Logo Logo
///  >

Workshop : Adobe Premiere Elements Workshop 11 : Export für Internet

von Mi, 17.August 2005 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Einleitung
  VIDEO IM INTERNET: QUALITÄT VS. FILEGRÖSSE

In diesem letzten Teil unserer Workshop-Serie zeigen wir, wie das fertig geschnittene Video für die Verbreitung über das Internet exportiert wird. Bei der Internet-Distribution wird zwischen zwei Arten unterschieden: Für echtes Streaming wird ein besonderer Server benötigt, weshalb wir hier nur den Export für so genannten „progressive Download“ behandeln werden. Unter einem „progressive Download“ versteht man das Herunterladen des Videos von einem Webserver, wobei das Video schon während des Ladens angeschaut werden kann.




VIDEO IM INTERNET: QUALITÄT VS. FILEGRÖSSE



Wie schon im Workshop zum DVD-Export beschrieben, bedeutet jede Kompression ein Kompromiss zwischen Qualität und Dateigröße – je besser die Qualität des enkodierten Clips, um so größer die Datei. Während es aber bei einer DVD unwichtig ist, ob ein Film zwei, drei oder vier Gigabyte benötigt (Hauptsache, alle Daten passen auf die 4,7 GB große DVD), sieht es beim Export für WWW anders aus. Hier lohnt es sich immer, möglichst kleine Files zu produzieren, um die Ladezeiten gering zu halten (und gegebenenfalls nicht zu viel Traffic zu generieren).

Da nicht alle Zuschauer über die gleiche Internetanbindung verfügen, ist es üblich, mehrere Varianten eines Films anzubieten, für unterschiedliche Bandbreiten – einen Clip in relativ hoher Qualität für Anwender mit schnelleren Verbindungen (DSL) und einen stärker komprimierten Clip für Modem-Surfer. Außerdem gibt es mehrere Web-Videoformate zur Auswahl; die größten sind Windows Media, Apple Quicktime und Real. Da die Player jeweils nur das eigene Format abspielen können, empfiehlt es sich, einen Film in mindestens zwei verschiedenen Formaten zu veröffentlichen. Zwar können Zuschauer jederzeit den zugehörigen Player herunterladen und installieren, doch verlassen sollte man sich darauf nicht.

Über den Export-Button wird das gewünschte Format ausgewählt.




EXPORT-EINSTELLUNGEN


3 Seiten:
Einleitung / VIDEO IM INTERNET: QUALITÄT VS. FILEGRÖSSE
EXPORT-EINSTELLUNGEN
TIPPS
  

[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
Anonymous    20:39 am 21.9.2005
Adobe Premiere Elements Workshop 11 : Export für Internet von slashCAM - 17 Aug 2005 14:23:00 In diesem letzten Teil unserer Workshop-Serie zeigen wir, wie das fertig geschnittene...weiterlesen
[Kommentar ganz lesen]

Weitere Artikel:


Workshop: Editing mit Blender Teil 2 – Vorschau und mehr... Di, 1.Juli 2008
In diesem zweiten Teil der Artikelserie wollen wir uns einmal mit den komplexeren Vorschaumöglichkeiten von Blender befassen.
Workshop: Editing mit Blender Teil 1 Fr, 27.Juni 2008
Nachdem immer wieder die Frage nach einem guten kostenlosen Schnittprogramm auftaucht, haben wir uns entschlossen einmal ein kleines Blender-Editing Tutorial in mehreren Teilen zu schreiben. Denn mit Version 2.46 wurden die Editing-Funktionen des Programms stark aufgebohrt...
Workshop: Spiegeltricks mit Premiere Elements Di, 26.Juni 2007
Ob Print-Anzeige oder Flash-Animation, irgendwie ist der Spiegel-Effekt gerade überall angesagt. Zum Nachbauen ist jedoch kein teures Compositing-Paket nötig, denn sogar mit einem kleinen Schnittprogramm wie Premiere Elements lässt sich dieser Effekt einfach erstellen.
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 10 : DVD Export Di, 12.Juli 2005
Wer diese Workshop-Serie parallel mit einem eigenen Projekt begleitet hat, dürfte jetzt einen fertig geschnittenen Film auf seiner Timeline liegen haben, mit sauberen Übergängen und Vorspann. Als nächstes steht also der Export an.
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 9 : Standbilder bearbeiten Sa, 2.Juli 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 8 : Titling Mi, 18.Mai 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 7 : Effekte und Keyframes Mi, 27.April 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 6 : Effekte Mi, 6.April 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 5 : Schnitt / Das Schnittfenster Mi, 16.März 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 4 : Schnitt / Das Monitorfenster Di, 22.Februar 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 3 : Medienorganisation Di, 1.Februar 2005
Workshop: Adobe Premiere Elements Workshop 2 : Capturing Di, 11.Januar 2005


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 5.März 2021 - 15:27
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*