Logo Logo
///  >

Tips : YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …

von Do, 11.Februar 2021 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Einleitung

Seit einiger Zeit beobachten wir immer wieder sehr lange Encodierzeiten für 4K Videomaterial auf YouTube. Teilweise benötigt YouTube für ein ca. 5-minütiges 4K Video mehr als 24 Stunden, um die 4K-Version zur Verfügung zu stellen. Das ist eindeutig zu viel Zeit – mit diesem Hack lässt sich der YouTube Encodierung Beine machen...



Vorab: Extrem lange Aufbereitungszeiten für die 4K Version eines Videos treten nicht ständig (oder nachvollziehbar) bei YouTube auf: In der Regel arbeitet das Videoprocessing von YouTube angenehm flüssig und stellt die unterschiedlichen Größen des jeweiligen Videos zügig zur Verfügung – inklusive der 4K-Version.

Gelegentlich scheint sich YouTube jedoch an einem 4K Video regelrecht „zu verbeissen“ und auch ein nochmaliger Upload schafft dann keine Abhilfe.

Die SD-Version ist da aber HD und 4K brauchen manchmal ewig ...



Während die YouTube-Auflösungen bis 1080p zügig zur Verfügung stehen, wartet man auf die ausstehenden 1440p und 2160p Versionen teilweise länger als 24 Stunden.

Da auch wir in letzter Zeit immer wieder mal von diesen langen Renderzeiten von YouTube betroffen waren, haben wir uns auf die Suche nach einer Lösung gemacht und folgenden Hack gefunden, der dann auch tatsächlich funktioniert hat. Das 4K Video wurde hierbei nach ca. 30 Minuten von YouTube zur Verfügung gestellt.

Der YT 4K-Encoding-Hack


3 Seiten:
Einleitung
Der YT 4K-Encoding-Hack
  

[9 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
r.p.television    16:05 am 7.3.2021
Vielleicht schiebt Youtube damit auch künstlich einen Riegel vor damit die Leute nicht zuviel Crap hochladen. Schlicht weil es nichts kostet.
MetroCheck    13:21 am 7.3.2021
Bei mir war der Hack auch nicht besonders erfolgreich, um es mal so auszudrücken... Ich hatte ein 40 Minuten langes 4K-Video upgeloadet. Nachdem ich den zusätzlichen Audiotrack...weiterlesen
rob    16:09 am 19.2.2021
Hi r.p., Danke fürs Feedback! Freut mich, dass es geklappt hat ... Viele Grüße Rob/ slashCAM
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Tips: Live-Streaming per Google+ Mo, 22.Oktober 2012
Kostenloses Live-Streaming an ein unbegrenzt großes Publikum? Große Webseiten nutzen schon Google+ um eigene Live-Streams über die Google Infrastruktur per YouTube oder die eigene Site zur Verfügung zu stellen.
Test: Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus Do, 14.Oktober 2021
Die aktuelle Blackmagic Studio Camera 4K Plus und der ATEM Mini Pro ISO Mischer (aka Streaming-Box) sind in der slashCAM Redaktion eingetroffen und wir erkunden hier die erweiterten Möglichkeiten des funktionsreichen Blackmagic ATEM Streaming-/Mischers sowie die grundsätzlichen Optionen einer Studio Kamera mit Blick auf Live Streaming Anwendungen nach YouTube und Co. Also was macht eigentlich eine Studio Kamera aus?
Test: Die beste Webcam? Teil 2 - DSLMs von Canon, Panasonic und Sigma So, 4.April 2021
DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen...
Test: Die beste Webcam? Teil 1 - Latenzen, Sync und andere Hürden... Fr, 26.März 2021
Wer "nur" live-streamen will, findet heute eine breite Auswahl an Lösungen für die Einbindung professioneller Kameras. Wer jedoch in Zoom, Skype und anderen visuellen Meetups den besten Eindruck hinterlassen will, sollte auf weitere Details achten.
Test: AJA HELO: Professionelles SDI und HDMI Live-Streaming inkl. Remote Webinterface Di, 16.Juni 2020
Ratgeber: Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming Di, 26.Mai 2020
Test: Video-Konferenzen mit Blackmagic ATEM Mini Pro und (fast) jeder Kamera aufsetzen Mo, 20.April 2020
Grundlagen: Wie funktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup Mi, 28.März 2018
Essays: YouTube: Geld nur noch für 100% werbe-freundliche Videos? Di, 19.September 2017
Erfahrungsberichte: Der Macintosh im Streaming-Einsatz: Geschichte - Tools - Praxis Do, 14.August 2003
Buchkritiken: Flash MX Video. Der Einstieg. Sa, 7.Dezember 2002


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 21.Januar 2022 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*