Logo Logo
/// 

10-Bit-Support MacOS: Kein Blackmagic Design Mini Monitor mehr nötig?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von puissance:


Nachdem mir andauernd After Effects und Final Cut Pro X bei aktiviertem BMD Ultrastudio Monitor abstürzen, wollte ich mal nachfragen: Da MacOS mittlerweile, den entsprechend aktuellen Rechner vorausgesetzt, 10-Bit-Video-Ausgabe unterstützt: heißt das, dass ich bei Final Cut Pro X, After Effects CC und Davinci Resolve eigentlich schon auf ein spezielles Videoausgabegerät wie den Blackmagic Design Ultrastudio Mini Monitor verzichten kann und einfach einen externen (10-Bit-tauglichen) Monitor über HDMIHDMI im Glossar erklärt oder miniDisplayport/Thunderbolt anschließen kann? Gibt es dabei irgendwelche Leistungseinbußen? Oder ist das gar schneller?

Danke!



Antwort von Sammy D:

Wenn OS X vorher keinen 10-bit-Support hatte, hat die I/O-Card ebenfalls keine 10 bit ausgegeben.

Das Signal ueber den HDMI-/TB-Ausgang verhaelt sich seit El Capitan zwar wie eine dedizierte I/O-Karte, aber nur unter FCPX. Resolve (Premiere weiss ich nicht) erkennt das nicht als Video Card.

Ueber DisplayPort funktioniert das uebrigens nicht. Es muss ein Thunderbolt-Monitor bzw. ein HDMI-Monitor sein.

Ich habe keinen Unterschied bzgl. Leistung in beiden Faellen feststellen koennen. Ich nutze die Videoausgabe ebenfalls ueber den Ultrastudio Mini Monitor. Abstuerze habe ich weder in FCPX noch in Resolve. Ich nutze El Capitan und die BMD-Software, FCPX und Resolve in der aktuellen Version. Evtl. das "Blackmagic Video Desktop Setup" auf Updates ueberpruefen?

Was mich am Monitoring ueber den HDMI-/TB-Ausgang immer genervt hat, war, dass der Bildschirm zuerst im System als Desktop-Erweiterung erkannt wird und erst nach Start von FCPX auf Video Monitoring umschaltet, nachdem man die Funktion im Menue aktiviert hat. Teilweise verschiebt es da alle Icons auf dem Desktop.



Antwort von pixler:

Wenn OS X vorher keinen 10-bit-Support hatte, hat die I/O-Card ebenfalls keine 10 bit ausgegeben.

......

Auf die UltraStudioMini Monitor welche via TB angeschlossen wird und eigentlich einfach den Desktop auf HDMIHDMI im Glossar erklärt oder SDISDI im Glossar erklärt ausgibt mag dies zutreffen.

Für die üblichen Blackmagic I/O Boards (Decklink etc.) trifft dies nicht zu, denn dazu sind diese ja genau da: eine 10 BitBit im Glossar erklärt Videoausgabe auf professionelles Videogerät zu ermöglichen.

Warum setzt Ihr denn keine Decklink oder Intensity ein ???





Antwort von Jott:

OSX hat natürlich schon immer 10Bit-Support, und entsprechend war auch schon immer die Ausgabe über Blackmagic und Konsorten.



Antwort von Sammy D:

...
Auf die UltraStudioMini Monitor welche via TB angeschlossen wird und eigentlich einfach den Desktop auf HDMIHDMI im Glossar erklärt oder SDISDI im Glossar erklärt ausgibt mag dies zutreffen.
...

Der Mini Monitor gibt nicht den Desktop als Erweiterung aus. Das ist eine externe PCIe-Erweiterung und funktioniert nur mit Programmen, die den Mini Monitor unterstuetzen. Ist also absolut gleichwertig zu einer Steckkarte.

@Jott
Ich meinte nicht eine Video-Karte von Drittherstellern, sondern bezog mich auf den HDMI-Ausgang bei aelteren OS-X-Systemen, bei denen 10 bit nicht freigeschaltet ist. Das sollte nur als Hinweis dienen.
Kann aber auch gut sein, dass die neueste Version von FCPX gar nicht auf den System wie Yosemite und frueher laeuft. Das muesste man nachsehen.



Antwort von Axel:

Kann aber auch gut sein, dass die neueste Version von FCPX gar nicht auf den System wie Yosemite und frueher laeuft. Das muesste man nachsehen.

Ab El Capitan.



Antwort von Sammy D:

...

Ab El Capitan.

Gut, dann sich mein Hinweis sowieso erledigt.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Philips 275P4VYKEB: 5K UHD 10Bit Monitor
FSI 8bit oder 10bit Monitor?
Panasonic 10 Bit 422 Material auf 8 Bit Monitor
Apple: Kein Unterstützung mehr von Cineform und DNxHD Codecs in zukünftigem macOS
Der Video Assist von Blackmagic Design: 1080p 10 Bit Monitorrecorder
Blackmagic Design Ursa Mini 4k Unboxing
Blackmagic DeckLink Mini Monitor 4K / Mini Recorder 4K // IBC 2016
Messevideo: Lieferdatum Blackmagic Design Ursa Mini 4.6K, B4 Mount // IBC 2
Die Blackmagic Design URSA Mini 4,6K im slashCAM-(Mess-)Test
Video Assist 4K -- Monitor-Recorder von Blackmagic Design
Messevideo: Blackmagic Design - Ursa Mini 4.6K Verfügbarkeit, Ultimatt
Blackmagic Design stellt URSA Mini Pro vor: 4.6K, ND-Filter, 4 Cardslots, u
Messevideo: Blackmagic Design Video Assist 4K, Ursa Mini OS, DaVinci Resolv
Blackmagic Camera Setup 4.9 reicht u.a. Support für URSA Mini SSD Recorder für Ursa Mini 4K nach
Blackmagic Camera Setup 4.8 mit Support für Ursa Mini SSD Recorder für Ursa Mini 4.6K uvm.
Blackmagic Design URSA Mini Pro bekommt 3200 ISO per Firmware Update
Blackmagic Design: DeckLink Quad 2 und neue Teranex Mini Konverter // IBC 2
GH5 nach update von 1.0 zu 2.2 kein mov 4K 10 bit mehr?
Nvidia stoppt CUDA-Support für macOS
Blackmagic hyperdeck Studio Mini kein dnxHD?
Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro G2 vs Panasonic S1 - 4K RAW S35 vs 10 Bit V-Log Vollformat
Widescreen-Probleme mit Blackmagic Mini Monitor (iMac)
UHD Monitor für UHD Bearbeitung nötig?
Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G2 vs Pocket Cinema Camera 4K in Blackmagic Raw
Blackmagic Design IBC 2019 Update
Apertus Axiom Beta - Finales Design und mehr

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom