Logo
/// News

Storyboards für Hollywood Blockbuster per iPad Pro

[11:56 Fr,18.Mai 2018 [e]  von ]    

Der erfolgreiche Storyboard-Artist Rob McCallum erzählt in diesem Interview von seiner Arbeit. Er hat maßgeblich die Storyboards für Filmen wie "IT", " Pacific Rim", "Total Recall" und "Ghost in the Shell" oder Serien wie "Killjoys", "Reign" oder "Star Trek: Discovery" gestaltet. Rob McCallum kam vom Comic - er zeichnete für Marvel - zum Storyboarding. Eigentlich ein logischer Weg, erzähl-technisch und visuell gesehen.

Er beantwortet etwa die Frage, für welche Art von Szenen Storyboards eingesetzt werden. Grade für aufwendige Stunt- oder VFX-Szenen sind Start-Entwürfe per StoryboardStoryboard im Glossar erklärt unverzichtbar, weil sie billig und einfach zu machen sind und die Grundlage für die spätere Umsetzung durch die verschiedenen Departments sind - sei es per Kamera und/oder per Animation. Oft sind die letztendlichen Szenen im Film sehr nah am Storyboards - so entspricht etwa die Anfangs- und Endsequenz in Pacific Rim ziemlich exakt dem StoryboardStoryboard im Glossar erklärt Entwurf.


Total-Recall-chase
Storyboardzeichnung für Total Recall


Denn entweder richtet sich der StoryboardStoryboard im Glossar erklärt Artist nach den schon vorhandenen Design für Kostüme und Sets oder aber er bestimmt sie durch seine Arbeit und spielt so die Rolle von Regisseur, Kameramann, Set Designer, Beleuchter, VFX-Artist und anderen - besonders wenn das StoryboardStoryboard im Glossar erklärt sehr früh im Stadium der Filmproduktion eingesetzt wird. Die Bilder des Storyboards sind dann in den Köpfen der anderen am Film Beteiligten fest verankert, wenn die Szenen aus dem StoryboardStoryboard im Glossar erklärt dann fillmisch umgesetzt werden.

MCallum spricht auch über seine professionelle Arbeit mit dem iPad Pro, das für ihn ideal fürs Zeichnen von Storyboards ist und das analoge Zeichnen vollkommen ersetzt hat und seinen digitalen Workflow mit Tools wie Procreate, Photoshop, Sketch und Linea.

Hier zur besseren Illustration Rob McCallums StoryboardStoryboard im Glossar erklärt für "Total Recall" und "Pacific Rim". Das Interview liegt als Transkript vor oder kann als Podcast angehört werden.


Link mehr Informationen bei www.imore.com

    
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildLG 38WK95C: Curved 38" UltraWide HDR10 Monitor mit 3.840 x 1.600 bildÜberstunden-Apps für Filmschaffende


verwandte Newsmeldungen:
Film:

Trailer-Liste: Die spannendsten Filme im Wettbewerb von Cannes 2018 15.Mai 2018
Videotutorial: Die Kunst des Filmschnitts: Oscargewinner Paul Hirsch (Star Wars, Mission Impossible etc.) 10.Mai 2018
Netflix, Amazon und Co sollen mindestens 30% europäische Filme zeigen 5.Mai 2018
Sharp AQUOS 8K 70" HDR TV: 8K wird erschwinglicher 27.April 2018
Avid Media Composer Preis-Revolution -- ab 19 Euro monatlich ohne Team und Cloud // NAB 2018 7.April 2018
Neue Netflix-Regel: Streaming-Filme vom Filmwettbewerb in Cannes ausgeschlossen 26.März 2018
Netflix "Move"-App für die Organisation von Filmdrehs: Silicon Valley meets Hollywood 15.März 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Film


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Film:
Objektiv nach wiedereinschalten der Kamera unscharf !!! Hilfe dringend benötigt
ABOVE NYC filmed in 12K
Überstunden-Apps für Filmschaffende
Magnum P.I. (2018) - Trailer
Storyboards für Hollywood Blockbuster per iPad Pro
BlacKkKlansman - Trailer
Camcorder oder DSLR für Kurzfilme/Interviews?
mehr Beiträge zum Thema Film


Archive

2018

Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 21.Mai 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*