Logo Logo
/// 

Canon 70D Bildrauschen bei ISO1600



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Canon EOS 5D Mark ... - 6/7D - R-Forum

Frage von gerius:


Hallo,
ich habe festgestellt, dass bei meiner EOS 70D ein starkes Bildrauschen aufgetreten ist. In der Post habe ich die Farbkurve hinaufgesetzt und das Ergebnis ist für HD einfach nicht akzeptabel.
Woran kann das liegen?
Sollte man in der Belichtung eher drüber oder drunter filmen, falls es mal schnell gehen muss und man nicht genau in der Mitte der Belichtung sein kann?
Oder kann es am Objektiv liegen? Ich habe das Standard 18-55mm an der Kamera.
Wäre fein, wenn mir jemand Tipps dafür geben könnte.
lg, Gerius



Antwort von blueplanet:

...schau Dir mal diesen Thread an: viewtopic.php?t=112898?highlight=

beste Grüße
Jens

PS.: Bei ISO (Gain) 1600 stößt jede bisher gebaute Consumer-Kamera an ihre physikalischen Grenzen!!



Antwort von kmw:

Am Objektiv liegt es kaum, eher an der Nachbearbeitung.
Wie schaut denn das Rauschen ohne Bearbeitung aus?

… im Zweifelsfall belichte ich eher etwas knapper. Lichtsituationen bei denen ISO 1600 oder mehr nötig werden sind ja häufig von starken hell/dunkel Bereichen gekennzeichnet.








Antwort von gerius:

Danke für die Antwort.
Es rauscht ohne Nachbearbeitung auch schon.
Aber wenn man auf youtube videos anguckt, welche mit ISO1600 oder sogar mehr gefilmt werden, da sehen die schwarzen Stellen auch gestochen aus. Wie machen die das?



Antwort von Bruno Peter:

Die bearbeiten das vermutlich mit "Neat Video Pro".



Antwort von blueplanet:

Die bearbeiten das vermutlich mit "Neat Video Pro". ...genau ;) - aber bitte sensibel - sonst wirds schnell "matschig"!



Antwort von gerius:

Danke für den feinen Tipp!
Hab"s soeben ausprobiert und it works!



Antwort von Bruno Peter:

Man muss sich in das Plug-inPlug-in im Glossar erklärt intensiv einarbeiten, dann aber.... !
Bei mir ist es in EDIUS Pro 7 eingebunden, rendernrendern im Glossar erklärt geht jetzt mit der neuesten Plug-inPlug-in im Glossar erklärt Version viel schneller als früher. Es muß immer als erster Effekt auf den Clip angewendet werden!



Antwort von blueplanet:

...die Reihenfolge ist inzwischen, zumindest bei Premiere CC, egal. Ich habe es jetzt Camera-spezifisch in einer Einstellungsebene integriert, so dass in der Regel (wenn man das Rauschverhalten einmal analysiert hat) keine Neuberechnung erfolgen muss.

Ganz besonders alte VIDEO 8 oder Hi 8 -Aufnahmen profitieren von dem PluginPlugin im Glossar erklärt gewaltig. Dort rauscht es farblich buchstäblich immer - egal ob am Tag oder in der Nacht gefilmt. Nur wie gesagt, man muss sehr behutsam mit dem Filter umgehen, sonst werden aus Artefakten genauso wenig schöne "Rausch-Flächen".

beste Grüße
Jens



Antwort von WoWu:

Sollte man in der Belichtung eher drüber oder drunter filmen, falls es mal schnell gehen muss
Das ist "Jacke wie Hose" denn das Verhältnis bleibt immer dasselbe.
Du musst nur dafür sorgen, dass genügend Licht auf den Sensor fällt und nicht durch eine zu hoch eingestellte Verstärkung (ISO) die BlendeBlende im Glossar erklärt zugemacht wird.

Dann brauchst Du auch kein Plug-In, um das Ganze zuzuschmieren.



Antwort von Jan:

Hallo,
ich habe festgestellt, dass bei meiner EOS 70D ein starkes Bildrauschen aufgetreten ist. In der Post habe ich die Farbkurve hinaufgesetzt und das Ergebnis ist für HD einfach nicht akzeptabel.
Woran kann das liegen?
Sollte man in der Belichtung eher drüber oder drunter filmen, falls es mal schnell gehen muss und man nicht genau in der Mitte der Belichtung sein kann?
Oder kann es am Objektiv liegen? Ich habe das Standard 18-55mm an der Kamera.
Wäre fein, wenn mir jemand Tipps dafür geben könnte.
lg, Gerius
Da sollte man möglichst die Finger vom ZoomZoom im Glossar erklärt lassen, weil mit f 5,6 nicht mehr viel möglich ist.


Für Schwachlicht ist ein 18-55 Kitobjektiv auch nicht geeignet, auch nicht die f 3,5 beim Weitwinkel.

VG
Jan



Antwort von masterseb:

über ISO 1250 braucht man gar nicht an rauscharm denken. die besten ergebnisse lassen sich mit den nativen ISO werten erzielen, die digital heruntergeregelt sind. also 1600 ISO zb. um 0.3EV weniger ergibt 1250, 800 ergibt 640 und so weiter. daher: nur mit vielfachen von ISO 80 (160) arbeiten.
das endet aber bei ISO 1250, darüber gibt es keine "nativen" werte mehr.

übrigens: es gibt auch thermisches rauschen. je heisser der chip wird, desto mehr rauschen. aber das trägt oft eher wenig zum endergebnis bei.








Antwort von WoWu:

Da ist nix runter geregelt. Und auch der Schwachsinn mit dem "nativen" Vielfachen davon.
Einzig Canon hat in seiner Top-Camera Gruppe eine 2-Stufige Verstärkung, in der digitale Werte addiert werden. Schaut man sich aber das Verhalten des realen Rauschens bei höherer Lichtintensität an, dann sieht man sehr schnell, dass solche Behauptungen ziemlich aus der Luft gegriffen sind.
Und selbst wenn es zutreffen sollte, dann wäre das ein Fehler der Kamera, weil der Algorithmus keine solchen Sprünge vorsieht.
Oder ein ziemlicher Zufall für einen einzigen Lichtwert.
Wer daraus eine Regel macht, hat noch nicht wirklich verstanden, was an der Stelle passiert.

Man soll nicht alles glauben, was in Blogs steht.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Canon EOS 5D Mark ... - 6/7D - R-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
eos 70d - shutter?
70D startet nur ohne SD Karte
Ffmpeg: MiniDV-AVI -> MP4 | Bildrauschen
Panasonic HPX301e Bildrauschen und tatsächliches Auflösung?
Canon EOS R5, Preis bei ca. 5800 USD?
Autofokus bei Sony A7sii mit Canon Objektive
Canon C300 - Probleme bei Objektiven mit Bildstabilisator
Canon EOS C70 - Dynamik wie bei Vollformat-Sensoren?
Autofocus bei SONY ALPHA 7S II mit Metabones und Canon Objektiven
Brand in Fabrik: Große Lieferengpässe bei Canon, Nikon und Sony erwartet
Canon-Aufladegerät blinkt bei Nicht-Original-Akku: Wo/wie reparieren (lassen) ?
Preisreduktion: Canon EOS C300 MK II jetzt bei 9.999 Dollar (US) - hier Cashback
Canon 8K Cinema EOS nimmt Gestalt an -- unter anderem bei Apples Mac Pro Vorstellung
Spiegelloser Vollformat Markt in Japan: Sony nicht mehr 99%, Canon und Nikon bereits bei 33%
Wie gut ist der Canon EOS C200 Dual Pixel AF bei komplett offener f2.0 für Lowlight und Action?
Canon Roadmap 2017: 4K Canon EOS C100 MK III zur NAB?
GoPro passend zu Canon XA20 und Canon LEGRIA HF30
GoPro passend zu Canon XA20 und Canon LEGRIA HF30
Verringert 4K-Crop für Canon R -- neuer 0.71x Metabones Speedbooster Canon EF auf RF
Canon EOS Kameras als Webcam mit neuer Beta Software von Canon
Canon auf der NAB 2018: Canon EOS C100 MKIII vs Vollformat Spiegellose ?
Messevideo: Canon Sumire - erste Canon Vollformat Cine Objektivserie mit PL Mount // NAB 2019
Canon HF100 VS. Canon PowerShot SX530 HS
Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
24 fps für Canon EOS RP und Canon EOS 90 D als freies Firmware-Download verfügbar
Probleme mit Ton bei DVR bei gleichbleibender Kamera

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen