Logo
///  >

Test : LG 31MU97-B 31-Zoll Monitor mit echter 4K-Auflösung

von Do, 22.Januar 2015 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Auflösungen
  Anwendungsgebiete in der Videobearbeitung
  Farbräume
  10 Bit Workflow
  Sonstige Annehmlichkeiten...
  ...und kleinere Unannehmlichkeiten
  Fazit



10 BitBit im Glossar erklärt Workflow



Der durchgehenden 10 Bit-Ausstattung eines Monitors (also Panel + Signalverarbeitung) wird in letzter gerade von Videobearbeitern immer größere Bedeutung beigemessen. Und der LG 31MU97-B kann sich diese Funktionalität auch auf die Fahnen schreiben. Doch für einen durchgeheden 10 Bit-Workflow müssen alle Komponenten in System zusammenspielen. So kann man ohne eine professionelle Nvidia Quadro/AMD FirePro Grafikkarte dieses Feature vom Desktop aus gar nicht nutzen. Außerdem muss auch die Desktop-Applikation in diesem Fall bei der Vorschauwiedergabe mitspielen. Wir haben einen 10 Bit-Workflow mit dem LG 31MU97-B und mit der Nvidia Quadro K5200 ausprobiert und werden unseren 10 Bit-Erfahrungen in Kürze in einem separaten Artikel präsentieren.



Sonstige Annehmlichkeiten...



Lästige Pfeiftöne oder ähnliches konnten wir übrigens im Betrieb nicht ausmachen. Wir haben verschiedene Helligkeitseinstellungen ausprobiert, jedoch blieb der Monitor immer schön ruhig.

Auch sonst gab unser Test-Modell wenig Grund zum Meckern: Es gibt 2 HDMIHDMI im Glossar erklärt 1.4 (4K30Hz) und 2 DisplayPort 1.2 Anschlüsse (4K60Hz), von denen einer als normaler und einer als Mini-DP-Buchse ausgelegt ist. Ein Display-Port-Kabel MiniDP auf DP ist dabei genauso im Lieferumfang wie ein USB 3.0 Upstream-Kabel.



...und kleinere Unannehmlichkeiten



Das Monitor-Menü ist dagegen etwas träge und es wird einzig durch einen 4 Richtungs-Joystick navigiert. Uns ist bis dato noch kein Hersteller untergekommen, der eine wirklich bequeme und schlüssige Monitor-Einstellungsnavigation hinbekommen hat. Und da ist der LG 31MU97-B auch keine rühmliche Ausnahme. Die USB-Ports sind hinter dem Monitor und nicht an der Seite angebracht, wo man sie für das schnelle Einstecken eines Sticks oder Readers besser gebrauchen könnte. Das wars dann aber auch schon mit der Meckerei von unserer Seite. Ansonsten ist der LG 31MU97-B ein feines Stück Technik, das allerdings auch seinen stolzen Preis hat.



Fazit



Die Ausstattung des Monitors ohne SDISDI im Glossar erklärt oder Pro-Video-Funktionen macht ihn erst einmal nicht zum direkten Konkurrenten von professionellen Broadcast-Monitoren. Wer “nur” für eine saubere Cinema 4K-Bildvorschau sucht, bekommt dennoch nirgendwo etwas Vergleichbares in diesem Preisbereich geboten. Auch in direkter Konkurrenz zu günstigeren 4K-UHD-Monitoren kann er sich durch sein bemerkenswertes IPS-Panel mit erstklassiger Farbdarstellung von diesen sichtbar absetzen. Kurz: Wer echte 4K-Auflösung in tadelloser Bildqualität sucht und keine fünfstelligen Beträge auf den Tisch legen will, kommt am LG 31MU97-B wohl kaum vorbei.

Anwendungsgebiete in der Videobearbeitung / Farbräume


4 Seiten:
Einleitung
Auflösungen
Anwendungsgebiete in der Videobearbeitung / Farbräume
10 Bit Workflow / Sonstige Annehmlichkeiten... / ...und kleinere Unannehmlichkeiten / Fazit
    

[24 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
TheBubble    18:02 am 4.11.2015
Keine Ahnung, ich habe den Monitor nicht. Was mich nach dem Lesen der Spezifikationen verunsichert hat, ist die nur mit 24Hz angegebene Wiedergabe über HDMI. Es wäre schade,...weiterlesen
Sammy D    16:06 am 4.11.2015
Ui, das habe ich ja komplett uebersehen! Danke! Ist dann der USB-Hub im Display auch mit der TB-Schnittstelle gekoppelt? Das waere klasse!
TheBubble    15:44 am 4.11.2015
Ich glaube das neuere Modell hat nur noch zusätzlich Thunderbolt Schnittstellen.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung? Do, 3.Januar 2019
Nvidia erneuert seit paar Monaten ihre GPU-Oberliga. Wir wollten wissen wie sich die neue RTX 2080 als GPU-Beschleuniger zur Videobearbeitung schlägt…
Test: Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test Do, 6.Dezember 2018
Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451.
Test: Apple iMac Pro im 4K/5K Performance Test mit ARRI, RED, Canon, Panasonic, Blackmagic u. Sony Mo, 9.April 2018
Wir haben die Performance von Apples All-In-One-Boliden iMac Pro in der Ausführung mit 10 Core Intel Xeons mit Pro-Kamera Formaten in diversen Editing-Umgebungen getestet. Wie performant ist der iMac Pro mit ARRI, RED, Canon, Panasonic, Blackmagic und Sony-Material in Final Cut Pro X, DaVinci Resolve 14 und Premiere Pro CC ?.
Test: Philips 275P4VYKEB 5K-Display mit 27-Zoll Mo, 19.Dezember 2016
Knapp 1000 Euro kostet das endlich lieferbare 5K-Display von Philips - doch stimmt der Gegenwert für Videoanwender?
Test: 10 Bit 4K-Schnitt auf dem neuen MacBook Pro 15 Mi, 14.Dezember 2016
Test: Test : Das neue 15" MacBook Pro im 4K Performance-Check mit ARRI, RED, VariCam LT Do, 24.November 2016
Test: Samsung U32D970Q - Hardware-kalibrierbares 32-Zoll-UHD-Display mit 10 Bit Do, 3.März 2016
Test: Rendertests: 8 Core Mac Pro unter Mac OS X 10.11 (El Capitan) u.a. Fr, 9.Oktober 2015
Test: Der slashCAM Testrechner 2015 - Irrungen und Wirrungen bei der Komponentenwahl Di, 31.März 2015
Test: Workstation GPU Nvidia Quadro K5200 in DaVinci Resolve und Premiere Pro Do, 12.Februar 2015
Test: Apple iMac 5K Retina und 4K Video - Teil 2 Fr, 23.Januar 2015
Test: iMac 5K Retina und 4K Video: Resolve (4K), FCPX (4K), After Effects, u.a. Mo, 3.November 2014


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
PC:
Unterschied Sony PC120 zu TRV30
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
Mega Time Squad - offizieller Trailer
Seagate entwickelt Festplatten mit 24 TB Speicher und 480 MB/s
Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
mehr Beiträge zum Thema PC


Specialsschraeg
11. April - 27. November / München
Camgaroo Award 2019
24-28. April / Potsdam - Babelsberg
Internationales Studentenfilmfestival sehsüchte
2-5. Mai / Berlin
Genrenale 6
8-19. Mai / München
DOK.fest München
alle Termine und Einreichfristen


update am 26.April 2019 - 08:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*