Logo Logo
///  >

Test : Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis

von Di, 30.März 2021 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Einleitung
 Canon Log 3: Hauttöne und Belichtungstips

Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips



Vorab unser Testclip mit Caro, bei dem neben der Canon EOS R5 das Canon RF 24-70mm f2.8 und das Canon RF 70-200mm f2.8, unser Genustech Eclipse Vario -ND, eine San Disk Extreme Pro CFexpress Card (512 GB) sowie das Sachtler Flowtech 75mm inkl. Sachtler FSB 8 Fluidkopf zum Einsatz kamen.



Canon Log 3: Hauttöne und Belichtungstips



Die Hauttonreproduktion bewegt sich bei Canon traditionell auf sehr hohem Niveau. Und auch Canon Log 3 macht hierbei keine Ausnahme.

Canon EOS R5, 8K RAW, LOG 3, Lut only


Wir schätzen sowohl bei Canon RAW als auch bei allen Canon Log/Lut Workflows, wie einfach man zu (überdurchschnittlich) guten Hauttönen gelangt.

Canon EOS R5, 8K RAW, LOG 3, SOOC


Wer möglichst schnelle LOG/LUT Workflows benötigt, kann auf die umfassenden, offiziellen Canon LUTs zurückgreifen und kommt hier sehr schnell zu überzeugenden Ergebnissen.

Das gleiche gilt für die „Color-Managed“ Workflows in DaVinci Resolve, FCP X etc.. Canon-Log Formate sind seit geraumer Zeit hier sehr gut unterstützt. Aber auch wer komplett frei mit dem Canon RAW und/oder LOG-Material arbeitet, erzielt unserer Erfahrung nach sehr schnell gute Ergebnisse – (sorgfältiges Arbeiten bei der Aufnahme mit manuellem Weissabgleich vorausgesetzt ;-)..

Canon EOS R5, 8K RAW, LOG 3, LUT + CC


Bei unseren LOG-Aufnahmen mit Caro haben wir fast durchgängig ca. 1 Blende überbelichtet (gem. R5 Belichtungsmesser) und sind damit recht gut gefahren. Wir empfehlen bei Canon RAW im LOG 3-Betrieb für besonders rauscharmes Debayering in DaVinci Resolve im RAW-Entwicklungsmodul „Canon Full Debayer“ und „Canon LOG 3“ zu aktivieren. Das benötigt zwar mehr Zeit in Rendering aber die Ergebnisse lohnen sich im unseren Augen.

Tip: Als Alternative zum Belichtungsmesser empfehlen wir die Zebra-Funktion der Canon EOS R5 für die Belichtung zu nutzen (leider steht zumindest derzeit noch keine False Color Funktion bei der R5 zur Verfügung). Unsere Hauttöne lagen im RAW / Canon Log3 Betrieb bei 1 Blende Überbelichtung bei ca. 60% IRE. Entsprechend würden wir ein Zebra bei 60% setzen und ein zweites bei 95% einrichten. (Das Histogramm ist uns zu ungenau für den Videobetrieb).

Canon LOG vs Canon LOG 3


Canon EOS R5im Vergleich mit:

Listenpreis: 4385 €
Markteinführung: August 2020
Sensorgrößen-Klasse:
Kleinbild-Vollformat, FX
Mount: RF-Mount

Platz 2 DSLR/DSLM Bestenliste
Panasonic DMC-GH4
Listenpreis: 1500 €
Sensorgrößen-Klasse: Micro Four Thirds
Sony Alpha 7 III
Listenpreis: 2299 €
Kleinbild-Vollformat, FX

3 Seiten:
Einleitung / Canon Log 3: Hauttöne und Belichtungstips
Canon LOG vs Canon LOG 3
Canon EOS R5 - RAW Light und IPB Light
  

[8 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Gore    17:43 am 16.4.2021
Ja, klingt gewagt. Ich weiß. ;-) Naja, eigentlich meinte ich so einen Betrag, wie man ihn für solche Kameras ausgibt. Also mindestens einen mittleren vierstelligen Betrag. Was...weiterlesen
pillepalle    01:42 am 16.4.2021
Einen vierstelligen Betrag für einen Rechner?! Das klingt verrückt... :) VG
Gore    00:21 am 16.4.2021
Kaufen möchte ich mir keine solche Kamera. Den Umgang damit können andere Leute besser als ich. Ich denke eher daran, welchen aktuellen Rechner man sich zusammenbauen sollte, um...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Rode Wirelesss Go II - die beste 2-Kanal-Funkstrecke für Indies inkl. Pro-Funktionen? Mo, 29.November 2021
Mit der digitalen Wireless Go II Funkstrecke hat Rode seiner Einsteiger-Funkstrecke eine 2-Kanal Option an die Seite gestellt, die neben der bekannten Nutzung als drahtloses Clip-On Mikro oder Lavalier-System jetzt auch über eine interne (Backup) Aufnahmefunktion, einen erweiterten Funktionsradius und die Option den Empfänger via USB-C auch an mobilen Geräten als Audio-Streaming-Lösung zu betreiben …
Test: Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm … Fr, 24.September 2021
Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit Canons neuer spiegellosen Flaggschiffkamera Canon EOS R3. Folgende Fragen haben wir uns gestellt: Wie zuverlässig arbeitet der Dual Pixel AF? Wie verhält sich das 12 Bit 6K RAW Material in der Postpro? Macht der neue Eye Control AF für Video Sinn? Wie gelingt die Hauttonwiedergabe? Wie einfach lässt sich die EOS R3 auf den DJI Ronin RS2 montieren? Wie gut ist die Stabilisierungsleistung im 6K RAW Videobetrieb? ...
Test: Canon EOS R3: Aufnahmezeiten und Hitzelimits bei 6K 12 Bit 25p/50p RAW und 4K All-I 50p Fr, 17.September 2021
Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen – mit ersten Überraschungen ...
Test: EOS R5 und Ninja V+: Canon vs ProRes RAW in der Praxis: Belichtung, Hauttöne, Postpro Do, 2.September 2021
Wir erkunden weiter die Canon EOS R5 im Verbund mit den Atomos Ninja V+. Diesmal vergleichen wir die Qualität der internem RAW Aufnahme der Canon EOS R5 mit der externen ProRes RAW Aufnahme des Atomos Ninja V+. Wir wollten wissen: Wie belichtet man RAW und ProRes RAW korrekt mit der Canon EOS R5? Unterscheidet sich die Hauttonwiedergabe zwischen Canon RAW und ProRes RAW und wie verhalten sich die beiden RAW-Varianten in der Postproduktion …?
Test: Canon EOS R5 ohne Hitzelimit bei 8K 25p und 5K 50p ProRes RAW mit dem ATOMOS Ninja V+ ? Mo, 23.August 2021
Test: Die Nikon Z 6II im Lesertest - 3x ProRes RAW in der Praxis Mi, 18.August 2021
Test: Vergleich: Sony A1 vs Canon EOS R5 in der Praxis - welche Highend Video-DSLM wofür? Fr, 25.Juni 2021
Test: Sony A1 in der Praxis: Die beste Vollformat DSLM für Foto und Video? 8K 10 Bit, 4K 120p, Hauttöne uvm. Mi, 9.Juni 2021
Test: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution? Mo, 31.Mai 2021
Test: Blackmagic 6K RAW mit der Panasonic S1H und dem Video Assist 12G in der Praxis Do, 27.Mai 2021
Test: Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis? Fr, 14.Mai 2021
Test: Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic - welche Kamera wofür? Do, 15.April 2021


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 8.Dezember 2021 - 20:35
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*