Logo Logo
/// News

Stu Maschwitz über die Digital Bolex D16

[18:12 Mi,14.März 2012 [e]  von ]    

Nachdem klar ist, das das Projekt der 4:4:4 RAW 2K Digial Bolex Kamera schon innerhalb eines Tages mit über 250.000 Dollar erfolgreich finanziert ist (und alle der 100 ersten Modelle reserviert sind), ebbt das große Interesse nicht ab: Stu Maschwitz hat einige kritische Gedanken zur D16 auf seinem Blog dazu veröffentlicht:
- ein mit einem Bayer-Muster arbeitender Sensor kann kein 4:4:44:4:4 im Glossar erklärt in Farbe mit voller Auflösung aufnehmen


- die Bildqualität leidet darunter, wenn bei Nutzung eines Bayer-Sensors nicht mit einer viel höheren Auflösung für HD gearbeitet wird, die dann zum Downsampling benutzt wird (bei der Canon C300 zB ein 4K Sensor)
- RAW (oder Stu´s zufolge "raw" :-) verbraucht sehr viel Speicherplatz, nach 18 Minuten wären zwei 32GB Speicherkarten schon voll - ausserdem ist schwer mit dem Rohmaterial zu arbeiten (und es ist viel CPU-Power dazu notwendig)
- das Monitoring per 320x240 LCD oder Schwarz-Weiß Video-Out SD könnte problematisch werden - grade das Fokussieren (trotz Assist Funktion)

Digital-Bolex-D16
Digital Bolex D16


Ausserdem äußert er Zweifel an der Durchführbarkeit eines so ehrgeizigen Projekts (100 Kameras in wenigen Monaten zu produzieren) per Kickstarter: was ist wenn sich die Macher verrechnet haben oder auf unerwartete Probleme stossen? Und er weisst (wie auch wir gestern) auf die schwedische Ikonoskop A-cam dII hin, die bedeutend teurer (für 8300 Euro) zu haben ist - wie also wollen die Macher der D16 diese so überdeutlich unterbieten?

Und auch Andrew Reid von EOSHD hat seine Überlegungen zur Digital Bolex veröffentlicht.

Prosilica-GX2300
Prosilica GXC2300 - die wahre Digital Bolex?


Und die Schwarmintelligenz des Internets hat noch weitere Fakten zu Tage gefördert: ziemlich eindeutig ist die in einem der Making-ofs als Digital Bolex vorgestellte Kamera als ein Modell aus der Prosilica GX Kamera-Serie identifiziert (die ähnliche Specs wie die D16 hat und ebenfalls einen Kodak-Sensor sowie C-Mount nutzt). Entweder also haben die Macher geschummelt oder sind sehr schlau und bieten einfach eine modifizierte Prosilica GX an - das würde ihre Bemerkung der Partnerschaft mit einem großen Hersteller solcher Geräte erklären und es tatsächlich möglich machen innerhalb kurzer Zeit zu liefern, da die grundsätziche Hardware und Elektronik nur abgespeckt (zB um die Gigabit-Ports und die Optik) und in ein neues Gehäuse eingepasst und nicht neu entwickelt werden müsste - allerdings kostet zB die Prosilica GX2300 um die 5000$, hier müsste also erheblich an der Ausstattung eingespart werden. UPDATE: Auf Kickstarter schreibt Joe Rubinstein, einer der beiden Macher der D16, dass die Prosilica GX2300 nur zum Testen des Kodaksensors verwendet wurde.

Link mehr Informationen bei prolost.com

  
[22 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
jwd96    15:15 am 15.3.2012
Das verstehe ich jetzt nicht. Möglicherweise habe ich das falsch verstanden, aber was genau widerspricht sich denn da, bzw. was soll eine Lüge sein? Sie wollten testen, ob der...weiterlesen
cantsin    11:42 am 15.3.2012
Okay, darauf gibt's jetzt eine Antwort: Man nutzt den analogen Videoausgang der GX-C 2300. Das erklärt auch die Sucherauflösung von nur 320x240.
cantsin    10:27 am 15.3.2012
Eine SDI-Box als angekündigte Extra-Zusatzfeature, von dem keinerlei Prototyp existiert. Und was ist davon zu halten? Die "Digital Bolex"-Macher haben nachweislich mehrfach...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeu: Sony Alpha SLT-A57 mit 50p bildAudacity 2.0 ist da


verwandte Newsmeldungen:
Camcorder:

Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)? 22.Februar 2021
Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher 17.Februar 2021
Neue Alpha-Kamera in der Sony Cinema Line kommt demnächst 17.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Sundance 2021: Die Kamera-Liste - ARRI und Canon auf Platz 1 - Blackmagic Pocket auch dabei 3.Februar 2021
Octopus Kamera aus Standard-Komponenten - jetzt mit 8K RAW Versprechen 3.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder

Cinema-Kamera:

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher 17.Februar 2021
Canon EOS C70 und Panasonic Lumix BGH1 sind ab sofort Netflix zertifiziert 18.Dezember 2020
Kostenloses Canon EOS Webcam Utility ist jetzt auch für macOS final 25.November 2020
Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster 24.September 2020
Kostenloses Canon EOS Webcam Utility ist jetzt final 21.September 2020
Firmware-Update: Canon EOS R6 filmt jetzt auch länger 10.September 2020
Sony bestätigt eine FX6 Cinema-Kamera für diesen Herbst 2.September 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Cinema-Kamera


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 27.Februar 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*