Logo Logo
/// 

Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von Kaantastic:


Ich wäre sehr dankbar für einenn professionellen Rat.
Vor mir liegen 30 Hi8mm Kasetten die ich digitalisieren möchte.

Dafür habe ich 2 Optionen:
1. Option
Die Filme über meine Sony CCD TR820E via Elgato Video Capture USB stick verbinden (S-Video Stecker) und dann das andere Ende per USB mit meinem iMAC.
Sieht beim abspielen super aus aber im MPEG4 ist die Qualität nicht mehr so schön- Vielleicht kann man da noch einiges mit iMovie rausholen

2. Optio
Die Filme über meine Sony CCD TR820E mit der Sony DCR PC120E verbinden, die dann das Digitalisieren übernimmt und diese via Firewire Kabel mit dem iMac verbinden. Allerdings brauche ich dann noch einige Adapter für den iMac...

Welche Option ist besser, wo bekomme ich eine bessere Qualität?

Danke im voraus für Eure Hilfe.

Kaantastic



Antwort von Jott:

3. Option

Sony Digital 8-Camcorder mit DV-Ausgang leihen oder kaufen/wieder verkaufen. Cassetten rein, mit FireWire zu Thunderbolt-Kabel an den Mac, mit fcp oder iMovie automatisch einlesen, fertig.



Antwort von Kaantastic:

Danke für die Antwort bzgl Option 3.
Könnt Ihr mir helfen mit meier Frage bzgl Option 1 oder 2?
Digitalisieren über video capture USB oder die Hi8 Kamera an die DCR-PC120E anzuschliessen und darüber digitalisieren?


Kaantatestic








Antwort von Skeptiker:

Nur ein kurzer Hinweis:

Der "Elgato Video Capture USB Stick" nimmt nur in 640 x 480 auf.

Wenn Du die PAL DV Auflösung von 720 x 576 (PAL ohne DV ist im Prinzip 768 x 576) haben möchtest (z. B. weil da evtl. eine DVD als Option wartet), ist die Firewire-Variante per Sony DCR PC120E DV Out die bessere.

Falls Dein Mac TB 2 hat, müsste der Apple TB 2 auf Firewire Adapter genügen (war mal 'ne Zeitlang - wie andere Apple Adapter - preisreduziert).

Falls Dein Mac TB 3 hat, benötigst Du den TB 3 <-> TB 2 Adapter zusätzlich und verbindest die beiden dann.

Soweit die Hardware. Ob's dann mit der Software (Mac OS / QuickTime / iMovie) auch klappt, wäre zu testen.



Antwort von Kaantastic:

Hi Skeptiker,
vielen Dank, super Hinweis.
Dann ist das Digitalisieren über die DCR PC120E auf jedenfall die bessere Wahl. Ich habe nur nicht verstanden, was Du meinst mit "(z. B. weil da evtl. eine DVD als Option wartet)".
Am Ende möchte ich die Filme als MPGEG 4 speichern und dann über iMovie bearbeiten.
Ziel ist es die bestmögliche Qualität aus dem Original Hi8mm Kasetten zu erreichen..
Jetzt brauche ich den richtigen Adapter für den iMac :-)



Antwort von Skeptiker:

Kaantastic hat geschrieben:
.. Ich habe nur nicht verstanden, was Du meinst mit "(z. B. weil da evtl. eine DVD als Option wartet)" ..
Die 720 x 576 sind passend zur Erzeugung einer DVD.

Deine Aufnahme per Firewire wird (normalerweise) als .mov (mit DV Codec) gespeichert.
Für eine DVD würde man nach MPEG-2 konvertieren.

https://de.wikipedia.org/wiki/DVD-Video

Aber Du möchtest ja in MPEG-4 bearbeiten (Eine Option wäre: als DV bearbeiten - geht/ging sehr flüssig - und am Ende dann als MPEG-4 speichern).

Dein eingelesenes DV-MOV ist übrigens interlaced (statt 25 Vollbilder sind es 50 Halbbilder, jeweils 2 ineinander verhakt. Vorteil: höhere Bewegungsauflösung mit 50 unterschiedlichen 'Snapshots' pro Sekunde. Nachteil: Bei schnellen Bewegungen können die Hallbilder als Halbbilder sichtbar werden - gezähnte Bildkanten! Abhilfe: Beim finalen Herausrechnen 'progressive' wählen bzw. 'de-interlace').

Viel Erfolg!



Antwort von Jott:

Kaantastic hat geschrieben:
Am Ende möchte ich die Filme als MPGEG 4 speichern und dann über iMovie bearbeiten.
Das ist Unfug, du denkst um die Ecke. Direkt mit iMovie via FireWire einlesen, dann ist die Qualität 1:1 DV (aus besagtem Digital8-Camcorder) und nichts anderes, so bearbeitest du auch. Ausgeben kannst du dann dein Werk, wie du willst. Aber schon vor dem Schnitt das Material zu MPEG 4 kaputt machen? Bitte nicht.



Antwort von Kaantastic:

Hi,

ich bin am verzweifeln. Habe mehrere Firewire Kabel gekauft uns ausprobiert, ich kann die Sony DCR 120 E nicht über Firewire mit dem iMAC anschliessen. Der Mac erkennt die Kamera nicht.
Jetzt bleibt nur der Umweg über einen PC aber ob sich der ganze Aufwand lohnt???
Letztendlich wollte ich alle Hi8 Filme von einer TR820E über DV-In der Sony DCR 120 E am Rechner digitalisieren weil ich davon ausgegangen bi dass die Qualität besser wird als über einen USB A/D Wandler. Des Weiteren habe ich ja auch Filme MiniDV Filme die irgendwie in den Rechner kommen müssen....
Also, Alternative PC kaufen, oder eine andere MiniDV Kamera mit DV In.


Arrrrrrrgggg


Kaantastic



Antwort von Alf_300:

So eins auch schon probiert ?

https://www.amazon.de/Belkin-CF1300-Fir ... cuser0a-21



Antwort von Jott:

Kaantastic hat geschrieben:
ich kann die Sony DCR 120 E nicht über Firewire mit dem iMAC anschliessen. Der Mac erkennt die Kamera nicht.
Welche Software verwendest du denn, in der die Kamera nicht erkannt wird? Was machst du genau?

Das Einlesen geht auf jeden Fall, sofern der FireWire-Ausgang der alten Kamera nicht kaputt ist. Das wäre der einzige Grund zum Verzweifeln.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Ich brauche mal Hilfe.
Hilfe .. Brauche eine Tasche
Brauche Hilfe zur Suche (Camcorder)
MOV Datei defekt, brauche Hilfe
Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
Brauche eure Hilfe zur Entscheidung DSLR/DSLM
Brauche ich überhaupt DV/In beim Camcorder
VHS Videos auf DVD brennen (bin Anfänger & brauche Hilfe) !
Brauche dringend eure Hilfe. Kann man diese streifen wegbekommen?
HD am USB-Eingang eines DVD-Players
Adobe Premiere Pro - Sortierung von Clips ohne Timecode - Brauche Hilfe bzw. Tipp
Atomos Connect: HDMI nach USB Konverter fürs Streaming
Konverter Thunderbolt auf Thunderbolt (oder HDMI) und FBAS (oder SDI)?
Canon G7XIII jetzt mit Atomos Connect 4K HDMI/USB Streaming Konverter im offziellen Kit
Wie (drahtlose) Übertragung AVI Filme -> Fernseher? Haben DVD-Recorder ein USB Eingang?
Interlaced-Problem beim Digitalisieren von VHS
Qualitätsverlust beim Digitalisieren von VHS Videos
Videos mit USB Box digitalisieren?
AJA veröffentlicht Bridge Live v1.11 bringt u.a. HLS-Eingang, VBR-Low-Latency, E-AC3-Eingang
Hilfe beim Kartenkauf
Hilfe beim Programm VideoReDo
Bitte um hilfe beim Dv ---> HDD
Bitte um Hilfe beim testen
Bitte um hilfe beim Dv ---> HDD überspielen
Hilfe beim Kauf einer Kamera
Hilfe beim aufnehmen von Video vom TV.

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom