, woran das liegen kann? Danke euch!
Programm-Monitor.JPG



Antwort von ChristophM163:

Ich konnte es mithilfe eines Experten lösen :-) Für alle mit dem gleichen Problem: es lag daran, dass der Clip in einer anderen Bildgröße integriert wurde (4k statt Full HD). Das kann man sehen, wenn man mit der rechten Maustaste auf den Clip im Schnittfenster klickt und dann auf "Eigenschaften" geht. Da sieht man dann die Bildgröße
Der Tipp des Trainers dazu: am besten die erste Sequenz komplett kopieren, alle Dateien rauslöschen und darin dann die neuen Dateien in die neue Sequenz einfügen. Damit bleiben die Einstellungen zu Bildgröße etc. bestehen.



Antwort von Jörg:

ohne Trainer gehts schneller :-)
Einfach den entsprechenden clip in den freien "Timelinebereich" ziehen, den Rest macht Premiere.
Weitere Option: den clip auf das Symbol "Neues Objekt" im Projektfenser unten ziehen, auch das veranlasst Premiere zu korrekter Timelineerstellung.








Antwort von ChristophM163:

Jörg hat geschrieben:
Einfach den entsprechenden clip in den freien "Timelinebereich" ziehen, den Rest macht Premiere.
Weitere Option: den clip auf das Symbol "Neues Objekt" im Projektfenser unten ziehen, auch das veranlasst Premiere zu korrekter Timelineerstellung.
Genau das war aber wohl das Problem. Vermutlich habe ich es in der einen Sequenz so gemacht, dass ich es auf "Neues Objekt" gezogen habe, und bei der anderen Sequenz anders. Dadurch war die Ansicht dann unterschiedlich :-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
*GELÖST*Programm-Monitor Skalierungsproblem ( Premiere Pro CC )
Hat ein 50fps Clip mit den selben Einstellungen exakt die doppelte Datengröße als derselbe Clip in 25fps?
Videobild am TV zu klein
Bd erstellt Bildformat zu klein für TV-GERÄT
Aputure Amaran M9 LED Licht: so klein wie eine Kreditkarte
FCP X - Fotos trotz FHD-Abmessung nach Import zu klein
DVIO läuft, aber wie kriege ich die Files klein ???
Astra - wie groß muss bzw. wie klein kann eine Sat-Schüssel sein
Erster Monitor von Xiaomi: Gekrümmter 34" WQHD-Monitor im Kinoformat
Acer präsentiert 55" großen OLED 4K-Monitor Predator CG552K Monitor
Video clip
Clip-Nummerierung
Sehenswerter Clip
Clip austauschen
Clip-Archivierung
Erfahrungswerte Adjustment Clip
STC Clip Filter
Horizontale Streifen im clip
Clip läuft verzögert an
PP - Clip anordnen/ausrichten
Timeline focus on Clip?
Clip für Apple
Field Monitor (smartphone vs monitor)
PC-Monitor als CamCorder-Monitor ?
MP4 Clip ohne Video
AE Clip kürzen, aber wie?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen