Logo
/// News

Meyer Optik Görlitz wird weitergeführt

[09:06 Fr,14.Dezember 2018 [e]  von ]    

Nach der Insolvenz von Net SE war nicht klar, ob es mit der Traditionsmarke Meyer Optik Görlitz, an der Net SE die Rechte gehalten hat, weitergeht - jetzt ist klar, dass es auch in Zukunft weiter Meyer Optik Görlitz Optiken geben wird.

OPC Optics, Spezialist für die Herstellung asphärischer und sphärischer Glaslinsen mit Sitz in Bad Kreuznach, hat die Markenrechte für Meyer Optik Görlitz und alle dazugehörigen Produkte wie etwa die Trioplan oder Primolplan Objektive erworben und will die Produktion optimieren und so schnell wie möglich wieder anlaufen lassen. Allerdings wird das Angebot verschlankt, da es momentan für einen Nischenhersteller sehr groß ist und ca. 12 Objektivserien umfasst. Ob die bisher nur angekündigten Objektive APO-Plasmat 105 oder das Nocturnus DSLR jemals produziert werden ist derzeit unklar.



Im Gegensatz zu Net SE will OPC Optics jedoch nicht auf die Finanzierung neuer Optiken per Crowdfunding Kampagnen setzten, sondern sie ganz traditionell auf den Markt bringen. Leider leer ausgehen werden die bisherigen Unterstützer, die per Kickstarter neue Optiken vorfinanziert hatten, welche dann nie ausgeliefert wurden aufgrund der Insolvenz von Net SE - es wird für sie kein Geld zurückfließen. Doch OPC Optics prüft die Möglichkeit, Kunden der Net SE, die ein Objektiv bezahlt und nicht erhalten haben, individuelle Preisnachlässe auf den Neuerwerb eines verfügbaren Objektives zu gewähren.

Meyer-Optics-OPC


Der neue Besitzer übt auch Kritik an dem Geschäftsgebaren von Net SE: "Es war bedauerlich mit anzusehen wie Meyer Optik Görlitz, nach dem erfolgreichen Neustart im Jahr 2014, durch Qualitätsschwankungen, die vielen, teilweise parallelen Crowdfunding-Projekte über diverse Plattformen, Vorverkäufe unveröffentlichter Objektive über die eigene Internetseite und andauernde Lieferverzögerungen, immer mehr Reputation am Markt verloren hat. Nichts desto trotz sehen wir für uns nun die Chance, eine deutsche Traditionsmarke der Fotografie professionell und erfolgreich zu etablieren", sagt Timo Heinze, Geschäftsführer OPC Optics. "Dazu werden wir einen definitiv anderen, eher konservativen, Ansatz verfolgen und keinerlei Crowdfunding betreiben oder Vorverkäufe von Produkten anbieten."

Link mehr Informationen bei www.pressebox.de

    
[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
MK    08:02 am 15.12.2018
Eine Firma die selbst noch offene Forderungen gegen die insolvente net SE hat kauft alles was noch irgendwie einen Wert hat (außer den Verbindlichkeiten natürlich)... man kann...weiterlesen
Darth Schneider    06:28 am 15.12.2018
Hm, Ich denke nicht das das Logo ein Problem ist, schau dir Leica oder Zeiss an, deren Logos sind keinen Deut besser, halt einfach nur ein simpler Schriftzug. Ganz im Gegrnteil ein...weiterlesen
kling    03:36 am 15.12.2018
Eine der allerersten Maßnahmen müsste jetzt sein, ein neues Firmen-Logo zu kreieren. Denn zumindest das Textelement sieht aus, als hätte ein Praktikant, anstatt brav Kaffee zu...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildDJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update) bildLG gram: ultraleichtes 17" Notebook mit Thunderbolt 3


verwandte Newsmeldungen:
Camcorder:

Neue Nikon COOLPIX A1000 Kompaktkamera mit 35x Zoom und 4K -- weitere Nikon Z Modelle folgen? 18.Januar 2019
Laser eines selbstfahrenden Autos beschädigt Sony A7R II Sensor 17.Januar 2019
RED kündigt kompakte 8K RED Ranger Kamera exklusiv für Verleih an 16.Januar 2019
Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle 15.Januar 2019
Neue Canon Consumer Camcorder -- wasserfest oder mit 4K (HF G50, HF W11/W10) // CES 2019 11.Januar 2019
Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos 11.Januar 2019
Toshiba stellt die weltweit größte Festplatte vor mit 16 TB Speicher 10.Januar 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder

Zubehör:

Moza Mini-S: Smartphone Gimbal mit intelligenten Film-Modi 20.Januar 2019
Targus QuadHD USB-C Docking Station für 4 Monitore 16.Januar 2019
Aputure gibt Verfügbarkeit für wasserdichtes Amaran MW Akku-Kopflicht bekannt // CES 2019 15.Januar 2019
SanDisk Extreme Pro Portable SSD: Kompakte SSD mit 1 GB/s per USB 3.1 // CES 2019 13.Januar 2019
Lexar: Erste 1 TB SDXC-Speicherkarte verfügbar // CES 2019 11.Januar 2019
Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos 11.Januar 2019
Smart-Fernsteuerung für DJI Mavic vorgestellt -- Live-Streaming Option folgt // CES 2019 9.Januar 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Zubehör:
Eizo FlexScan EV3285: 31.5" 4K Monitor mit USB-C
Steven Soderberghs „High Flying Bird“ (sein nächster iPhone Film) - Trailer
dji material hakt trotz starkem rechner - gibt es eine hard oder soft lösung zur unterstützung des rechners?
Manfrotto 536K mit 504 HD
Targus QuadHD USB-C Docking Station für 4 Monitore
Aputure gibt Verfügbarkeit für wasserdichtes Amaran MW Akku-Kopflicht bekannt // CES 2019
ony A7iii, Welches Objektiv zum Filmen?
mehr Beiträge zum Thema Zubehör

Camcorder:
Radioaktivität mit dem Kamerasensor eines Smartphones messen
Neue Nikon COOLPIX A1000 Kompaktkamera mit 35x Zoom und 4K -- weitere Nikon Z Modelle folgen?
Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?
Treiber für digitalen Camcorder Canon MVX1i
Kamera durch selbstfahrendes Auto zerstört?
RED kündigt kompakte 8K RED Ranger Kamera exklusiv für Verleih an
Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


Archive

2019

Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 20.Januar 2019 - 10:24
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*