Logo Logo
/// News

17mm und 45mm - neue Olympus M.Zuiko PRO-Festbrennweiten mit F1.2

[09:45 Fr,27.Oktober 2017 [e]  von ]    

Olympus erweitert seine PRO-Festbrennweiten-Serie mit Anfangsblende 1:1,2 um zwei weitere Modelle mit 17mm und 45mm. Das erste Modell der PRO-Serie mit 25mm-Brennweite ist seit ungefähr einem Jahr im Handel erhältlich.

Olympus_pro





Alle Objektive passen an gängige MicroFourThirds-Kameras und sollen sich dort durch ihre kompakten Ausmaße und ein relativ geringes Gewicht (um die 400 Gramm) auszeichnen. Dazu sind alle Modelle der Serie spitzwassergeschützt und frostsicher bis -10 °C. Autofokus ist bei MFT-Optiken quasi obligatorisch, ein integrierter Bildstabilisator fehlt jedoch. Der Filterdurchmesser beträgt 62mm, was die Objektiv-Serie etwas bulliger ausfallen lässt, als viele andere MFT-Objektive.

olympus_pro_17mm



Das M.Zuiko Digital ED 45 mm 1:1.2 PRO wird ab Anfang Dezember 2017 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.299 Euro erhältlich sein, das M.Zuiko Digital ED 17 mm 1:1.2 PRO wird ab März 2018 für 1.399 Euro ausgeliefert.

M.Zuiko Digital ED 17 mm 1:1.2 PRO Technische Daten:

Brennweite: 17 mm (entsprechend 35-mm-Kamera ca. 34 mm)
Max. Blendenöffnung: 1:1.2
Min. Blende: 1:16
Linsenanordnung: 15 Elemente in 11 Gruppen
Z-Nano-Beschichtung
Staub-, spritzwassergeschützt und frostsicher -10 °C
Bildwinkel: 65 Grad
Min. Aufnahmeentfernung: 0,2 m
Max. Bildvergrößerung: 0,15x, (entsprechend 35-mm-Kamera ca. 0,3x)
Min. Aufnahmebereich: 115,3 × 86,7 mm
Anzahl Blendenlamellen: 9 (kreisförmige Blendenöffnung)
Abmessungen: Durchmesser 68,2 × 87 mm
Gewicht: 390 g
Filterdurchmesser: 62 mm

M.Zuiko Digital ED 45 mm 1:1.2 PRO Technische Daten:

Brennweite: 45 mm (entsprechend 35-mm-Kamera ca. 90 mm)
Max. Blendenöffnung: 1:1.2
Max. Blendenöffnung: 1:16
Linsenanordnung: 14 Elemente in 10 Gruppen
Z-Nano-Beschichtung
Staub-, spritzwassergeschützt und frostsicher -10 °C)
Bildwinkel: 27 Grad
Naheinstellgrenze: 0,5 m
Max. Bildvergrößerung: 0,1x (entsprechend 35-mm-Kamera ca. 0,2x)
Min. Aufnahmebereich: 173 x 130 mm
Anzahl Blendenlamellen: 9 (kreisförmige Blendenöffnung)
Abmessungen: Durchmesser 70 × 84,9 mm
Gewicht: 410 g
Filterdurchmesser: 62 mm

Link mehr Informationen bei www.olympus.de

  
[2 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
surfag    10:58 am 27.10.2017
Also ich kenne den entkoppelbaren Fokusring nur vom 12/2.0er und 17/1.7er - das ist für nachts (Sternenhimmel) noch brauchbar, alles andere kann, wenn abgeblendet, evtl. schon...weiterlesen
rush    10:28 am 27.10.2017
Schicke Teile für MFT'ler... dank AF gut zum fotografieren, und wenn ich das richtig verstanden habe gibt es eine MF-Entkopplung, sodass man auch gescheit manuell und gar mit...weiterlesen
[Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildCineForm Intermediate Codec ist ab sofort Open Source bildKauft Intel den Kamera-SoC Hersteller Ambarella?


verwandte Newsmeldungen:
Camcorder:

Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)? 22.Februar 2021
Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher 17.Februar 2021
Neue Alpha-Kamera in der Sony Cinema Line kommt demnächst 17.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Sundance 2021: Die Kamera-Liste - ARRI und Canon auf Platz 1 - Blackmagic Pocket auch dabei 3.Februar 2021
Octopus Kamera aus Standard-Komponenten - jetzt mit 8K RAW Versprechen 3.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 24.Februar 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*