Logo Logo
/// News

Vegas Movie Studio 17 mit GPU-Decoding und neuen Slow Motion Effekten

[13:18 Mo,4.Mai 2020 [e]  von ]    

Kürzlich erschien das Hobby-Videoschnittprogramm Vegas Movie Studio 17, das offensichtlich ein paar Features des großen Bruders Vegas Pro geerbt hat. So soll es eine flüssige Performance auf der TimelineTimeline im Glossar erklärt geben Dank eines GPU beschleunigten Decodings, auch AMD wird dabei unterstützt.

vegasMovieStudio17


Auch die neuen Optical Flow Algorithmen sind wie es scheint an Bord, allerdings nicht in der Basis-Version, nur in der Platinum-Version oder Suite. Sie sollen für besonders flüssige Slow Motion Effekte sorgen sowie gemorphte Warp-Flow-Übergänge.



Komplett überarbeitet wurde die Effekt-Verwaltung. Hier lassen sich nun Effekte nach Kategorien oder nach Stichwörtern ordnen, als Favoriten markieren, durchsuchen uä. Neue Trimmer-Griffe an den Clip-Rändern in der TimelineTimeline im Glossar erklärt sollen helfen, den gewünschten Clip zu stutzen. Eine Resume-Funktion öffnet das Projekt wieder genau an jener Stelle auf der TimelineTimeline im Glossar erklärt, wo zuletzt gearbeitet wurde. Wurde das Videomaterial im Hochkantformat aufgenommen, werden nun wahlweise die schwarzen Bereiche links und rechts durch eine unscharfe Videoansicht ersetzt. Außerdem gibt es 25 neue, dynamische Titling Vorlagen.

vegasMovieStudio17_effektePanel
Effekt-Verwaltung


Nur in den Platinum / Suite Versionen fasst das Color Grading Panel nun übersichtlich alle relevanten Tools und Controls zusammen, die für eine FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt oder ein Grading benötigt werden. Eine automatische Korrektur von Objektivverzerrungen wie etwa gekrümmte Horizonte oder Gebäude läßt sich anwenden, ebenso wie ein neues White Balancing-Tool. Auch sind 30 neue Schriftarten hier enthalten.

Nur in der VEGAS Movie Studio Suite bekommt man 16 Spezialeffekte von FXhome mitgeliefert, wie Color: Starter oder VFX: Damage.

Das Vegas Movie Studio 17 kostet 39,99 Euro, Vegas Movie Studio 17 Platinum kostet 69,99 Euro, die Suite gibt es für 119,99 Euro. Ein tabellarischer Vergleich der drei Software-Versionen findet sich hier.

trim_handles
Neue Trimmer-Griffe


Link mehr Informationen bei www.vegascreativesoftware.com

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildAsus stellt neue 27" und 32" 4K-Monitore mit Mini-LED-Zonen und Dolby Vision vor bildUpdate für Apples 13" MacBook Pro: Neue Tastatur, neue CPUs, mehr Speicher


verwandte Newsmeldungen:
Film:

Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW 18.Februar 2021
Die besten Filme 2020 im Zusammenschnitt 29.Januar 2021
Neue Vereinbarung: TV-Dokumentarfilmer erhalten höhere Honorare 21.Januar 2021
Drehorte im Fokus: wo wurde ein Film oder eine Serie gedreht? 10.Januar 2021
Sundance Film Festival 2021: Online und an vielen Orten 7.Dezember 2020
Warner Bros: 2021 starten alle Filme gleichzeitig online auf HBO und im Kino 5.Dezember 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Film

Videoschnitt:

Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
Videoschnitt unter Linux - Flowblade 2.8 ist fertig 16.Februar 2021
Adobe Februar 2021 Update 14.9 bringt Premiere Pro schnellere Audioeffekte 9.Februar 2021
Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021 6.Februar 2021
Adobe Premiere Pro Update 14.8 bringt Timecode Support für Non-Standard Frameraten 19.Januar 2021
Premiere Pro/Rush und Audition: Erste Beta für Apple M1 bringt deutliche Beschleunigung 22.Dezember 2020
Olive 0.2 Video Editor - kompletter Rewrite mit interessanten Features 21.Dezember 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

Grafikkarten:

Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021 6.Februar 2021
Günstige Grafikkarten? Vergesst es! 8.Januar 2021
Neuer Nvidia Studio Treiber optimiert GPU Leistung in DaVinci Resolve 17 und weiteren Apps 21.November 2020
AMD stellt neue Grafikkarten vor: RX 6800 (XT) und RX 6900 29.Oktober 2020
Adobe CC Update: Audio Transkription per KI und neue GPU-Beschleunigung für Premiere Pro 20.Oktober 2020
Blackmagic DaVinci Resolve 16.3 Beta 3 bringt geringeren GPU-Speicherverbrauch und BRAW 12K für Linux 11.Oktober 2020
Minisforum H31G - Kleinster Mini-PC mit GPU 26.September 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Grafikkarten


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 26.Februar 2021 - 09:42
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*