Logo Logo
///  >

Grundlagen : USB-C, der verwirrende Universalanschluß -- Thunderbolt 3 und/oder USB 3.1?

von Fr, 18.November 2016 | 7 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Ist USB-C die Schnittstelle der Zukunft?



Ist USB-C die Schnittstelle der Zukunft?


Es läßt sich sagen, dass USB-C USB 3.1 und besonders Thunderbolt 3 Gerätschaften noch immer (über ein Jahr seit der Einführung) sehr teuer und im Pro-Segment angesiedelt sind – ganz in der Tradition von Thunderbolt –, es aber zu hoffen ist, dass im Zuge der zunehmenden Verbreitung von USB-C sich Thunderbolt 3 als das mächtigste der USB-C Protokolle durchsetzt.

So könnten in Folge des USB-C Siegeszuges als universale Schnittstelle die Preise wohl noch deutlich sinken – zumal mit der Entscheidung von USB-C als neuem Stecker für Thunderbolt 3 und der Kompatibilität zu USB 3.1 keine Konkurrenz mehr zwischen den beiden wie bisher in der Schnittstellenbestückung zu USB besteht.

Bisher besitzen vor allem Ultra- und Notebooks die neue USB-C Schnittstelle sowie einige HighEnd-Mainboards, erste Smartphones und Peripherie wie Monitore und externe Speichermedien. Die Vorteile von USB-C (sei es Thunderbolt 3 oder USB 3.1) – je geringer der Preis wird umso größer – werden jedenfalls überzeugen in Bezug auf Universalität und Geschwindigkeit der Schnittstelle – sobald die Schwächen der Startphase in der Implementierung ausgeräumt sind.

Neue MacBook Pro mit Thunderbolt 3


So kann z.B. ein Notebook oder auch ein Smartphone per USB-C gleichzeitig aufgeladen werden, seine Bilder auf einem externen Monitor ausgeben, seinen Input per externer Tastatur/Touch Tablet/Maus erhalten und an einen externen Datenspeicher angeschlossen werden – alles über einen einzigen USB-C Port.

Bis sich USB-C - idealerweise in Form von Thunderbolt 3 d.h. mit maximalen Fähigkeiten und Geschwindigkeit – jedoch universell als neuer Schnittstellen-Standard durchgesetzt hat, wird es allerdings leider durch die unterschiedlichen Fähigkeiten der Schnittstelle je nach Beschaltung/Chipsatz/Kabel/Betriebssystem noch zu einer Menge von Verwirrung bei der Nutzung kommen. Es ist also ratsam, mit Investitionen in USB-C/Thunderbolt 3 Gerätschaften noch etwas zu warten um enttäuschende Fehlkäufe zu vermeiden und zu hoffen, dass sich die Kinderkrankheiten des neuen Standards bald legen.

USB-C liefert auch Strom? / Wie rum den USB-C Stecker? Egal!
USB-C und Kameras?


7 Seiten:
Einleitung
USB-C: ein Anschluss - viele Protokolle / USB-C: Die Universal-Schnittstelle für Daten, Video und Strom
Thunderbolt 3: Das Problem mit dem Betriebssystem: OS X und/oder Windows? / USB-C und USB 3.1: USB-C 3.1 / USB-C und Thunderbolt 3
Wie wichtig sind die Kabel für die Geschwindigkeit von USB 3.1/Thunderbolt 3? / Was bringt USB-C Notebooks?
USB-C liefert auch Strom? / Wie rum den USB-C Stecker? Egal!
Ist USB-C die Schnittstelle der Zukunft?
USB-C und Kameras?
  

[13 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Anonymous    08:50 am 22.11.2016
https://9to5mac.com/2016/11/21/tb3-enab ... cbook-pro/ Es kann nur Absicht sein das sich Intel, Microsoft und Apple im Thunderboltkonsortium darauf geeinigt haben den Usern...weiterlesen
Valentino    00:30 am 22.11.2016
Gerne :-) Was die X99 Boards angeht, so hat nur das Gigabyte GA-X99P-SLI einen Port mit an Board, ist aber dafür am I/O-Shield so schlecht belegt, das es eher an ein 50 bis 100...weiterlesen
tom    22:54 am 21.11.2016
Hallo, Danke für die interessante Frage - ich hab nochmal nachgeforscht und würde sagen, dass Thunderbolt tatsächlich 40 Gbps gleichzeitig in beide Richtungen überträgt, also...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Grundlagen: Videoschnitt auf dem Notebook - Vor- und Nachteile der mobilen Laptop Videobearbeitung Mo, 23.März 2020
Nicht nur in Zeiten von Corona wollen viele Anwender mit ihrem Schnittplatz flexibel sein. Doch welche Kompromisse geht man bei der Videobearbeitung am Laptop konkret ein?
Grundlagen: M.2, SATA, AHCI und NVMe - SSD Anschlüssmöglichkeiten erklärt Mi, 14.September 2016
Bei der aktiven Bearbeitung von Videodateien bevorzugen mittlerweile die meisten Anwender (mindestens) eine SSD um den Komfort des rasanten File-Zugriffs nutzen zu können. Doch die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten sind mittlerweile nicht mehr für jedermann zu überblicken...
Grundlagen: Video-Speicherkarten - Formate und Spezifikationen im Überblick Di, 2.Juni 2015
Die Aufzeichnung auf Flash-Speicher hat sich im Videobereich faktisch systemübergreifend durchgesetzt. Allerdings gibt es eine Menge Formate, die sich teilweise gravierend unterscheiden. Wir wagen den Überblick... (Sponsored by SAE)
Grundlagen: 64-Bit – Vorteil für die Videobearbeitung? Mo, 26.Januar 2009
Linux kanns schon lange, Apple so lala und Windows bringt seit dem Erscheinen von Vista eine separate 64 Bit Version mit. Gerade bei der Videobearbeitung können die theoretischen Vorteile der erweiterten Prozessor-Architektur enorm sein. Doch warum eigentlich?
Grundlagen: Windows 98 SE optimal konfiguriert Di, 20.November 2001
Grundlagen: Welche Beschränkungen gibt es für die Größe von AVI-Files? 1,2,4 GB? Sa, 14.April 2001
News: CES 2022 - CPU- und GPU-Ausblick von Intel, AMD und Nvidia Di, 4.Januar 2022
Test: MacBook Pro 16“ M1 Max im Performance-Test mit ARRI, Sony, Canon, Panasonic, Blackmagic … Teil 1 Fr, 12.November 2021
Test: Apple MacBook Pro M1 Max - Starke Performance unter DaVinci Resolve Do, 28.Oktober 2021
Ratgeber: Laptop-Auswahl für den Videoschnitt - worauf sollte man achten? Mi, 17.Februar 2021
Test: Flache HDR-Workstation zum Mitnehmen - MSI Creator 17 Mo, 5.Oktober 2020
Test: Lenovo Legion Y540 17IRH - RTX 2060 Gaming Laptop im Workstation Gewand Di, 14.Juli 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 23.Januar 2022 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*