Logo Logo
/// 

Bestes Vintage Super-Weitwinkel?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Frage von Trixer:


Was ist eurer Meinung nach das beste Vintage-Superweitwinkel zwischen 17-21mm?
Will mir ein Set Altglas zulegen und bei den Superweiten scheint die Auswahl es sehr dünn zu sein.
Das einzige was mir gefällt bis jetzt ist das Zeiss Jena MC 20mm f2.8. Ist aber auch recht teuer für ein so altes Glas.
MIR 20mm und Jena 20mm f4 hab ich mir auch angeschaut, scheinen aber beide nicht sehr scharf und Streulicht anfällig offen. Das SMC Takumar 20mm scheint starke Chromatische AberrationAberration im Glossar erklärt aufzuweisen was mir nicht gefällt...

Ich weiss das Canon FD 20mm oder 20-35 L auch ganz gut sein sollen, will die Objektive aber an einen Speedbooster EF-MFT nutzen was bei den FD nur mit umständlichem Umbau möglich wäre...

Habt ihr sonst einen Tip? Oder kennt ihre neue Objektive die ganz gut zu einem Set SMC Takumar oder alternativ zu einem Set Zeiss Jena MC passen würde?

Vielen Dank!



Antwort von saejos:

Schau dir mal die Contax Zeiss an. Hab selber das 18mm f4 und auf EF konvertiert.
Die Front dreht sich leider mit, da kannst halt dann keine ClampOn Mattebox verwenden.
Mit 0,64x Speedbooster auf der Pocket4k landet man dann bei ca. 21mm
Es gibt noch ein 15mm und 16mm, aber beide nicht gerade günstig.



Antwort von Trixer:


Schau dir mal die Contax Zeiss an. Hab selber das 18mm f4 und auf EF konvertiert.
Die Front dreht sich leider mit, da kannst halt dann keine ClampOn Mattebox verwenden.
Mit 0,64x Speedbooster auf der Pocket4k landet man dann bei ca. 21mm
Es gibt noch ein 15mm und 16mm, aber beide nicht gerade günstig.

Vielen Dank für die Antwort!
Ja Contax Zeiss hab ich mir auch schon angeschaut. Am liebsten hätte ich sogar ein Set umgebauter Contax Zeiss.
Das sprengt aber gerade ein wenig mein Budget da ich erst gerade in Licht investiert habe..
Das Jena MC 20mm kommt übrigens was die Qualität angeht nahe ans Contax Zeiss heran und kosten 30-50% weniger.
Und es ist Lichtstärker und man müsste nichts ambauen...
Hab mich entschieden erst mal ein Set SMC Takumars zu kaufen (24mm, 35mm, 55mm) und wenn ich mehr Weite brauch, hab ich noch immer mein Sigma 18-35 und mein Laowa 9mm. Ist nicht ganz der gleiche Look aber irgendwo muss man manchmal etwas Abstriche machen wenn man nicht reich ist...;-)








Antwort von cantsin:

Ich würde da eher zu einem heutigen chinesischen manuellen Objektiv wie z.B. dem TTArtisan 21mm 1.5 greifen:
https://phillipreeve.net/blog/review-tt ... -21mm-1-5/

Dessen Neupreis von knapp über 400 entspricht den Gebrauchtpreisen für 20mm-Spiegelreflexobjektive, es ist lichtstärker, hat auch diverse optische ArtefakteArtefakte im Glossar erklärt, die es "weicher" und analoger erscheinen lassen als klinische Mainstreamobjektive, wird aber trotzdem wahrscheinlich besser sein als Altglas hinsichtlich der Bildauflösung.

Sowieso finde ich, dass man sich heutzutage die manuellen China-Gläser (7artisans, TTartisans, Meike, Kamlan, Pergear...) ernsthaft als Alternative ansehen sollte, bevor man im größeren Stil Vintage-Objektive kauft. Vor ein paar Jahren gab's die ja noch gar nicht. Die oben verlinkte Website von Phillip Reeve ist in dieser Hinsicht eine nützliche Resource.



Antwort von saejos:

Verstehe deine Budget-Gedanken. Habe auch sehr klein mit dem Set angefangen und dann langsam erweitert und alle umgebaut.
Die Contax musst an sich auch nicht umbauen, gibt ja Contax auf EF Adapter. Aber die waren mir einfach immer zu wackelig. Müsste bei den Jena mit M42 etwas besser sein.



Antwort von Trixer:


Ich würde da eher zu einem heutigen chinesischen manuellen Objektiv wie z.B. dem TTArtisan 21mm 1.5 greifen:
https://phillipreeve.net/blog/review-tt ... -21mm-1-5/

Dessen Neupreis von knapp über 400 entspricht den Gebrauchtpreisen für 20mm-Spiegelreflexobjektive, es ist lichtstärker, hat auch diverse optische ArtefakteArtefakte im Glossar erklärt, die es "weicher" und analoger erscheinen lassen als klinische Mainstreamobjektive, wird aber trotzdem wahrscheinlich besser sein als Altglas hinsichtlich der Bildauflösung.

Sowieso finde ich, dass man sich heutzutage die manuellen China-Gläser (7artisans, TTartisans, Meike, Kamlan, Pergear...) ernsthaft als Alternative ansehen sollte, bevor man im größeren Stil Vintage-Objektive kauft. Vor ein paar Jahren gab's die ja noch gar nicht. Die oben verlinkte Website von Phillip Reeve ist in dieser Hinsicht eine nützliche Resource.

Stimmt das sieht sehr interessant aus! Hab mir auch schon überlegt irgendwann mal ein Set Meike Cine Glas zu kaufen. Für jetzt will ich aber was für EF was ich mit dem Speedbooster benutzen kann (der ist mehr oder weniger ins Rig miteingebaut und wäre mühsam den immer wieder ausbauen zu müssen bei Objektivwechsel). Ausserdem will ich Altglas in meiner Toolbox haben, weil das mehr charakter hat. Wenn ich weiche Bokehs und cleane Bilder haben will, habe ich schon Sigma Art (18-35 & 50-100) dafür...



Antwort von Trixer:


Die Contax musst an sich auch nicht umbauen, gibt ja Contax auf EF Adapter.

Danke für die Info! Wusste ich nicht, dass dies bei Contax auch so einfach geht:-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Sony: 600 mm F4 Super-Tele und 200-600 mm F5.6-6.3 Super-Telezoom für E-Mount
Vintage-Effekt?
Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
Experiment - bestes Standardobjektiv
Skystar2 bestes Aufnahmeformat?
Video für Freunde von Vintage Objektiven
Beste Vintage Objektiv-Mounts für Canon EF?
Vintage Kamera BMCC 2.5k zickt beim Abschalten
Bestes Allround-Farbprofil A7iii ?
"Bestes" Videoformat fuer Websites
The Agony of Choice -- großer Objektiv-Vergleich (Vintage/Modern)
Vintage Objektive SMC Takumar vs Zeiss DDR Jena?
Vintage Objektive "welche sind brauchbar fürs Filmen
Bestes SSD / HDD Setup für AE / PP
Empfehlung bestes Videoschnittprogamm für 4K Videoschnitt?
Bwahaha - bestes RED unboxing Video ever!
Bestes Format von Video für Homegage?
ARRI Alexa LF goes Vintage mit neuer DNA Objektivserie speziell für LF
Massvorsaetze (was: Bestes Format von Video für Homegage?)
Classic Art Primes: Sigma plant neue Cine-Objektivreihe mit Vintage-Look
Bestes codec und settings für video aus einzelbildern
Weitwinkel DVX200
Gier nach Weitwinkel
Weitwinkel bei Camcordern
Kamera: Lichtstark und Weitwinkel
Weitwinkel für frontale Aufnahmen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom