Logo Logo
/// 

Was hat Magix mit Vegas Pro vor? Gary Rebholz über die Zukunft



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Newsmeldung von slashCAM:





Wie wird es wohl weitergehen mit Vegas Pro unter Magix Regie? Wir haben den langjährigen Produktbetreuer (Product Owner) Gary Rebholz sowie Sven Kardelke von Magix gefragt -- die Zukunft könnte rosig aussehen...



Hier geht es zum slashCAM Artikel:
Interviews: Was hat Magix mit Vegas Pro vor? Gary Rebholz über die Zukunft




Antwort von MK:

Mich hat der Sony-Support zwischenzeitlich an Magix verwiesen bezüglich Supportanfragen, obwohl Sony die Software auf Basis des Vertrags mit Magix aktuell noch selbst vertreibt.

Von Magix kam auf meine generelle E-Mail-Anfrage wie es mit dem Support aussieht eine automatische Eingangsbestätigung, aber seit Tagen sonst keine Reaktion.... und wenn es nur eine Nachricht wäre dass die noch Zeit brauchen.

Womöglich wollen die einen so zur Nutzung der Supporthotline für 1,24 EUR pro Minute nötigen (wo man dann im Falle von den Untertitelproblemen mit DVD Architect auf neuen Blu-ray Playern wahrscheinlich sowieso nicht weiterhelfen kann) .

Ganz toller Start.



Antwort von klusterdegenerierung:

Ich benutze zwar Vegas nicht mehr wirklich, aber was ist denn für die Leute die noch eine zb 12er Version haben, könnten die rein theoretisch ein günstiges update bekommen, oder müßten die ab jetzt eine Vollversion kaufen?








Antwort von otmar:

Ich erwarte, dass ich im Herbst von V12 auf die neue V?? upgraden kann, und dies zu einem vernünftigen Preis wie bei Sony.



Antwort von wolfgang:

Ich benutze zwar Vegas nicht mehr wirklich, aber was ist denn für die Leute die noch eine zb 12er Version haben, könnten die rein theoretisch ein günstiges update bekommen, oder müßten die ab jetzt eine Vollversion kaufen? Derzeit können die vergünstigten Upgrades unverändert über die Sony Seite bezogen werden:

http://www.sonycreativesoftware.com/de/ ... l/upgrades



Antwort von klusterdegenerierung:

Das ist ja nix neues!
Wir sprechen doch hier von der Zukunft, also dann wenn es komplett in Magix Hände ist und DIE eine neue Version herraus gebracht haben!



Antwort von Habenichts:

vergünstigtes Upgrade? 233 Euro lese ich da, während die Vollversion 255 Euro kostet? Mmhhh.



Antwort von Marco:

Bei Sony Creative Software kostet die Vollversion 664 Euro (brutto). Alles andere sind rabattierte Händlerpreise.



Antwort von wolfgang:

Wie Magix die Upgrade-Policy betreiben wird, das wird dir im Moment vermutlich noch nicht mal Magix sagen können.

Und ja, das sind die derzeit gültigen Upgrade-Preise von SCS. Kann hier auch keiner ändern. Liegt ja nur an dir dort zu kaufen wo du meinst das beste Preis/Leistungsverhältnis zu bekommen.



Antwort von Habenichts:

Ich will ja nur darauf hinweisen, dass es bei leichter Reproduzierbarkeit seines Produktes vielleicht wichtig sein könnte nachvollziehbar zu agieren. Es gibt eben Menschen, die sich ärgern, wenn Dinge von heute auf morgen für ein Bruchteil des Preises von gestern rausgehustet werden weil sie eben blöderweise gestern gekauft hatten. Ich finde einfach, dass das eine Beleidigung ist. AB 655 Euro (ach guck, wie wertvoll diese Software ist) um es denn dem Handel günstig anzubieten (Ach guck, wie günstig ich diese Software jetzt kaufen kann). Da ist irgendwo ne Kaffeefahrt im Kopf.
Magix kenne ich schon recht lange durch Sequoia und Samplitude. Bei ihrer Master/classic/pro Umstellung auf ProX und Suite haben sie sich auch nicht direkt mit Ruhm bekleckert, Stichwort: Restauration halb ausbauen (SpectralCleaning jetzt auf Spurebene möglich. Der letzte Müll) und dafür so ödeldödel Sampler einkaufen. aber warten wir mal ab...



Antwort von DV_Chris:

Samplitude und Sequoia waren auch Zukäufe. Und da hat Magix bewiesen, dass die auch ein Produkt weiterentwickeln können. Macht Hoffnung für Vegas.



Antwort von wolfgang:

Keine Ahnung worauf du genau hinaus willst. Aber in der Vegas Community wars bisher üblich, dass viele User gleich nach dem Erscheinen einer neuen Version ein Upgrade gekauft haben. Die haben genau so lange gewartet bis Sony noch den Frühkäufer-Bonus eingestellt hatten - was irgendwo nochmals 15-20% Nachlass waren. Und auf diese Art und Weise sind die User relativ günstig weg gekommen. Da sind vergleichbare Produkte wie etwa Edius Upgrades oder monatliche Mietkosten in Wirklichkeit immer teurer gewesen.

Aber das kann jetzt sehr wohl alles Anders werden, denn noch ist nichts über das Pricing von Magix bekannt. Wir wissen genau genommen nur dass die auf kein reines Mietmodell gehen wollen, das wurde kommuniziert. Aber der Rest ist offen.








Antwort von Habenichts:

Alles gut. Im Grunde frage ich mich nur warum kleben die ein Verkaufspreis ,den sie eigentlich nur kurzzeitigst verlangen, auf ihr Produkt. Find"s irgendwie merkwürdig. Aber spielt keine wirklich große Rolle. Die Software habe ich ganz gerne genutzt. Denke auch wie im Interview angeklungen, wird es schwieriger für die Magix Leute die Frage zu klären, was sie sinnvoll mit dem Audiozeugs machen werden. Das Sound Forge und Spectral Layers überleben werden, kann ich mir fast nicht vorstellen. Obwohl man mal einen Fuß in die Audio-Mac-Welt setzen würde...



Antwort von kruspel:

Hoffentlich wird Movie Studio Platinum auch noch weiter entwickelt, reicht für mich eigentlich.



Antwort von wolfgang:

Scheint geplant zu sein dass es das auch weiter geben wird.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Hat Magix den Support für Vegas eingestellt?
Magix VEGAS Pro 15 Update 2
Magix und Vegas - Mitteilung zu neuer Community
Was hat Magix mit Vegas Pro vor? Gary Rebholz über die Zukunft
Neu: Magix Vegas Pro 18 ua. mit Sound Forge Pro Integration -- Cloud-Tools für Teams folgen
Magix Vegas Pro 14 vorgestellt mit ua. ProRes und HEVC Support // Photokina
Magix stellt neue Live Streaming Lösung Vegas STREAM vor
Magix Vegas Pro 16 ab sofort erhältlich - jetzt u.a. mit HDR, Bezier und Stabilizer/Tracking
Hat die Demo von Magix Video Deluxe keine Brennfunktion?
Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
Sonys E-Mount hat keine Zukunft
DJI warnt in Zukunft vor Flugzeugen in der Nähe
Premiere Pro CS6 Fehler: Die Datei hat kein Audio und keine Video-Streams?
Vegas Pro 18 mit Authoring Programmteil?
Audio-Mastering mit Sony Vegas Pro 14
Sony Vegas Pro 13 ist nicht kompatibel mit 4K Monitor
Bekommt man diese Blendenflecken mit Vegas Pro 15 weg
Sehenswerte Videos über die DJI Mavic Pro (Allgemeines, Color-Grading, Filter uvm.)
Audiospuren Synchronisieren mit Magix PRO X 6
Erfahrung mit Magix Sound Forge Pro 11?
Magix Video Pro X 11 mit "Infusion Engine"
Die Zukunft der Datenspeicherung? Datenbänder!
Ist die Zukunft der Filmproduktion virtuell?
Hat einer die EOSHD Gamma DR Settings für die NX1
Toshiba stellt die weltweit größte Festplatte vor mit 16 TB Speicher
Micro-LED Displays: die Technologie der Zukunft

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom