Logo Logo
/// 

Welches Programm zum analog Fernsehen?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Stephan Gerlach:


Das WinTV2000 Programm scheint mir etwas überladen und umständlich
bedienbar zu sein. Google spuckte mir aus, daß es wohl Alternativen
gäbe. I.W. wurden immer wieder
- ChrisTV
- MoreTV
- DScaler
genannt. Ehe ich jetzt alle 3 ewig durchteste, würden mich die
Erfahrungen dazu interessieren. Welches der 3 ist am besten geeignet für
"schnell mal Fernsehen" analog? Wie sieht es mit der CPU-Belastung aus
(;habe nur einen AMD Athlon T-Bred mit 2,08 GHz)? Gibt es Unterschiede in
der Bildqualität (;würde mich wundern)?

--
> Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.
gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(;...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)




Antwort von malte.johanson@web.de
On 19 Okt., 21:18, Stephan Gerlach
wrote:
> Das WinTV2000 Programm scheint mir etwas überladen und umständlich
> bedienbar zu sein. Google spuckte mir aus, daß es wohl Alternativen
> gäbe. I.W. wurden immer wieder
> - ChrisTV
> - MoreTV
> - DScaler
> genannt. Ehe ich jetzt alle 3 ewig durchteste, würden mich die
> Erfahrungen dazu interessieren. Welches der 3 ist am besten geeignet für
> "schnell mal Fernsehen" analog? Wie sieht es mit der CPU-Belastung aus
> (;habe nur einen AMD Athlon T-Bred mit 2,08 GHz)? Gibt es Unterschiede in
> der Bildqualität (;würde mich wundern)?

Zwei von diesen Tests habe ich (;nach meinen Kriterien) vor langer Zeit
gemacht.
DScaler hat die Performance an sich gerissen, ich hatte nie den
Eindruck eine optimale Einstellung der vielen, mir nicht geläufigen,
Parameter finden zu können. War mir dann zu lahm und kompliziert ...
ChrisTV ist einfach, läuft bei mir stabil und nebenbei ohne jeden
Einfluss auf die Performance. Die Bedienung und das einfache
Erscheinungsbild (;ein Fenster, sonst nichts) machen Spass.
MoreTV brauchte ich deshalb nicht mehr probieren.





Antwort von Muck Krieger:

Stephan Gerlach wrote:

> Das WinTV2000 Programm scheint mir etwas überladen und umständlich
> bedienbar zu sein. Google spuckte mir aus, daß es wohl Alternativen
> gäbe. I.W. wurden immer wieder
> - ChrisTV
> - MoreTV
> - DScaler
> genannt. Ehe ich jetzt alle 3 ewig durchteste, würden mich die
> Erfahrungen dazu interessieren. Welches der 3 ist am besten geeignet für
> "schnell mal Fernsehen" analog?

MoreTV3.53 läuft hier problemlos auf 'nem 600er Pentium III.
http://www.plunder.com/MoreTV-3-53-download-534.htm
Kann, muß aber nicht installiert werden. Eine html-Datei mit den
wichtigsten Infos ist auch in obigem Archiv. Falls es Probleme
mit der Erkennung des Tuners geben sollte hilft Hauppauge weiter,
im WinTV-Ordner befindet sich das Tool "prodinfo.exe", das alle
Details zur Karte auflistet.

Keep on rocking,

Muck










Antwort von malte.johanson@web.de
On 19 Okt., 21:18, Stephan Gerlach
wrote:
> Das WinTV2000 Programm scheint mir etwas überladen und umständlich
> bedienbar zu sein. Google spuckte mir aus, daß es wohl Alternativen
> gäbe. I.W. wurden immer wieder
> - ChrisTV
> - MoreTV
> - DScaler
> genannt. Ehe ich jetzt alle 3 ewig durchteste, würden mich die
> Erfahrungen dazu interessieren. Welches der 3 ist am besten geeignet für
> "schnell mal Fernsehen" analog? Wie sieht es mit der CPU-Belastung aus
> (;habe nur einen AMD Athlon T-Bred mit 2,08 GHz)? Gibt es Unterschiede in
> der Bildqualität (;würde mich wundern)?

Zwei von diesen Tests habe ich (;nach meinen Kriterien) vor langer Zeit
gemacht.
DScaler hat die Performance an sich gerissen, ich hatte nie den
Eindruck eine optimale Einstellung der vielen, mir nicht geläufigen,
Parameter finden zu können. War mir dann zu lahm und kompliziert ...
ChrisTV ist einfach, läuft bei mir stabil und nebenbei ohne jeden
Einfluss auf die Performance. Die Bedienung und das einfache
Erscheinungsbild (;ein Fenster, sonst nichts) machen Spass.
MoreTV brauchte ich deshalb nicht mehr probieren.





Antwort von Manuel Fischer:

Stephan Gerlach schrieb:

> Das WinTV2000 Programm scheint mir etwas überladen und umständlich
> bedienbar zu sein. Google spuckte mir aus, daß es wohl Alternativen
> gäbe. I.W. wurden immer wieder
> - ChrisTV
> - MoreTV
> - DScaler

MoreTV habe ich mehrere Jahre benutzt, hatte nie Probleme damit. Aber
die Anti-Rausch-Funktionen von DScaler haben mir gut gefallen, nur war
DScaler auf meinen Rechnern nie Langzeitstabil und hat auch relativ viel
Performance geschluckt.

Dann habe ich K!TV (;die letzte 2.4 Beta 2) ausprobiert und endlich das
gefunden, was ich lange gesucht habe. Stabil und ressourcenschonend,
inkl. Anti-Rausch-Funktion und zusammen mit nexTView wird mir bei jedem
Senderumschalten automatisch die Sendung inkl. der Laufzeiten ins Bild
eingeblendet.

Das ganze habe ich jetzt auch schon jahrelang im Einsatz und vermisse
nichts.

http://beta.kastortv.org/?version%hello
http://nxtvepg.sourceforge.net/

MfG
Manuel




Antwort von Stephan Gerlach:

Manuel Fischer schrieb:

> MoreTV habe ich mehrere Jahre benutzt, hatte nie Probleme damit.

Hab' nun (;wie nicht anders zu erwarten) doch einige Programme verglichen.
MoreTV war mir aufgrund seiner Übersichtlichkeit und einfachen
Bedienbarkeit ziemlich symphatisch.

> Aber
> die Anti-Rausch-Funktionen von DScaler haben mir gut gefallen, nur war
> DScaler auf meinen Rechnern nie Langzeitstabil und hat auch relativ viel
> Performance geschluckt.

DScaler hat wohl eine Unmenge an Features, aber ist auch recht
umständlich zu bedienen/konfigurieren. Zudem hat es wohl mehrmals
irgendwas fehlerhaftes ins EEPROM der TV-Karte geschrieben, so daß ich
manuell auf der Karte resetten mußte. Außerdem werden Sendernamen nicht
erkannt, und es ist nicht auf deutsch.
Wohl was für Profis mit mindestens 21-Zoll Monitoren.

> Dann habe ich K!TV (;die letzte 2.4 Beta 2) ausprobiert und endlich das
> gefunden, was ich lange gesucht habe.

Scheint in der Tat ein ausgewogener Mix aus MoreTV (;einfache Bedienung,
Sendersnamen werden erkannt) und DScaler (;gute Bildqualität,
differenzierte Audio-Einstellungen) zu sein. IMHO bewirkt schon dieser
Greedy-2-Frame Filter eine deutliche Bildverbesserung (;d.h. Wegfallen
dieser Interlacing-Streifen).
Version 2.3.0.1 war sogar auf deutsch, so daß die vorerst hier drauf bleibt.

BTW: Ist häufiges Umschalten von Stereo zu Mono eher dem verwendeten
Programm (;WinTV2000, MoreTV, DScaler, K!TV, ChrisTV) anzulasten, oder
schlechter Signalqualität?

--
> Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.
gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(;...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)




Antwort von Ralf Handel:

"Stephan Gerlach" schrieb im Newsbeitrag

> Erfahrungen dazu interessieren.

ich hab 2 jahre lang mit ner flyvideo98 auf nem
550MHz K6 mit more-tv geschaut.

null probleme.

CU Ralf






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Analog Fernsehen per IP streamen
Suche Programm für Analog-TV, welches von CD bootet
CamCorder (analog) -> PC die 1000ste
kein Ton bei analog Videomaterial
Panasonic NV-GS200EG-S analog in
Streifen bei Analog-Videokamera und Miro PCTV
Pinnacle PCTV Vision Analog
Analog Sat - Probleme mit N-tv und RBB
Wintv-analog
Welches Programm zum analog Fernsehen?
Analog is back -- Kodak Ektachrome für Super 8 kommt wieder // CES 201
Kurznews: Werden noch Filme analog gedreht?
Welches Programm zum Shrinken/Recoden/...?
Welches Programm zum Konvertieren von AVI nach DVD
Welches Programm zum erstellen von Video-DVDs oder -CDs?
F: Welches Programm zum Aufbereiten von VHS-Videos (liegen im MPEG2-Format vor)
Mit Analog LNB am PC fernsehen?? Günstige und gute Karte??
Gutes Programm fürs analogen Fernsehen gesucht
Multimedia-PC zum Fernsehen basteln
vom PC zum Fernsehen... (Adapter..?)
Welches Programm zu Abspielen?
Analog und DVB-C mit einem Programm?
Effekt Anfänger, welches Programm
Welches Programm um Videotutorials zu erstellen ?
dvd-authoring Programm - Aber welches?
Videocollagen kreativ erstellen - welches Programm?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen