Logo
///  >

News : Die neuesten Infos zu REDs neuer Komodo Kamera: 6K mit 40 fps und ein Global Shutter Modus - kommt sie bald?

von Mi, 20.November 2019 | 3 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Global Shutter und 6K mit 40fps
  Canon R
  F Mount, CFast 2.0, SDI - kein HDMI, kein XLR
  Preis und Verfügbarkeit
  Unsere Einschätzung

Jarred Land teasert im Thread zur RED Komodo auf reduser.net immer wieder mal neue technische Details und Photos. Anstatt jedes dieser Informationsbröcken einzeln zu servieren und das PR Spielchen von RED mitzumachen, hier nun ein großes Update mit allen inzwischen bekannten Infos. Verwirrend kann manchmal REDs Nomeklatur sein, denn Komodo bezeichnet sowohl den neuen Sensor als auch den Kamera-Body.



Global Shutter und 6K mit 40fps


Die interessanteste neue Information ist wohl der Global Shutter Modus des neu entwickelten Super 35 Sensors, der sowohl bei Full Sensor Readout bei 6K 40 fps, 6K Widescreen mit 50 fps als auch mit 4K mit 60 fps funktioniert (24 fps natürlich auch). Aufgezeichnet werden R3D-Files mittels REDCODE RAW Codec auf CFast 2.0 Speicherkarten. Die RED Komodo unterstützt auch anamorphe Aufnahmen.

RED Komodo Stormtrooper


Jarred Land definiert Komodo als "Auxiliary"-Kamera, also Zusatzkamera zum Beispiel speziell für Drohnen oder Kranaufnahmen - sie soll die großen RED DSMC2 Kameras nicht ersetzen, sondern ist durch ihre kompakten Größe (ein ca. 10x10x10cm Würfel) und leichten Bauweise (sie wiegt nur ca. 1kg) eigentlich für besonderen Drehsituationen gedacht, Land erwartet aber, daß sie aufgrund ihrer Qualität trotzdem auch als Hauptkamera eingesetzt werden wird.

Gegenüber den RED DSMC2 Kameras hat die Komodo laut Jarred Land zwar einige Vorteile wie kleineres Gewicht, Gehäuse und Preis, spezielle Fähigkeiten des Sensors aber auch Beschränkungen wie weniger Auswahl bei den Aufnahme-Frameraten, weniger I/O-Optionen und weniger Erweiterbarkeit durch Module.

RED Komodo Ansichten



Canon R/F Mount, CFast 2.0, SDI - kein HDMI, kein XLR


3 Seiten:
Einleitung / Global Shutter und 6K mit 40fps
Canon R/F Mount, CFast 2.0, SDI - kein HDMI, kein XLR
Preis und Verfügbarkeit / Unsere Einschätzung
  

[95 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
iasi    13:09 am 8.12.2019
Lies eben mal das komplette Zitat - zu einer Einschätzung gehört eben auch eine Schlussfolgerung.
iasi    13:07 am 8.12.2019
Und nochmal so ein ganz Schlauer. Auch du hast natürlich schon vor zig Jahren beschrieben, dass "Aurora" ... are planning to release a set of fixed ND filters for this adapter...weiterlesen
Jott    13:00 am 8.12.2019
Es ging um Vari ND in deiner zitierten „Einschätzung“.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


News: 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019 Mo, 1.April 2019
Arri lässt ungewöhnlich früh ein kommendes 4K-Modell mit Super35-Sensor durchblicken. Das dürfte vor allem den Streamingdiensten wie Netflix geschuldet sein...
News: ARRI-Kracher zur NAB: ALEXA Mini LF - ALEXA LF 4.5K Large Format Sensor im Alexa Mini Body // NAB 2019 Do, 28.März 2019
ARRI hat heute seine erfolgreiche ALEXA Mini Familie um eine wichtige neue Kamera ergänzt: Die ARRI ALEXA Mini LF, die den gleichen 4.5K Large Format Sensor sowie den LPL Lens Mount ihrer großen Schwester - der ARRI ALEXA LF - jetzt im kompakten ALEXA Mini Carbongehäuse nutzt. Hier alle neue Funktionen zur ALEXA Mini LF im großen Überblick:
News: Erstes Hands On: ARRI ALEXA LF mit Vollformat+ Sensor, neuer LPL Mount & ARRI Signature Primes Objektive Fr, 2.Februar 2018
Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der heute vorgestellten „Großformatsensor“ ARRI ALEXA LF, die antritt, neue Standards in der Bewegtbildproduktion zu setzen: Neuer Vollformat-Plus Sensor (Large Format), neuer ARRI Large-Format LPL Mount, neue ARRI Signature Primes Festbrennweiten u.a. Im Folgenden alle Infos zur neuen ARRI ALEXA LF inkl. Sensormodi, Aufnahmeformaten, techn. Neuerungen, unseren ersten Eindrücken u.v.m.
News: Hands-On mit der Sony FS7 II Mi, 9.November 2016
Wir hatten Gelegenheit, die neuen Funktionen der Sony FS7 II in einem ersten Hands-On näher kennzulernen: Lock Lever Typ E-Mount, elektronischer, variabler ND-Filter, mehr Funktionsbuttons, die neue Ergonomie u.v.m.. Hier unsere erste Einschätzung sowie ein Interview-Clip mit Claus Pfeifer von Sony Professional zur neuen Sony FS7 II
News: RED Helium Epic-W 8K & Weapon 8K: Hintergründe, Preise, Upgrades, techn. Daten, Demo-Clps u.a. Di, 4.Oktober 2016
News: RED Raven im Anflug – erstes Hands On Do, 18.Februar 2016
News: Einschätzung - Die Sensoren der URSA (Mini) 4,6K und Micro Cinema Camera Fr, 17.April 2015
Grundlagen: Wann hat eine Kamera (bei slashCAM) sehr gute Bildqualität? Di, 2.Juni 2020
Test: Canon EOS C300 Mark III in der Praxis: Hauttöne, 10 und 12 Bit (internes) RAW und 10 Bit XF-AVC LOG Recording …. Teil 1 Do, 7.Mai 2020
Test: Canon EOS C300 Mark III - Neue S35 Referenz in der 4K-Signalverarbeitung? Mi, 6.Mai 2020
Test: Panasonic EVA1 5,7K RAW mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR Fr, 3.April 2020
Test: Sony FX9 in der Praxis - Teil 3: Ergonomie, Vario ND, Zubehör für die FX9 und finales Fazit Mi, 22.Januar 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:

passende Forenbeiträge zum Thema
Cinema-Kamera:
Canon C300 MK II und Tamron 24-70 Problem
mehr Beiträge zum Thema Cinema-Kamera


Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen


update am 26.Oktober 2020 - 13:24
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*