Logo Logo
/// 

Altes Angenieux 25-250 t3.9 kaufen?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von Pianist:


Schönen guten Tag an alle Mitlesenden!

Ich habe mal wieder eine etwas grenzwertige Idee im Hinterkopf: Bei eBay gibt es derzeit für relativ wenig Geld ein etwa 40 Jahre altes Angenieux-Objektiv 25-250mm mit PL-Mount.

Ich habe natürlich keine Ahnung, wie dann letztendlich das Bild aussieht, und ob sich der Schärfeeindruck mit einem modernen Objektiv verträgt. Mir geht es dabei um zwei Dinge: Zum einen könnte ich das Objektiv an meiner Arri Amira einsetzen, um auch mal einen weiter entfernt stehenden Redner in einem größeren Saal aufzunehmen. Solche Termine würde ich ansonsten weiter mit meiner Ikegami Editcam HD wahrnehmen, weil 120mm am 2/3"-Sensor natürlich ganz anders wirken als 120mm an einem Super-35-Sensor. Selbst wenn ich an der Amira die 1,8-fach-Funktion schalte, reicht das trotzdem nicht.

Allerdings bin ich eher skeptisch, ob es mir gefallen würde, ein weiteres großes schweres Objektiv mitzuführen, um es vor Ort mehrmals zu wechseln.

Zweite Möglichkeit: Ich könnte das Objektiv an die C300 setzen und damit fortlaufend die Redner aufnehmen, und mich mit der Amira um die Schnittbilder kümmern. Das geht aber nur bei Terminen, wo ich mit dem Auto hinfahre, weil ich mit den Öffentlichen natürlich nicht beide Kameras und beide Stative transportieren kann.

Nebengedanke: In den besonders großen Sälen, um die es mir geht, ist heutzutage eigentlich immer auch Live-Videotechnik vor Ort. Da ich stets für die Gastgeber im Einsatz bin, wäre es vielleicht die elegantere Möglichkeit, einen kleinen Recorder über HD-SDI an deren Technik zu hängen, und einfach die Redner-Kamera in DNxHDDNxHD im Glossar erklärt aufzunehmen und nach Belieben reinzuschneiden. Dann bestünde kein Bedarf an einer längeren Optik.

Also Feuer frei für alle hilfreichen Gedanken. Alte Linse kaufen oder nicht?

Matthias



Antwort von jogol:

Zu dem Thema ein ganz interessanter Thread: http://www.cinematography.com/index.php?showtopic=72101



Antwort von Pianist:

Ja, das las ich schon. Es gibt in amerikanischen Foren auch noch weitere Threads, da reicht der Tenor von "sehr schönes Bild" bis zu "vergiss es". Es gibt bei Youtube sogar Testfilme. Bei einem sieht das Bild sehr gut und auch scharf aus, beim anderen total matschig.

Ist eben ein reines Glücksspiel...

Matthias








Antwort von domain:

Einfach nichts mehr ausgeben für dubiose Sachen, du scheinst dich ja derzeit in einem richtigen Kaufrausch zu befinden.
Hast du eigentlich schon für dein Alter vorgesorgt, so mit einigen 10-bis-100-tausend Euro Reserve neben den obligaten Pensions- und Krankenversicherungsleistungen?



Antwort von Pianist:

Keine Sorge, ich hatte meine Zahlen schon immer im Griff... :-)

Ist aber lieb, dass Du Dir Gedanken um meine Altersabsicherung machst.

Ich denke mal eher, dass ich besagtes Objektiv nicht kaufen werde. Obwohl man die 250 mm sicher mal gut gebrauchen könnte... Aber will man wirklich so einen zusätzlichen Brocken herumschleppen?

Matthias



Antwort von rush:

Absolute Panzer und Monster diese Teile... möchtest du als Einzelkämpfer garantiert nicht mitschleppen!

Für Tele gibt es doch brauchbare Foto-Zooms die bezahlbar sind... 120-300er von Sigma zum Beispiel... oder auch in noch größeren Bereichen, dazu bildstabilisiert.



Antwort von nic:

Die Still-Zooms ab 100mm atmen doch alle wie Reiner Calmund nach vier Stockwerken... ich denke nicht, dass die brauchbar sind. Und gebrauchte Objektive würde ich generell nur vom Verleiher meines Vertrauens kaufen. Aber an Ebaypreise kommst du da nicht ran...aber selbst testen kannst du immerhin.



Antwort von Pianist:

Vielleicht gönne ich mir auch irgendwann mal einen PL-auf-PL-Brennweitenverdoppler. Der klaut zwar zwei Blenden, aber im Prinzip kann man ja davon ausgehen, dass immer dann, wenn man lange Brennweiten braucht, auch genug Licht vorhanden ist.

Einsätze mit weit entfernten Rednerpulten kann ich ja bis auf Weiteres mit der Ikegami abdecken.

Matthias




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
6 Jahre altes 8Bit Material in moderner NLE!
Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
kaufberatung: Ein altes Richtmikrofon für Dialoge geeignet?
Angénieux stellt Optimo Style 48-130 T3 vor // NAB 2017
Messevideo: Angénieux EZ-Serie Zooms S35 und Vollformat/VistaVision
Player für cd-i (wohl "Green Book") Altes Datenformat und XP
Optimo Prime Series -- Angénieux kündigt High-End Cine-Festbrennweiten an
Messevideo: High-End Cine Zoom: Angénieux Optimo 12 X: S35, U35, FF/VV ? // IBC2017
Altes Thema neu aufgelegt: GEMA freie MUsik nicht GEMA frei?
Angenieux: Günstige neue EZ Serie Zooms für S35+Fullframe/VistaVi
WinTV PVR 250
PVR 250 - Pinnacle - Magix
DV auf HD mittels PVR 250 wandeln?
WinTV PVR 250 unter Linux
Was machen mit Sony PD 150 u. 250 ?
SECAM mit WinTV PVR 250
Problem mit Video-Dateien > ca. 250 MB
Hauppauge WinPVR 150/250 - Unterschiede?
Hauppauge PVR-150 oder -250?
Probleme mit WinTV PVR-250
Grafikkarte bis 250€ für Adobe Premiere CC
VHS -Aufnahme mit Hauppauge WinPVR 250
Haupauge PVR 250 + TV und Capture-Software
2. Anlauf: WIN TV PVR 250 PCI und neue HD
Anleitung für Receiver Red Star SAT 250
NTSC- Video und Hauppauge WinTV PVR 250

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom