Logo Logo
/// 

Brennen von AVHCD Dateien von Canon Legria HF G10 auf DVD



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum DVD / Blu-ray Authoring / Encoding-Forum

Frage von bricst:


Vorerst sollte ich erwähnen, dass ich bezgl. Videofilmen und bearbeiten noch ein ziemlicher Laie bin, so manchen Profi von Euch mögen meine Fragen vielleicht etwas doof vorkommen...
Mir ist auch bekannt, dass das Thema nicht neu ist, leider hat mir bis jetzt aber noch kein Forum Beitrag weitergeholfen, da ich oft nur Bahnhof verstehe...

Also folgendes Problem:

Habe jetzt die Canon Legria HF G10 und möchte gerne meine Aufnahmen auf DVD brennen.
Dabei ergeben sich ziemliche Probleme…

Zuerst sollte ich erwähnen, dass ich auf Mac arbeite d.h. die mitgelieferte Software von Canon (Pixela Corporation) kann ich schon mal vergessen, da sie nur auf Windows funktioniert.
Beim Überspielen der Daten auf den Rechner fangen die Probleme bereits an. Die Aufnahmen werden alle gesammelt auf einen AVHCD Ordner gelegt. Wenn ich auf den Ordner zugreife, kann ich die einzelnen Aufnahmen zwar ansehen, jedoch weder bearbeiten, konvertieren oder sonst etwas.
Wenn ich die Aufnahmen ins Premiere (verwende Premiere Elements 11) spielen möchte, kommt bereits eine Fehlermeldung, dass der Dateityp nicht unterstützt wird. Ich kann auf den Ordner zugreifen, aber was schon wieder komisch für mich ist, ist dass dort alle Aufnahmen doppelt angezeigt werden. Habe jetzt einfach mal eine der beiden Dateien zum bearbeiten hineingezogen und losgestartet. Ich kann die Dateien (sind übrigens MTS) auf Premiere problemlos schneiden und bearbeiten, obwohl die Bilder etwas verzerrt sind,
wenn ich sie dann aber auf DVD brennen will hab ich auf dem TV Monitor wieder ein verzerrtes Bild.
Wenn ich die Datei jedoch als AVCHDAVCHD im Glossar erklärt (MP4) auf den Rechner exportiere, ist die Qualität bestens, dafür die Datei enorm groß (ca. 20 GB)
Letztens hab ich probiert, dieses AVCHDAVCHD im Glossar erklärt (MP4) FormatFormat im Glossar erklärt auf DVD zu brennen, wobei natürlich die Größe komprimiert wird.
Das Bild ist zwar etwas besser, dafür hab ich jetzt ein starkes Flimmern drin.

Wie bekomme ich also meine Aufnahmen auf DVD ohne einen massiven Qualitätsverlust zu haben?

Irgendjemand von Euch hat sicher dieselbe Kamera (die übrigens hervorragende Bilder macht) und kann mir bitte weiterhelfen.

Ich bin mit meiner Weisheit ziemlich am Ende und weis eigentlich nicht mehr so recht weiter - wäre wirklich über jeden Tipp dankbar.

Liebe Grüße



Antwort von Jott:

Zuerst sollte ich erwähnen, dass ich auf Mac arbeite

Du könntest mal fcp x probieren, wenn der Rechner neu genug ist. Kostet vier Wochen lang nichts. Damit gehen sowohl das Einlesen der Clips von der Kamera als auch die Ausgabe auf DVD völlig intuitiv mit ein paar Klicks - da gibt es kaum Möglichkeiten, etwas falsch zu machen.

Dass deine Sachen für eine Video-DVD auf ein Fünftel der Ursprungsqualität zusammen geschnurrt werden (müssen), kannst du aber nicht umgehen, mit keiner Software. Die DVD ist halt ein uraltes Medium aus einer Zeit, als HD noch Science Fiction war. HD auf Scheibe = Blu-ray.



Antwort von bricst:

Zuerst sollte ich erwähnen, dass ich auf Mac arbeite

Du könntest mal fcp x probieren, wenn der Rechner neu genug ist. Kostet vier Wochen lang nichts. Damit gehen sowohl das Einlesen der Clips von der Kamera als auch die Ausgabe auf DVD völlig intuitiv mit ein paar Klicks - da gibt es kaum Möglichkeiten, etwas falsch zu machen.

Dass deine Sachen für eine Video-DVD auf ein Fünftel der Ursprungsqualität zusammen geschnurrt werden (müssen), kannst du aber nicht umgehen, mit keiner Software. Die DVD ist halt ein uraltes Medium aus einer Zeit, als HD noch Science Fiction war. HD auf Scheibe = Blu-ray.

Sorry schon mal vorweg, dass ich wahrscheinlich blöde Fragen stelle:
Ich verwende das Betriebssystem Os x und importiere die Dateien einfach über den Finder. Was ist dieses fcp x - eine Software zum Bearbeiten? Würde gerne, wenn es geht weiterhin Premiere Elements 11 verwenden.





Antwort von k_munic:

… Würde gerne, wenn es geht weiterhin Premiere Elements 11 verwenden.

Das Handbuch kennst Du?
http://helpx.adobe.com/de/pdf/premiere- ... erence.pdf

Da wird auch erklärt, wie Du richtig importierst (jedenfalls nicht via Finder).

Dass eine DVD nur einen Bruchteil der Original-Auflösung zeigen kann, ist auch bekannt?

----------

FCPX = http://www.apple.com/de/finalcutpro/

Sollte man jedenfalls vom Namen her kennen ....
Wenn Du mit Premiere glücklich bist, NICHT ausprobieren - FCPX hat ein völlig anderes InterfaceInterface im Glossar erklärt & Verfahren (zB keine 'Spuren'), wer seine Gewohnheiten nicht ablegen kann, wird damit nicht glücklich. Hab zu Anfang auch gemeckert wie ein Rohrspatz :D




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum DVD / Blu-ray Authoring / Encoding-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Fehlermeldung beim Brennen bzw. DVD Erstellen !!
720p File in 576i konvertieren und auf DVD Brennen
DVD brennen mit autoplay
DVD brennen
DVD brennen...
Qualitätsprobleme beim Brennen auf DVD
DVDs brennen lassen
Ruckeln beim Brennen auf DVD
Kopierschutz für DVD brennen
Leichtes ruckeln nach DVD brennen, langsam entnervt und verzweifelt.. :o(
DVD brennen und bedrucken
Problem mit DVD brennen
auf DVD brennen von Sony TRV330E HI8 mit Video Grabber 2.0USB
Canon Legria HF G10: Zoom möglich?
Steuerring am Objektiv Canon Legria HF G10: Zoom möglich?
Film auf DVD brennen, der in jedem DVD Player läuft? Welches Programm?
Sicherung von Mini DV auf Mac von Camcorder Canon HV10
CES: Full HD Camcorder für Einsteiger von Canon, Legria HF R68 / R66 / R60
BR Projekt auf DL DVD brennen
AVI Datein auf DVD brennen
Import von Medien-Dateien nur von Kamera-Speicherkarte möglich
HDTV Aufnahme auf DVD brennen möglich?
Clip exportieren, um ihn auf DVD zu brennen
Fehlermeldung beim Brennen auf DVD FCPX 10.3 !!
Videos von DVD Recorder auf PC digitalisieren
JVC HR-DVS1 über DVOut von VHS auf DVD aufzeichnen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom