Logo Logo
/// News

Apple: Neue iPad Pros mit mehr Leistung sowie ProRes und Referenzmodus für Filmer - aber viel teurer

[13:18 Mi,19.Oktober 2022 [e]  von ]    

Apple hat neben neuen iPads auch neue iPad Pro 11" und 12.9" Modelle mit bis zu 2 TB Speicher im unveränderten Design vorgestellt - die größte Neuerung ist der Einsatz des M2 Chips mit 8-Kernen, welcher bis zu 15% schneller sein soll als der Vorgänger mit M1. Ebenso soll die 10-Core GPU eine Beschleunigung gegenüber dem Vormodell bieten und eine bis zu 35 Prozent schnellere Grafikleistung ermöglichen. Mit an Bord ist diesmal erstmals auch das schnelle WLAN 6E.

iPad-m-Keyboard
Apple iPad Pro 11" und 12.9" mit Magic Keyboard





Deutliche Preiserhöhung


Ein Wermutstropfen der Neuvorstellungen ist allerdings der Preis - wie schon bei den kürzlich vorgestellten iPhone 14 Modellen hat Apple auch bei den neuen iPads kräftig an der Preisschraube gedreht: so kosten die billigsten (WLAN-) Modelle des iPad Pro 11" und 12.9" jetzt 1.049 Euro bzw. 1.449 Euro, was einer Preiserhöhung von 170 Euro (19%) bzw. 250 Euro (21%) entspricht.

Videoaufnahme in ProRes und neuer Referenzmodus


Erstmals kann das iPad Pro Videos auch in Apples ProRes Codec aufnehmen, welcher bisher den iPhone Pro Modellen vorbehalten war. Das resultierende Videomaterial soll dank der neuen Media Engine und dem Bildsignalprozessor des M2-Chips bis zu 3-mal schneller transkodiert werden.

video-editing


Wer professionell am iPad mit Photo- oder Video arbeitet, wird sich auch über den neuen Referenzmodus freuen, welcher es ermöglicht, mit dem 12,9" iPad Pro (nur dieses verfügt über ein Liquid Retina XDR Display mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung und einer 1.600 Nits Spitzenhelligkeit im HDR Modus) den Abgleich der Farbanforderungen in Workflows wie Überprüfung und Freigabe, Farbkorrektur und Compositing vorzunehmen. So können zum Beispiel HDR-Aufnahmen direkt bearbeitet werden und Kameraleute am Set eine Vorschau der Aufnahmen in einem Farbprofil ansehen, welches der endgültigen Aufnahme entspricht.

Für die Arbeit mit Video interessant ist auch die erstmals gezeigte, spezielle iPad-Version von Blackmagics DaVinci Resolve mit eingeschränktem Funktionsumfang. Wann diese veröffentlicht wird, ist jedoch noch nicht bekannt.

resolveiPad3
DaVinci Resolve auf dem iPad Pro



Neue Schwebefunktion für Pen


Das neue iPad Pro bietet im Zusammenspiel mit iPadOS 16, welches zusammen mit den neuen Modellen erscheinen wird, die neue Schwebefunktion für den Apple Pencil der zweiten Generation, mittels welcher der Stift schon erkannt wird, wenn er sich noch bis zu 12 Millimeter über dem Display befindet. Das ermöglicht es Usern, quasi eine Vorschau ihrer Stiftaktionen zu sehen, bevor diese überhaupt vorgenommen sind.

ipad-pro-13
Apple iPad Pro 12.9"



Preis und Erscheinungsdatum


Das neue iPad Pro kann ab sofort in den Farben Silber und Space Grau und in Konfigurationen mit 128 GB, 256 GB, 512 GB, 1 TB und 2 TB vorbestellt werden, ausgeliefert wird ab Mittwoch, dem 26. Oktober.
Das 11" iPad Pro beginnt bei 1.049 Eurofür das Wi-Fi Modell und 1.249 Euro inkl. MwSt. für das Wi-Fi + Cellular Model - das 12,9" iPad Pro beginnt bei 1.449 Euro für das Wi-Fi Modell und 1.649 Euro inkl. MwSt. für das Wi-Fi + Cellular Modell - in der Maximalaustattung mit 2 TB Speicher sowie Cellular kostet es 3.024 Euro

Link mehr Informationen bei www.apple.com

  
[10 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
vaio    10:43 am 21.10.2022
Ich nutze mein 12,9 iPad Pro für sehr viele Dinge - außer für die Filmbearbeitung. Da ist für mich das MBP einfach effektiver und bietet mir deutlich mehr Möglichkeiten...weiterlesen
roki100    17:51 am 20.10.2022
Kann ich nicht bestätigen, wie zB. hier erwähnt, bearbeite ich meine Videos abundzu auch mit LumaFusion und auch Musik, Grafik/Bilderbearbeitung uvm. läuft alles prima. Aber...weiterlesen
markusG    16:34 am 20.10.2022
Ein iPad Pro würde ich nun nicht gerade als Einsteigermodell bezeichnen :P Dafür gibt es das non-Pro iPad für 579,- - und Sparfüchse greifen zum 2021er Modell. Und damit...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeu: Adobe Premiere Pro verbessert, After Effects bekommt flexible Spurmaskenebenen bildSmallRig stellt MagicFIZ Wireless Follow Focus System ab 299,- Dollar vor - Konkurrenz für Tilta Nucleus ...


verwandte Newsmeldungen:
Apple:

Filmic Pro 7: Professionelle Kamera-App für Android und iOS mit neuen Funktionen und Abomodell 30.November 2022
Neuer Apple Mac Pro mit M2 Extreme mit bis zu 48 CPU- und 152 GPU-Cores verspätet sich 1.November 2022
Apple stellt Updates für mehr Performance für Final Cut Pro, Compressor, iMovie u.a. vor 27.Oktober 2022
Blackmagic Davinci Resolve für iPad - Mehr Details sowie Preise und Verfügbarkeit 20.Oktober 2022
Davinci Resolve für iPad erstmals gezeigt 19.Oktober 2022
OWC Copy That - Backup-Tool für Mac sichert Kameradaten verifiziert 5.Oktober 2022
Hollyland: Neue Videofunkstrecke Mars 4K und Transceiving-Monitor Mars M1 mit HDMI und SDI 13.September 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Apple


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2022

Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2021
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 9.Dezember 2022 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*