Logo
/// News

Welche CPU ist optimal für DaVinci Resolve 15?

[13:17 Mo,17.Dezember 2018 [e]  von ]    

Der Hardwarespezialist Puget Systems hat die Performance von DaVinci Resolve 15 mit verschiedenen aktuellen CPUs in unterschiedlichen Anwendungsszenarien gemessen. Getestet wurden jeweils die neuesten CPUs von Intel (unter anderem i9 9900K, i9 9820X, i7 9800X, i9 9980XE) mit bis zu 18 Kernen und AMD (u.a. Ryzen 2700X, Threadripper 2990WX) mit bis zu 32 Kernen. Jeweils zusammen mit einer bzw. zwei NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti 11 GB. Zusätzlich kam im Vergleich auch noch ein Mac Pro und iMac Pro mit ihren jeweiligen AMD GPUs zum Zuge. (Die Macs waren allerdings durch die deutlich leistungsschwächeren integrierten Grafikkarten benachteiligt).

Die Ergebnisse sind für jeden interessant, der ein besonders auf Resolve 15 optimiertes System zusammenstellen will und bilden eine gute Entscheidungsgrundlage besonders in Hinsicht darauf, ob sich der Aufpreis für eine schnellere CPU im Vergleich in hinreichend viel Performancegewinn niederschlägt. DaVinci Resolve skaliert zwar wunderbar mit der Leistungsstärke von einer oder mehrerer Grafikkarten, aber die CPU darf deren Performance nicht begrenzen.


Resolve-CPU


In den Benchmarks ist schön zu sehen, daß ab einer gewissen Leistungsgrenze (AMD Threadripper 2920X 12 Core und Intel Core i9 9900K 8 Core beim Colorgrading und einer RTX 2080 Ti) alle CPUs gleich gute Testergebnisse erzielen, d.h. daß mehr Kerne keinen Leistungszuwachs mehr bringen. Bei der Nutzung von zwei Grafikkarten verschiebt sich die Grenze etwas noch oben und es wird mehr CPU Power benötigt, um die Leistung der zwei GPUs voll auszuschöpfen. Anders gesagt: Eine oder mehrere HighEnd-Grafikkarten nützen in Resolve nur etwas, wenn der Prozessor genügend stark ist. Eine weitere Erkenntnis: Fusion scheint in Resolve eher von der Single Thread Leistung der CPU und nicht von mehreren GPUs zu profitieren.

Zum Test in Resolve 15.1.2.8 verwendet wurde unterschiedliches (UltraHD) 4K, 6K und 8K Quellmaterial in den Formaten H.264, DNxHR HQ, ProResProRes im Glossar erklärt, XAVC, Blackmagic RAW und R3D. Wer sich aufgrund seines eigenen Workflows und seiner Kameraausstattung für die Geschwindigkeit von Resolve mit einem bestimmten dieser Formate besonders interessiert, kann in den detaillierten Benchmarktabellen von Puget nachlesen, wie sehr dessen Performance mit verschiedenen CPUs variiert.

Wer noch detailliertere Informationen zur Auswahl eines optimalen Videoschnittsystems bzw spezieller Komponenten sucht, dem empfehlen wir unseren Ratgeber : Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren und natürlich die diversen anderen aktuellen CPU- und GPU-Benchmarks von Puget.

Link mehr Informationen bei www.pugetsystems.com

    
[2 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
iasi    21:07 am 17.12.2018
Interessant. Der Unterschied ist nicht so beträchtlich, wie ich dachte. Ich denke mal: Bei z.B. einem Ryzen werden die beiden Grafikkarten gar nicht voll ausgereizt, da die...weiterlesen
klusterdegenerierung    16:26 am 17.12.2018
Ist jetzt wahrscheinlich auch kein großer Unterschied wenn ich von i7 6700 auf 7700 wechsel, oder? Mehr geht bei meinem Mainboard nicht mehr. :(
[Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildFujifilm: Firmware 2.00 für X-T3 und X-H1 mit Hybrid Log Gamma, besserer Stabilisierung uvm. bildSony bringt spezielle ATOM X SSDmini für Atomos-Rekorder


verwandte Newsmeldungen:
Compositing:

Blackmagic DaVinci Resolve 15.3 Update 7.März 2019
Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding 13.Februar 2019
Visual Effect Society Awards 2019: "Avengers" und "Spider-Verse" räumen ab 7.Februar 2019
Blackmagic DaVinci Resolve 15.2.3 Update bringt mehrere Perfomance Verbesserungen 29.Januar 2019
Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop 16.Dezember 2018
Blackmagic warnt vor gefälschten DaVinci Resolve Studio Dongles 10.Dezember 2018
20 Videotutorials zu Natron, dem freien Compositing Programm 18.November 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Compositing

PC:

Update: Frame.io bekommt eine Archivierungsfunktion und mehr 20.März 2019
Einfallslos? Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in Hollywood“ Film-Poster (hochkant) 20.März 2019
Neue iMacs mit bis zu 8 Kernen und AMD Vega-Grafik 19.März 2019
DJI Ronin-S Firmware Update bringt Fokussteuerung für Sony Alpha 7 III 15.März 2019
Blackmagic: Neuer DeckLink Quad HDMI Recorder und zwei Updates 10.März 2019
Blackmagic DaVinci Resolve 15.3 Update 7.März 2019
Thunderbolt 3 wird USB 4: 40 GBit/s ohne Lizenzgebühren 6.März 2019
alle Newsmeldungen zum Thema PC

Blackmagic Design DaVinci Resolve:

Panasonic-, Nikon-, Canon-, Fuji- und Sony-Metadaten-Import für Resolve 19.März 2019
Blackmagic DaVinci Resolve 15.3 Update 7.März 2019
Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding 13.Februar 2019
Blackmagic DaVinci Resolve 15.2.3 Update bringt mehrere Perfomance Verbesserungen 29.Januar 2019
Blackmagic warnt vor gefälschten DaVinci Resolve Studio Dongles 10.Dezember 2018
Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen 14.November 2018
DaVinci Resolve Update 15.1 bringt Blackmagic RAW Support // IBC 2018 15.September 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Blackmagic Design DaVinci Resolve


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Blackmagic Design DaVinci Resolve:
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
Das wöchentliche Resolve update ist da...
Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII
5 Stunden kostenloses Training für Resolve
Resolve 15 - instabil (auf meinem System)
Blackmagic DaVinci Resolve 15.2.3 Update bringt mehrere Perfomance Verbesserungen
mehr Beiträge zum Thema Blackmagic Design DaVinci Resolve

PC:
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
Mega Time Squad - offizieller Trailer
Seagate entwickelt Festplatten mit 24 TB Speicher und 480 MB/s
Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
Das wöchentliche Resolve update ist da...
mehr Beiträge zum Thema PC

Compositing:
Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
Problem mit Orbitalen in After Effects CS6
Visual Effect Society Awards 2019: "Avengers" und "Spider-Verse" räumen ab
Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII
Blackmagic DaVinci Resolve 15.2.3 Update bringt mehrere Perfomance Verbesserungen
Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus
AMD oder NVidia GPU für Photoshop/DaVinci Resolve?
mehr Beiträge zum Thema Compositing


Archive

2019

März - Februar - Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
20. Februar - 14. April / Bonn
VIDEONALE.17
13-24. März / Regensburg
25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
15-23. März / Freiburg (CH)
Internationales Filmfestival Freiburg
19-24. März / Graz
DIAGONALE
alle Termine und Einreichfristen


update am 20.März 2019 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*