Logo Logo
///  >

Test : Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic - welche Kamera wofür?

von Do, 15.April 2021 | 14 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Auf einen Blick: welche Kamera wofür?



Auf einen Blick: welche Kamera wofür?



// Die beste High-End Hybrid-DSLM für Pro Foto&Video:
Canon EOS R5, (Sony A1 noch nicht getestet)
weil: Hier hohe Fotoauflösung / Pro-Fotofuktionen mit sehr guter Videoqualität Hand in Hand gehen

// Die beste Mid-Range Hybrid-DSLM für Prosumer Foto & Video:
Panasonic S1, Canon EOS R6
weil: hier gute Foto- und Videofunktionen und ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhätlnis zusammenkommen

// Die Kamera mit der besten 4K Videoqualität:
Canon EOS R5
weil: auf 4K downgesampeltes 8K RAW sich auf Referenz-Niveau bewegt

// Die beste DSLM für Reportage/Doku:
Sony A7S III / FX3, Panasonic S1 / S1H
weil: hier lange Aufnahmezeiten und gute (XLR)-Tonoptionen vorhanden sind

// Die beste DSLM für Events:
Sony A7S III, Sony FX 3, Panasonic S1/S1H
weil: hier lange 4K Aufnahmezeiten via dual Cardslots und unbegrenzte Aufnahmezeiten zählen

// Die beste DSLM für Livestreaming / Videokonferenzen:
Out of the Box: Sigma FP /
Mit Atem Mini Pro: Pocket Cinema Camera 6K Pro

// Die beste YouTuber Kamera:
Canon EOS R6, Sony A7S III, FX3, Fujifilm X-T4
weil: Klapp/Schwenkdisplay, Top-Gesichtstracking AF und gute Hauttöne out of the Box hier vorhanden sind

// Die Beste Stealth / Low-Profile Kamera:
Sigma FP
weil: kleiner geht kaum

// Die beste DSLM für szenische Projekte / Spielfilm:
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro, Canon EOS R5, Panasonic S1/S1H
weil: hier Videoqualität wichtiger ist, als ein Top-AF

// Die beste DSLM für Werbung / Musikvideo:
Canon EOS R5 (bis 25p), Sony A7S III/FX3 (50-120p)
weil: hier Top-Videoqualität und Frameraten zählen

// Die beste Gimbal-Kamera:
Sony A7S III/FX3, Canon EOS R5 und R6
weil: hier gute AF-Tracking Funktionen, gute Gimbalunterstützung und gute 50p Videoqualitäten zählen

// Die beste DSLM für Hochzeitsfilmer:
Sony A7S III / /Canon EOS R5 und R6 mit Einschränkung)
weil: hier ein zuverlässiger AF den entscheidenden Moment retten kann (Canon allerdings mit Hitzelimit-Einschränkung)

// Die beste handgeführte Kamera:
Canon EOS R5, R6 (und mit Abstrichen GH5)
weil: hier die beste Videostabilisierung und ein sehr guter AF zählen

// Die Kamera mit der besten Videoergonomie:
Panasonic S1H
weil: hier alle essentiellen Funktionen auf externen Schaltern liegen, der Monitor über eine Top-Aufhängung verfügt und auch schwere Optiken ergonomisch gut mit dem Kamerabody zusammenspielen

// Die beste Autofokus-Kamera:
Sony A7S III, FX3, Canon EOS R5 und EOS R6
weil: Sonys Hybrid-AF und Canons Dual Pixel AF aktuell das Maß der Dinge hier sind

// Die Kamera mit dem höchsten Dynamikumfang:
Panasonic S1/S1H
weil: das V-Log Material der aktuellen Panasonic Vollformat-Kameras in der Praxis im Schnitt 1 Blende oberhalb der Konkurrenz liegt

// Die beste Lowlight-Kamera:
Sony A7S III
weil: „Dual ISO“ und große Pixel (noch) besser sind als aktuelle 6K/8K Downscalings

// Die beste Mid-Range Hybrid-DSLM für Prosumer Foto & Video mit MFT/S35 Sensor:
S35: Fujifilm X-T4 / MFT: GH5
weil: hier gute Foto- und Video-Funktionen zusammenkommen

// Die beste B-Kamera für Sony-Produktionen:
Sony A7S III/ FX3
weil: S-Log-Workflows etabliert sind

// Die beste B-Kamera für Canon-Produktionen:
Canon EOS R5
weil: Canon Log-Workflows etabliert sind

// Die beste B-Kamera für Panasonic-Produktionen:
Panasonic S1H
weil: V-Log-Workflows etabliert sind

// Die beste B-Kamera für Blackmagic Produktionen:
Pocket Cinema Kamera 6K Pro
weil: Blackmagic RAW-Workflows etabliert sind


Fujifilm X-T4 / Panasonic GH5


14 Seiten:
Einleitung / Deine Objektive sind wichtig
Sony A7S III
Sony FX3 / Sony A1
Canon EOS R5
Canon EOS R6
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro
Sigma FP
Panasonic S1H
Panasonic S1
Panasonic S5
Nikon Z6 II
Fujifilm X-T4 / Panasonic GH5
Auf einen Blick: welche Kamera wofür?
  

[92 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Pitman    14:57 am 1.5.2021
Mir würde für eine Urlaubstour, als Hobbyfilmer immer noch die GH5 reichen. Wenn ich natürlich im Profisegment auch Nachts abliefern müsste sieht es anders aus. Eine GH5plus...weiterlesen
mash_gh4    23:40 am 25.4.2021
naja, die haltegriffe sind nicht ganz so elegant wie bei der kommenden dji action cam, aber bzgl. sensorgröße, aufzeichnungesbandbreite etc., könntest ja so etwas in die hand...weiterlesen
mash_gh4    23:08 am 25.4.2021
das sollte eigentlich den metadaten der clips zu entnehmen sein, wenn es kompatible systemobjektive waren. im exiftool wird das als "Lens ID" und "Lens Type", angezeigt -- sogar...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Rode Wirelesss Go II - die beste 2-Kanal-Funkstrecke für Indies inkl. Pro-Funktionen? Mo, 29.November 2021
Mit der digitalen Wireless Go II Funkstrecke hat Rode seiner Einsteiger-Funkstrecke eine 2-Kanal Option an die Seite gestellt, die neben der bekannten Nutzung als drahtloses Clip-On Mikro oder Lavalier-System jetzt auch über eine interne (Backup) Aufnahmefunktion, einen erweiterten Funktionsradius und die Option den Empfänger via USB-C auch an mobilen Geräten als Audio-Streaming-Lösung zu betreiben …
Test: Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm … Fr, 24.September 2021
Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit Canons neuer spiegellosen Flaggschiffkamera Canon EOS R3. Folgende Fragen haben wir uns gestellt: Wie zuverlässig arbeitet der Dual Pixel AF? Wie verhält sich das 12 Bit 6K RAW Material in der Postpro? Macht der neue Eye Control AF für Video Sinn? Wie gelingt die Hauttonwiedergabe? Wie einfach lässt sich die EOS R3 auf den DJI Ronin RS2 montieren? Wie gut ist die Stabilisierungsleistung im 6K RAW Videobetrieb? ...
Test: Canon EOS R3: Aufnahmezeiten und Hitzelimits bei 6K 12 Bit 25p/50p RAW und 4K All-I 50p Fr, 17.September 2021
Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen – mit ersten Überraschungen ...
Test: EOS R5 und Ninja V+: Canon vs ProRes RAW in der Praxis: Belichtung, Hauttöne, Postpro Do, 2.September 2021
Wir erkunden weiter die Canon EOS R5 im Verbund mit den Atomos Ninja V+. Diesmal vergleichen wir die Qualität der internem RAW Aufnahme der Canon EOS R5 mit der externen ProRes RAW Aufnahme des Atomos Ninja V+. Wir wollten wissen: Wie belichtet man RAW und ProRes RAW korrekt mit der Canon EOS R5? Unterscheidet sich die Hauttonwiedergabe zwischen Canon RAW und ProRes RAW und wie verhalten sich die beiden RAW-Varianten in der Postproduktion …?
Test: Canon EOS R5 ohne Hitzelimit bei 8K 25p und 5K 50p ProRes RAW mit dem ATOMOS Ninja V+ ? Mo, 23.August 2021
Test: Die Nikon Z 6II im Lesertest - 3x ProRes RAW in der Praxis Mi, 18.August 2021
Test: Vergleich: Sony A1 vs Canon EOS R5 in der Praxis - welche Highend Video-DSLM wofür? Fr, 25.Juni 2021
Test: Sony A1 in der Praxis: Die beste Vollformat DSLM für Foto und Video? 8K 10 Bit, 4K 120p, Hauttöne uvm. Mi, 9.Juni 2021
Test: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution? Mo, 31.Mai 2021
Test: Blackmagic 6K RAW mit der Panasonic S1H und dem Video Assist 12G in der Praxis Do, 27.Mai 2021
Test: Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis? Fr, 14.Mai 2021
Test: Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis Di, 30.März 2021


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 8.Dezember 2021 - 19:39
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*