Logo Logo
/// 

Beleuchtung blendet Moderator



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

Frage von karsten2010:


Hallo zusammen,

ich bin neu im Forum und kenne mich noch nicht so gut aus, hoffe das Thema ist hier richtig plaziert.

Ich habe massive Schwierigkeiten mit der Beleuchtung.
Hier die wichtigsten Fakten:

1. Ziel ist die Ausleuchtung eines Kellerraumes, Größe ca. 25 m², Abstand Kamera ca. 3 m, selbstgebaute Kulisse; Ich möchte ein DVD-Video drehen, dabei muss hauptsächlich ein Moderator gefilmt werden,

2. Meine Bisherige Ausstattung: 4 DTS-Scena Scheinwerfer 300 - 1000 W Stufenlinse, Diffusionsfolien, Stative

3. Mein Problem: die Scheinwerfer blenden den Moderator zu stark, von oben kann ich nicht beleuchten, da Decke zu niedrig, wenn ich die Scheinwerfer mit niedrigeren Lampen bestücke, wird es zu dunkel; wenn ich eine indirekte Beleuchtung versuche wird es auch zu dunkel, und wenn ich mit dem Scheinwerfer mit z.B. 500 Watt voll auf den Moderator ziele, ist der wieder voll geblendet; Diffusionsfolien schaffen Verbesserung, reicht aber noch nicht aus;

Ich lese seit Monaten immer wieder quer im Internet, und finde einfach keine Lösung; manche schreiben man soll mit Softboxes arbeiten, dann frage ich mich aber, wozu man meine Scheinwerfer überhaupt brauchen kann?

Für Hilfe wäre ich wirklich sehr dankbar.

Viele Grüße
Karsten



Antwort von tommyb:

Versuche den Moderator eher seitlich statt direkt von vorne zu beleuchten. Eine hohe Blendwirkung haben Scheinwerfer wenn sie direkt aus der Blickrichtung scheinen. Soll de Moderator also in die Kamera gucken, sollte der Scheinwerfer möglichst weit zur aus seinem Blickfeld weg gehen (klassische 3-Punkt Beleuchtung macht das nicht anders).



Antwort von karsten2010:

Werde ich heute noch ausprobieren, vielen Dank schon mal!





Antwort von Kevinovicz:

Guck mal hier rein:
http://archiv.arri.de/infodown/light/br ... ersion.pdf
Ein sehr schönes Tutorial, das sich, obwohl von Arri, natürlich auch sehr schön auf alle anderen Lichthersteller anwenden lässt.
Gutes Gelingen!



Antwort von srone:

je näher die lampen am set platziert, umso steiler der leuchtwinkel -> weniger blendwirkung, 45grad von oben sind ein guter ausgangspunkt zwischen blendfreiheit und tauglicher beleuchtung (stichwort nasenschatten).
sollte der raum bei stehendem moderator zu niedrig sein, wäre eine weitere möglichkeit den moderator sitzen zu lassen, du gewinnst damit quasi 1m an deckenhöhe zum leuchten.

lg

srone



Antwort von karsten2010:

Habs mal überflogen, das ist echt gut, da viele konkrete Beispiel, werde ich mir heute noch reinziehen; dort werden aber in vielen Beispielen entweder eine Softbox oder ein Reflektor eingesetzt, da werde ich wohl um eine weitere Anschaffung nicht umhin kommen, oder was meinst Du? ich habe bis jetzt nur die DTS-Scheinwerfer mit Stufenlinse. Kann man zu so einem Scheinwerfer eine Softbox dazu kaufen? ich habe bisher im Internet nichts dazu gefunden. Hält so eine Softbox diese Wärmeentwicklung aus?

Vielen Dank!
Gruß
Karsten



Antwort von Kevinovicz:

Statt Geld in einen Reflektorschirm zu stecken, probier es doch mal mit zwei großen Styroporplatten aus dem Baumarkt aus. Die kosten nicht die Welt und du kannst sie leicht an den Wänden befestigen und mit indirektem Licht arbeiten.
Zum Thema Wärmeentwicklung und Softbox kann ich Dir leider auch nichts sagen. Vielleicht einen sehr dünnen weißen Stoff von der Decke (Wäscheleine) vor die Leuchten hängen?



Antwort von stefanf:

1000W in 25qm empfinde ich als etwas unpassend.
Ansonsten wie schon angesprochen mit Styropor Reflektoren arbeiten.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Beleuchtung
Trickboxx Beleuchtung
Greenscreen Beleuchtung
Greenscreen Beleuchtung - Videoberatung (NEU)
Tipps für Interview Beleuchtung gesucht
Beleuchtung von Powerpoint-Präsentationen/Vorträgen
Beleuchtung und Wandfarbe für Schnittplatz gesucht
Wie HDR Beleuchtung, Kadrage und Schnitt verändern wird - FÜR IMMER!
Rosco MIXBOOK: Das erste digitale Farbmusterbuch für die Filmset-Beleuchtung

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21-24. November / Hannover
up-and-coming
22-23. November / Hamm
Hammer Kurzfilmnächte
27. November / München
Camgaroo Award 2019
30. November / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2019
alle Termine und Einreichfristen