Logo Logo
///  >

Workshop : Spiegeltricks mit Premiere Elements

von Di, 26.Juni 2007 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Spiegeln durch kopieren



Spiegeln durch kopieren



Über „Bearbeiten/Kopieren“ und Bearbeiten/Einfügen“ legen wir nun eine Kopie unseres Clips auf die Videospur 2 (Abbildung 3A). Da die Kopie natürlich nicht spiegelkorrekt verzerrt wird, löschen wir in den Effekteigenschaften der Kopie den 3D-Filter. Anschließend drehen wir die Kopie um 180 Grad und positionieren das ganze dort, wo später ungefähr die Spiegelung erscheinen soll. Dies gelingt in den Bewegungs-Einstellungen des Clips (Abbildung 3B).


Abbildung 3 - Über die Bewegungseinstellungen platzieren wir eine Kopie des Logos unter dem Objekt.



Jetzt kommt der kniffeligste (und entscheidende) Part: Um der Spiegelung ihr typisches Aussehen zu geben, muss ihre Transparenz zum Boden hin zunehmen. Die Kopie des Clips soll also nach unten hin immer mehr verschwinden. Dies erreicht man durch eine Art Luminanz-Key:
Über einen Graustufenverlauf beschreiben wir, wie durchsichtig das Bild sein soll. Um einen solchen Verlauf zu erzeugen benötigen wir zuerst eine beliebige Farbfläche (oder irgend einen anderen Clip) als Dummy-Objekt. Dieses neue Objekt legen wir auf Spur 3 unserer Zeitleiste (Abbildung 4A). Dann legen wir auf dieses Objekt den Verlaufsfilter („Rendern/Verlauf“, Abbildung 4B). Ist der Filter in den Effekteinstellungen aktiviert, so kann der Verlauf nun über zwei Punkte direkt in der Videovorschau eingestellt werden (Abbildung 4C).


Abbildung 4 - Wir erzeugen auf Spur drei einen Graustufenverlauf mit dem Effekt „Rendern/Verlauf“.



Damit die Spiegelung nicht „seitenverkehrt“ wird, wenden wir auf die Kopie des Clips noch den Filter „Transformieren/Horizontal spiegeln“ an (Abbildung 5A).
Nun wollen wir den Verlauf der Videospur 2 als Transparenz-Verlauf zuweisen. Hierfür legen wir auf den Clip in Spur 2 den Filter „Keying/Spurmaske Key“ (Abbildung 5B). In diesem Filter können wir einstellen, dass der Verlauf aus Spur 3 als Transparenz auf Spur 2 wirken soll. Hierfür wählen wir in den Einstellungen „Hintergrund: Spur 3“ und „Compositing mit: Luminanzmaske“
(Abbildung 5C). In der Vorschau kann man nun die Spiegelung bereits mit einem weichen Verlauf beobachten (Abbildung 5D). Den Verlauf selbst justiert man ganz nach persönlichem Geschmack in Spur 3.


Abbildung 5 - Über eine Spurmaske wenden wir den Verlauf auf unsere Spiegelung an.




Einleitung / Auf geht’s
Nachpolieren


4 Seiten:
Einleitung / Auf geht’s
Spiegeln durch kopieren
Nachpolieren
  

[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
Anonymous    12:27 am 5.10.2007
Genial. Vielen Dank.
[Kommentar ganz lesen]

Weitere Artikel:


Workshop: Editing mit Blender Teil 2 – Vorschau und mehr... Di, 1.Juli 2008
In diesem zweiten Teil der Artikelserie wollen wir uns einmal mit den komplexeren Vorschaumöglichkeiten von Blender befassen.
Workshop: Editing mit Blender Teil 1 Fr, 27.Juni 2008
Nachdem immer wieder die Frage nach einem guten kostenlosen Schnittprogramm auftaucht, haben wir uns entschlossen einmal ein kleines Blender-Editing Tutorial in mehreren Teilen zu schreiben. Denn mit Version 2.46 wurden die Editing-Funktionen des Programms stark aufgebohrt...
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 11 : Export für Internet Mi, 17.August 2005
In diesem letzten Teil unserer Workshop-Serie zeigen wir, wie das fertig geschnittene Video für die Verbreitung über das Internet exportiert wird.
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 10 : DVD Export Di, 12.Juli 2005
Wer diese Workshop-Serie parallel mit einem eigenen Projekt begleitet hat, dürfte jetzt einen fertig geschnittenen Film auf seiner Timeline liegen haben, mit sauberen Übergängen und Vorspann. Als nächstes steht also der Export an.
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 9 : Standbilder bearbeiten Sa, 2.Juli 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 8 : Titling Mi, 18.Mai 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 7 : Effekte und Keyframes Mi, 27.April 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 6 : Effekte Mi, 6.April 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 5 : Schnitt / Das Schnittfenster Mi, 16.März 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 4 : Schnitt / Das Monitorfenster Di, 22.Februar 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 3 : Medienorganisation Di, 1.Februar 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 2 : Capturing Di, 11.Januar 2005


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 18.April 2021 - 12:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*